Mein Huawei P9 hat mir soeben das neueste Firmwareupdate für die C432 (freie europäische) OTA angezeigt. Die Installation der ca. 316 MB (von der B378 kommend) großen Update Datei verlief ohne Probleme.

Es handelt sich um ein Update auf Android 7 und EMUI 5.0 mit der vollständigen Build Nummer:

EVA-L09C432B383

Im Hinblick auf die o.g. B378 gab es dann doch einige Neuerungen:

Changelog

Diese Aktualisierung optimiert den Stromverbrauch und die Systemstabilität; außerdem wird ein Problem behoben, aufgrund dessen Kontakte nicht mehr angezeigt wurden.

[Optimierungen]

  • Optimiert den Stromverbrauch für eine längere Nutzungsdauer.
  • Verbessert die Systemleistung, um einen reibungsloseren Betrieb sicherzustellen.
  • Verbessert die sprachliche Genauigkeit einiger Benutzeroberflächenelemente.
  • Verbessert die Qualität von Telefonaten.
  • Erhöht die Geschwindigkeit der HiVoice-Spracherkennung.
  • Integriert Google-Sicherheitspatches zur Erhöhung der Systemsicherheit

[Fehlerbehebungen]

  • Behebt ein Problem, aufgrund dessen Kontakte nicht mehr angezeigt wurden.
  • Behebt ein Problem, aufgrund dessen beim Öffnen der Kamera und gleichzeitiger Verwendung von OK Google gelegentlich Fehlermeldungen angezeigt wurden.

[Aktualisierungshinweise]

  1. Bei dieser Aktualisierung werden keine persönliche Daten gelöscht. Es wird jedoch empfohlen, wichtige Daten vor der Aktualisierung zu sichern. Am besten mit der hauseigenen Huawei Backup App:
    Huawei Backup
    Huawei Backup
    Preis: Kostenlos
  2. Das System startet nach der Aktualisierung neu. Dieser Vorgang dauert etwa 5 Minuten.
  3. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, wenden Sie sich an die Huawei-Kundendiensthotline oder suchen Sie ein autorisiertes Huawei-Service-Center für Unterstützung auf.

 

HuaweiP9_EVA-L09C432B383_1 HuaweiP9_EVA-L09C432B383_2 HuaweiP9_EVA-L09C432B383_3

Die Firmware wurde von mir noch nicht ausreichend getestet, um jetzt schon ein Fazit abgeben zu können. Wichtig wäre mir wirklich vor allem, dass der Akku länger hält. Das Problem mit OK Google und Audio wurde auf jeden Fall behoben. Die 3D Panoramafoto Funktion wurde nicht hinzugefügt. Die Sicherheitspatchebene ist jetzt vom 01. März 2017 und die Kernelversion von 20. März 2017.

Bei mir wurden durch das Update sämtliche Anpassungen (Theme – Hintergrundbild – Sperrbildschirm – Tastatur) auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Das Update gibt es nur freie europäische C432 Versionen und nicht für Telekom oder Vodafone gebrandete P9’s. Wer mehr zum Thema Firmware Versionen wissen will, der schaut sich mal unser Huawei Firmware Glossar an.

Wer immer auf dem Laufenden zum Thema Huawei bleiben will, der abonniert unseren Huawei Newsletter, oder fügt uns in seiner Flipboard oder News Republic App hinzu.

Habt ihr die B383 schon bekommen? Was ist euch noch aufgefallen? Schreibt uns in den Kommentaren!

Teilen:

Über den Autor

Rainer

Inhaber. Gründer. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater. Ex-Mann. Blogger. Bayer. Biertrinker. Prokrastinator. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. πάντα ῥεῖ - alles fließt

53 Kommentare

  1. Avatar
    Dimitri veröffentlicht am

    Ich bekomme auf meinem L09C432B182 kein Update angezeigt. Wird es häppchenweise Verteilt oder übersehe ich etwas?

      • Avatar
        Henry veröffentlicht am

        Rainer, da stand wirklich nicht dein name als Empfänger. Ist somit also eine komplett neutrale Aussage. Sonst lösche den Post bitte.

