Vorwort:

Diese Anleitung hat sich – trotz teilweise frustrierender Erfahrungen bei Schritt 7 – inzwischen (zig-)tausendfach bewährt! Allerdings bleiben auch bei erfolgreicher Anleitung einige Einschränkungen.
Inzwischen gibt es eine weitere funktionierende Anleitung hier.

Ich stelle die jeweiligen Vor- und Nachteile der beiden Anleitungen vorangestellt dar. Ihr müsst dann selber abwägen, was euch bei der Nutzung wichtiger ist und dann die für euch vorteilhaftere Anleitung auswählen.

Auch diese Anleitung haben wir hinsichtlich möglicher Probleme prüfen lassen und selber vorab ausgiebig getestet!
Dennoch muss jeder für sich selber entscheiden, diese Möglichkeit zu nutzen oder nicht!

Vorteile dieser Anleitung:

  • Der offizielle Google Play Store kann genutzt werden und Käufe werden unmittelbar synchronisiert
  • In-App Käufe via Play Store sind möglich
  • Apps, die das Google-Services-Framework (GSF)benötigen, funktionieren (z.B. Gmail (Push), Family Link)

Nachteile dieser Anleitung

  • Push-Benachrichtigungen die über den Google Firebase Cloud Messaging Dienst erfolgen (z.B. Twitter, ebay, Kicker, Banking-Apps….) funktionieren nicht
  • Der Erhalt einer neuen Google-Services-Framework ID (GSF ID) kann teilweise sehr lange dauern und man muss Schritt 7 mehrfach (zigfach!) wiederholen

Hier geht es zur Anleitung mit Push-Benachrichtigungen:

UPDATE 11.05.2020

Vielen Dank für eure ganzen Rückmeldungen. Diese zeugen sehr eindrucksvoll, dass die überarbeitete Anleitung nun wirklich überall funktioniert.

Für alle Freunde des bewegten Bildes, habe ich deshalb die Anleitung auch noch als Video verfasst.

YouTube

Wenn Du mobil zugreifst, können wir die Videos aktuell nicht unterstützen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

UPDATE 23.04.2020

Nachdem es doch viele unterschiedliche Rückmeldungen zu dieser Anleitung gab, haben wir uns nochmal mit “den Experten” ausgetauscht. Damit die Anleitung nicht nur bei etwa jedem 5ten zuverlässig zum Erfolg führt, sondern bei ALLEN, haben wir einige Dinge ergänzt – und andere entfernt.
Leider wird die Anleitung dadurch nicht einfacher, sondern für einige noch umständlicher, da ein bestimmter Schritt bei vielen nicht sofort, sondern erst nach vielmaligem Wiederholen funktioniert.
Dennoch ist dies zum jetzigen Zeitpunkt die bestmögliche (einzige) erfolgversprechende Möglichkeit um die Google Mobile Services (GMS) nachträglich auf einem HUAWEI Gerät zu installieren.


Ich glaube so oft habe ich noch nie Anleitungen zu ein und demselben Thema geschrieben. Aber ungewöhnliche Zeiten erfordern eben ungewöhnliche Maßnahmen.

Das Wichtigste vorweg, mit dieser Methode funktionieren grundsätzlich wieder alle Google Apps und Dienste wie mit den “alten” Anleitungen. Und nein, Google Pay funktioniert damit leider immer noch nicht zum kontaktlosen Bezahlen. Was geht und was nicht, findet ihr ganz am Ende des Artikels.

Aber hier erst einmal wie gewohnt die ausführliche Anleitung um auf eurem HUAWEI Google Apps und Dienste erfolgreich zu installieren.

Schritt 1: Download & Vorbereitung

Ihr benötigt zur Installation der Google Mobile Services (GMS) folgende Dinge:

  • Euer HUAWEI Gerät
  • einen USB-Stick mit Typ C (oder mit OTG-Kabel Typ C)
  • nachfolgenden Download

Download HUAWEI_Google_Installation

(Alternativer Download-Link)

Achtung: In einigen Fällen hat ein aktiviertes Antivirenprogramm dafür gesorgt, dass Dateien automatisch gelöscht oder in Quarantäne versetzt wurden. Stellt hier sicher, dass im Backup Ordner 3 Dateien enthalten sind:
1. com.lzplay.helper.apk
2. com.lzplay.helper.tar
3. info.xml

HINWEIS:
Die Anleitung kann auch erfolgreich mit bereits eingerichtetem Smartphone funktionieren.
Allerdings kam es hier bei einigen zu Problemen mit andauernden Play-Benachrichtigungen. Diese traten nicht mehr auf, wenn man die Anleitung mit zurückgesetztem/nicht eingerichteten Smartphone durchführte.
Deshalb empfehle ich einen Werksreset vor der Durchführung dieser Anleitung.

