In diesem Artikel findet ihr alle HUAWEI Mate 30 Pro Firmwareupdates an einer Stelle.
Die einzelnen Mate 30 Pro Firmwareupdates sind nach chinesischen [CN] und deutschen/westeuropäischen [DE] Updates unterschieden.

Mate 30 Pro Firmwareupdate – Inhalt:

  • [06.07.2020] Firmware 10.1.0.152 [CN]
  • [19.06.2020] Firmware 10.1.0.150 [CN]
  • [12.06.2020] Firmware 10.1.0.236 + Patch 01 [DE]
  • [05.06.2020] Firmware 10.1.0.137 [CN]
  • [15.05.2020] Firmware 10.1.0.132 [CN]
  • [29.04.2020] Firmware 10.0.0.215 [DE]
  • [27.04.2020] Firmware 10.1.0.126 [CN]
  • [25.03.2020] Firmware 10.0.0.205 [CN]
  • [14.03.2020] Firmware 10.0.0.203 Patch 01 [CN]
  • [29.02.2020] Firmware 10.0.0.203 [CN]
  • [13.02.2020] Firmware 10.0.0.193 [DE]
  • [02.02.2020] Firmware 10.0.0.196 [CN]
  • [20.01.2020] Firmware 10.0.0.195 [CN]
  • [08.01.2020] Firmware 10.0.0.173 [DE]

Und wieder sind nur 2 Wochen vergangen, bis es auf meinem chinesischen Mate 30 Pro 5G abermal hieß: Aktualisierung verfügbar.

LIO-AL00 10.1.0.152(C00E136R5P3)
LIO-AN00 10.1.0.152(C00E136R5P3)

Das Mate 30 Pro Firmwareupdate hat eine Größe von 279 MB. Die Basis der Firmware bleibt auch hierbei natürlich bei den derzeit aktuellsten offiziellen Softwareversionen Android 10 und EMUI 10.1.

Changelog

Liste der Änderungen
This update improves system security with Android security patches.

[Security]
Integrates Android security patches released in July 2020 for improved system security. For more information on the security of Huawei EMUI system updates, please visit the official Huawei website: https://consumer.huawei.com/en/support/bulletin/2020/7/

Update notes
1. This update will not erase your personal data, but we recommend that you back up any important data before updating.
2. For more features, visit Tips.
3. If you encounter any issues during the update, please visit Support (HiCare) or Huawei club, or call the Huawei customer service hotline at 950800.

Zu den Änderungen

Geht doch!
Das möchten jetzt sicher die Fans von unverzüglichen Android Sicherheitspatches HUAWEI entgegnen!

Denn mit diesem Update kommen die ganz aktuellen Juli Sicherheitspatches für Android auf das chinesische Mate 30 Pro 5G. Und das gerade mal einen Tag, nachdem diese von Google offiziell veröffentlicht wurden.

Mir persönlich sind diese Patches ja eher “semi-wichtig”. Die Tatsache aber, dass man offensichtlich diese Sicherheitspatches schnell in Firmwareupdates umsetzen kann, heizt natürlich die Argumentation der Freunde und Befürworter dieser Patches an. Heißt das etwa HUAWEI kann, will aber nicht (immer)?!
Nein, so einfach ist es sicher nicht. Jeder, der sich halbwegs im Bereich Softwareentwicklung und Pflege auskennt wird dies wissen.
Andererseits weckt dies natürlich auch Begehrlichkeiten. Und somit dürfte eines ganz sicher sein, das Thema Updates und “Updatepolitik” wird hier wohl ein nie endendes Thema sein…


[19.06.2020] Mate 30 Pro [CN] – Firmwareupdate Nr. 10 ist da

Keine 2 Wochen sind seit dem letzten Update auf dem chinesischen Modell vergangen, da kam gestern erneut eine neue Mate 30 Pro Firmware bei mir an.

LIO-AL00 10.1.0.150(C00E136R5P3)
LIO-AN00 10.1.0.150(C00E136R5P3)

256 MB gilt es herunterzuladen für die beiden Aktualisierungpakete. Logischerweise bleibt es bei Android 10 AOS mit EMUI 10.1. Eine aktuellere veröffentlichte Basis gibt es auch derzeit nicht.

Huawei Mate 30 Pro Firmware

Changelog

Änderungsliste des Aktualisierungspakets 1
This update improves the user experience with Huawei HiCar.

[HiCar]
Fixes an issue where the call screen on the phone would display incorrectly after the phone disconnected from the head unit.

[System]
Improves system stability in certain situations.

Änderungsliste des Aktualisierungspakets 2
This update improves system stability in certain situations.

Update notes
1. This update will not erase your personal data, but we recommend that you back up any important data before updating.
2. For more features, visit Tips.
3. If you encounter any issues during the update, please visit Support (HiCare) or Huawei club, or call the Huawei customer service hotline at 950800.

Zu den Änderungen

Optimierungen der Systemstabilität sind immer willkommen. Wobei dies immer so herrlich kryptisch ist und man somit im Grunde nie weiß, worum es eigentlich geht.

HiCar ist im Grunde das Pendant zu Android Auto. Gibt es hierzulande (meines Wissens) allerdings nicht. Aber wer weiß, ob HUAWEI nicht auch hier in Zukunft Partner bei den Automobilherstellern findet, die eine entsprechende Unterstützung anbieten.

Der Android-Sicherheitspatch-Level steht nach diesem Update dann auf Mai 2020.

Und viel mehr kann ich auch nicht zu der Aktualisierung sagen….

[12.06.2020] Mate 30 Pro [DE] – EMUI 10.1 endlich da

Endlich ist auch für das deutsche Mate 30 Pro EMUI 10.1 verfügbar. Zusätzlich lieferte HUAWEi auch gleich noch den Patch 01 mit dazu.

LIO-L29 10.1.0.236(C432E6R7P1patch01)GPU Turbo

Das 4,34 GB große Update steht aktuell nur via Support App zum Download verfügbar. Hier seht ihr was sich alles geändert hat:

Changelog

Liste der Änderungen

Diese Aktualisierung führt EMUI 10.1 für ein verbessertes Benutzererlebnis mit höherer Leistung und sichererem System ein. Mit diesem, auf verteilten Technologien basierenden Betriebssystem können Sie nahtlos geräteübergreifende Interaktionen durchführen und in verschiedenen Szenarien unterschiedliche Funktionen (einschließlich Mobile Office) nutzen. Installieren Sie diese Aktualisierung für einen einfacheren, intelligenteren Alltag.

Hochwertiges User-Interface

[Fingerabdruckanimation]

Fügt drei Animationsoptionen zum Entsperren per Fingerabdruck hinzu.

[Multi-Window]

Ermöglicht Ihnen ganz einfaches Multitasken im Modus Geteilter Bildschirm sowie das Senden von Nachrichten, während Sie Videos anschauen oder beim Gaming. Streichen Sie vom linken oder rechten Bildschirmrand nach innen und pausieren Sie, um das Multi-Window-Dock anzuzeigen. Halten Sie ein App-Symbol im Dock gedrückt und ziehen Sie es an die Seite des Bildschirms, um den Bildschirm zu teilen. Tippen Sie alternativ auf ein App-Symbol, um es in einem unverankerten Fenster anzuzeigen.

[Mehrgeräte-Steuerfeld]

Ermöglicht Ihnen, über das Mehrgeräte-Steuerfeld einfacher eine Verbindung mit Ihren Geräten herzustellen, bspw. beim Verbinden mit Ihrem Audioein- oder Ausgabegerät während der Musik- oder Videowiedergabe. Streichen Sie bei entsperrtem Bildschirm von der linken oder rechten unteren Ecke nach oben, um auf das Mehrgeräte-Steuerfeld zuzugreifen.

Praktische geräteübergreifende Kooperationen

[Anrufannahme]

Ermöglicht Ihnen, Sprach- und Videoanrufe an das Telefon über Ihren HUAWEI-Laptop anzunehmen.

[Dateibearbeitung]

Ermöglicht Ihnen, Dateien auf dem Telefon direkt über Ihren HUAWEI-Laptop zu lesen und zu bearbeiten, sowie die Netzwerkverbindung des Telefons freizugeben und Benachrichtigungen zu synchronisieren.

Mehr Telefonfunktionen

[Geräteübergreifendes Browsen]

Führt die Funktion zum geräteübergreifenden Browsen in der Galerie ein, mit der Sie Fotos und Videos auf all Ihren HUAWEI-Geräten (einschließlich Telefonen, Tablets und Smart-TVs) anzeigen, suchen und teilen können, die bei Ihrer HUAWEI-ID angemeldet und mit demselben HEIM-WLAN-Netzwerk verbunden sind, sowie Bluetooth aktiviert haben.

Persönliche Anmerkung: Da ich den Changelog vom Mate 30 Pro per Hand abgetippt habe, wäre es wunderbar, wenn ihr diesen kopiert, dann auch huawei.blog zu verlinken. Danke <3

[AI Voice]

Fügt AI Voice hinzu. Sagen Sie “Hallo Celia” oder halten Sie die Ein/Aus-Taste eine Sekunde lang gedrückt, um den Sprachassistenten zu aktivieren und einen Sprachbefehl zu erteilen oder eine Frage zu stellen.

Hinweis: A_I Voice ist derzeit nur in bestimmten Ländern und Regionen verfügbar. Weitere Details: https://consumer.huawei.com/en/support/content/en-us00977131/

Sicherheit

Integriert im Mai 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei com/de/support/bulletin/2020/5

Patch01 Changlog

Liste der Änderungen

Diese Aktualisierung verbessert die Systemstabiliät in bestimmten Szenarien


Mate 30 Pro [CN] erhält Systemverbesserungen und neue Funktionen

Diesmal hat es nicht mal einen Monat gedauert. Die Update-Versorgung für das chinesische Modell ist einfach nicht vergleichbar mit der von den globalen Modellen wie mir scheint.

LIO-AL00 10.1.0.137(C00E130R5P3)
LIO-AN00 10.1.0.137(C00E130R5P3)

615 MB groß ist das Update diesmal und beinhaltet gleich 2 Aktualisierungspakete. Diese werden aber auf einmal geladen und auch installiert. An der Software-Basis ändert sich logischerweise nichts. Das chinesische Mate 30 pro hat ja bereits das Update auf EMUI 10.1 erhalten. Hier wartet das globale Modell derzeit noch. Wobei es im Juni soweit sein soll.

HUAWEI Mate 30 Pro Firmware 10.1.0.137

Changelog

Änderungsliste des Aktualisierungspakets 1
This update adds Multi-Window support for more third-party apps and fixes an issue where the touchscreen would occasionally not respond to touches in certain games.

[Multi-Window]
Adds Multi-Window support for more third-party apps.

[Games]
Fixes an issue where the touchscreen would occasionally not respond to touches in certain games.

[Contacts]
Updates the Huawei customer service hotline to 950800.

Änderungsliste des Aktualisierungspakets 2
This update fixes an issue where the Multi-Window dock could not be accessed in certain situations.

Update Notes:

  1. This update will not erase your personal data, but we recommend that you back up any important data before updating.
  2. For more features, visit Tips.
  3. If you encounter any issues during the update, please visit HiCare or Huawei club, or call the Huawei customer service hotline at 950800.

Zu den Änderungen

Zu den Fixes/Fehlerbehebungen kann ich nichts sagen. Denn ich hatte hier keine Probleme. Scheinbar zocke ich die richtigen Games auf dem Mate 30 Pro. 😉

Das Multi-Window ist für mich persönlich ja eine Sache, auf die ich schon lange gewartet habe. Ich finde es super, dass weitere Apps jetzt unterstützt werden. Und ich hoffe, dass hier noch mehr passiert.


[15.05.2020]Optimierungen und Neuerungen für das Mate 30 Pro [CN]

Gestern Nachmittag war es mal wieder so weit: Das Mate 30 Pro 5G mit chinesischer Firmware bekam das nächste Update.

LIO-AL00 10.1.0.132(C00E130R5P3)
LIO-AN00 10.1.0.132(C00E130R5P3)

Seitdem ich das Gerät jetzt in Nutzung habe (Dezember 2019) ist dies bereits das achte Update. Wer jetzt im Inhaltsverzeichnis nur sieben zählt, hat auch recht. Das liegt daran, dass ich das erste Update direkt in China erhalten habe und dazu nichts schreiben konnte. Ich denke das tut aber unserer Übersicht hier keinen Abbruch.

Firmwarebasis ist weiterhin Android 10 (AOS) und – seit dem ltzten Update – EMUI 10.1. Die Downloadgröße beträgt 633 MB.
Angezeigt wurde mir das Update wieder über die Support App und dort den Punkt Aktualisierungen. Also nicht direkt über die Softwareaktualisierung.

Huawei Mate 30 Pro Firmwareupdate Mai 2020

Changelog

Aktualisierungsliste des Aktualisierungspakets 1
This Update adds the Sound Booster feature, and also improves the video recording quality an AI Voice.

Aktualisierungsliste des Aktualisierungspakets 2
This Update improves the user experience when taking high resolution photos.

[Sound Booster]
Adds the Sound Booster feature, boosting your ability to hear your surroundings by turning your phone into a remote mic that streams and amplifies sound to your Huawei Bluetooth earphones or speaker.

[Camera]
Improves the quality of videos recorded in dim environments.

[AI Voice]
Improves AI Voice for more accurate voice recognition.

[Network]
Improves network speeds in certain situations.

[Calls]
Fixes an issue where the volume of handsfree calls would be low in certain situations.

[Screenshots]
Fixes an issue where scrollshots would not work with third-party apps in certain situations.

Update notes:

  1. This update will not erase your personal data, but we recommend that you back up any important data before updating.
  2. For more features, visit Tips.
  3. If you encounter any issues during the update, please visit HiCare or Huawei club, or call the Huawei customer service hotline at 950800.

Zu den Änderungen

Reichlich Optimierungen, die – sofern man vorher keine Probleme hatte – nicht offensichtlich bemerkbar sind. Das Mate 30 Pro läuft einfach. Punkt!

Die Sound Booster Funktion war auch beim letzten Huawei P40 pro Firmwareupdate enthalten. Auch hier war ich persönlich etwas ratlos, bei welchen Szenarien diese Funktion effektiv zum EInsatz kommen sollte. Mir fiel letztlich nur so etwas wie eine Babyfon-Nutzung ein. Und auch ihr konntet da (bisher) keine weiteren Beispiele finden/nennen.

Was allerdings wieder funktioniert ist mein MeeTime-Account! Dieser wurde durch das EMUI 10.1 Update deaktiviert. Jetzt kann ich ihn – auch mit meiner deutschen Nummer – auf dem Mate 30 pro wieder nutzen.
Auf dem P40 Pro ist leider die Funktion derzeit weiterhin noch nicht verfügbar. Allerdings hörte ich, dass diese bereits intern getestet wird. Das spricht dafür, dass mir da bald vielleicht mehr als ein Kontakt für einen meeTime Anruf angezeigt wird. 😉

Nicht im Changelog aufgeführt ist der aktuelle Android-Sicherheitspatch-Level. Dieser steht nach dem Update auf April 2020.


[29.04.2020] Endlich! Mate 30 Pro [DE] erhält Aktualisierung

Da hab ich vorgestern noch ordentlich gemeckert, wann denn mal wieder eine Mate 30 Pro Firmware für das globale Modell erscheint. Und da das Meckern im Internet bekanntlich immer…..ähm, lassen wir das. Hauptsache es gibt auch mal wieder was für das Mate Flaggschiff für die hiesigen Käufer zu vermelden.

LIO-L29 10.0.0.215(C432E6R7P1)

Im Gegensatz zum chinesischen Modell bleibt es hier (noch) bei EMUI 10. Das Update auf EMUI 10.1 für die globalen Modelle – nicht nur das Mate 30 Pro – dürfte sicher noch “ein paar Tage” dauern.

Hinweis: Aktuell hat die Verteilung wohl in Österreich begonnen. HUAWEI teilte uns mit, dass die Verteilung bei uns (Deutschland, Westeuropa) wohl nächste Woche erfolgen soll.

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im März 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/3/

Hinweis zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Zu den Änderungen

Naja, was soll ich hier jetzt groß schreiben. Nachdem man im Februar das Android-Sicherheitspatch-Level auf Dezember 2019 aktualisiert hatte, aktualisiert man nun Ende April auf März 2020.

Und hier muss ich dann auch als bekennender Huawei- und vor allem auch Mate-Fan sagen, dass mir das alles für ein solches Flaggschiff zuwenig ist. Dass die Kunden, die sich trotz der schwierigen Situation für das – immerhin nicht ganz billige – Mate 30 pro entschieden haben, mehr verdienen, als das. Auf dem Gerät läuft Android Open Source (AOS). Da muss es einfach möglich sein, dass man die Sicherheitspatches schneller anbietet. Eine Argumentation mit Anpassung an Google Dienste oder an EMUI dürften hier ja nicht zählen. Vor allem, wenn man sich anschaut, dass es ja für das chinesische Modell schneller geht.

Hier erwarte ich einfach vom Grundsatz her monatliche Aktualisierungen. Wenn diese dann mal nicht ganz aktuell, sondern einen Monat “hintendran” sind, dann ist das sicher für jeden zu verschmerzen. Zumal Google ja selbst für Android Enterprise Recommended nur voraussetzt, dass es spätestens alle 90 Tage eine Aktualisierung gibt. Dennoch darf dies für die “Vernachlässigung” des Mate 30 Pro, bzw. der Kunden keine Ausrede sein!


[27.04.2020] EMUI 10.1 für das Mate 30 Pro [CN] ist da

Kleine Überraschung zum (gestrigen) Sonntagabend: EMUI 10.1 kam auf dem chinesischen HUAWEI Mate 30 Pro an. Erst vor etwa einem Monat war die neue Version EMUI 10.1 zusammen mit dem HUAWEI P40 Launch vorgestellt worden.

LIO-AL00 10.1.0.126(C00E125R5P3)
LIO-AN00 10.1.0.126(C00E125R5P3)

Mate 30 Pro Firmwareupdate EMUI 10.1

Das Mate 30 Pro Firmwareupdate kommt als Vollversion mit 4,63 GB Downloadgröße. Basis bleibt dabei die aktuellste Androidversion 10. Lediglich EMUI wird von Version 10.0 auf Version 10.1 aktualisiert.

