Werbung

Vorwort

Die HUAWEI Mate 30 Serie hat bekanntlich keine Google Dienste und Apps vorinstalliert. Damit wird wohl eines der besten Smartphones aktuell, für die meisten Nutzer uninteressant. Denn Fakt ist nunmal, dass Android-Nutzer die Google Apps und vor allem – oft auch unbewusst – die Google Dienste wie selbstverständlich im Alltag nutzen.

Trotzdem bleibt das HUAWEI Mate 30 Pro technisch natürlich ein absolutes Top-Gerät. Und damit für manch einen doch auch interessant. Wer sich trotz offiziell fehlender Google Dienste bewusst für das HUAWEI Mate 30 Pro entscheidet, der findet hier eine Schritt für Schritt Anleitung um die Google Dienste und Apps nachzuinstallieren und nutzbar zu machen.

Diese Installation ist nicht offiziell. Somit werdet ihr dafür auch keinerlei Support von HUAWEI erhalten. Aber es gibt ja noch den HUAWEI.blog. Wir haben für euch die nachfolgende Installation erfolgreich getestet. Dies sowohl mit einem chinesischen Mate 30 Pro (LIO-AN00), als auch mit einem internationalen Mate 30 Pro (LIO-L29).
Ebenso haben wir Erfahrungen im Alltag gesammelt und stehen euch für Hilfe und Unterstützung hier am Blog, in unserer HUAWEI Community auf Facebook, sowie natürlich über unsere weiteren Social Media Kanäle zur Verfügung!

Inhalt:

  1. Ausführliche Anleitung
  2. Video Anleitung
  3. Kurzanleitung (ohne weitere Erläuterungen, Schritt für Schritt Anleitung für Fortgeschrittene)

1. Ausführliche Anleitung: HUAWEI Mate 30 Pro Google Dienste & Apps installieren

Schritt 1: Download

Lade folgende Datei herunter und kopiere diese auf einen USB-Stick, der direkt an das Mate 30 Pro angeschlossen werden kann.

HuaweiMate30Pro_GoogleMobileServices.zip

(Hinweis: Solltet ihr beim Download Probleme haben, hinterlasst bitte unbedingt einen Kommentar hier am Blog oder in unseren Social Media Accounts. Wir werden euch dann umgehend helfen.)

Ihr könnt diesen Download sowohl vorab am PC durchführen, als auch am Mate 30 Pro selber. Anschließend entpackt ihr die Datei ins Hauptverzeichnis des USB-Sticks. Ihr enthaltet zwei Ordner:

  • gms
  • Huawei

Anschließend kopiert ihr die Ordner “gms” & “Huawei” ins Stammverzeichnis des USB-Speicher.

Schritt 2: Werksreset

Sofern das Smartphone schon eingerichtet ist (ohne Google Dienste), sollte es zurückgesetzt werden.
Am besten führt ihr die Anleitung direkt nach dem Kauf durch.

Hinweis:
Die Anleitung kann auch mit einem bereits eingerichteten Mate 30 Pro funktionieren. Allerdings kann es eben auch zu Problemen kommen. Diese können so aussehen, dass man sich gar nicht erst bei Google anmelden kann oder auch, dass es später bei Benachrichtigungen o.ä. zu Problemen kommt.

Schritt 3: Ersteinrichtung überspringen

Nach dem Werksreset (oder eben beim ersten Start nach dem Kauf) erfscheint beim Start der Ersteinrichtungs-Assistent. Hier bitte alle Punkte – wo möglich – überspringen.

Nicht online gehen: Auf keinen Fall dürft ihr euch mit einem Mobilfunknetz oder dem WLAN verbinden.

Alle Einstellungen, die hier sonst vorgenommen werden – wie z.B. WLAN-Verbindung oder Fingerabdruck – können (müssen) später über die Einstellungen vorgenommen werden.

Schritt 4: Backup wiederherstellen

Als nächstes benötigen wir das Backup aus dem Ordner “Huawei” um eine benötigte Anwendung auf das Mate 30 Pro zu bekommen. Dazu schließt den USB-Stick mit den beiden entpackten Ordnern an das Mate 30 Pro an.

Hintergrund:
Die manuelle Installation ist leider inzwischen nicht mehr möglich, da dieser früher mögliche Weg inzwischen durch schließen einer Lücke verhindert wurde.

HUAWEI Mate 30 Pro Google Dienste installieren

Wähle auf dem Homescreen “Settings” (Einstellungen) und dann:

  • “System and Updates”
  • “Backup and Restore”
  • “Data Backup”
  • “Next”
  • “Agree”
  • “External Storage”
  • “USB-Storage”
  • Backup vom 18. Oktober 2019 auswählen
  • “Restore” (Passwort: a1234567890)
  • Backup wird ausgeführt
  • “Done”

Schritt 5: Lokale Admin-Rechte aktivieren

Auf dem Homescreen die neue App mit dem lila G auswählen. Mit dieser werden lokale Administrator-Rechte eingeräumt.

Hintergrund:
Es gibt von manchem Skeptiker Kritik oder Bedenken, da hier sehr weitreichende Rechte eingeräumt werden. Dies ist grundsätzlich richtig. Ebenso, wie bei einem Admin-Account unter Windows weitreichende Rechte – nämlich alle – eingeräumt werden.
Ich konnte bisher nicht feststellen, dass durch die Nutzung der App irgendein nicht nachvollziehbarer Datenverkehr oder Zugriff auf dem Mate 30 Pro erfolgte.

HUAWEI Mate 30 Pro Google Dienste installieren

Die App mit dem lila G öffnen und folgendes auswählen:

  • “Activate”
  • “Allow”
Diesen Screen einfach zum Homescreen wieder verlassen.

Alles weitere könnt ihr in der App ignorieren und direkt zum Homescreen wechseln.

Schritt 6: Google Apps installieren

Als nächstes werden die Google Apps und Dienste aus dem Ordner “gms” über den Dateimanager installiert.

ACHTUNG: Ihr dürft die Apps nach der Installation nicht öffnen!

  • Die App “Files” (Dateien) öffnen
  • Den Ordner “gms” auf dem USB-Stick öffnen
  • Die 7 enthaltenen Dateien auf dem Mate 30 Pro installieren
  • Bei der ersten App wählt ihr “Check App from external sources” und “Don’t ask me again” aus
  • “Allow”
  • “Install”
  • Installation abwarten (NICHT ÖFFNEN!)
  • “Done”

Installiert so alle 7 Dateien.

HINWEIS:
In einer früheren Version der Anleitung sollten hier 9 Apps installiert werden. Die Gmail App ist hier jedoch nicht notwendig, ebensowenig wie die Geräterichtlinien.
Beide Apps können bei Bedarf nach der Installation der GMS direkt aus dem Google Play Store heruntergeladen und installiert werden.

Schritt 7: Google Anmeldung

  • Stelle eine Verbindung zum Internet her
  • Öffne den Google Play Store
  • Melde Dich mit Deinem Google Konto an.

Damit habt ihr die notwendigen Google Dienste installiert, seid mit eurem Google Konto angemeldet und könnt die Google Apps jetzt nutzen. Ebenso könnt ihr weitere Apps wie gewohnt über den Google Play Store herunterladen und installieren.

Schritt 8: Übersprungene Einstellungen nachholen

Da bei der Erstinstallation alle Schritte übersprungen wurden, solltet ihr diese jetzt nachholen; z.B. die Einrichtung von PIN, Fingerprint & Co.

Schritt 9: Google auf dem Mate 30 Pro nutzen

Grundsätzlich steht der Nutzung der Google Apps und Dienste nach dieser Installation auf dem Mate 30 Pro nichts entgegen. Bei mir werden auch alle Benachrichtigungen bisher korrekt angezeigt.

Die App mit dem lila G kann übrigens jetzt wieder deinstalliert werden. Sie wird für die weitere Nutzung des Mate 30 Pro nicht benötigt! Dies macht Ihr über “Einstellungen – Apps – Apps”, dort ganz ans Ende (nach unten) scrollen, die App auswählen und “Deinstallieren” auswählen.

Über mögliche Einschränkungen werden wir euch hier und in der Diskussion auf unseren Social Media Kanälen auf dem Laufenden halten.


2. Video Anleitung: HUAWEI Mate 30 Pro Google Dienste & Apps installieren

YouTube

Wenn Du mobil zugreifst, können wir die Videos aktuell nicht unterstützen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


3. Kurzanleitung: HUAWEI Mate 30 Pro Google Dienste & Apps installieren

Schritt 1: Vorbereitung: Download & Entpacken

Schritt 2: Werksreset (empfohlen)

  • Werksreset durchführen

Schritt 3: Ersteinrichtung überspringen

  • Ersteinrichtung überspringen
  • keine Verbindung mit dem Internet

Schritt 4: Backup wiederherstellen

  • “Settings”
  • System and Updates”
  • “Backup and Restore”
  • “Data Backup”
  • “Next”
  • “Agree”
  • “External Storage”
  • “USB-Storage”
  • Backup vom 18. Oktober 2019 auswählen
  • “Restore” (Passwort: a1234567890)
  • Backup wird ausgeführt
  • “Done”

Schritt 5: Lokale Admin-Rechte aktivieren

  • App mit dem lila G öffnen
  • “Activate”
  • “Allow”

Schritt 6: Google Apps installieren

  • “Files”
  • Ordner “gms” auf dem USB-Stick öffnen
  • GMS/Gapps installieren (1.-7.)

KEINE APP ÖFFNEN!

Schritt 7: Google Anmeldung

  • Verbindung zum Internet herstellen
  • Google Play Store öffnen
  • Google Anmeldung

Schritt 8: Übersprungene Einstellungen nachholen

  • WLAN-Einstellungen
  • PIN
  • Fingerabdruck
  • etc.

Schritt 9: Google auf dem Mate 30 Pro nutzen

App mit dem lila G deinstallieren (optioonal)

Have Fun! 😉


Disclaimer / Warnung

Das Update wurde von uns - wie im Artikel beschrieben - getestet.
Der Download, die Installation und der Gebrauch geschieht dennoch auf eigene Gefahr. 
Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Funktionstüchtigkeit und Kompatibilität der Software. 
Für Schäden an Computern und anderen Geräten übernehmen wir ebenfalls keine Haftung. 
Auch für die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gehaftet.
Werbung
Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

72 Kommentare

  1. Avatar
    maxmulti veröffentlicht am

    Hallo Marco,
    Ich habe es endlich das lange erwartete Mate 30 Pro.
    Die Anleitung hat super funktioniert.
    Es gibt noch ein weitere App die nicht funktioniert und das ist Filmic pro. Damit kann ich leben.
    Dann allen viel Spaß mit dem neuen Mate 30 pro.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Glückwunsch zum Mate 30 Pro!
      Und Danke für die Rückmeldung zur Anleitung.

      Woran scheitert es denn bei Filmic Pro? Lässt sich die App gar nicht öffnen? Oder arbeitet sie auch mit widevine level?

    • Avatar
      Daniel veröffentlicht am

      Hallo Marco,

      Ich have gestern die Googleinstallation fur mein neues Mate 30 Pro vorgenommen. Google Pay hat sich nach der Installation gleich synchronisiert. Ich wollte mein PayPal und meine Kreditkarte wieder zur Bezahlung einrichten…. Da kommt jetzt aber eine Fehlermeldung: “das Smartphone kann nicht in Geschäft zum Bezahlen genutzt werden, da es gerootet wird….”. Daher meine Frage, hast du da Erfahrung bzw. Was kann man tun? LG Daniel

      • Marco
        Marco veröffentlicht am

        “Was kann man tun?”

        Warten, bis Google wieder Lizenzen an HUAWEI vergeben darf. Google Pay ist leider einer der wenigen Dienste, die auch mit nachinstallierten GMS nicht funktionieren. Bzw. funktioniert die Funktion des kontaktlosen Zahlens nicht. In Google Anwendungen – wie Play Store, Filme, etc. – kann natürlich GPay als Zahlungsmittel genutzt werden.

  2. Avatar
    stb veröffentlicht am

    Warum packst Du das Zipfile erst auf dem Handy aus ? Kann man das nicht im Vorfeld schon am PC entsprechend vorbereiten/auspacken ?

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Kann man natürlich auch an einem PC machen.
      Die Anleitung ist ja auch bewusst so geschrieben, dass man keinen PC benötigt, sondern alles komplett mit dem Mate 30 Pro machen kann.
      Deshalb haben wir z.B. den Download auch so angepasst, dass er definitiv mit den Bordmitteln des Mate 30 Pro möglich ist.

  3. Avatar
    maxmulti veröffentlicht am

    Hallo Marco,
    Ich habe die Filmic pro App noch einmal komplett neu installiert und siehe da, es funktioniert. Vielleicht sollte man alle Apps die nicht richtig funktionieren nochmal neu installieren

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Danke für die aktuelle Rückmeldung. Ich hatte mich schon gewundert. Freut mich, dass es jetzt geklappt hat und den Tipp werde ich so immer weitergeben.

  4. Avatar
    Fabian veröffentlicht am

    Guten Tag ich brauche dringend Hilfe da ich mein mate 30 nicht wieder abgeben möchte. Ich habe alles so wie in der Anleitung beschrieben gemacht. Google ist da und alles ist gut. Nach 30 Minuten ist es aber auch wieder vorbei. Der playstore ist weg und die Google Dienste ebenfalls was kann ich da tun?

