Mitte letzten Jahres hat Marco euch ja bereits einmal mit der Huawei HiCare App den Menüpunkt “ROM-Aktualisierungs-App” näher gebracht. Heute möchte ich euch diese einmal im Gesamten erklären und euch den jeweiligen Nutzen erklären, denn oft ist uns schon die Frage gestellt worden: “Was bringt mir HiCare überhaupt?”. Deshalb eben diese Anleitung. Solltet ihr gleich Lust verspüren und nebenbei die App an eurem Huawei Smartphone ausprobieren wollen, könnt ihr diese hier  herunterladen, falls nicht schon vorinstalliert.

HiCare
HiCare
Preis: Kostenlos

Wenn ihr HiCare startet, habt ihr oben die Auswahl zwischen vier Reitern. Es fängt links an mIt Anleitung”, dann Service, über Forum” und zuletzt auf der rechten Seite Ich”. Übersichtshalber arbeiten wir uns durch den ersten Reiter “Anleitung” von oben nach unten durch und kommen dann zum zweiten, dritten und vierten.

Anleitungen in der Huawei HiCare App

Hier findet ihr, wie der Name es schon fast verrät, Anleitungen und auch aus meiner Sicht Anregungen wie ihr euer Huawei Smartphone in seinem vollem Umfang nutzen könnt oder etwa neue Funktionen entdeckt.

HiCare App AnleitungHiCare App alle Anleitungen

 

Wenn Ihr die App öffnet und auf Anleitung tippt, seht ihr folgendes Bild (linkes). Hier ist für jeden was dabei, egal ob es euer erstes Huawei Smartphone ist oder ihr schon Jahre lang eines in eurem Besitz habt. Von “Erstmalige Verwendung und Einstellung” über “Erste Schritte” bis  hin zu Tipps und Tricks. Klickt ihr auf das rechte Bild, seht ihr wie lang die Liste aller Anleitungen ist. Diese langen Screenshots könnt ihr auch selbst mal machen. Dazu müsst ihr nur einmal unter “Spannende, neue Funktionen” schauen und hier habt ihr gleich diese Funktion ausführlich erklärt. Dementsprechend ist ein Blick, auch nach bereits komplettem Durchlesen aller Unterpunkte hin und wieder lohnenswert. Gerade nach einem Update können ja neue Funktionen hinzugekommen seien oder bereits vorhandene wurden verbessert. Man lernt eben nie aus.

Service in der Huawei HiCare App

Unter diesem Reiter findet nicht nur ein nettes lächelndes Gesicht (ganz klar Bild 1 von links), sondern hier verbergen sich auch nützliche Punkte. Ihr könnt zum einen nach “Servicezentren” über PLZ oder nach Ort suchen, Wobei ich zugeben muss, das diese Funktion aktuell noch Servicezentrum heißen müsste. Die ECC ESC International GmbH in Nordhorn ist aktuell der einzige Wert der ausgespuckt wird. Unter “Feedback” könnt ihr natürlich eure Meinung kund tun. Wer noch mal die “Servicerichtlinien” nachlesen möchte kann dies auch mit einem Klick erledigen. Ebenso findet ihr auch die “Servicehotline” heraus.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Für viele ist oftmals noch wichtig zu wissen wie lang noch die Restgarantie eures Huawei Smartphones ist. Dies könnt ihr unter dem Punkt “Garantiestatus” mit der Eingabe der IMEI Nummer jederzeit prüfen (Bild 2). Sollte mal was kaputt gegangen sein, oder ihr wollt nur mal aus Interesse nachschauen was die aktuellen Preise für Ersatzteile sind, könnt ihr euch unter “Teilepreise” die Zeit vertreiben (Bild 3). Hier könnt ihr euch aber nur ein Bild von den reinen Nettopreisen für das jeweilige Teil machen, welches auch nur Referenzen sind. Hinzu kommen noch die gesetzliche Mehrwertsteuer und die Reparaturnebenkosten, wie zum Beispiel Reparaturaufwand und Versand. Solltet ihr mal fragen haben, aber wollt oder könnt nicht anrufen, könnt ihr auch den “Onlinedienst” nutzen und mit einem Ansprechpartner von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr chatten (Bild 4). Ihr müsst nur kurz eueren Namen, Email und euer Produktmodell eingeben und schon wird euch geholfen. Unter dem letzten Punkt von Service findet ihr Erstanwender der BS- Aktualisierung was früher “ROM Aktualisierung-App” hieß. Hier werden euch gegebenenfalls Updates von Android bzw. EMUI angezeigt, sollten welche verfügbar sein.

Forum in der Huawei HiCare App

HiCare App Forum

Vom Prinzip her habt ihr hier nichts anderes als aktuell vier Links bzw. Shortcuts. Ihr werdet einfach zur jeweiligen Seite weiter geleitet. Unter “Huawei Club” verbirgt sich die Website, wo ihr euch registrieren könnt und von Events erfahrt, an Gewinnspielen teilnehmen könnt, oder weiteren Services genießt. Ich denke “twitter” und “facebook” sind mehr als selbst erklärend. Ihr werdet jeweils auf den Twitter-Account von Huawei Service DE bzw. die Facebook-Seite von Huawei Mobile DE weitergeleitet. Tja und unter “HUAWEI” verbirgt sich nichts anderes als die Supportwebsite für den Endverbraucher. Sehr simple aber doch einfach und gut umgesetzt.

“Ich” in der Huawei HiCare App

Auf den ersten Blick ist der Punkt “Ich” recht unspektakulär. Ihr könnt, nachdem ihr euch registriert und angemeldet habt, sehen welchen Status ihr aktuell habt, Konten verknüpfen, diese schützen, euer Kennwort ändern oder euch entscheiden ob ihr nur Email oder SMS und Email als Sicherheitsoption zur Identitätsprüfung erlauben wollt.

Auf dem ersten und zweiten Bild erkennt man einen Unterschied. Hier haben wir eine allgemeine Mitgliedschaft und eine Gold-Mitgliedschaft. Interessant. Der Unterschied liegt in dem “After-Sales-Service”, wo ihr auf 3 Jahre Garantie, 3 Monate Bildschirmgarantie und 3 Monate Produktaustausch zurückgreifen könnt.  Nennt sich auch 3+3 Service und wurde von Jan diesen Sommer ausführlich erklärt.

Sehr interessant finde ich den Punkt “Kinderkonto”. Es ist im groben und ganzen nichts anderes wie eine Kindersicherung für die Kleinen bis zum Alter von 13 Jahren. Die einen fragen sich “Wofür braucht man das denn?” und die anderen nutzen es schon Jahre.

Zusammenfassung HiCare App

Zusammen fassend ist zu sagen das Huawei hier eine Art gelungenes mobiles Kundencenter gelungen ist und ich mir ganz sicher bin das der ein oder andere noch hin und wieder in dieser App seine Zeit vertreiben wird, denn Anleitungen werden immer wieder neue benötigt und wenn man sein gutes altes Stück verkaufen möchte, um sich ein neueres Modell zu kaufen, lohnt es sich oft wenn man noch aussagen zur Garantie treffen kann. Wenn jetzt noch in naher Zukunft einige Servicezentren hinzukommen würden und vielleicht sogar noch grobe Kostenvoranschläge für gegebenenfalls nötige Reparaturen in Erfahrung bringen könnte, wäre dieses mobile Kundencenter für mich unschlagbar gut.

Habt ihr vielleicht noch Anregungen oder Verbesserungsvorschläge für die Huawei HiCare App? Dann lasst uns darüber diskutieren und teilt sie mir in den Kommentare mit.

Teilen:

Über den Autor

Papa, Herrchen, Uniformträger und ein in jeder freien Minute an Technik interessierter Hobbytüftler der jetzt auch einen auf Freizeit-Blogger macht, um euch mit nützlichem Wissen zu versorgen.

31 Kommentare

  1. Dieter Imhof veröffentlicht am

    Leider sind mit dem Update auf Android 7 (Emui 5.0) die Anleitungen in der HiCare App Version 5.0.3.300 nur noch auf Griechisch !

      • Dieter Imhof veröffentlicht am

        Danke, nun die Region ist richtig eingestellt, scheinbar betrifft es User in Deutschland, Oesterreich und Schweiz, noch zu erwähnen mit dem Honor 6x

      • Dieter Imhof veröffentlicht am

        nun kann ich noch nachschieben:
        habe inzwischen von Huawei Switzerland die folgende Antwort zum Problem erhalten:
        Dies ist leider ein bedauerlicherweise auftretender Bug im Update, dies wird jedoch mit dem nächsten Update behoben. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten

  2. Claudia veröffentlicht am

    Hallo, ich habe seit 30. Mai 2017 ein HUAWEI P8 lite . Für E-Mails verwende ich die “myMaile”-APP. E-Mails empfangen ist KEIN Problem, doch E-Mails VERSENDEN macht PROBLEME!
    Fehlermeldung:
    SMTP error from remote mail server after end of data:
    host smtp.vodafonemail.xion.oxcs.net [153.92.65.114]:
    554 5.7.0 Reject, id=03336-16 – Your message was classified as SPAM
    Das kann evtl. mit der Umstellung ARCOR/Vodafone zusammenhängen.
    Kann mir jemand eine Mail-App empfehlen?
    MfG Claudia

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Mail Apps gibt es wie Sand am Meer. Und jeder hat da so seine Vorlieben.
      Was spricht gegen die Huawei Mail App? Oder Gmail? Beide befinden sich sowieso auf Deinem Gerät. Hast Du die schon mal getestet?

