HUAWEI PC Manager Microsoft Surface Titelbild

HowTo – PC Manager auf Nicht-HUAWEI Notebooks / PCs installieren

Spätestens seitdem ich das HUAWEI MateBook X Pro als meinen Daily Driver mit mir führe, hat sich der PC Manager inklusiv Mehrfach-Bildschirm Kooperation zu einem Must-Have entwickelt und in meinem Alltag etabliert. Noch nie war es einfacher, Bilder für Tests und Artikel per Drag-and-Drop auf das Notebook zu übertragen. Cool wäre es doch also, diese Funktion nicht nur auf HUAWEI Notebooks benutzen zu können?!

Wir waren lange auf der Suche, haben viele Wege getestet und sind nun zu einem Ergebnis gekommen – es funktioniert! Wie? Das zeigen wir euch heute! Ich selbst konnte den PC Manager auf einem Microsoft Surface nachinstallieren und erfolgreich einsetzen.

Was brauchen wir?

Um die vollständige Funktionalität des PC Managers (inkl. Multi-Screen Collaboration) auf einem Nicht-HUAWEI Gerät zu erhalten, sind folgende Merkmale sehr wichtig:

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)
  • Funktionsfähiges WLAN auf dem Endgerät (Notebook oder Desktop PC)
  • Funktionsfähiges Bluetooth auf dem Endgerät (Notebook oder Desktop)

Bei aktuellen Notebooks haben mittlerweile ziemlich alle die Unterstützung von WLAN oder Bluetooth – aber auch für Desktop PCs lässt sich diese Anleitung nutzen. Inwiefern WLAN und Bluetooth Sticks hier mitspielen, konnten wir bisher noch nicht überprüfen – ansonsten gibt es natürlich auch Mainboards mit integriertem WLAN und Bluetooth..

Benötigt wird also:

  • Notebook oder Desktop PC mit funktionsfähigem WLAN und Bluetooth
  • Windows 10 (64-Bit)
  • HUAWEI Smartphone mit EMUI 10 oder höher
  • 10-15 Minuten Zeit

Vorbereitung

Zur Vorbereitung vor der Installation benötigt ihr die korrekten Dateien zur Umsetzung dieses Tutorials. Hierzu haben wir euch ein Paket geschnürt, welches ihr hier laden könnt:

++ HUAWEI.blog PC Manager – Non HUAWEI Installationspaket ++

Bevor wir loslegen:
Unsere Installation des PC Managers basiert auf Version 10.0.2.59. Ebenso ist es wie bei all unseren Anleitungen durchaus möglich, dass Fehler und Probleme auftreten können – für welche wir keinerlei Haftung übernehmen. Wenn ihr euch darüber bewusst seid und nach wie vor Lust auf dieses Tutorial habt, dann lasst uns gleich starten!

Durchführung

Schritt 1: PowerShell Anpassung

Keine Sorge, wir leiten euch komplett durch die Anleitung, sodass auch eine Windows PowerShell Anpassung ein Kinderspiel für euch wird.

Um die PowerShell korrekt zu öffnen, drückt einmal die Windows Taste (Windows 10 Startmenü öffnet) und gebt einfach „PowerShell“ (ohne Anführungszeichen) ein. Nun wird die PowerShell auf eurem PC gesucht und sicherlich auch gefunden:

PC Manager PowerShell

Führt die PowerShell als Administrator aus – dies könnt ihr entweder über den oberen oder unteren markierten Punkt machen.

Nachdem sich nun das blaue Fenster geöffnet hat, tippt ihr wbemtest in die PowerShell und bestätigt eure Eingabe mit ENTER.

PC Manager PowerShell wbemtest

Nun öffnet sich ein neues Fenster, hier müsst ihr euch erst verbinden – im nächsten Fenster dann nochmal:

PC Manager PowerShell

Nachdem ihr euch mit dem sogenannten „Namespace“ verbunden habt, erhaltet ihr in dem Anfangsfenster nun eine größere Auswahl an Einstellungen. Wählt nun „Klasse öffnen“ und tippt folgendes in die nächste Aufforderung: Win32_BIOS

PC Manager PowerShell Anpassung

Es öffnet sich nun ein Objekt-Editor, in welchem ihr eine neue Eigenschaft hinzufügen müsst. Klickt hierzu auf den Punkt „Hinzufügen“ in der Mitte des Fensters:

PC Manager PowerShell Anpassung

Im nächsten Fenster müsst ihr die Eigenschaft nun festlegen. Gebt hierzu folgende Daten ein:

  • Eigenschaftenname: Seria1Number
  • Wert = Nicht Null
  • Wert: 5EKPM18320000397

Klickt anschließend auf Speichern.