Für die Freunde eines aktuellen Android-Sicherheitspatch-Level sei gesagt, das dieser auf April 2020 aktualisiert wird und somit ganz aktuell ist.

Changelog

Liste der Änderungen
This update introduces EMUI 10.1, designed to deliver a finer-tuned user experience with a higher performance and more secure system. This operating system, based on distributed technologies, enables you to seamlessly interact across devices and enjoy a diverse range of practical features, such as MeeTime and mobile office, in different scenarios. Install this update to facilitate a more intelligent life style.

Quality user interface
[Fingerprint animation]
Adds two fingerprint unlock animation options. Go to Settings > Biometrics & password > Fingerprint ID, input your lock screen password as required, then touch Fingerprint animation to select your preferred option.
[Always On Display] Adds a tri-dimensional clock style option to Always On Display. Go to Settings > Home screen & wallpaper > Always On Display to try it out.
[Multi-Window]
Allows you to multitask with ease in Split-screen mode, and send messages using a floating window while watching videos or playing games. Swipe in from the left or right edge of the screen and pause to display the Multi-Window dock. Hold an app icon in the dock and drag it to the side of the screen to enter split-screen view, or touch an app icon to display it in a floating window.
[Multi-Device Control Panel]
Allows you to connect to your devices more easily by using the Multi-Device Control Panel, such as when connecting to your audio input or output device during music and video playback. Swipe up from the left or right of the bottom edge when the screen is unlocked to access the Multi-Device Control Panel.Go to Settings > More connections > Multi-Device Collaboration to try it out.
[Dark mode]
Adds Dark mode support for more third-party apps.

Convenient Multi-Device Collaboration
[Call answering]
Allows you to pick up voice and video calls on your phone from your Huawei laptop.
[File editing]
Allows you to directly read and edit files on your phone from your Huawei laptop, and also share your phone’s network and sync notifications.

Comprehensive MeeTime features
[Screen sharing]
Enables you to share your current screen for easier communication during video calls. You can also write and draw on the screen, as if talking face to face with the other party.

More handy features
[Multi-device browsing]
Introduces the Multi-device browsing capability to Gallery, allowing you to view, search, and share your photos and videos on any of your Huawei devices (including phones, tablets, and smart TVs) that are logged in to your HUAWEI ID, on the same home WLAN network, and have Bluetooth turned on.

Update notes:
1. This update will not erase your personal data, but we recommend that you back up any important data before updating.
2. For more features, visit Tips.
3. If you encounter any issues during the update, please visit HiCare or Huawei club, or call the Huawei customer service hotline at 950800.

Zu den Änderungen

Nach dem Mate 30 Pro Firmwareupade, bzw. dem anschließenden Neustart, gilt es erst einmal den ganzen (neuen) Diensten zuzustimmen.

Die optischen Änderungen bei der Fingerprint Animation und dem Always On Display (AoD) sind sicher nette Spielereien. Das soll gar nicht abfällig klingen. Denn letztlich erfreuen sich dann doch die meisten daran, ihr Smartphone ganz persönlich zu individualisieren.

Interessant ist die Multi-Window Funktion. Diese hatte ich erst die Tage bei meinem HUAWEI Mate Xs Test vorgestellt. Damit lassen sich meherer Anwendungsfenster gleichzeitig auf dem Display anzeigen.

Mit Multi-Device Control Panel könnt ihr durch eine Wisch-Geste schnell und einfach das Ein- oder Ausgabegerät wechseln. Mit werden hier lediglich die HUAWEI Freebuds 3 angeboten. Gut möglich also, dass hier nur Geräte unterstützt werden, die über AI Life eingebunden sind, also letztlich überdie HUAWEI Systemwelt.

Auch die neuen Funktionen zu Multi-Device-Collaboration und Multi-Device-Browsing klingen durchaus spannend. Allerdings konnte ich sie bislang nicht erfolgreich testen. Obwohl ich einen HUAWEI Laptop habe, auf dem die aktuellste Software von HUAWEI installiert ist und auf dem ich natürlich via HUAWEI ID angemeldet bin.

Her bleibt also abzuwarten, ob diese Funktionen auch mit der internationalen Version von EMUI 10.1 bereits zur Verfügung gestellt werden. Oder ob es sich hier doch um Funktionen handelt, die sich letztlich (bislang) nur an den chinesischen Markt richten, auf dem natürlich die HUAWEI Systemwelt deutlich verbreiteter ist mit Routern, Lautsprechern, Smart-TV und Co.

Gleiches gilt auch für die letzte Neuerung, die MeeTime betrifft. MeeTime ist ein VideoCall Service. In der chinesischen Firmware ist dieser Dienst schon länger integriert. International ist der Dienst ebenfalls beim P40 Launch angekündigt worden – und lässt bislang auf sich warten.
Ich selber habe MeeTime schon testen können. Die Sprach- und Videoqualität dabei war wirklich (sehr) gut.
Leider benötigt man aktuell noch eine chinesische Rufnummer. Es bleibt abzuwarten, wann HUAWEI dann diese angekündigte Funktion auch zu uns bringen wird.

Nicht im Changelog zu finden ist die neue Funktion “Mein Telefon suchen”. Es handelt sich hier um die klassische “Find my phone” Funktion, die man auch von anderen (Dritt-)Anbietern oder Google kennt. Ihr könnt hierüber Geräte, die mit eurer HUAWEI ID verknüpft sind orten, darauf einen Ton wiedergeben, die Daten aus der Ferne löschen und das Gerät sperren. Alles also hilfreiche Funktionen bei Verlust oder Diebstahl des Gerätes.

Hier – ebenso wie bei Anwundungen in der Support App – setzt man beim Kartendienst jetzt auf die Karten von TomTom. Mit dem Hersteller aus den Niederlanden hatte man Anfang des Jahres einen neuen Partner gefunden, um hier eine Alternative zu den Karten von Google zu finden.

Und das internationale Mate 30 Pro….?

So sehr sich sicher alle Besitzer des chinesischen Mate 30 Pro jetzt freuen werden, so sehe ich auch schon die (verärgerten) Reaktionen der Besitzer des “deutschen” Mate 30 Pro.

Und das kann ich verdammt gut verstehen!

Seit dem 13.02.2020 steht hier keine Softwareaktualisierung mehr zu Buche. Das Android-Sicherheitspatch-Level steht nach wie vor auf Dezember 2019. Das könnte sich für diejenigen, die sich bewusst für ein Mate 30 Pro – auch ohne Google Dienste – entschieden haben, so ein bisschen wie ein Schlag ins Gesicht vorkommen.
Da zeigt man Treue – oft aus Überzeugung wie man vielen Kommentaren entnehmen kann – und wird dann so “vernachlässigt”.

Ihr wisst alle, dass ich sicher keiner bin, der nach Updates schreit, aber wenn man dann hier den unmittelbaren Vergleich bei dem gleichen Gerät sieht – nur eben einmal chinesische Firmware und einmal internationale – dann kann man auch als treuer Kunde doch ein bisschen ins Grübeln kommen…..


[25.03.2020] Mate 30 Pro [CN] erhält weitere Optimierungen

Zum dritten Mal in vier Wochen erreichte mein Mate 30 Pro heute Morgen wieder ein neues Firmwareupdate.

LIO-AL00 10.0.0.205(C00E201R5P3)
LIO-AN00 10.0.0.205(C00E201R5P3)

Diesmal war es wieder so, dass die Aktualisierung nicht direkt über die Softwareaktualisierung angezeigt wurde, sondern über die Support App (ehem. HiCare).

Basis der Firmware bleiben Android 10 und EMUI 10. Hier gab es also noch keine Aktualisierung auf eine neuere Version EMUI 10.0.1 oder 10.1.0.
Der Android-Sicherheitspatch-Level bleibt bei Februar 2020.

Changelog

Liste der Änderungen
This update improves communications and system stability in certain situations.

[Communications]
Improves communication in certain situations.

[System]
Improves system stability in certain situations.

Update notes:
1. This update will not erase your personal data, but we recommend that you back up any important data before updating.
2. For more features, visit Tips.
3. If you encounter any issues during the update, please visit HiCare or Huawei club, or call the Huawei customer service hotline at 950800.

Zu den Änderungen

Da ich keine Probleme bei der Kommunikation oder der allgemeinen Systemstabilität hatte, kann ich die Optimierungen nicht konkret bewerten. Hier scheint es sich einfach um ein allgemeines Update zu handeln, welches insgesamt die Firmware stabilisiert.
Da es sich ja um das chinesische Modell handelt, ist es auch gut möglich, dass die Probleme vor allem im Heimatland und bei chinesischen Mobilfunkanbietern auftraten.

Solltet ihr hier in diesen Bereichen Probleme gehabt haben, die jetzt durch das aktuelle Mate 30 Pro Firmwareupdate behoben wurde, dann schreibt uns gerne eine Nachricht.


[14.03.2020] Mate 30 Pro Firmwareupdate [CN] erhält Bluetooth-Patch

Am Wochenende war es mal wieder soweit. Das Mate 30 Pro (CN) signalisierte einen wichtigen System-Patch.

LIO-AL00 10.0.0.203(C00E201R5P3patch01)
LIO-AN00 10.0.0.203(C00E201R5P3patch01)

Angezeigt wurde dieser ganz normal über die Systemaktualisierung. Ich musste diesmal also nicht den “Umweg” über die Support App (ehem. HiCare) nehmen.

Changelog

Liste der Änderungen
This update improves the user experience with Bluetooth.

Zu den Änderungen

So wirklich herausgefunden was denn ein “Wichtiger System-Patch” ist, haben wir bislang nicht. Nachdem was wir aber da in der Vergangenheit erlebt haben, ist dann doch die Frage, wie “wichtig” der Patch tatsächlich ist. Zumindest hatte ich keinerlei Probleme mit Bluetooth. Im Gegenteil!

Im unmittelbaren Nutzungsvergleich vor und nach dem Update, konnte ich keine Unterschiede feststellen. Weder bei der Watch GT 2, noch bei den Freebuds 3 – die ja auch ein Update erhielten – oder bei anderen Verbundenen Geräten, wie z.B. bei mir dem Kfz- Entertainement-System und der Freisprecheinrichtung.

Aber in irgendeinem Fall wird es wohl zu Problemen gekommen sein, sonst hätte man sicher nicht so ein Update rausgehauen.
Falls ihr bei euch da vielleicht eine Änderunge feststellt, dann würde ich mich über ein Feedback freuen.


[29.02.2020] Mate 30 Pro Firmwareupdate [CN] mit neuer Geste

Heute gibt es für die chinesischen Modelle des HUAWEI Mate 30 Pro nochmals eine Firmwareaktualisierung.

LIO-AL00 10.0.0.203(C00E201R5P3)
LIO-AN00 10.0.0.203(C00E201R5P3)

Wie schon bei der letzten Aktualisierung (siehe unten) wurde mir das Mate 30 Pro Firmwareupdate nicht unmittelbar über die Softwareaktualisiereung angezeigt. Auch diesmal war wieder der Weg über die Support App (ehemals HiCare) notwenig.

Changelog

Liste der Änderungen
This update adds a navigation gesture to quickly switch between recent tasks, and also fixes an issue where some apps would unexspectedly quit in certain situations.

[Gesture navigation]
Adds gesture support for switching between apps. Swipe across the bottom edge of the screen or in an arc across the bottom to switsch between apps. To learn more about this gesture, go to Settings > System and updates > System navigation > Gestures > Settings > Switch between apps

[Apps]
Fixes an issue where some apps would unexspectedly quit in certain situations.

Update notes:
1. This update will not erase your personal data, but we recommend that you back up any important data before updating.
2. For more features, visit Tips.
3. If you encounter any issues during the update, please visit HiCare or Huawei club, or call the Huawei customer service hotline at 950800.

Zu den Änderungen

Die Geste um schnell zwischen den Apps zu wechseln finde ich tatsächlich sehr praktisch und intuitiv. Zumal ich von Anfang an ein großer Fan von Gestensteuerung war.

Was den Bugfix bezüglich sich unerwartet schließender Apps betrifft bin ich mal gespannt. Tatsächlich hatte ich in den letzten Tagen vor allem mit Instagram genau dieses Problem. Allerdings schreibt man ja den Apps des Facebook-Konzerns solche Fehler gerne mal selber zu. Denn diese kommen ja mit regelmäßiger Gewohnheit bei einigen App-Updates vor.

Hier werde ich mal beobachten, wie sich das in der nächsten Zeit verhält.


[13.02.2020] Mate 30 Pro Firmwareupdate [DE] mit einigen Optimierungen

Nachdem ich mich vor rund 2 Wochen beschwert hatte, dass die chinesische Firmware scheinbar besser gepflegt wird, als die für das internationale/deutsche Modell, flatterte heute morgen dann bei mir auch dort eine neue Mate 30 Pro Firmware herein.

LIO-L29 10.0.0.193(C432E6R7P1)

Das Update wurde ganz normal über die Softwareaktualisierung angezeigt. Der in letzter Zeit auch häufig zu nutzende Weg über die Support App (ehemals HiCare) war nicht nötig.

Das aktuelle Mate 30 Pro Firmwareupdate hat eine Größe von 602 MB und basiert – logischerweise – weiterhin auf Android 10 (AOS) und EMUI 10. Wer die Google Mobile Services (GMS) mit unserer Anleitung nachinstalliert hat, hat diese natürlich auch nach dem Mate 30 Pro Firmwareupdate noch zur Verfügung. Sprich, diese werden nicht durch das Update entfernt, sondern bleiben voll funktionsfähig erhalten.

Changelog

Liste Der Aktualisierungen
Diese Aktualisierung optimiert die Kameraleistung in bestimmten Szenarien.

[Kamera]
Optimiert die Kameraleistung in bestimmten Szenarien.

[Netzwerk]
Verbessert die Verbindungsstabilität von WLAN.

