Gestern war es endlich soweit, die neue Version von EMUI 10.1 wurde für das P30Pro (und wahrscheinlich auch für das P30) freigegeben. Es beinhaltet eine Fülle an Neuerungen und auch Funktionen auf die wir schon alle sehnsüchtig gewartet haben.

Die Basis des Updates ist weiterhin Android 10, allerdings hat HUAWEI hier mit EMUI 10.1 etwas nachgelegt und einige Neuerungen eingebaut, welche wir euch hier nach dem Changelog etwas näher bringen werden.

Da der Changelog etwas länger ist, hier nur als Bild, das Update selbst ist allerdings 4,59GB groß und wir empfehlen ausdrücklich den Download via WLAN. Teil des Updates ist zum einen das Fullupdate auf EMUI 10.1, sowie ein Aktualisierungspaket 2 zum verbessern der Systemstabilität. Ebenso sind die Sicherheitspatches aus dem Monat Mai von Google integriert.

Hochwertiges User-Interface

Als eines der lang ersehnten Updates hat HUAWEI das verbesserte und schon vom Mate 30/Pro und P40/Pro bekannte AoD – Always On Display – integriert.

Wir können aus einer Liste bekannter vorab installierter AoD’s wählen oder aber eines der verschiedenen kostenlosen oder kostenpflichtigen AoD’s aus dem Huawei Design Shop erwerben. Wie ihr sehen könnt, haben wir auf unserem Testgerät es bei einem Default Design belassen. Je nach Auswahl werden hier dann die Icons auf dem AoD farblich schimmernd angezeigt.

Ebenso hat HUAWEI dem Fingerabdruckscan nicht nur ein Upgrade in der Performance verpasst, sondern auch im Design. Somit könnt ihr nun zwischen drei verschiedenen Designs wählen, welche euch zeigen, dass euer Finger gerade erkannt wird.

Multi-Window ist etwas bekanntest, allerdings in der hier vorliegenden Variante dann doch etwas neuer. Ihr könnt einzelne Applikationen auf dem Bildschirm entkoppeln und bewegen, so wie ihr es hier mit unserer HUAWEI.Blog Applikation sehen könnt. Ich schätze allerdings, dass diese Funktion dann auf einem größeren Bildschirm (Screen-Mirror) mehr Sinn machen wird. Hilfreich wird dies auch, wenn eine Nachricht z.B. über Whatsapp während eines Filmes empfangen wird. Durch Multi-Window kann man direkt antworten.

Als eine kleine Randnotiz hat HUAWEI auch zwei neue standard Designs in dem Update hinzu gefügt. Eines davon ist aktuell auch ausgewählt auf unserem Testgerät.

Eine kleine Funktion welche wir gefunden haben, mit dem Update des Android 10 EMUI 10.1 kommt auch ein wenig mehr Schwung in die Animation. So wird z.B. beim öffnen des Quick -Menüs eine neue Funktion genutzt, oder wenn man eine App aus dem laufenden Prozess beendet. Vielleicht findet ihr ja noch mehr, wir sind hier immer sehr neugierig, was ihr so findet und was wir vielleicht übersehen haben.

p30pro_emui10_1_8

Praktische geräteübergreifende Kooperation

HUAWEI hat hier schon einige Updates ausgespielt, und nun wird die Verbindung zwischen Smartphone und z.B. dem HUAWEI-Laptop noch tiefer. So ist es nun zum Beispiel möglich, über das Laptop Anrufe entgegen zu nehmen – dem ein oder anderen vielleicht schon von Apple beim MacBook und iPhone bekannt. Ebenso ist die Verarbeitung von Dateien, oder die Netzwerkfreigabe des Telefons nutzbar, um auch mit dem Notebook im Internet zu sein.

Mehr Telefonfunktionen

Ermöglichen des geräteübergreifenden Browsen in der Galerie. Somit können Fotos und Videos zwischen allen HUAWEI-Geräten (Telefon, Tablet, Smart-TV) geteilt, angezeigt und durchsucht werden. Voraussetzung dafür ist die Verbindung mit der gleichen HUAWEI-ID, sowie die Verbindung im gleichen WLAN Netz und die Aktivierung von Bluetooth.

HUAWEI Assistant TODAY

Das ist der neue HUAWEI Assistant den wir hier schon einmal erklärt haben. Er kommt mit dem neuen Update auf alle P30-Serien Modelle und kann dort als Standard ausgewählt werden. Genau genommen dient er als Alternative für den Google NOW Quicklaunch, welcher auch die aktuellen Informationen anzeigt. Ganz neu ist z.B. die Funktion der Wetteranzeige, welche darüber informiert, wenn man vielleicht besser einen Regenschirm mit zur Arbeit nehmen sollte.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern. 
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Das Firmware Update kommt OTA, je nach Handy Vertrag kann man diesen auch via mobile Daten laden. Achtet hierbei immer auf die Größe des Updates und euer zur Verfügung stehendes mobiles Datenvolumen. (Lesetipp: Alles was man über HUAWEI Firmwares Updates wissen muss). Sofern ihr eure Daten nicht via Cloud sichert, solltet ihr eine manuelle Datensicherung mit der ebenfalls HUAWEI eigenen Datensicherungsapp durchführen. 

Vielleicht habt ihr ja noch Neuerungen, welche wir noch nicht erkannt haben, berichtet gerne in den Kommentaren, auch wie ihr das Update findet. Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

« « %| % » »

Über den Autor

Sascha Lewandowski

Die Symbiose zwischen dem Menschen und der Technik treibt mich als Informatiker an, euch das Wissen nicht nur im Consumer-, sondern auch auch um Enterprise-Bereich zu eröffnen.

53 Kommentare

  1. Avatar
    Mummi veröffentlicht am

    Katastrophe bei der Kamera lässt sich nicht die Megapixel einstellen diese Einstellung is für Fotos verschwunden

  2. Avatar
    Christian veröffentlicht am

    Hallo zusammen,
    ich und mein Kollege haben auch dieses Problem…..die Einstellungen fehlen bzw. nicht zu finden!
    vielleicht weiß jemand was? beste Grüße Christian

Hinterlasse einen Kommentar