Aktuell werden ja einige HUAWEI Geräte, wie das Mate 30 Pro oder das P30 (Pro) auf EMUI 10.1 geupdatet. Damit einher geht die Möglichkeit auch MeeTime zu nutzen.

Was ist MeeTime?

YouTube

Wenn Du mobil zugreifst, können wir die Videos aktuell nicht unterstützen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier gehts zum Video: https://youtu.be/eRnEU9Qo2no

MeeTime ist ein Videochat Dienst von HUAWEI, der als Alternative zu Google Duo oder Apple FaceTime dient. Mit MeeTime kann man nicht nur mit mehreren Personen per Video chatten, sondern auch seinen Bildschirm teilen. Diese Bilder kann man sogar noch mit Anmerkungen versehen. Auch möglich ist das verbinden des Handys mit dem Matebook oder Matepad (funktioniert nur mit HUAWEI Geräten). HUAWEI verspricht, dass die Videochats auch bei schlechten Licht- oder Netzbedingungen in Top-Qualität (1080p) funktionieren.

Geteilter Bildschirm, doppelter Spaß

Gestalte deine Videochats über MeeTime noch spontaner und unterhaltsamer, indem du deinen Smartphone-Bildschirm mit den anderen Chatteilnehmern teilst. Nicht sicher, ob du dir das neue Outfit aus dem Online-Shop gönnen sollst? Teile in Echtzeit deinen Bildschirm und frage deine Freunde um Rat. Oder zeige deinen Eltern über MeeTime Schritt für Schritt, wie sie Ihre Smartphones bedienen können.

Bildschirm in Echtzeit teilen mit der Action-Kamera

Wenn du bei MeeTime die Action-Kamera einsetzt, können deine Familie und Freunde direkt in das Geschehen um dich herum eintauchen und haben das Gefühl, hautnah dabei zu sein.

Smartere Videokonferenzen mit allen Teilnehmern im Blick

Das Fisheye-Konferenzkamerasystem nutzt die Videokonferenzfunktion von MeeTime, um alle Konferenzteilnehmer im selben Raum anzuzeigen.

Für die obigen Funktionen (ActionCam und Video Konferenzen) sind allerdings Zusatzgeräte notwendig.

Da man zwar mit dem EMUI 10.1 Updates diese Funktion integriert hat, sie allerdings auf deutschen Geräten noch nicht von Haus aus nutzen kann, zeigen wir euch in unserer MeeTime Anleitung, wie ihr das jetzt trotzdem schon machen könnt:

Wie aktiviere ich MeeTime?

  1. Öffne deine Einstellungen
  2. Wechsle zu “System & Aktualisierungen”
  3. Klicke auf “Sprache & Eingabe”
  4. Öffne “Sprache & Region§
  5. Dort wählst du anstatt “Region Deutschland” – “Region China” aus.
  6. Im Anschluß öffnest du deine Telefon App
  7. Hier oben rechts auf die drei Punkte klicken und
  8. Einstellungen klicken
  9. MeeTime aktivieren
  10. Dann wieder, wie oben auf 🇩🇪 umstellen.
  11. Fertig

Ihr habt dann in eurer Telefonapp die Möglichkeit MeeTime zu nutzen! Aktuell hab ich das selbst noch nicht ausprobiert. Wenn ihr es ausprobiert habt, dann schreibt uns in den Kommentaren, wie es bei euch geklappt hat!

Ihr seht unten rechts das MeeTime Symbol (durch unser Wasserzeichen verdeckt ;)):

Wenn ihr auf das MeeTime Symbol klickt, seht ihr die Kontakte, die schon MeeTime nutzen und könnt dann einen VideoChat starten:

Noch zwei kleine Anmerkungen:

  1. Wenn ihr MeeTime wieder deinstallieren wollt, dann klappt das nur durch einen Werksreset
  2. Lt. einem Kommentar sollte der Regionswechsel nicht zu oft durchgeführt werden, da dieser zur Sperrung der HUAWEI-ID führen kann (Ich hatte es jetzt im Zuge dieser Anleitung zweimal gemacht und hatte keine Probleme).
YouTube

Wenn Du mobil zugreifst, können wir die Videos aktuell nicht unterstützen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier gehts zum Video: https://youtu.be/6wBwCL2xRFc

Bild und Textquelle: HUAWEI

Ihr wollt mehr Tipps & Tricks aus unserer #HUAWEIblogerklärt Reihe? Dann her mit Vorschlägen!

Werbung
Huawei
« « %| % » »

Über den Autor

Rainer

Inhaber. Gründer. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater. Ex-Mann. Blogger. Bayer. Biertrinker. Prokrastinator. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. πάντα ῥεῖ - alles fließt

39 Kommentare

  1. Avatar
    llelectronics veröffentlicht am

    Achtung nicht zu oft die Region umstellen.
    Mein Account wurde geblockt deswegen und auch der Support konnte nicht helfen.

    • Avatar
      Tobias B. veröffentlicht am

      Funktioniert ohne Probleme.
      Vielen Dank für diese Anleitung.

      Jetzt fehlen mir nur noch die passenden Meetime Nutzer um es auszuprobieren.

    • Avatar
      Jürgen scholze veröffentlicht am

      Ich wollte meetime testen habe die Schritte
      Wie beschrieben ausgeführt aber nichts passiert,anscheinend ist emui10.1 vorraussetzung

    • Avatar
      Roland veröffentlicht am

      Funktioniert definitiv nicht!!!
      Lieber Blogger lass diese schwachsinnigen Empfehlungen, um Müll zu verbreiten such dir ein anderes Medium!!!!!!!

      • Rainer
        Rainer veröffentlicht am

        Lieber Roland, nur weil es bei dir nicht funktioniert, kann es trotzdem bei allen anderen funktionieren. Meist sitzt das Problem 50cm vorm Bildschirm. Dass ich Schwachsinn und Müll verbreite weise ich entschieden von mir. STOPP! Ich fühle mich gemobbt!

  2. Avatar
    Christian Schuler veröffentlicht am

    Alles Einwandfrei. Installation hat keine fünf Minuten gedauert. Das Programm ist nicht allzu spektakulär, aber gut und auf dem Display gestochen scharf. Danke für die Anleitung

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Aktuell funktioniert dieser Workaround über die chinesischen Server nicht mehr. Allerdings konnte ich inzwischen über europäische Server meine MeeTime Nummer registrieren. Lediglich die Funktion in den Geräten ist derzeit noch nicht aktiv.
          Vielleicht passiert da die nächsten Tage aber noch etwas….

  3. Avatar
    Kai veröffentlicht am

    Ich habe die EMUI 10.1 jetzt auf meinem Mate 20 Pro. Leider kein MeeTime. Müsste das auf den Mate 20 Pro auch gehen?

  4. Avatar
    Michi veröffentlicht am

    Habe es auch probiert mit meinem Mate 20 Pro EMUI 10.1 und es ist leider auch keine Option um Meetime zu aktivieren

  5. Avatar
    Nadja veröffentlicht am

    Bei meinem P30 Pro funktioniert es nicht, obwohl EMUI 10.1 bereits vorhanden, hier erscheint mir folgendes Bild – Anweisungen wie oben beschrieben erledigt:

  6. Avatar
    Nadja veröffentlicht am

    Aktivieren von MeeTime nicht möglich
    Zum Schutz Ihrer Privatspähre müssen Ihre MeeTime-Daten beim Aktivieren von MeeTime auf einem Gerät mie EMUI 10.1. oder höher in der Region gespeichert werden, in der Ihre Huawei ID registriert ist. Da MeeTime in der Region Ihres Kontos derzeit nicht verfügbar ist, können wir MeeTime nicht auf Ihr aktuelles Konto auf diesem Gerät bereitstellen.

    Was heisst das jetzt im Klartext bitte? ?

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Das HUAWEI hier eventuell unseren kleinen Workaround gesperrt hat. Denn bei diesem konnte man ja über die Regionsänderung zu China eine Registrierung vornehmen. Wobei hierbei durchaus wahrscheinlich ist, dass auch die chinesischen Server genutzt wurden und bei Anrufen werden!
      Jetzt prüft offenbar der Registrierungsvorgang zusätzlich die Region Deiner HUAWEI ID. Und wenn in dieser der Dienst noch nicht verfügbar ist, wird die entsprechende Meldung ausgegeben.
      Wenn dem so ist, dann wird man jetzt warten müssen, bis der Dienst hier in Deutschland aktiviert wird. Dies ist erst in Q4/2020 zu erwarten.

Hinterlasse einen Kommentar