Mit dem aktuell verteilten Update EVA-L09C432B386 sollten eigentlich Fehler behoben und das System optimiert werden. Vor allem den leidig hohen Akkuverbrauch, der seit der Firmware Version B383 auftrat wollte man damit korrigieren. Nach meinen Erfahrungen mit der Firmware B386 nach nun 5 Tagen hat man das auch geschafft.

Allerdings tritt im Zuge des OTA Updates auf die Firmware B386 immer häufiger bei Nutzern ein schwerwiegendes Problem auf. Nachdem man das OTA Update durchgeführt hat, wird die IMEI offensichtlich nicht mehr korrekt erkannt. Das hat zur Folge, dass man ohne mobile Verbindung dasteht. Denn ohne IMEI gibt’s keine Verbindung. Lediglich eine Verbindung via WLAN oder Bluetooth ist dann noch möglich.

Huawei P9 B386

Sichtbar wird das Problem – abgesehen natürlich davon, dass man keine Verbindung hat – in der Statusleiste am Display. Hier wird das Symbol für die SIM-Karte angezeigt. Dieses steht in der Regel dafür, dass keine SIM eingelegt, bzw. erkannt wurde. Da man allerdings beim Systemstart die PIN eingeben muss – was nur der Fall ist, wenn die SIM eingelegt und erkannt wird – kann das Problem nicht direkt an der SIM liegen. Logischerweise scheidet auch ein Problem mit der Hardware aus.

Warum das Problem bei einigen auftaucht und bei anderen alles reibungslos läuft, kann ich schlichtweg nicht sagen. Und bevor die ersten jetzt direkt wieder den Firmware Finder und manuell installierte Updates oder Root & Co.  ins Spiel bringen, kann ich sagen, dass das nicht der Grund sein kann.
Warum? Ganz einfach, auch bei mir trat das Problem beim Testgerät auf. Und dieses Testgerät ist in absolut originalem Zustand!

Aber kein Problem ohne eine Lösung.

Problem mit mobiler Verbindung nach OTA Update auf B386 beheben

Ich habe verschiedene Wege ausprobiert und wollte natürlich einen einfachen und unkomplizierten finden. Der klassische Weg über die Systemeinstellungen war leider nicht möglich. Denn alle Optionen hinsichtlich der mobilen Verbindung waren nicht aufrufbar. Ebenso brachte die radikale Lösung über einen Werksreset keinen Erfolg. Zudem war dieser Werksreset nur über den Hardware Weg möglich. Über die Systemeinstellungen konnte dieser schlichtweg nicht durchgeführt werden.
Und auch das Flashen einer Nougat Vollversion – liegt mit der Firmware B378 ja vor – auf offiziellem Wege brachte keinen Erfolg.

Nach einem langen – und leicht frustrierenden Freitagabend – lag die Lösung dann darin ein Rollback auszuführen. Einerseits schön eine Lösung gefunden zu haben, die ohne Beteiligung des Service und Einschicken des P9 vonstatten geht. Andererseits natürlich ein ziemlicher Aufwand für alle, die letztlich nichts falsch gemacht haben.

Schritt für Schritt Anleitung

Was müsst ihr also tun?

Als erstes auf alle Fälle mal eine Datensicherung durchführen!
Denn wie man sieht – und worauf wir auch immer wieder so nett hinweisen – kann immer mal was schiefgehen. Die Datensicherung ist als App vorinstalliert. Solltet ihr sie nicht haben/finden, könnt ihr diese auch im Play Store laden.

Huawei Backup
Huawei Backup
Preis: Kostenlos
  1. Rollback durchführen -> zur Anleitung und Download der Rollback Firmware
  2. Android 6 Marshmallow Vollversion B182 installieren -> zur Anleitung und Download der Firmware
  3. OTA Update B383 durchführen (sollte euch nach Neustart mit B182 sofort angeboten werden)
  4. OTA Update B386 durchführen (sollte euch nach Neustart mit B383 sofort angeboten werden)

Zu Schritt 4 sei allen Skeptikern gesagt: Ihr müsst keine Angst haben, dass das Problem erneut auftritt. Wir haben diese Anleitung jetzt mehrfach durchgeführt, bzw. von anderen Nutzern durchführen lassen. In allen Fällen lief danach die B386 einwandfrei.

Das Problem wurde auch an Huawei kommuniziert – dieser Lösungsweg ebenfalls!

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

15 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Marco
dkionline

Die B388 wird momentan intern vorbereitet. Ein erstmaliger Test zeigt bereits den Patchlevel 1. Juli an.

Avatar for Marco
Patrick

Akkuproblem immernoch vorhanden. Werde es wohl einschicken müssen. Wie verhält sich das mit der Garantie? Auf den Akku gibt es ja nur sechs Monate.