  2. Avatar
    ho.mer veröffentlicht am

    Mein Senf zu diesem Thema – vielleicht interessiert es ja jemanden: ich mag Huawei – die Smarties, EMUI, HiSwuit etc. – nur, um zu sagen: ich bin kein “Meckerer”. So weit, so gut. Nach dem Update auf P ….383 fiel die Akkuleistung – wie offensichtlich bei Einigen – rapide ab. RS mit Huawei – ja testen: 100% aufladen und mit Flugmodus einige Stunden liegen lassen – über Nacht ca. 8 Stunden einmal bei 33% und einmal sogar bei 17% Akku-Rest gelandet! Huawei sagte am Telefon (inzwischen die 3. Vorgangsnummer erhalten) – das Gerät müsse in die Werkstatt und einen neuen Akku bekomme. Obwohl ich darauf hinwies, dass der Abfall erst nach dem Update und offensichtlich durch “Android-Software” verursacht ist. P9 eingeschickt nach Berlin, 3 Wochen (!) bevor ich es wieder hatte, die Werkstatt hat das Display, die Hauptplatine und den Akku ausgetauscht (!) und mir eine neue EMEI-Nr. verpasst! So weit so gut. Ich habe ein fast neues P9 und konnte es dank HiSuite wie der in den Zustand vor der “Erneuerung” herstellen – TOP! nach einer Woche das gleiche Spiel: Akkuleistung über nacht mit Flugmodus von 90% auf 36% abgesunken – größter Verbraucher: Software Android-System! Bei Huawei am Telefon nur freundliches “Achselzucken”. Ich warte händeringend auf ein neues, diesen Mangel behebendes Update! Oder ich muß ein Rollback auf die vorherige FW-Version P . . . 378 versuchen, denn grundsätzlich hatte ich mit Android 7 und EMUI 5 vorher keine Probleme. Weiß jemand Rat? Ich bin gespannt.

    • Rainer Fürst

      Hallo und Danke für deinen Senf. Mich würde zuerst interessieren, wie du das Update erhalten hattest. Via Firmwarefinder oder Funkyhuawei, evtl sogar manuell via DLOAD Ordner geflasht?
      Ich selber habe mit meinem P9 und der angesprochenen FW NULL Probleme, eher im Gegenteil. Der Akku hält viel länger.

      • Marco
        Marco veröffentlicht am

        Ich weiß nicht wie der Rainer das gemacht hat, aber er ist einer der ganz wenigen, die nach dem letzten Update keine Akku-Probleme haben – der Fuchs! 😉
        Das Update B383 ist hinsichtlich der Akku-Leistung/Optimierung ein echter Fehlschlag. Die Hinweise, die man Dir bei der Hotline gegeben hat, sind hier mE eher – sorry Huawei – Blödsinn!
        Hier muss ein Update her, was das Akku-Problem wieder löst.

      • Avatar
        ho.mer veröffentlicht am

        hallo Rainer, ich habe das Update – wie auch die vorangegangenen – per OTA übers WLAN erhalten und die Installation war problemlos. Sei ich das P9 zurück habe beäuge ich kritisch den Akkuverlauf, der auch mit “neuen Eingeweiden” nicht zufriedenstellend ist und immer ist das Android-System der Großverbraucher nach einem Zeitraum im Flugmodus. Ich warte nun dringend auf die angekündigte version …386. In der Hoffnung, dass diese besserung bringt. Vielleicht ist folgendes noch interessant: ich hatte vorher eine Seriennr. mit MWS0216809 . . . und nach der “Reparatur” offensichtlich eine ältere Hauptplatine mit der SN: MWS0216707….. Vergleiche mal bitte mit Deiner Seriennummer. Ich habe auch kaum große Akkufresser unter den paar Apps und inzwischen viele deinstalliert. Mit der FW-Version ….378 lief es besser. Die Hoffnung stirbt zuletzt . . .

  3. Avatar
    Helmut veröffentlicht am

    Ich wundere mich, dass ich das Update noch nicht erhalten habe. Habe gelesen, dass es bis zu 8 Wochen dauern kann. Ist das wirklich so?

  4. Avatar
    ho.mer veröffentlicht am

    Hallo Rainer und der Rest akkugeplagter P9-Besitzer! Es geschehen noch Zeichen und Wunder. In meinem früheren Post habe ich die Odyssee mit meinem Akkuproblem nach FW-Update auf …383 ausführlich geschildert. Das nun “innerlich neue” P9 mußte trotz gut gesicherter Daten (HiSuite) in einigen Teilen danach neu aufgesetzt werden. Dabei u.a. der Fingerprintsensor mit einer Pin. Dafür hatte ich mir eine neue Pin aus vielen Zahlen ausgetüftelt. So weit so gut. Dann las ich hier und an anderen Stellen im Netz zu dem Akkuproblem – mehrfach neu starten und andere Tipps. Die ich alle “aufsaugte”, da mein erneuertes P9 noch immer über Nacht ohne offensichtliche Verbraucher schlapp machte. Also mal neu starten!
    Ach du Sch…!!!! Ich hatte mir die neue “sichere” PIN nicht notiert und natürlich auch nicht gemerkt! PANIK!!! Du kommst an das Teil nicht mehr ran!!! In meiner Verzweiflung habe ich dann den Service von Huawei angerufen und die haben mir nach einigen “Sicherheitsfragen” einen Weg aufgezeigt, wie ich mein P9 wieder zur Kommunikation mit mir überreden kann: FACTORYRESET – alle Daten weg! Ich dachte, das wäre nicht sooo schlimm, habe ja die Datensicherung noch von vor der Reparatur und danach nicht viel Neues gesammelt, aber irgendwie baute sich die Wiederherstellung mit einigen Defiziten auf, speziell bei den Apps. Mühevoll habe ich meine Wunschkonfiguration wieder hergestellt und auf unnötige Apps verzichtet. Nun kommts: in der ersten Nacht danach in 9 Stunden Flugmodus 1% (in Worten: EIN%) verloren, von 72 auf 71% ! Als einziger Verbraucher wurde Googles Maps angezeigt (gleich deaktiviert), In der 2. Nacht das Gleiche bei gleichem Zeitraum von 86 auf 85% und letzte Nacht in 8,5 Std. im FM bei 90% geblieben – kein Verbrauch! Ich bin platt! Und dachte, dass ich das dieser Kommunity mitteilen muß, was ich hiermit getan habe. Es gibt also noch Hoffnung! Erleichterte Grüße an alle noch 383-Geplagte!

  5. Avatar
    Rolli veröffentlicht am

    Hey, ich habe eben das Update bekommen. Mein P9 ist allerdings ein Telekom Handy.
    Oben habe ich gelesen, das es für Telekom-Brands nicht kommt, scheint aber doch
    wohl so zu sein.

    Keine Änderungen nach dem Update an meinen Einstellungen (Lockscreen usw.)

    Bug mit OK Google ist behoben

    • Avatar
      Rainer veröffentlicht am

      Updates stehen auch für Providergeräte bereit. Allerdings kommen diese in der Regel später oder teilweise auch gar nicht auf die Geräte. Provider interessieren sich normalerweise nach Vertragsabschluss sehr wenig für den Kunden. Wenn die Telekom also die Freigabe für dieses Update erteilt hat, dann ist das sehr positiv zu sehen.

  6. Avatar
    Hubert Krabbe veröffentlicht am

    Also… ich hab vor einer Stunde dieses Update auf B383 erhalten… hab auf installieren geklickt.. und nichts weiter getan.. hab einfach laufen lassen… alles.. aber auch alles ist mir geblieben, nichts hab ich vorsichtigerweise gesichert.. bin echt überrascht darüber, weil man doch des öfteren lesen kann, welche Probleme andere Nutzer haben…
    und zur Akkulaufzeit… hat sich in dieser vergangenen Stunde bei ständigem Gebrauch um sage und schreibe.. 2% gesenkt.. find ich richtig gut…

    • Avatar
      Wolfgang Neuthard veröffentlicht am

      Hallo ich habe offenbar richtig Pech. Habe das Huawei G9 über Ebay vor 7 Monaten “Neugerät” über Händler in Deutschland gekauft – war alles wunderbar, bis vor zwei Wochen. Update erfolgte automatisch auf EMUI 5.0 – Android 7. Dann ging die Kamerafunktion nicht mehr. Bei Aktivierung bleibt der Bildschirm schwarz und springt ständig zw. Kamera und Telefon hin und her, bis man die Funktion wieder ausschaltet.
      Händler reagiert nicht. Huawei-Deutschland-Service hat mir anhand der IMEI-Nummer mitgeteilt – sie können nicht helfen, da es sich um ein Gerät ausschließlich für den chinesischen Markt handelt und es nur in China wieder zurückgestellt, bzw. bei Bedarf repariert werden kann. Die freundliche Dame sprach von einem Rollback und der könnte auch nur über China getätigt werden. Garantie und Gewährleistung auch nur über China – ich müsste das Gerät zum Hersteller nach China senden. –
      Dann werfe ich es lieber weg – weil ich befürchte auf die Rücksendung kann ich lange warten.

      Was könnte ich tun damit das Gerät wieder funktioniert, denn sonst geht alles einwandfrei. Ich bin völlig unerfahren mit der Bedienung des Gerätes.

      • Avatar
        Kai veröffentlicht am

        Hallo,
        habe gleiches “Problem”, auch ein P9 lite gekauft aber G9 lite erhalten. Am Anfang sehr zufrieden und es hat offensichtlich identsche techn. Daten. Nach update auf Android 7 ging die Kamera nicht mehr. Der Händler hat mir eine update -Datei geschickt. Kamera funktioniert wieder, nur Bluetooth nicht mehr. Mal sehen, ob sich das noch beheben lässt.

      • Avatar
        Kai veröffentlicht am

        Hallo nochmal, habe das Gerät auf Android 6/ EMUI 4.1 zurückgesetzt. Jetzt funktioniert sowohl Kamera als auch Bluetooth wieder.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere