Wow, das geht ja Schlag auf Schlag. Erst konnten wir über das 10.1-Update für das P30 Pro berichten, gestern schloss sich das Mate 20 X (C00) an und heute folgt auch schon das P40 Lite EMUI 10.1 Update. Wenn Huawei so weitermacht, wird dies die schnellste Updateverteilung bei einem großen Update.

Da die Firmware doch ordentliche anderthalb GB groß ist, würde ich euch zum Download ein WLAN empfehlen. Natürlich könnt ihr das Update auch über euer mobilen Daten laden, achtet dann aber darauf, dass ihr eine stabile Verbindung und genügend Datenvolumen habt.

Probleme bei Download oder Installation sind bisher nicht bekannt, nach unseren bisherigen Kenntnis läuft alles einwandfrei. Da es aber doch ein großes Update ist, solltet ihr vorher trotzdem ein Backup machen. Sicher ist sicher!

Ein Zurücksetzten auf Werkseinstellungen, ist wahrscheinlich nicht nötig. Sollten sich später noch Probleme zeigen, z. B. eine stark verkürzte Akkulaufzeit, könnt ihr erstmal versuchen über die Recovery den Cache (Zwischenspeicher) zu löschen. 5 Tipps bei Updateproblemen auf Huawei-Geräten

Die Firmwarebezeichnung für das P40 Lite EMUI 10.1 Update lautet:

JNY-LX1 10.1.0.206(C432E1R2P1)

P40 Lite EMUI 10.1

Changelog für das P40 Lite EMUI 10.1 Update:

Liste der Änderungen

Diese Aktualisierung führt EMUI 10.1 für ein verbessertes Benutzererlebnis mit höherer Leistung und sichererem System ein. Mit diesem Betriebssystem können Sie nahtlos geräteübergreifende Interaktionen durchführen und verschiedene praktische Funktionen nutzen. Installieren Sie diese Aktualisierung für einen einfacheren, intelligenteren Alltag …

Hochwertiges User-Interface

[Multi-Window]

Ermöglicht Ihnen ganz einfaches Multitasken im Modus Geteilter Bildschirm sowie das Senden von Nachrichten, während Sie Videos anschauen oder beim Gaming. Streichen Sie vom linken oder rechten Bildschirmrand nach innen und pausieren Sie, um das Multi-Window-Dock anzuzeigen. Halten Sie ein App-Symbol im Dock gedrückt und ziehen Sie es an die Seite des Bildschirms, um den Bildschirm zu teilen. Tippen Sie alternativ auf ein App-Symbol, um es in einem unverankerten Fenster anzuzeigen.

[Dark Mode]

Fügt die Unterstützung für Dark Mode für mehrere Drittanbieter-Apps hinzu.

Vollständige Sicherheit

[Zertifizierung zur Einhaltung des Datenschutzes]

EMUI hat die ISO/IEC 27701-Zertifizierung erhalten.

[Sicherheit]

Integriert im Mai 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei com/de/support/bulletin/2020/5/

Mehr Telefonfunktionen

[Systemleistung]

Optimiert die Deterministic Latency Engine für eine reibungslosere Systemnutzung.

Hinweise zu den Aktualisierungen:

  1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

————————————————————————————————-

Allgemeine Hinweise

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler geprüft werden können. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt. Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per E-Mail, oder in unsere Facebook Community.

Wir bedanken uns auch sehr herzlich bei unserem Leser Monty für den Tipp und den Screenshot.

« « %| % » »

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

3 Kommentare

  1. Avatar
    Franz veröffentlicht am

    Finde es sehr schade dass auch mit EMUI 10.1.0 für das P40 lite KEIN AoD vorgesehen wurde. Neben den fehlenden google Funktionen und der fehlenden Benachrichtigungs-LED für ein Smartphone dieser Kategorie doch ein wenig enttäuschend.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Das P40 Lite hat kein OLED. Damit wäre ein AoD einzig und alleine eine Möglichkeit den Akku in küzester Zeit zu entleeren. 😉

  2. Avatar
    Faolan veröffentlicht am

    Hallo, leider finde ich nichts darüber, ob und wann es für das 40 Lite E ein EMUI 10 Update kommen wird. Aktuell läuft EMUI 9.1.1 drauf.

    Ev. weiß jemand mehr?

    Danke!

Hinterlasse einen Kommentar