Avatar for Marco
Autor
Marco

Auf festverbaute Akkus gibt es eben nicht nur 6 Monate, sondern die gleiche Garantiezeit wie beim Gerät (freiwillige Garantiezeiträume können davon ausgenommen sein).
Hast Du hinsichtlich der Laufzeit mal einen Reset gemacht? Bei meinem Gerät ist mit der B386 wieder alles im Lot.

Avatar for Marco
Holger

Hallo zusammen, seit dem Update auf B386 startet nach dem Neustart des Handys jedesmal NFC. Kann dies unterbunden werden bzw. gibt's ne Lösung für das Problem. Bei den alten Firmwares war dies ich der Fall.
-Tage hema SIM-Karte habe ich keine Probleme
- Akkuprobleme bzw. Akku schnell leer bin ich noch am Testen

Avatar for Marco
Reinhard

Huawei Beam ausschalten. Das geht nur wenn NFC ei geschaltet ist. Danach kann man NFC wieder ausschalten und bleibt auch nach Neustart aus.

Avatar for Marco
Holger

Danke,
funktioniert.
Bei mir war Huawei Beamer zwar aus, aber kurz eingeschaltet wieder ausgeschaltet, jetzt bleibt NFC beim Neustart aus.
Gruß

Avatar for Marco
Enrico

Hallo. Ich habe seit einem der letzten Updates folgendes Problem, für dass ich absolut keine Lösung oder Ursache finden kann. Bei mir verschwinden "permanente" Benachrichtigungen von ganz alleine (also solche Benachrichtigungen, die die ganze Zeit stehen bleiben sollen). Teilweise erscheinen sie dann wieder, teilweise nicht, verschwinden dann wieder etc. Bei mir betrifft das aktuell folgende Apps: BatteryBot Pro, AccuBattery, MorningRoutine, GlassWire. Ich habe mich schon durch sämtliche EMUI-Benachrichtigungs- und Energieeinstellungsmenüs gehangelt, die Apps haben die höchstmöglichen Berechtigungen und auch in den Apps selbst find ich nix was das Verschwinden auslösen könnte.
Hat irgendjeand vielleicht noch eine Idee was hier passiert?
Vielen Dank im Voraus, Enrico

Avatar for Marco
Autor
Marco

Ich könnte mir vorstellen, dass eine der "Optimierungs"-Apps dafür verantwortlich ist.
Um dies zu verifizieren und herauszufinden welche, müsstest Du alle deinstallieren und dann eine nach der anderen installieren und schauen, mit welcher das Problem dann wieder auftritt.

Avatar for Marco
Enrico

Hallo,
ich habe seit einem der letzten Updates folgendes Problem, für dass ich absolut keine Lösung oder Ursache finden kann. Bei mir verschwinden "permanente" Benachrichtigungen von ganz alleine (also solche Benachrichtigungen, die die ganze Zeit stehen bleiben sollen). Teilweise erscheinen sie dann wieder, teilweise nicht, verschwinden dann wieder etc. Bei mir betrifft das aktuell folgende Apps: BatteryBot Pro, AccuBattery, MorningRoutine, GlassWire. Ich habe mich schon durch sämtliche EMUI-Benachrichtigungs- und Energieeinstellungsmenüs gehangelt, die Apps haben die höchstmöglichen Berechtigungen und auch in den Apps selbst find ich nix was das Verschwinden auslösen könnte.
Hat irgendjeand vielleicht noch eine Idee was hier passiert?
Vielen Dank im Voraus, Enrico

Avatar for Marco
Tom

warum installiert man sich diese ganzen Apps,dann ist ja auch klar warum dein Handy so rum spinnt,deinstalliere mal die apps für die Batterie.

Avatar for Marco
Enrico

Na der Tipp hilft natürlich wahnsinnig weiter. Genau dafür habe ich meine Anfrage in einem professionellen Forum gestellt.

Avatar for Marco
Rolli

Hey Marco,
ich habe heute das Update auf 386 bekommen (Telekom-Brand) und habe danach
keine Probleme mit der SIM Karte gehabt.
Ob das Akku-Problem nun behoben ist, werde ich wohl morgen im Laufe des Tages sehen.

...nur zur Info

Grüße

Avatar for Marco
Autor
Marco

Danke für die Rückmeldung! Auch interessant, dass Geräte mit Telekom Branding (C150) diesmal auch zügig dieses Update erhalten.

Avatar for Marco
Talla

Einmal wieder ein sehr praktischer und guter Tipp. Zum Glück muss ich diesen nicht ausführen, da ich dieses Problem nicht habe.

Eines muss ich noch sagen: Ich hatte nach FW-Updates mit all meinen Huawei-Geräten noch nie Probleme gehabt.

Avatar for Marco
Autor
Marco

Danke!
Das Problem tritt nicht überall auf. Bei uns war beispielsweise ein Gerät betroffen, ein zweites nicht.
Da sich aber die Fälle - bei zunehmender Verteilung häufen, bietet diese Anleitung zumindest eine Lösung ohne das man das Gerät zum Service geben muss.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.