Schritt 2: Backup auf dem Smartphone wiederherstellen

HINWEIS:
Mit diesem Schritt wird dei Lzplay App (“lila G” App) auf eurem Gerät installiert. Solltet ihr diese noch von einer anderen Installation oder aus einer eigenen Sicherung haben, könnt ihr auch diese verwenden und Schritt 2 ggfs. überspringen.

Als Nächstes benötigen wir das Backup aus dem Ordner “Huawei” um die benötigten Anwendung zu bekommen. Dazu schließt den USB-Stick mit den beiden entpackten Ordnern an das Smartphone an und stellt die Sicherung wie folgt wieder her.

  • Einstellungen
  • System & Aktualisierungen
  • Sichern & wiederherstellen
  • Datensicherung
  • Externer Speicher
  • USB-Speicher

Dort wählt ihr den Sicherungsdatensatz “7. März 2020, 01:06” aus. Im nächsten Bildschirm wählt ihr Wiederherstellen aus. Als Passwort verwendet ihr: firlando234 (wird auch als Passwort-Tipp angezeigt).

Schritt 3: Google Anwendungen installieren

Schritt 3a: Lzplay aktivieren

Nachdem ihr die Wiederherstellung verlassen habt, findet ihr eine neue Anwendung auf dem Homescreen:

  • Lzplay (“lila G App”)

Öffnet Lzplay und wählt die Schaltfläche aktivieren, um lokale Adminrechte zu erteilen.

Öffnet hier Lzplay, gewährt den Speicherzugriff und wählt die Schaltfläche aktivieren, um lokale Adminrechte zu erteilen.

Hier tippt ihr auf die blaue Schaltfläche unten. Anschließend verlasst ihr – ohne weiter abzuwarten was sich tut – die App sofort wieder.

Hinweis:
Solltet ihr beim Start von Lzplay ein Popup Fenster angezeigt bekommen mit einem weißen/grauen und einem blauen Button, dann geht bitte wie folgt vor:
1. Huawei Datensicherung App deinstallieren
2. Download Huawei Backup
3. Huawei Backup aus dem Download installieren
4. ab Schritt 2 wiederholen

Schritt 3b: Google Apps/Dienste installieren

Als nächstes öffnet ihr die App “Dateien” (Huawei Dateimanager) und ruft dort auf dem USB-Stick den Ordner “Google Installation” auf. Dort findet ihr insgesamt 9 durchnummerierte Dateien.

Installiert hier die ersten 6 Dateien:

  • (1)Google android.gms.policy sidecar aps.apk
  • (2)Google Contacts Sync.apk
  • (3)GMS Core 19.apk
  • (4)Playstore.apk
  • (5)Shared Library.apk
  • (6)GAM_v4.0.3.apk

Schritt 4: Im Google Konto anmelden

Als nächstes müsst ihr euch in eurem Google Konto anmelden.

  • Einstellungen
  • Nutzer & Konten
  • Konto hinzufügen
  • Google

Hinweis:
Wenn ihr die 2-Faktor-Authentifizierung nutzt, schlägt die Anmeldung beim ersten Versuch fehl. Ihr werdet dann aber auf die Web-Anmeldung geleitet und könnt die Anmeldung dort dann erneut vornehmen.

WICHTIG!
Wenn ihr mehrere Google Konten auf eurem HUAWEI Gerät nutzen wollt, müsst ihr diese alle an dieser Stelle anlegen.
Ein späteres Hinzufügen von weiteren Konten ist nicht möglich!

Anschließend könnt ihr die Einstellungen wieder verlassen.

Schritt 5: Google Services Framework installieren

Öffnet nun wieder die App “Dateien” (Huawei Dateimanager) und ruft dort auf dem USB-Stick den Ordner “Google Installation” auf.

Hier installiert ihr nun die Datei Nummer 7:

  • (7)Google Services Framework-com.google.android.gsf-29-v10.apk

Hinweis:
Ihr erhaltet in der Statusleiste jetzt Benachrichtigungen von Google Play Protect. Diese müsst ihr an dieser Stelle einfach ignorieren. Diese Meldungen werden im Laufe der weiteren Installation dann gefixt!