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Ich habe diese Rückmeldung schon einmal bekommen. Warum, wieso und weshalb das so passiert, kann ich nicht sagen.

      Im anderen Fall hat es geholfen die GMS erneut zu installieren.
      Möglicherweise kam es bei der ersten Installation doch irgendwo zu einem Problem oder man hat unbeabsichtigt etwas “falsch” gemacht.

      Ich selber habe diese Anleitung inzwischen rund 10x erfolgreich auf zwei Mate 30 Pro durchgeführt und hatte noch keine Probleme.

      Eine erneute Installation hilft dann bei Dir sicher auch.

      • Avatar
        Fabian veröffentlicht am

        Ich habe es jetzt mehrfach probiert. Mir ist jetzt aufgefallen es passiert immer wieder wenn ich die chinesische app deinstalliere.

      • Avatar
        Fabian veröffentlicht am

        Jetzt habe ich die Ursache gefunden. Exakt sobald ich das Gerät Neu Starte dann ist alles wieder weg. Und ich muss es wieder Neu Installieren egal ob die China App drauf ist oder nicht. Das Nervt mega ist das Normal oder gibt es dafür eine Lösung?

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Nein, das ist nicht normal. Hast Du das Mate 30 Pro mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und es dann nochmal versucht?
          Nutzt Du den Download von uns? Bitte geh die ausführliche Anleitung wirklich ruhig Schritt für Schritt durch.

          Wenn bei tausenden positiven Ergebnissen so ein Ausreißer dabei ist, dann ist es oft eine Kleinigkeit, die nicht beachtet wurde.

        • Avatar
          Vinzent veröffentlicht am

          Hallo Fabian,

          hatte das Problem auch. Insgesamt 3 mal Factory Reset durchgeführt und der Playstore war nach Neustart weg.
          Jetzt geht es aber. Zum einen kannst du bei der Apk installation auswählen nicht mehr Fragen diese Option habe ich aktiviert. Das habe ich anders gemacht. Nachdem alles drauf war habe ich erstmal 10 Apps installiert und mit den rumgespielt. Alles was der Playstore aktualisieren wollte habe ich aktualisiert. Nach ca. 15 Minuten. Handy ausgemacht Sim Karte eingelegt und siehe da er verschwindet nicht mehr. Nach ca. 10 Neustarts habe ich immer noch den Playstore.

  5. Avatar
    Steve veröffentlicht am

    Ich kommen bei dem Punkt der App mit dem G öffnen nicht weiter , da kommt bei mir nur 2 Buttons in nicht lesbarer Schrift , und über beide komme ich nicht weiter

    • Avatar
      Steve veröffentlicht am

      Bin beide Wege , laut Schriftlicher und auch nach dem Video , wo ich mit dem Ordner Move meine Schwierigkeiten habe , da gibt es nur Movie

  6. Avatar
    MediaMike veröffentlicht am

    Hi, läuft bei mir alles. Außer der Voice Assistent. Ich bekomme in den Einstellungen einfach in der Google App bei Voice Match den “Hey Google” Schalter nicht aktivieren. Der ist grau hinterlegt und lässt keine Aktivierung zu. Hab Cache usw. alles gelöscht, 2x neu installiert, in den Einstellungen auch Google als Assistent & Spracheingabe/Hilfs-App eingestellt. Es hilft alles nichs. Habt ihr noch einen Tipp?

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Leider gibt es hier (derzeit) keinen Tipp. Voice Match funktioniert leider nicht. Hier musst Du z.B. über das Google Widget manuell das Mikrofon aktivieren für entsprechende Eingaben.

  7. Avatar
    ron veröffentlicht am

    mcafee meldet eine datei nach dem Download bzw. nach dem entpacken? Ist das bekannt? Datei heisst: backupFiles izplay.helper.apk
    Gefunden wurde: Suspect!677d0a872268

    Ignorieren ? braucht man die gefundene Datei um Google Dienste zum laufen zu bekommen?

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Ja, das ist bekannt und ja, Du brauchst alles aus dem Download.

      Um die Google Mobildienste ohne Bootloader Unlock und Root installieren zu können, wird letztlich eine “Hintertür” genutzt. Dementsprechend wird die dafür notwendige Software von Virenprogrammen (richtigerweise) als verdächtig gemeldet.

  8. Pingback: Huawei Mate 30 Pro: ancora uno dei migliori sul mercato (e i servizi di Google sono secondari) - Siti Web > Notizie di Marketing e comunicazione

  9. Pingback: Huawei Mate 30 Pro: ancora uno dei migliori sul mercato (e i servizi di Google sono secondari) – Nord Est News

Hinterlasse einen Kommentar