Update Wochenende bei Huawei!

Und auch das Huawei P9 erhält – neben dem Huawei P10 (B133), P10 Plus (B133) und Mate 8 (B581) – eine neue Firmware, die hoffentlich vor allem das lästige Akku Problem behebt, welches mit dem letzten Update auf die Version B383 aufgetreten ist.

EVA-L09C432B386

Die aktuelle Huawei P9 Firmware trägt nun die Bezeichnung B386. Die Auslieferung erfolgt OTA (Over-The-Air) und hat eine Größe von knapp 500MB – also besser im WLAN laden, außer ihr habt ausreichend Datenvolumen.

Die Firmware basiert weiterhin auf Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0. Der recht kleine Schritt von der alten zur neuen Versionsbezeichnung ist meist ein Zeichen für Bugfixes. Allerdings spricht der offizielle Changelog erst einmal nicht von Verbesserungen bei der Akku Laufzeit. Im Gegensatz zum aktuellen Huawei P10 Update B133. Das verwundert doch etwas, da es mit dem letzten P9 Update doch einige Akku Probleme gegeben hat.

Verbesserung der Systemleistung und -stabilität

Mit dem Update werden laut Changelog die Systemleistung und -stabilität verbessert. Nun, mit dieser hatte ich zumindest keine Probleme bislang. Und auch in unserer Community hatte ich nicht wirklich darüber gelesen, dass es aktuell mit dem Huawei P9 Performance Probleme, Systemabstürze oder Konflikte mit Apps gibt.

Aber da die Changelog bei Huawei ja auch in der Vergangenheit durchaus schon mal falsch verwirrend waren, hat man hier eventuell auch nur einen Standard Changelog hergenommen. Im Hinblick auf eine wieder vernünftige Akku Performance wäre dies zumindest wünschenswert.

Sobald das Update auch bei uns eintrift, werden wir dies zumindest genau im Auge behalten und nach ein paar Tagen Nutzung auf jeden Fall eine Rückmeldung geben. Wer das Update bereits erhalten hat, ist gerne eingeladen hier in den Kommentaren eine Rückmeldung zur Akku Laufzeit unter der Firmware B386, beziehungsweise insgesamt zu der Firmware zu geben.

Aktuelle Android-Sicherheitspatch-Ebene

Ebenfalls kommen mit dem Update B386 aktuelle Google Sicherheitspatches, die die Android-Sicherheitspatch-Eben beim Huawei P9 auf April 2017 setzen. Das dürfte auch all diejenigen freuen, die gerade dieses Thema besonders im Blick haben. Und aus all den Kommentaren und Facebook Beiträgen entnehme ich, dass dies doch der ein oder andere ist.

Huawei zeigt mit seiner aktuellen Update Welle erneut, dass man den Ruf der Nutzer gehört hat und sehr wohl das Feedback annimmt. Auch wenn es jetzt sicher wieder einige gibt, die mit ihrem Gerät gerade kein Update erhalten und deshalb wieder herumnörgeln, muss man insgesamt – Fakten statt Fake News – doch sagen, dass sich Huawei beim Thema Update Politik – zumindest was die Quantität betrifft – deutlich verbessert hat.

Oder was sagt ihr dazu? Meinungen bitte ab in die Kommentare!

Danke an Marco Scarpato aus unserer Facebook Gruppe für die Info!

 

 

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

67 Kommentare

  1. Avatar
    Micha veröffentlicht am

    Hallo,
    ist außer mir eigentlich noch jemandem aufgefallen, dass die Icons nach dem Update auf 386 kleiner geworden sind?

  2. Avatar
    Torsten veröffentlicht am

    Habe noch das Build EVA-L09C432B366, aber es gibt ja schon EVA-L09C432B386. Nur das Gerät zeigt an, das keine updates zu verfügung stehen. Lieht es am Telekom Branding? Oder woran sonst?

    • Avatar
      Rainer veröffentlicht am

      Ja liegt am Branding. Die Provider brauchen in der Regel länger als Huawei bei den freien Geräten. Teilweise kommen Updates hier gar nicht. Daher Tipp für die Zukunft. Immer freie Geräte kaufen keine mit Branding. Das gilt für alle Hersteller nicht nur für Huawei.

  3. Avatar
    Holgman veröffentlicht am

    Kann mir mal wer verraten, wie ich ein Update installiere?
    Ich habe noch B110 und es gibt ja bereits B190…
    Sobald ich auf das Updateprogramm gehe, kommt immer die Meldung “Keine Updates”
    Was muss ich tun?

    Danke im Voraus 🙂

    • Avatar
      Rainer veröffentlicht am

      Bitte mal die genaue Buildnummer. Ein P9 Mate gibt es nicht. Es gibt ein P9 oder ein Mate 9. Das sind zwei komplett unterschiedliche Geräte.

        • Avatar
          Rainer veröffentlicht am

          Dann kannst du dieses Update nicht installieren. Du musst ein Update für das Mate 9 nehmen und da auch nicht, das was hier im Blog steht. Du besitzt nämlich keine europäische Version (C432) vom Mate 9 sondern eine aus dem mittleren Osten (C185).

          • Avatar
            Holgman veröffentlicht am

            Danke Rainer,

            gibt es denn ein Update für mein Mate 9? Und falls ja, wo finde ich den Download und wie installiere ich es?

            Herzlichen Dank für Deine Hilfe!

          • Avatar
            Rainer veröffentlicht am

            Firmwares, die nicht für unsere Region sind, habe ich leider nicht im Blick. Für den Download schaust du am besten mal in einschlägige Foren (z.B. XDA Developers oder Android-hilfe) dort sollte dann auch eine entsprechende Installationsanleitung dabei sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere