HUAWEI P30 Pro Dual View Header

P30Pro mit EMUI 10.1 Update

Gestern war es endlich soweit, die neue Version von EMUI 10.1 wurde für das P30Pro (und wahrscheinlich auch für das P30) freigegeben. Es beinhaltet eine Fülle an Neuerungen und auch Funktionen auf die wir schon alle sehnsüchtig gewartet haben.

Die Basis des Updates ist weiterhin Android 10, allerdings hat HUAWEI hier mit EMUI 10.1 etwas nachgelegt und einige Neuerungen eingebaut, welche wir euch hier nach dem Changelog etwas näher bringen werden.

Da der Changelog etwas länger ist, hier nur als Bild, das Update selbst ist allerdings 4,59GB groß und wir empfehlen ausdrücklich den Download via WLAN. Teil des Updates ist zum einen das Fullupdate auf EMUI 10.1, sowie ein Aktualisierungspaket 2 zum verbessern der Systemstabilität. Ebenso sind die Sicherheitspatches aus dem Monat Mai von Google integriert.

Hochwertiges User-Interface

Als eines der lang ersehnten Updates hat HUAWEI das verbesserte und schon vom Mate 30/Pro und P40/Pro bekannte AoD – Always On Display – integriert.

Wir können aus einer Liste bekannter vorab installierter AoD’s wählen oder aber eines der verschiedenen kostenlosen oder kostenpflichtigen AoD’s aus dem Huawei Design Shop erwerben. Wie ihr sehen könnt, haben wir auf unserem Testgerät es bei einem Default Design belassen. Je nach Auswahl werden hier dann die Icons auf dem AoD farblich schimmernd angezeigt.

Ebenso hat HUAWEI dem Fingerabdruckscan nicht nur ein Upgrade in der Performance verpasst, sondern auch im Design. Somit könnt ihr nun zwischen drei verschiedenen Designs wählen, welche euch zeigen, dass euer Finger gerade erkannt wird.

Multi-Window ist etwas bekanntest, allerdings in der hier vorliegenden Variante dann doch etwas neuer. Ihr könnt einzelne Applikationen auf dem Bildschirm entkoppeln und bewegen, so wie ihr es hier mit unserer HUAWEI.Blog Applikation sehen könnt. Ich schätze allerdings, dass diese Funktion dann auf einem größeren Bildschirm (Screen-Mirror) mehr Sinn machen wird. Hilfreich wird dies auch, wenn eine Nachricht z.B. über Whatsapp während eines Filmes empfangen wird. Durch Multi-Window kann man direkt antworten.

Als eine kleine Randnotiz hat HUAWEI auch zwei neue standard Designs in dem Update hinzu gefügt. Eines davon ist aktuell auch ausgewählt auf unserem Testgerät.

Eine kleine Funktion welche wir gefunden haben, mit dem Update des Android 10 EMUI 10.1 kommt auch ein wenig mehr Schwung in die Animation. So wird z.B. beim öffnen des Quick -Menüs eine neue Funktion genutzt, oder wenn man eine App aus dem laufenden Prozess beendet. Vielleicht findet ihr ja noch mehr, wir sind hier immer sehr neugierig, was ihr so findet und was wir vielleicht übersehen haben.

p30pro_emui10_1_8

Praktische geräteübergreifende Kooperation

HUAWEI hat hier schon einige Updates ausgespielt, und nun wird die Verbindung zwischen Smartphone und z.B. dem HUAWEI-Laptop noch tiefer. So ist es nun zum Beispiel möglich, über das Laptop Anrufe entgegen zu nehmen – dem ein oder anderen vielleicht schon von Apple beim MacBook und iPhone bekannt. Ebenso ist die Verarbeitung von Dateien, oder die Netzwerkfreigabe des Telefons nutzbar, um auch mit dem Notebook im Internet zu sein.

Mehr Telefonfunktionen

Ermöglichen des geräteübergreifenden Browsen in der Galerie. Somit können Fotos und Videos zwischen allen HUAWEI-Geräten (Telefon, Tablet, Smart-TV) geteilt, angezeigt und durchsucht werden. Voraussetzung dafür ist die Verbindung mit der gleichen HUAWEI-ID, sowie die Verbindung im gleichen WLAN Netz und die Aktivierung von Bluetooth.

HUAWEI Assistant TODAY

Das ist der neue HUAWEI Assistant den wir hier schon einmal erklärt haben. Er kommt mit dem neuen Update auf alle P30-Serien Modelle und kann dort als Standard ausgewählt werden. Genau genommen dient er als Alternative für den Google NOW Quicklaunch, welcher auch die aktuellen Informationen anzeigt. Ganz neu ist z.B. die Funktion der Wetteranzeige, welche darüber informiert, wenn man vielleicht besser einen Regenschirm mit zur Arbeit nehmen sollte.

Vielleicht habt ihr ja noch Neuerungen, welche wir noch nicht erkannt haben, berichtet gerne in den Kommentaren, auch wie ihr das Update findet. Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

53 Kommentare

  1. AppUser 26. Mai 2020
    • Marcel S 26. Mai 2020
  2. AppUser 26. Mai 2020
  3. Thorsten 26. Mai 2020
    • Sascha Lewandowski 27. Mai 2020
  4. Sven 26. Mai 2020
  5. Martin 26. Mai 2020
  6. Matthias 26. Mai 2020
  7. Appius 26. Mai 2020
  8. David 26. Mai 2020
    • Anonymous 28. Mai 2020
  9. memo 27. Mai 2020
  10. Wolle 31. Mai 2020
  11. Thorsten H 31. Mai 2020
    • Matt Hackel 2. Juni 2020
      • Marco 2. Juni 2020
      • Markus Hope 4. Juni 2020
  12. Fasty1958 31. Mai 2020
  13. Fasty1958 31. Mai 2020
  14. Wolle 31. Mai 2020
  15. Wolle 31. Mai 2020
    • Marco 1. Juni 2020
      • erstesundletztesHuwawei 1. Juni 2020
        • Markus Hope 4. Juni 2020
          • Chris 6. Juni 2020
  16. Matthias 31. Mai 2020
  17. Wolle 2. Juni 2020
    • Dirk 6. Juni 2020
  18. Markus Hope 4. Juni 2020
  19. Christian 4. Juni 2020
  20. Sascha 5. Juni 2020
  21. Jörg 7. Juni 2020
    • Rainer 23. Juni 2020
    • André 2. Juli 2020
  22. Christian 7. Juni 2020
  23. Jörg 7. Juni 2020
    • Wuppi37 17. Juni 2020
  24. Christian 7. Juni 2020
  25. Jörg 8. Juni 2020
    • Mario 9. Juni 2020
      • Marco 10. Juni 2020
        • Rainer 23. Juni 2020
  26. Jörg 8. Juni 2020
  27. Hauser 15. Juni 2020
    • Mummi 13. Juli 2020
  28. Reinhard 15. Juni 2020
  29. Chris 7. Juli 2020
  30. Chris 13. Juli 2020
  31. Mummi 13. Juli 2020
  32. Christian 14. Juli 2020
  33. bergerbse 16. Juli 2020
  34. AppUser 26. Juli 2020

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.