      • Claudia Dicke veröffentlicht am

        Hallo Marco, vielen Dank für deine Antwort! “MyMail” war auch bereits auf meinem Gerät. Als ich Gmail testen wollte, gab es Schwierigkeiten. Vielleicht, weil ich MyMail noch nicht deaktiviert hatte?
        MfG Claudia

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Ich nutze Gmail mit den unterschiedlichsten Konten/Kontotypen und habe bislang keien Probleme. Vielleicht einfach nochmal in aller Ruhe die Konten einrichten?

  3. Gudrun veröffentlicht am

    Hallo, ich habe seit 4 Tage ein Huawei mate 9 und habe schon 100 Versuche hinter mir, eine Huawei ID zu bekommen. In der App HiCare wird der SMS-Code jedesmal als falsche Code benannt, obwohl er eingelesen wurde. Versuche ich das ganze über Email und gebe dann irgendwann den Code per Hand ein, kann angeblich kein Server erreicht werden. App-Version: 5.0.4.300. Natürlich lässt sich die App ohne ID auch nicht updaten und das nutzen diverse Features ist auch nicht möglich, geschweige denn von VIP-Club und so. Ich würde das alles gerne komplett von Phone löschen, geht natürlich auch nicht. Wie komme ich da jetzt weiter?

  4. Doreen veröffentlicht am

    Hallo, vllt. kann mir ihr jemand helfen. Ich habe Huawei eine E-Mail bekommen, die mit genauem Wortlaut so begann.
    Sehr geehrter Huawei-Kunde,
    Aufgrund organisatorischer Veränderungen innerhalb der Huawei-Unternehmensgruppe werden alle Benutzervereinbarungen betreffend Huawei Mobile Services, ehemals Cloud-Services, von Huawei Technologies Deutschland GmbH an Aspiegel Limited, eine Huawei-Tochtergesellschaft in Irland, übertragen. Diese Übertragung umfasst: Huawei-ID, Cloud, HiGame und Designs. Aspiegel Limited ist unser globales Zentrum für Management und Koordination von digitalen Inhalten und mobilen Verbraucherdienstleistungen für die Huawei Consumer Business Group außerhalb von China. Nach der Umstellung werden Ihre Benutzervereinbarungen bei Aspiegel geführt.

    Diese Änderung wird keine Datenmigration zwischen Systemen oder Ländern umfassen. Ihre Daten bleiben in Rechenzentren in Deutschland und für den Schutz Ihrer Daten wird weiterhin dasselbe hohe Niveau gelten. Aspiegel wird der neue Datenverantwortliche in Bezug auf Ihre verarbeiteten, personenbezogenen Daten im Rahmen der mobilen Dienstleistungen.

    Huawei nimmt seine gegenwärtigen Verpflichtungen bezüglich des Verbraucher- und Datenschutzes sehr ernst, und Ihre Rechte werden durch diese Änderung in keiner Weise beeinträchtigt.

    Diese Änderung wird am 23. Februar 2018 in Kraft treten. Wenn Sie mit der Übertragung an Aspiegel nicht einverstanden sind, können Sie dadurch ablehnen, dass Sie Ihr Huawei-ID-Konto vor der Umstellung löschen.

    Wenn Sie Ihre Zustimmung nicht erteilen, werden Ihre Huawei-ID, HiGame, Designs und Informationen in der Huawei Mobile Cloud sowie synchronisierte und gesicherte Fotos, Kontakte und Dateien in der Cloud unwiderruflich gelöscht, selbst wenn Sie eine neue Huawei-ID erstellen. Erst durch das Erstellen einer neuen Huawei-ID können Sie unsere mobilen Dienstleistungen wieder nutzen.

    Darunter ist ein Link den man anklicken soll zur weiteren Info.
    Da ich viel Berichte über Fake-Mail’s und Abzocke oder Betrug möchte ich gerne wissen ob diese Mail auch rechtens ist.
    Vielen Dank Doreen

  5. Laura Smith veröffentlicht am

    Main Huawei Y7 ist “gefroren” und ich kann es weder ausschalten oder brauchen…. Anrufe kommen auch nicht durch!

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere