HUAWEI Mate Xs Header

HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate

In diesem Artikel findet ihr alle HUAWEI Mate Xs Firmware Updates an einer Stelle. Im Inhaltverzeichnis seht ihr, welche Firmware-Versionen bereits erschienen sind. Ebenso könnt ihr sehen, wann die Firmwares erschienen sind, bzw. wann wir darüber berichtet haben; diese Zeiträume liegen aber regelmäßig sehr eng zusammen. In den jeweiligen Artikeln hierzu gibt es dann, wie gewohnt, alle Informationen und natürlich den Changlog der jeweiligen Mate Xs Firmware.

Mate Xs Firmware Update – Inhalt:

  • [19.07.2021] 11.0.0.183(C432E2R2P1)
  • [25.05.2021] 11.0.0.175(C432E2R2P1)
  • [26.04.2021] 11.0.0.174(C432E2R2P1)
  • [22.03.2021] 11.0.0.172(C432E2R2P1)
  • [01.03.2021] 11.0.0.170(C432E2R2P1)
  • [22.01.2021] 11.0.0.168(C432E2R2P1)
  • [11.12.2020] 10.1.0.175(C432E4R2P1)
  • [14.11.2020] 10.1.0.171(C432E4R2P1)
  • [19.10.2020] 10.1.0.166(C432E4R2P1)
  • [11.09.2020] 10.1.0.156(C432E4R2P1)
  • [07.08.2020] 10.1.0.151(C432E4R2P1)
  • [12.06.2020] 10.0.1.146(C432E2R2P1)
  • [20.05.2020] 10.0.1.139(C432E2R2P1)
  • [23.03.2020] 10.0.1.123(C432E2R2P1)

Lange ist es her, dass ich hier vom letzten HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate schrieb. Das dürfte aber auch daran liegen, dass ich in den letzten Wochen den Nachfolger, das HUAWEI Mate X2 nutzen – und sehr schätzen lernen – durfte.
Deshalb kann ich auch nicht ganz genau sagen, seit wann das aktuelle Mate Xs Firmwareupdate verteilt wird, welches aktuell auf meinem Gerät eintrudelt.

TAH-N29m 11.0.0.183(C432E2R2P1)

Diesmal gilt es für die Aktualisierung 317 MB herunterzuladen. Weiterhin basiert die Firmware auf Android 10 (AOS) und EMUI 11.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Changelog

Liste der Aktualisierungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Mai 2021 veröffentlichte Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2021/5/.

Zu den Änderungen

Außer dem aktualisierten Android Sicherheitspatch-Level, welches auf Mai 2021 gesetzt wird – sind mir keinerlei Änderungen aufgefallen.

Solltet ihr hier weitere Änderungen feststellen, dann lasst mir, bzw. uns doch gerne eine Info dazu zukommen.


[25.05.2021] Firmware 11.0.0.175

Ende Mai geht es mit der HUAWEI-typischen Verzögerung bei den Sicherheitspatches nun damit los, dass die Android Sicherheitspatches für April verteilt werden. Neben dem P Smart Plus 2019 erhalten aktuell eben auf das Mate Xs und auch das Mate 30 Pro 5G die neuen Updates.

TAH-N29m 11.0.0.175(C432E2R2P1)

Das Mate Xs Firmwareupdate hat dabei eine Downloadgröße von 301 MB. Und – auch wenn seit Wochen nur noch von HarmonyOS geredet wird – basiert die Firmware (noch) auf Android 10 (AOS) und EMUI 11.

Changelog

Liste der Aktualisierungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im April 2021 veröffentlichte Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2021/4/.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Mit diesem Update werden Ihre personenbezogenen Daten nicht gelöscht, aber wir empfehlen Ihnen, vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.
3. Das Aktualisierungspaket wird nach Abschluss der Aktualisierung automatisch gelöscht.

Zu den Änderungen

Außer dem aktuellen Android Sicherheitspatch gibt es hier nichts Neues.

ABER….
….aus aktuellem Anlass und in der Hoffnung, dass doch der ein oder andere bis hier liest, möchte ich nochmal einen Appell anbringen:

Sichert regelmäßig eure Daten!!!

Der aktuelle Anlass ist unser Leser „matexser“, bei dem es im Rahmen des Mate Xs Firmwareupdate Probleme gab. Solche Probleme bei Firmwareupdates sind zum Glück extrem selten, können aber eben vorkommen. Und das ganz unabhängig von Hersteller oder Software.

Aber auch durch andere Einflüsse kann es plötzlich sein, dass ihr nicht mehr an die Daten auf eurem Smartphone kommt. Wer dann erst anfängt sich über die Sicherung seiner Daten – insbesondere geht es hier in der Community meist um Fotos – dem bleibt meist nur die Auskunft, dass diese verloren sind. Also: Daten sichern!


[26.04.2021] Mate Xs Firmwareupdate mit Sicherheitspatch März 2021

Da konnte man heute morgen fast durcheinander kommen. Gleich zweimal gab es ein Firmwareupdate mit identischer Bezeichnung. Einmal traf es das Mate 40 Pro und einmal eben das Mate Xs.

TAH-N29m 11.0.0.174(C432E2R2P1)

Auch hier beträgt die Downloadgröße 226 MB und auch hier basiert die Firmware natürlich weiterhin auf Android 10 (AOS) und EMUI 11. Und auch der Changelog ist identisch.

Changelog

Liste der Aktualisierungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im März 2021 veröffentlichte Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2021/3/.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Mit diesem Update werden Ihre personenbezogenen Daten nicht gelöscht, aber wir empfehlen Ihnen, vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.
3. Das Aktualisierungspaket wird nach Abschluss der Aktualisierung automatisch gelöscht.

Zu den Änderungen

Ebenso wie beim Mate 40 Pro Update gibt es auch hier nicht viel zu sagen. Denn außer dem Android Sicherheitspatch für März 2021 gibt es laut Changelog nichts Neues. Das korreliert auch hier mit der Größe des Mate Xs Firmwareupdates, dass nicht auf weitere Optimierungen oder Änderungen schließen lässt.


[22.03.2021] HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate

Nur 3 Wochen nach dem letzten Update, erhielt ich heute morgen beim ersten Frühstücks-Kaffee schon wieder ein neues HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate.

TAH-N29m 11.0.0.172(C432E2R2P1)

326 MB gilt es dafür herunterzuladen. Und natürlich bleibt es auch hier weiterhin bei der Software-Basis Android 10 (AOS) und EMUI 11.

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Februar 2021 veröffentlichte Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2021/2/

Zu den Änderungen

Wie schon vor 3 Wochen gibt es hier an dieser Stelle wieder nicht viel zu erzählen. Das HUAWEI Mate Xs ist mit diesem Update das erste HUAWEI Geräte, welches den Sicherheitspatch für Februar 2021 bekommt. Weitere Geräte sollten dann demnächst nachziehen; sobald uns hier die jeweiligen Bestätigungen vorliegen, werden wir euch natürlich bei jedem Gerät informieren.

Unmut sehe ich jetzt schon (zurecht?!) bei den HUAWEI Mate 40 Pro Besitzern aufkommen. Denn das steht weiterhin auf dem Android Sicherheitspatch-Level 1. Dezember 2020. Nachdem eine ganze Reihe an Geräten inzwischen den Januarpatch erhalten hat und das Mate Xs jetzt den Reigen mit dem Februarpatch eröffnet, mag dies schon verwundern.
Andererseits – mit einem Sicherheitspatch läuft das Smartphone letztlich nicht anders, als vor dem Sicherheitspatch auch….


[01.03.2021] HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate

5 Wochen nach Start der Verteilung von EMUI 11 gibt es nun das nächste Mate Xs Firmware Update.

TAH-N29m 11.0.0.170(C432E2R2P1)

Basis der neuen Software bleibt natürlich weiterhin Android 10 (AOS) und EMUI.

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Januar 2021 veröffentlichte Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2021/1/

Zu den Änderungen

Außer dem Sicherheitspatch für Januar 2021 gibt es keine weiteren Änderungen.
Allerdings ist es – bei all den niemals enden wollenden Diskussionen zum Thema Sicherheitspatches – vielleicht auch nicht verkehrt zu erwähnen, dass man hier die sich selbst gesetzte Vorgabe monatlicher Sicherheitspatches (fast) einhält. Seit Verkaufsstart im März 2020 erhielt das Mate Xs jeden Sicherheitspatch, bis auf Juni 2020.


[22.01.20201] HUAWEI Mate Xs EMUI 11 Update verfügbar

Wie im EMUI 11 Update Zeitplan vorgesehen ist es jetzt soweit: das HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate mit EMUI 11 wird ausgerollt!

TAH-N29m 11.0.0.168(C432E2R2P1)

Schon vorgestern begann man bei HUAWEI mit der Verteilung der EMUI 11 Firmware auf dem Mate Xs. Vor allem aus UK gibt es einige Rückmeldungen. Aber auch unser treues HUAWEI Community Mitglied Ma Rio erhielt vorgestern bereits die neue Mate Xs Firmware. Von ihm stammen auch die Screenshots (DANKE!), denn auf meinem Mate Xs ist das Update noch nicht angekommen. Aber auch hier ist es wie immer so, dass das Update als Staged Rollout erfolgt, also in verschiedenen „Wellen“.

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung führt EMUI 11 ein und stellt eine breite Palette von Funktionen bereit, mit denen Sie in allen Situationen stets in Verbindung bleiben. Diese neue Systemversion basiert auf dem „All Scenario“-Designkonzept von Huawei und stellt ein umfassendes und integriertes, geräteübergreifendes Benutzererlebnis bereit. EMUI 11 basiert auf dem Konzept „Technologie für Menschen“ und besticht durch ein künstlerisches Interface-Design, benutzerfreundliche Interaktionen sowie ein innovatives und komfortables, geräteübergreifendes Verbindungserlebnis für Nutzer – für ein optimiertes Arbeits- und Privatleben.

Technologie für Menschen

[Smart AoD]
EMUI 11 optimiert das Benutzererlebnis mit lebendigen und dynamischen visuellen Elementen für das Always on Display (AOD). Mit AoD können Sie jetzt Ihren Bildschirm benutzerdefiniert gestalten und Ihren persönlichen Stil durch das Hinzufügen von Text und Bildern in Szene setzen, die bei ausgeschaltetem Bildschirm angezeigt werden.

[Kunstvolle Designs]
Fügt das Design Sternennacht mit leuchtender Farbmalerei hinzu. (Sie können dieses Design in der Designs-App anwenden.)

[Multi-Window]
Mit Multi-Window können Sie Apps zum Multitasking in einem unverankerten Fenster öffnen. Das unverankerte Fenster kann nach Wunsch positioniert oder in Form eines unverankerten Balls minimiert werden, um später einfach darauf zuzugreifen.

[Fließende Animationen]
Die brandneuen und intuitiven Animationseffekte in EMUI 11 sorgen für ein fließenderes, einheitlicheres und optisch ansprechendes Benutzererlebnis beim Tippen oder Streichen auf dem Bildschirm.
Beim Wechsel zwischen Alben in der Galerie oder zwischen der Jahres- und Monatsanzeige im Kalender werden für fließende visuelle Effekte Plansequenz-Animationen angezeigt.

[Subtile Effekte]
Die subtilen Effekte beim Aktivieren oder Deaktivieren von Schaltern wurden im gesamten Betriebssystem verfeinert – für ein optisch ansprechenderes Erlebnis.
Nahtlose Verbindungen

[Rhythmische Klingeltöne]
Die Systemvibrationen wurden aktualisiert und für eingehende Anrufe und Wecker stehen jetzt eigenständige, benutzerdefinierte Vibrationsmuster zur Verfügung. Die Kombination aus Stereotönen und darauf abgestimmten Vibrationen sorgen für ein immersiveres Erlebnis.

Nahtlose Verbindung

[Bildschirmübergreifende Kooperation]
Diese spezielle Funktion ermöglicht die Zusammenarbeit Ihrer Geräte, damit sie diese optimal nutzen können. Sie können das Telefon auf dem Bildschirm des Laptops spiegeln und Ihre Produktivität mithilfe mehrerer, jederzeit verfügbarer App-Fenster steigern. (Für diese Funktion ist ein Huawei-Laptop mit dem PC-Manager-Version 11.0 oder höher erforderlich.)

[Memo]
Ermöglicht das Scannen von Dokumenten. Sie können jetzt Text schnell in Bildern identifizieren und aus diesen extrahieren, den Text bearbeiten, ihn in mehrere Dateiformate exportieren und teilen.

[Reibungsloser Abläufe]
Ein neuer Standard für Systemanimationen wurde eingeführt, der die App-Startgeschwindigkeit verbessert und für reibungslose Bedienabläufe sorgt.

Datenschutz und Sicherheit

[Störungsfreie Bildschirmprojektion]
Wenn Sie Ihr Telefon im Modus Nicht stören auf eine externe Anzeige projizieren, werden Nachrichten und eingehende Anrufe nur auf dem Telefonbildschirm angezeigt. So werden Ihre Daten geschützt und eine Unterbrechung der Bildschirmprojektion wird vermieden.

[Datenschutz in Memo]
Ermöglicht das Sperren von Notizen in Memo.

[Datenschutz beim Teilen von Fotos]
Ermöglicht Ihnen, den Aufnahmestandort, die Aufnahmezeit und Geräteinformationen von Fotos zu entfernen, bevor Sie diese teilen.

Zu den Änderungen

Ein sehr umfangreicher Changelog. Der übrigens auch im Vergleich zu bisherigen EMUI 11 Changelogs an einigen Stellen sprachlich nochmal „verfeinert“ wurde. Man kann sich also auch Mühe geben bei Changelogs – warum nicht immer so… 😉

Das Mate Xs hatte mit EMUI 10.1 von Haus aus schon einige Funktionen, die bei anderen Geräten erst mit EMUI 11 hinzukamen. Wobei hier dann die Funktionen erweitert wurden. Ich denke da nur an die verbesserte Multi-Window Funktion.

Die meisten der neuen Funktionen haben wir euch hier auch schon – mal mehr, mal weniger ausführlich – vorgestellt. Wie zum Beispiel die Bildschirmübergreifende Zusammenarbeit. Und in dem Kontext auch, wie ihr diese Funktion auch ohne einen Huawei-Laptop nutzen könnt!

Ich glaube ich muss mich zu den anderen Funktionen mal aufmachen und die jeweils in einem kleinen Video zeigen. SO wie es Rainer hier am Beispiel des Designs Sternennacht gemacht hat.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Aber es ist natürlich auch immer spannend, diese neuen Funktionen dann für sich selber zu entdecken. Solltet ihr natürlich Fragen haben, dann immer her damit!

[11.12.2020] Firmwareupdate mit neuem Sicherheitspatch

Die Überschrift vom letzten Mate Xs Firmwareupdate kann ich heute vollständig übernehmen. Und irgendwie auch den restlichen Beitrag zur neuen 210 MB großen Firmware.

TAH-N29m 10.1.0.175(C432E4R2P1)

Denn ebenso wie das letzte Update, gibt es auch diesmal „nur“ den aktualisierten Android-Sicherheitspatch für November 2020. Damit schafft man aber immerhin einen aktuelleren Patch beim Mate Xs, als beim ebenfalls aktuell verteilten Update für das neue Mate 40 Pro.

HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate 10.1.0.175

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im November 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/11/

Zu den Änderungen

Nichts außer dem November-Sicherheitspatch. EMUI 11 ist weiterhin erst für Anfang 2021 geplant. Sobald es da mehr gibt, lest ihr es hier bei uns!

[14.11.2020] HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate mit neuem Sicherheitspatch

Wir bleiben mit den Mate Xs Firmwareupdates im aktuellen Monatsrhythmus. Und so trudelte dannpünktlich zum Kaffee am Samstagmorgen der neue Sicherheitspatch ein.

TAH-N29m 10.1.0.171(C432E4R2P1)

Wie man an der Firmwarebezeichnung schon erkennt, bleibt es bei der Basis mit Android 10 und EMUI 10.1. Für das Update müsst ihr 258 MB herunterladen.

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Oktober 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/10/

Zu den Änderungen

Außer dem Android-Sicherheitspatch für Oktober 2020 gibt der Changelog keine Änderungen an. Allerdings gibt es beim Mate Xs auch keine Softwareprobleme. Und neue Funktionen sind erst mit EMUI 11 zu erwarten. Das Update auf EMUI 11 ist nach meinen letzten Informationen für das Mate Xs für Anfang 2021 geplant. Hierzu halten wir euch aber natürlich auch immer auf dem Laufenden, sobald es einen neuen konkreten oder gar offiziellen Stand gibt.


[19.10.2020] HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate mit neuem Sicherheitspatch

Pünktlich zum Frühstückskaffee trudelte heute morgen bei mir das aktuelle HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate ein. Damit gibt es weiterhin im schönen Monatsrhythmus – mit kleinem Aussetzer im Juli – eine neue Mate Xs Firmware.

Und damit sollten dann ob der Fakten auch die seltsamen Gerüchte verschwinden, dass HUAWEI aktuell keinerlei Updates mehr anbietet. Manchmal frage ich mich ja echt, ob einige zu viel Phantasie haben. Aber hey, Fakten sind Fakten!

TAH-N29m 10.1.0.166(C432E4R2P1)

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im September 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/9/

Zu den Änderungen

210 MB gilt es herunterzuladen für die Android Sicherheitspatches von September 2020. Und ich sehe jetzt schon die Kommentare, wie schlecht es doch ist, dass Mitte Oktober die Patches von September verteilt werden.
Ja, ideal wäre, wenn solche Patches direkt verteilt würden. Optimal wäre, wenn Android so toll wäre, dass diese Patches direkt von Google OTA verteilt werden könnten – Hersteller-übergreifend. Aber leider funktionier das bis heute nicht.

HUAWEI hat hier einen Rhythmus etabliert, bei dem die Sicherheitspatches rund einen Monat später verteilt werden. Sorgen muss sich deshalb jedoch niemand machen. Zwei Fakten dazu, die ich immer wieder zu diesem Thema seit Jahren wiederhole:

Fakt 1:
Selbst Google verlangt für sein Android Enterprise Recommended Zertifikat lediglich alle 90 Tage neue Sicherheitspatches.
Bedeutet, dass Google ein Smartphone als „geschäftstauglich“ und sicher in diesem Sinne ansieht, wenn es „nur“ alle 90 Tage aktuelle Android Sicherheitspatches erhält.

Fakt 2:
BIs heute gab es keinen „Angriff“ auf ein Android Smartphone wegen veralteter Android Sicherheitspatches. Und es ist auch ziemlich unwahrscheinlich, dass dies bevorstehen könnte.


[11.09.2020] HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate mit neuem Sicherheitspatch

Kurz vor dem Wochenende kam bei mir noch ein aktualles Android-Sicherheitspatch für das HUAWEI Mate Xs bei mir rein.

TAH-N29m 10.1.0.156(C432E4R2P1)

Huawei Mate Xs Firmwareupdate Sicherheitspatch August 2020

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im August2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/8/

Zu den Änderungen

Da gibt es konkret zu dieser neuen Mate Xs Firmware wenig zu sagen. Wie gewohnt wird das Android-Sicherheitspatch-Level hochgeschraubt; diesmal eben Anfang September auf den Stand August 2020.

Da ich im Austausch mit anderen Mate Xs Nutzern feststellen musste, dass noch nicht einmal alle bislang das EMUI 10.1 Update erhalten haben, hier nochmal ein, zwei Hinweise:

  • SIM Karte einlegen (einige HUAWEI Geräte bekommen ohne eingelegte SIM keine Updates
  • Aktualisieren Funktion in der Support App versuchen – wo diese noch verfügbar ist. Das ist bei mir beim Mate Xs aber der Fall.

Ein Ausblick auf weitere Mate Xs Firmwareupdates

Nachdem letzte Woche bei der Huawei Developer Conference (HDC2020) auch EMUI 11 vorgestellt wurde, stellt sich vielen sicher die Frage, ob auch das Mate Xs (bald) in den Genuß kommt.

Kurz gesagt – JA!

Derzeit gibt es EMUI 11 nur als geschlossene Beta (auf dem P40 Pro). Aber es steht bereits fest, dass auch das Mate Xs ein EMUI 11 Upgrade erhalten wird. Wann genau dies sein wird, dazu liegt noch kein Zeitplan vor.
Wir hoffen aber, dass wir euch spätestens nach dem Launch der Mate 40 Serie im Oktober hier mehr Informationen geben können.


[07.09.2020] HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate bringt EMUI 10.1

Seit heute wird das HUAWEI Mate Xs EMUI 10.1 Update verteilt. Damit hält HUAWEI Wort und liefert wie versprochen im August (sogar gleich zu Beginn) die aktuellste Version seiner Software für das Foldable aus.

TAH-N29m 10.1.0.151(C432E4R2P1)

Das Update wurde mir übrigens nicht über die Softwareaktualisierung angezeigt, sondern nur über den Umweg Support App. Das kennen wir ja bereits von früheren Updates, dass hier für die besonders Ungeduldigen Interessierten die Möglichkeit besteht, dass Update direkt zu beziehen. Die „normale“ Verteilung dürfte dann demnächst folgen.
Wie auch bei den bisherigen EMUI 10.1 Updates gibt es die Firmware als Vollversion. Das bedeutet, dass gute 4 GB herunterzuladen sind.

HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate 5

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung führt EMUII 10.1 für ein verbessertes Benutzererlebnis mit höherer Leistung und sichererem System ein. Mit diesem, auf verteilten Technologien basierenden Betriebssystem können Sie nahtlos geräteübergreifende Interaktionen durchführen und in verschiedenen Szenarien unterschiedliche Funktionen (einschließlich Mobile Office) nutzen. Installieren Sie diese Aktualisierung für einen einfacheren, intelligenteren Alltag.

Hochwertiges User-Interface

[Always On Display]
Hierdurch kann die Always On Display-Uhr die Farben basierend auf der Tageszeit dynamisch ändern. In der Designs-App können Sie zudem weitere Stile herunterladen. Fügt einen dreidimensionalen Uhrenstil zur Auswahl in Always On Display hinzu.

Praktische geräteübergreifende Kooperation

[Anrufannahme]
Ermöglicht Ihnen, Sprach- und Videoanrufe an das Telefon über Ihren Huawei-Laptop anzunehmen.

[Dateibearbeitung]
Ermöglicht Ihnen, Dateien auf dem Telefon direkt über Ihren Huawei-Laptop zu lesen und zu bearbeiten sowie die Netzwerkverbindung des Telefons freizugeben.

Vollständige Sicherheit

[Datenschutz-Zertifizierung]
ISO/IEC 27701-Zertifizierung erhalten.

[Sicherheit]
Integriert im Juli 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/7/

Mehr Telefonfunktionen

[AI Voice]
Fügt AI Voice hinzu. Sagen Sie „Hallo Celia“ oder halten Sie die Ein/Aus-Taste eine Sekunde lang gedrückt, um den Sprachassistenten zu aktivieren und einen Sprachbefehl zu erteilen oder eine Frage zu stellen.
Hinweis: AI Voice ist derzeit nur in bestimmten Ländern und Regionen verfügbar. Weitere Details: https://consumer.huawei.com/en/support/content/en-us0097713/

[Systemleistung]
Optimiert die Deterministic Latency Engine für eine reibungslosere Systemnutzung.

Zu den Änderungen

Ich denke zum AoD und zur geräteübergreifenden Zusammenarbeit muss ich nicht mehr viel sagen.
Beim AoD gibt es für so ziemlich jeden Geschmack eine reichhaltige Auswahl an Designs zum Herunterladen.
Zur geräteübergreifenden Zusammenarbeit hatte ich hier bereits ausführlich geschwärmt.

Zum Thema Sicherheit gibt es neben dem Android-Sicherheitspatchlevel für Juli 2020 auch die ISO/IEC 27701-Zertifizierung. Diese ist eine Erweiterung der Datenschutzerklärung, zu ISO/IEC 27001 Information Security Management und ISO/IEC 27002 Security Controls. Laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bietet diese folgende Vorteile:

  • Der ISO/IEC 27701 Standard baut Vertrauen in die Verwaltung personenbezogener Daten auf
  • Bietet Transparenz zwischen den Beteiligten
  • Ermöglicht effektive Geschäftsvereinbarungen
  • Definiert Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Unterstützt die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen
  • Reduziert die Komplexität durch die Integration mit dem führenden Informationssicherheitsstandard ISO/IEC 27001

Auch oder gerade bei diesem Thema – Datenschutz – tut HUAWEI derzeit also so ziemlich alles, um mit Fakten und Zertifizierungen zu überzeugen. Und damit auch den Vorwürfen – gerade aus den USA – zu begegnen und Vertrauen bei den Nutzern zu erhalten.

Zu AI Voice („Celia“) kann ich mich kurz fassen. Denn das wird es in Deutschland wohl frühestens im 4. Quartal 2020 geben. Dies hatte man aber stets kommuniziert.
Und es dürfte sicher auch daran liegen, dass zum einen Deutsch nicht die einfachst Sprache ist und zum anderen – schwerwiegenderen Grund – ist Deutsch einfach nicht so verbreitet wie Englisch, Französisch oder Spanisch.

Wer Celia schon ausprobieren möchte, kann sein Gerät gerne auf eine dieser Sprachen umstellen. Meiner Ansicht nach lohnt sich dies jedoch nur zum Testen. Denn für die Praxis ist Celia mit seinen aktuellen Möglichkeiten doch noch sehr begrenzt. Aber hey, die Funktion steht auch erst am Anfang!

Nicht im Changelog aufgeführt ist übrigens die Videotelefonie-Lösung MeeTime. Zwar ist diese – entgegen dem EMUI 10.1 Update beim Mate 20 Pro – in der neuen Mate Xs Firmware enthalten. Allerdings lässt sich MeeTime weiterhin nicht für unsere Region aktivieren.

Und auch unser Workaround schlägt hier inzwischen fehl.

Denn offenbar hat HUAWEI die Prüfung bei der Registrierung nun auf die HUAWEI ID ausgedehnt. Also selbst wenn ihr die Telefonregion auf China ändert, eure HUAWEI ID aber in Deutschland registriert ist, wird die Anmeldung fehlschlagen.

Entgegen meinen ersten Informationen aus April/Mai war MeeTime dann auch leider nicht bereits „Mitte des Jahres“ verfügbar, sondern wird wohl auch erst im 4. Quartal in Deutschland verfügbar sein.

Über das Thema „es dauert oft zu lange“ hatte ich mich ja bereits letzte Woche schon deutlich ausgelassen.

Zum Schluss noch was zur Deterministic Latency Engine. Damit dürften die wenigsten etwas anfangen können. Deshalb hier eine vereinfachte Erläuterung.
Die Deterministic Latency Engine analysiert in Echtzeit das System und die aktuelle Lasten. Auf dieser Basis werden dann die Ressourcen bestmöglich verteilt, um eine effiziente Nutzung zu ermöglichen. Ebenso wird das Nutzerverhalten analysiert um eine entsprechende (vorausschauende) Ressourcenverteilung zu ermöglichen.
Noch einfacher ausgedrückt: die Performance wird besser und die Latenz (z.B. beim Aufruf von Anwendungen) verringert.

Zum Einsatz kommt das ganze übrigens bereits seit dem Mate 30 Pro mit EMUI 10. Aber auch hier optimiert man natürlich kontinuierliche. Ganz im Sinne einer noch besseren Gesamtperformance für die Anwender.

Wer es hier noch genauer wissen möchte, dem lege ich diesen Beitrag ans Herz.

Demystifying the Deterministic Latency Engine: The Secret Weapon that Makes HUAWEI Mate 30 Series so Fast and Stable


[12.06.2020] HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate liefert neuen Sicherheitspatch

HUAWEI Mate Xs Firmware 10.0.1.146

Nachdem man beim letzten Mate Xs Firmwareupdate vor 3 Wochen gleich einige Optimierungen brachte, fällt das aktuelle Update etwas schlanker aus.

TAH-N29m 10.0.1.146(C432E2R2P1)

Die 201 MB bringen nämlich „nur“ einen aktuelleren Google Sicherheitspatch.

Changelog

HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate Changelog

Liste der Änderung
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Mai 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/5/.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Zu den Änderungen & EMUI 10.1

Was soll ich hier groß sagen? Das Android-Sicherheitspatch-Level wird von April 2020 auf Mai 2020 aktualisiert.
Ansonsten gehen aus dem Changelog keine Änderungen hervor und ich habe seit dem Update gestern Abend auch keine weiteren Veränderungen feststellen können.

Damit bleibt es auch weiterhin beim Softwarestand mit EMUI 10.0.1 und noch nicht EMUI 10.1, was für diverse Geräte – wie das P40 Lite oder das P30 (Pro) gerade ausgeliefert wird oder wo die Verteilung ansteht.

Allerdings startete gestern im Heimatland China die Beta für EMUI 10.1 auf dem Mate Xs. Vorgesehen war diese ursprünglich bereits für Ende April. Aber verschiedene Umstände haben ja so ziemlich bei allen Geräten den Zeitplan nach hinten verschoben.
Mit einem EMUI 10.1 Update rechne ich persönlich frühestens Ende Juli.

Wobei mit EMUI 10.0.1 auf dem Mate Xs ja jetzt bereits einige Funktionen von EMUI 10.1 integriert sind. So zum Beispiel die Multi-Window Funktion. Somit dürfte die Wartezeit auch bei so einem absoluten Luxusgerät doch verschmerzbar sein.

[20.05.2020] HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate mit einigen Optimierungen

Rund 2 Monate nach dem letzten Mate Xs Firmwareupdate war es gestern Abend bei mir mal wieder soweit. Eine manuell angestoßene Suche über die App Softwareaktualisierung brachte das Ergebnis, nach dem sich so viele von euch doch immer so sehr sehnen: ein Update!

TAH-N29m 10.0.1.139(C432E2R2P1)

Die Basis der neuen Mate Xs Firmware bleibt dabei Android 10 (AOS) und auch weiterhin EMUI 10.0.1. Zwar dauert es auch beim Mate Xs noch etwas bis zum Upgrade auf EMUI 10.1, allerdings verfügt es bereits über einige Funktionen dieser Version, wie z.B. Multi-Window.
Die Updategröße beträgt 415 MB.

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Verbindungsqualität von WLAN.

[Netzwerk]
Verbessert die Verbindungsqualität von WLAN.

[Anzeige]
Optimiert die Bildschirmhelligkeit in bestimmten Szenarien.

[System]
Optimiert die Systemstabilität für eine reibungslosere Gesamtleistung.

[Sicherheit]
Integriert im April 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/4/.

Zu den Änderungen

Oft komme ich mir bei der Auswertung der Changelogs bei HUAWEI so ein bisschen wie ein Kaffeesatzleser vor. Denn natürlich versuche ich die Änderungen in Bezug zu eigenen Erfahrungen zu bringen. Und natürlich zu Rückmeldungen aus dem Netz und aus unserer HUAWEI Community.

Weder zum Thema WLAN, noch zum Thema Gesamtleistung hatte ich hier Probleme oder hab darüber gelesen. Möglich ist aber natürlich auch immer, dass solche Probleme nur bei einzelnen speziellen) Szenarien auftraten und wenn man genau davon betroffen ist, dann ist man natürlich über die Optimierung froh.
Ich konnte hier in den ersten Stunden keine Veränderung für mich feststellen.

Allerdings haben sich die Probleme mit dem GPS, die ich im Testbericht ansprach, seit kurzem deutlich gebessert. Auch ohne Mate Xs Firmwareupdate. Hier ist durchaus möglich, dass man über eines der unzähligen HMS Updates eine Besserung erzielen konnte.
Wie auch immer, Pokemon Go findet bei mir jetzt auch dort GPS, wo es vorher Probleme gab!

Anders verhält es sich bei der Anzeige. Als ich gestern Nachmittag so auf der sonnigen Terrasse eine Runde Asphalt 8 zocte, da fiel mir schon auf, dass das Display doch sehr dunkel ist. Gerade wenn man das dann unmittelbar mit dem HUAWEI P40 Pro vergleicht. Hier werde ich dann heute Nachmittag nochmal das Opfer bringen und für euch erneut auf der Terrasse testen, ob sich in diesem Szenario dann auch die Anzeige verbessert hat und die Bildschirmhelligkeit bessert reguliert wird.

Und zu guter Letzt wurden natürlich mit der neuen Mate Xs Firmware auch aktuellere Sicherheitspatches verteilt. Das Android-Sicherheitspatch-Level steht nach dem Update auf April 2020. Und das ist auch im Mai 2020 noch aktuell genug!

[23.03.2020] HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate mit ersten Optimierungen

Wie einige bereits über unsere Social Media Accounts mitbekommen haben, fand am Wochenende das HUAWEI Mate Xs den Weg zu mir. Einen Tag nach offiziellem Verkaufsstart über den HUAWEI Online Shop startet bei uns also der Alltagstest.
Und kaum das ich mit dem Mate Xs Unboxing fertig war und voller Freude das Smartphone einschaltete, gab es auch schon das erste Firmwareupdate.

TAH-N29m 10.0.1.123(C432E2R2P1)

HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate Maerz 2020

An der Basis der Mate Xs Firmware ändert sich dabei – wenig überraschend – natürlich nichts. Diese basiert weiter auf Android 10 (AOS) und EMUI 10.0.1. Das Update selber hat eine Größe von 396 MB.

Changelog

HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate Maerz 2020 Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Qualität von mit der Frontkamera aufgenommenen Fotos sowie die Systemkompatibilität mit bestimmten Drittanbieter-Apps.

[Kamera]
Verbessert die Qualität von mit der Frontkamera aufgenommenen Fotos .

[Apps]
Verbessert die Systemkompatibilität mit bestimmten Drittanbieter-Apps.

[System]
Verbessert das Benutzererlebnis beim Anzeigen des Multi-Window-Dock.

[Netzwerk]
Verbessert die Kommunikationsqualität in bestimmten Situationen.

[Anzeige]
Verbessert die Bildschirmhelligkeit in bestimmten Szenarien.

[Sicherheit]
Integriert im Februar 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/2/.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

HUAWEI Mate Xs Firmwareupdate 11

Zu den Änderungen

Es ist schon „traditionell“, dass recht bald nach einem Produkt-Launch ein erstes umfangreicheres Firmwareupdate veröffentlicht wird. Mit den ersten gewonnenen Erfahrungen des marktreifen Produktes treten dann immer wieder Kleinigkeiten auf, die dann möglichst schnell behoben und optimiert werden.

Besonders interessant bei diesem Mate Xs Firmwareupdate ist die bessere Systemkompatibilität mit Drittanbieter-Apps. Denn einige Apps scheinen doch so auf Google mitsamt seinen Diensten optimiert zu sein, dass es hier Probleme gibt. Apps, bei denen man auch nicht unbedingt erkennt, dass sie diese Google Dienste überhaupt benötigen.

So habe ich aktuell z.B. Probleme mit der MeinVodafone App (hängt im Startbildschirm), der Gigaset Elements App (hängt im Startbildschirm) und der MyCloud Home App (startet nicht). Alles Apps, die ich gerne nutze, die auch per se keine Google Mobildienste voraussetzen, aber bei denen es derzeit leider noch – im wahrsten Sinne des Wortes – hängt.

Aber ich hoffe, dass hier in der kommenden Zeit dann auch Abhilfe geschaffen wird.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

7 Kommentare

  1. SH1970 12. Juni 2020
  2. Armin Schmidt 20. Februar 2021
    • herg 7. März 2021
    • dragon-tmd 11. März 2021
  3. matexser 24. Mai 2021
    • Marco 25. Mai 2021
      • matexser 25. Mai 2021

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.