PC Manager PowerShell Eigenschaft

Ihr habt die Eigenschaft nun erfolgreich hinzugefügt und abschließend das Objekt speichern. Wählt hierzu den passenden Button, um eure PowerShell Anpassung zu sichern.

PC Manager Anpassung

Ihr habt den ersten und wahrscheinlich kompliziertesten Schritt hinter euch gebracht. Beendet nun die Verbindung zu dem „Namespace“ und schließt das PowerShell Fenster:

PC Manager Anpassung PowerShell

Schritt 2: PC Manager Installation

Weiter geht es mit der Installation des PC Managers. Entpackt hierzu das von uns bereitgestellte .zip-Paket und öffnet darin das PC Manager-Setup.
Bitte beachtet hierbei, dass die Installation nur über das von uns bereitgestellte Paket funktioniert – die Installation oder Aktualisierung einer anderen PC Manager Version klappt an dieser Stelle nicht.

PC Manager Installation

Bestätigt nun die Lizenzbedingungen (Software License Agree) und startet die PC Manager Installation.

PC Manager Installation
PC Manager Installation

Schließt die PC Manager Installation über den „Start“ Button ab.

Schritt 3: PC Manager Anpassung

Wenn ihr nun versucht, den PC Manager zu starten – wird hier anfangs nicht passieren. Das liegt daran, dass wir noch eine Anpassung nach der erfolgreichen Installation vornehmen müssen.

Öffnet hierzu den Task Manager. Dies könnt ihr, indem ihr STRG+ALT+ENTFERNEN gleichzeitig drückt oder einen Rechtsklick auf die Taskleiste macht und anschließend den Task Manager aus der Liste wählt:

Task Manager PC Manager

Innerhalb des Task-Managers, sucht ihr unter Prozesse > Hintergrundprozesse nun nach einem sogenannten „MateBookService.exe“.

Wenn ihr den Prozess gefunden habt, müsst ihr diesen über die Schaltfläche „Task beenden“ schließen.

MatebookService Task

Wechselt nun zurück in den von uns bereitgestellten Ordner, aus welchem ihr bereits den PC Manager installiert habt. Ihr findet darin zusätzlich eine Util.dll Datei, welche ihr nun an folgenden Ort kopieren und ersetzen müsst:

C:\Program Files\Huawei\PCManager\

Util Kopiervorgang

Da ihr für diesen Vorgang Administratorrechte benötigt, bestätigt euren Kopiervorgang sowie das Ersetzen anschließend mit „Fortsetzen“.

PC Manager Anpassung

Schritt 4: PC Manager starten / Nutzung

Nun wurden alle Anpassungen getroffen, welche für den Betrieb von PC Manager auf einem Nicht-HUAWEI Gerät notwendig ist.

Um die Anwendung nun das erste Mal zu starten, drückt einfach die Windows Taste. Im Startmenü von Windows müsste nun der PC Manager in der Kategorie „Zuletzt hinzugefügt“ aufgeführt werden.

HUAWEI PC Manager Startmenu

That’s it! Der PC Manager sollte bei euch nun starten und einsatzbereit sein. So könnt ihr über die Kategorie „Mein PC“ alle Komponenten eures Geräts überprüfen (Start Button) und auch gleichzeitig Treiber aktualisieren lassen. Neben der Treiberverwaltung bietet die Software eine Möglichkeit, die Funktionalität eurer Hardware zu überprüfen.

PC Manager Microsoft Surface

Um nun euer Smartphone zu verbinden und die Mehrfach-Bildschirm Kooperation starten zu können, benötigt es den hauseigenen HUAWEI Browser auf eurem Smartphone. Im Gegensatz zu den MateBooks kann die Verbindung auf eurem Nicht-HUAWEI Notebook oder PC nämlich nicht per NFC hergestellt werden, sondern durch einen QR Code.

Wählt hierzu innerhalb des PC Managers den Punkt „Mein Telefon“ und stoßt diesen Vorgang anschließend über den Button „Verbinden“ an.

Solltet ihr nur eine Meldung mit „Wird geladen…“ erhalten, empfehlen wir euch einen Neustart eures Notebooks oder PCs. Stellt vor dem Neustart bestenfalls über die Einstellungen > Grundeinstellungen im PC Manager ein, dass die Software beim Starten von Windows automatisch ausgeführt wird.

PC Manager Troubleshooting
PC Manager Autostart

Nachdem ihr euer Gerät neugestartet habt, sollte euch nun auch das PC Manager Symbol in der Taskleiste unten rechts angezeigt werden.

PC Manager Taskleiste

Versucht erneut, eine Verbindung zu eurem HUAWEI Smartphone herzustellen. Klickt ihr auf das PC Manager Symbol, öffnet sich eine rechte Sidebar. Hier könnt ihr unten rechts das kleine Telefon-Symbol anklicken, um ebenfalls eine Verbindung zu initiieren.

PC Manager Verbindung

Wechselt nun auf die Ansicht Scannen, um einen QR Code generieren zu lassen. Dieser QR Code muss nun über den hauseigenen HUAWEI Browser gescannt werden, um anschließend eine Verbindung zwischen PC und Smartphone herzustellen. Bestätigt nach erfolgreichem Scan die Kopplungsanfrage sowohl auf dem Smartphone als auch dem Notebook/PC.

HUAWEI Browser Scan

Et voilà! Ihr habt euer Smartphone mit dem PC Manager verbunden, ohne im Besitz eines HUAWEI MateBook zu sein. Auch wenn die Anfrage auf eurem Smartphone von einem MateBook erfolgt, handelt es sich natürlich um euer Nicht-HUAWEI Endgerät.

HUAWEI PC Manager Microsoft Surface
PC Manager auf einem Microsoft Surface Pro

Wir wünschen viel Spaß mit dem PC Manager und der Multi-Screen Collaboration!

Hinweis: Diese Anleitung basiert auf der PC Manager Version 10.0.2.59 und kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht einfach aktualisiert oder ersetzt werden. Natürlich sind wir für euch auf der Suche nach einer Lösung (falls möglich), zukünftig auch aktuellere Versionen des PC Managers einzusetzen – explizit denke ich hierbei an Version 11 mit Unterstützung von mehreren Smartphone Fenstern bei EMUI 11 Geräten. Bleibt gespannt!

Wie intensiv nutzt ihr den PC Manager – oder wie sind eure Erfahrungen nach erfolgreicher Anwendung unserer Anleitung?

Habt ihr Probleme bei der Installation des PC Managers auf eurem Nicht-HUAWEI Notebook oder PC? Schreibt uns einfach in die Kommentare oder diskutiert gemeinsam mit uns in der HUAWEI Community.

Credits: XDA Developers, Discovery Android

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

21 Kommentare

  1. Stefan Wahr 4. Dezember 2020
    • Dominik Ramb 8. Dezember 2020
  2. Frank Bantle 4. Dezember 2020
    • Dominik Ramb 8. Dezember 2020
  3. Andreas Ernst 6. Dezember 2020
    • Dominik Ramb 8. Dezember 2020
  4. Orkun 8. Dezember 2020
    • Dominik Ramb 8. Dezember 2020
  5. Dietmar Behrendt 20. Dezember 2020
    • Dominik Ramb 12. Januar 2021
  6. Karl Schechora 27. Dezember 2020
    • Dominik Ramb 12. Januar 2021
  7. wolfgang 5. Januar 2021
    • Dominik Ramb 12. Januar 2021
  8. Hogi 29. Januar 2021
  9. Krauter 5. Februar 2021
    • Krauter 8. Februar 2021
  10. t.k 22. Februar 2021
  11. Stefan 20. März 2021
  12. BigElephant 24. März 2021
  13. BigElephant 24. März 2021

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.