Schritt 6: Google Play-Dienste

UPDATE:
Ladet euch aus dem Play Store die App "Device ID" (Vtechno) herunter und startet diese.
Hier sollte unter Google Service Framework (GSF) eine ID sichtbar sein.
Gewährt hier den Zugriff bei IMEI1 ("Grant permission" - Zusassen).
Device ID
Device ID
Entwickler: VTechno
Preis: Kostenlos

Klingt etwas seltsam, aber nun müssen wir die installierte Version der Google Play Dienste (erst einmal) wieder deinstallieren.

  • Einstellungen
  • Apps
  • Apps
  • Systemprozesse anzeigen (3-Punkte Menü oben rechts)
  • Google Play-Dienste
  • Deinstallieren

Öffnet nun wieder die App “Dateien” (Huawei Dateimanager) und ruft dort auf dem USB-Stick den Ordner “Google Installation” auf.

Hier installiert ihr nun die Datei Nummer 8:

  • (8)GMS Core Mod 1.apk

Erläuterung:
Hierbei handelt es sich um eine aktuellere Version der Google Play-Dienste

Schritt 7: Das Google-Service-Framework (GSF)

Schritt 7a: Google-Dienste-Framework “deinstallieren”

Öffnet erneut die App “Device ID” und prüft, ob die ID unter Google Services Framework (GSF) angezeigt wird. Wenn ja: die muss weg!

Im nächsten Schritt müssen wir nun beim Google-Dienste-Framework Cache und Daten löschen und dieses “deinstallieren”.

  • Einstellungen
  • Apps
  • Apps
  • Systemprozesse anzeigen (3-Punkte Menü oben rechts)
  • Google-Dienste-Framework
  • Cache löschen
  • Daten löschen
  • Deinstallieren

Spätestens jetzt sollte in der “Device ID” App keine ID mehr unter Google Services Framework (GSF) angezeigt werden. Falls doch, wiederholt diesen Schritt, bis keine ID mehr angezeigt wird.

Anschließend löscht ihr auch beim Google Play Store den Cache und die Daten.

  • Einstellungen
  • Apps
  • Apps
  • Google Play Store
  • Cache löschen
  • Daten löschen

Schritt 7b: Neue Google-Dienste-Framework ID erhalten

Mit der bisherigen GSF-ID wurde euer HUAWEI Gerät bei Google als HUAWEI Gerät identifiziert. Deshalb brauchen wir eine neue ID, damit das HUAWEI Gerät anonymisiert wird.

Öffnet den Google Play Store. Dort sollte euch ein Fehler bei der Verbindung mit dem Server angezeigt werden und ein “Retry”-Button.

WICHTIG:
Könnt ihr an dieser Stelle den Play Store normal öffnen, dann müsst ihr Schritt 7a so oft wiederholen, bis euch der Fehler angezeigt wird!

Startet nun euer Gerät neu und öffnet wieder den Google Play Store. Dort tippt ihr auf den “Retry”-Button, bis euch der Inhalt des Play Stores wieder angezeigt wird. Ihr solltet ebenfalls keine Play Protect Benachrichtigungen mehr erhalten!

Wird euch weiterhin der Inhalt des Play Stores nach diversem Tippen auf “Retry” nicht angezeigt, dann löscht erneut den Cache und die Daten des Google-Dienste-Framework wie unter Schritt 7a beschrieben.

Wenn auch das wiederholt nicht hilft:
Löscht auch den Cache des Google Play Store erneut, stoppt das Google-Dienste-Framework und installiert dieses neu:

  • Einstellungen
  • Apps
  • Apps
  • Systemprozesse anzeigen (3-Punkte Menü oben rechts)
  • Google-Dienste-Framework
  • Stoppen (Button muss anschließend “ausgegraut” sein!)
  • Datei Nummer 7 erneut installieren: (7)Google Services Framework-com.google.android.gsf-29-v10.apk

Wiederholt jetzt die Anleitung im Schritt 7b, bis ihr den Google Play Store erfolgreich aufrufen könnt.

WICHTIG:
Es kann an dieser Stelle frustrierend werden, wenn der Schritt 7b nicht auf Anhieb funktioniert. 
Bei einigen funktioniert dies beim ersten Anlauf, bei anderen erst beim 10ten....
Leider ist dies aktuell die einzige Möglichkeit!

ACHTUNG! Euer HUAWEI Gerät friert zu diesem Zeitpunkt ein – KEINE PANIK!

Startet mit langem Druck auf den Power Button das Gerät neu und installiert anschließend das Google-Dienste-Framework erneut wie in Schritt 5 beschrieben.
Das Google-Dienste-Framework wird nicht tatsächlich deinstalliert. Es ist nach dem Neustart weiterhin vorhanden. Ab jetzt treten die (nervigen) Google Play Protect Meldungen aber nicht mehr auf und ihr könnt mit dem nächsten Schritt weitermachen.

Schritt 8: Google Play-Dienste aktualisieren

Im letzten Schritt müssen wir noch einmal die Google Play-Dienste deinstallieren und eine aktuellere Version installieren.

  • Einstellungen
  • Apps
  • Apps
  • Systemprozesse anzeigen (3-Punkte Menü oben rechts)
  • Google Play-Dienste
  • Deinstallieren

Öffnet nun wieder die App “Dateien” (Huawei Dateimanager) und ruft dort auf dem USB-Stick den Ordner “Google Installation” auf.

Hier installiert ihr nun die Datei Nummer 9:

  • (9)GMS Core Mod 2.apk

Hinweis:
Sollte es bei den letzten Schritten zu Fehlern kommen (z.B. das die Play Protect Meldungen wieder auftauchen), dann wiederholt nochmal ab Schritt 6. Dabei sollte es beim Google-Dienste-Framework ausreichen Cache und Daten zu löschen; die “Deinstallation” sollte nicht nötig sein.

Was funktioniert (nicht)?

Mit dieser Methode funktioniert grundsätzlich wieder all das, was bereits mit den ersten Methoden funktioniert hat.

HUAWEI Google installieren

Im ersten Test nach der erfolgreichen Installation funktionierten folgende Google Apps:

  • Google Play Store
  • Gmail
  • Google App
  • Google Chrome
  • Google Fotos
  • Google Find My Phone
  • Android Auto (Verbindung zu Kfz konnte nicht getestet werden)
  • Google Authenticator
  • Google Drive
  • Google Kalender
  • Google Home
  • Google Play Filme & Serien (keine Wiedergabe bei Mate Xs)
  • Google Family Link
  • Google Fit
  • Google Play Spiele
  • Google Notizen
  • Google Maps
  • YouTube
  • Google One
  • Google Umfrage

Diese (Google) Apps/Funktionen funktionierten nicht:

  • Google Play Music
  • Google Pay (kontaktloses Bezahlen)
  • Google Firebase Cloud Messaging (FCM = Dienst für Push-Benachrichtigungen)
    • Twitter (keine Push-Benachrichtigungen)
    • Kicker (keine Push-Benachrichtigungen)
    • Discord (keine Push-Benachrichtigungen)
    • Teams (keine Push-Benachrichtigungen)
    • Outlook (keine Push-Benachrichtigen)
    • ebay (keine Push-Benachrichtigen)

Weitere Apps die funktionieren:

  • Netflix (auf Mate Xs nicht unterstützt)
  • Disney+ (keine Wiedergabe bei Mate Xs)
  • ING Banking
  • Sparda Banking+

Quelle: GATAL Gadged Digital

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

574 Kommentare

  1. Avatar
    Daniel veröffentlicht am

    Klappt nach dem 5. Zurücksetzen perfekt. Vielen Dank!
    Einzig meine Huawei Watch 2 lässt sich nicht verbinden. Über die Google Wear App läßt sich kein Konto verbinden. Gibt es eine andere Möglichkeit die Watch zu verwenden?

  2. Avatar
    Alex veröffentlicht am

    Etwas schwer, aber es hat geklappt.Vielen,vielen Dank.Nur eine Frage,die Lzplay App,Device id und ähnliches,kann ich löschen,oder es muss bleiben.

    • Avatar
      Marco veröffentlicht am

      Hallo
      Wie schaut es mit der Garantie aus?
      Lässt sich alles wieder mit einem Hardreset unauffindbar wieder zürücksetzen?

  3. Avatar
    Enomis21 veröffentlicht am

    Vielen Dank für die tolle Anleitung!! Bei mir hat alles super funktioniert!

    Seit gestern Abend kommen aber auch bei mir wieder die Meldungen. Ich ignoriere fleissig ☺️.

  4. Avatar
    Jan veröffentlicht am

    Moin. Erstmal vielen Dank für die Anleitung.

    Leider habe ich folgendes Problem. Ich sitze jetzt schon den 3ten Tag da dran, in der Hoffnung es ändert sich was. Allerdings gebe ich die Hoffnung langsam auf.
    Ich habe es mehrmals hinbekommen das (fast) alles läuft und auch das die nervigen Meldungen verschwinden.
    Allerdings lassen sich manche Apps nicht installieren was sich auch reproduzieren lässt bei mir. (P40 Pro) Wäre super wenn das mal bitte jemand testen könnte ob es bei allen so ist, oder ob ich was falsch gemacht habe.
    2 Apps bei denen die Installation bei mir nie geklappt hat sind: iFruit (die app zu GTA5) und World of Warships Blitz. Er lädt die Apps ganz normal runter und beginnt mit der Installation. Dann schließt sich der Playstore einfach und beim nächsten Start kommt dann folgende Meldung :
    https://ibb.co/R0DrXB3
    https://ibb.co/k5mdcZm

    Bitte um Hilfe. 🙁

    Liebe Grüße
    Jan

  5. Avatar
    Daniel S. veröffentlicht am

    Ich habe mir die Datei aus eurer Cloud geladen und auf einem leeren Stick entpackt, und komme leider schon bei Schritt 1 nicht voran.
    Ich öffne die Einstellungen, Sichern und Wiederherstellen wähle den Externen Speicher aus, und dort steht das kein Backup vorhanden ist.
    Ich habe es mitllerweile schon mit mehreren Sticks getestet, immer das gleiche Problem.
    Am Handy bekomme ich 2 Meldungen beim einstecken des Sticks, einmal Dateien übertragen und einmal eine Auswahl, was ich mit stick machen will. Klicke ich hier drauf, wird angezeigt das das angeschlossene medium als Umgekehrtes Laden aktiviert ist.
    Gehe ich auf den Punkt Dateien übertragen, springt er direkt auf umgekehrtes Laden zurück.
    Wo liegt der Fehler?

  6. Avatar
    Markus veröffentlicht am

    hallo Marco!

    Hat eigentlich alles super funktioniert. .. Nach ein paar mal vor und zurück! aber das hast du ha eh beschrieben! Ich habe jetzt auch über Phone Clone alle Daten auf das P40 bekommen. Nur jetzt kommen die Play Protect Meldungen wieder! Soll ich die im Playstore einfach ausschalten oder keine gute Idee? lg

    • Avatar
      Markus veröffentlicht am

      Ich hab das Problem schon gefunden! Da ich 2 Simkarten habe und auch 2 WhatsApp hat es mir den App Tein immer als Fehler angezeigt. Wenn ich den lösche klappt alles! Steht auch drin das das bei Drittanbietern im Moment nicht geht. Gibt’s da eine Alternative um 2 WhatsApp zu haben?

  7. Avatar
    Chris veröffentlicht am

    Hi, eben mir das P40 Pro geholt. bis 7a kein Problem, aber egal wie oft ich daten ud n cache lösche, die Service ID wird nicht gelöscht. was tun?

    • Avatar
      Jan veröffentlicht am

      Wiederholen bis es klappt. Kann manchmal dauern. Und starte die Device ID app komplett neu bei jeder Überprüfung damit die App neu “nachschaut”.

  8. Avatar
    Anonymous veröffentlicht am

    Hallo zusammen,

    bei meinem P40 lite komme ich bei Step 1 lila GApp kein Backup angezeigt. Woran kann das liegen?

    Gruß

  9. Avatar
    Klaus veröffentlicht am

    Hi leider kommt ständig die Meldung google play services requires… Wie komme ich jetzt aus der Nummer ohne neu aufsrten raus. Was muss ich deinstallieren.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Was heißt denn “aus der Nummer rauskommen”? Möchtest Du weiter versuchen die GMS zu installieren oder willst Du wieder den Originalzustand ohne GMS?

      • Avatar
        Klaus veröffentlicht am

        Ich meine, wie bekomme ich die Meldung weg, ohne das Handy zurückzusetzen. Ich versuche weiter aber wenn es nicht klappt möchte ich nicht ständig diese Meldungen haben.
        Es ist schon ein bisschen frustrierend, es hat alles geklappt und sogar funktioniert bis auf die Meldungen.
        Kann sich Huawei und Google nicht wieder vertragen, es würde die Sache ziemlich vereinfachen.

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Wenn die Meldungen kommen, dann hat das Wesentliche leider eben gerade nicht geklappt. Du hast in diesem Fall keine neue GSF ID erhalten.
          Aber vielleicht ist ja auch die andere Anleitung (siehe Vorwort) etwas für Dich?

          Wenn Du das, was Du bisher installiert hast wieder vollständig entfernen willst, dann kommst Du um einen Werksreset nicht herum.

          Und glaube mir, uns allen wäre am liebsten, wenn dieser Handelskrieg, der letztlich allen derzeit schadet, bald vorbei wäre.

Hinterlasse einen Kommentar