[Spiele]
Optimiert die Empfindlichkeit des Bildschirms in bestimmten Gaming-Szenarien.
Behebt ein Problem, bei dem Nicht stören während dem Spielen im Querformat bei bestimmten App-Benachrichtigungen nicht funktioniert.

[Mobile Office]
Optimiert Mehrfachbildschirm-Kooperation, sodass Sie Ihren Telefonbildschirm virtuell auf das Tablet projizieren können, indem Sie Ihr Telefon an den NFC-Bereich Ihres Tablets halten. Sie können dann durch Ziehen und Ablegen Bilder und Dateien direkt über das Tablet zwischen beiden Geräten teilen. Beachten Sie, dass diese Funktion nur Telefonen, die Mehrfachbildschirm-Kooperation unterstützen, zur Verfügung steht.

[Sicherheit]
Integriert im Dezember 2019 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/12/

Hinweis zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Zu den Änderungen

Wie inzwischen schon gewohnt, wird gerade im ersten halben Jahr nach einem Produktlaunch nochmal kräftig bei der Software optimiert. Dass sich dies lohnt sieht man z.B. daran, dass im Kameratest von DXOMark das Mate 30 Pro 5G nochmal besser abschnitt, als das Mate 30 Pro.
Wie bereits im Mate 30 Pro Testbericht erläutert, liegt das aber nicht an der Hardrware. Denn beide Geräte haben die gleichen Komponenten hinsichtlich der Kamera verbaut. Nein, es liegt einfach daran, dass das Mate 30 Pro eine (aktuellere) optimiertere Firmware installiert hatte.

Hier wird dann wirklich deutlich, dass eine Softwareoptimierung wirklich auch zu besserer Leistung führen kann.

Im Changelog hinsichtlich der Kamera unterschlagen, hat man die Funktion, dass man den virtuellen Kamerauslöser jetzt komplett frei platzieren kann. Also nicht nur auf einer Seite verschieben, sondern an beiden Seiten des Displays frei positionieren kann. Diese Funktion kam zuerst mit der Firmware 10.0.0.195 [CN] Mitte Januar (siehe unten).

An dieser Stelle wird dann auch mal wieder deutlich, wie rudimentär doch die Changelogs sind und wie “gut” diese gepflegt werden…das geht besser liebe Freunde bei HUAWEI!

Die Optimierung der Mehrfachbildschirm-Kooperation – ich nannte es bisher meist EMUI 10 Desktop Modus (zur Anleitung) – konnte ich praktisch noch nicht testen. Zuletzt gab es hier bei mir aber tatsächlich hin und wieder Verbindungsprobleme, die nur durch Neustart des WLAN oder des Laptops behoben werden konnten.
Da ich diese Funktion sehr praktisch finde und gerne nutze, freut es mich natürlich, wenn hier weiter optimiert wird.

Allerdings auch hier wieder der Hinweis in Richtung Changelog: es geht um eine Verbindung zwischen den Matebooks von HUAWEI (mit Windows OS) und Smartphones. Nicht um eine Verbindung zwischen Smartphone und Tablet. Hier wäre wirklich empfehlenswert, wenn jemand nicht nur das Übersetzungstool über den (chinesischen) Changelog laufen lassen würde, sondern jemand mit Kenntnis der jeweiligen Landessprache sich dem Thema mal annimmt.

Last, but not least das Thema Android-Sicherheitspatch. Ihr wisst, dass ich kein “Update-Junkie” bin. Und ich weiße auch immer (IMMER) wieder darauf hin, dass ein Sicherheitspatch nicht veraltet ist, wenn er 2 Monate “alt” ist. Selbst Google fordert für seine Android Enterprise Recommended Zertifizierung lediglich alle 90 Tage eine Aktualisierung.
Zudem ist mir bis heute (weiterhin) kein Fall bekannt, wo aufgrund eines “veralteten” Android-Sicherheitspatches ein großangelegter Angriff auf Android-Smartphones erfolgte.

Aber…

…mir ist weiterhin unklar, warum man bei HUAWEI weiterhin beim Release von neuen Firmwares mit dem Android-Sicherheitspatch so hinterher hängt. Heute einen Patch zu liefern, der vor übver 2 Monaten von Google veröffentlicht wurde? Wäre es so schwer gewesen – allein zur “Beruhigung” all der Nutzer (und zur Schonung meiner Nerven ob der ganzen Diskussionen dazu….) hier den Patch von Januar zu integrieren?
Ich verstehe es nicht.

Aber das soll das Update insgesamt nicht schlecht machen! HUAWEI optimiert seine Mate 30 Pro Firmware durchaus an vielen richtigen Stellen und sorgt somit für ein noch besseres Leistungsvermögen und Nutzererlebnis. Und das ist doch das, was wir wollen!


[02.02.2020] Mate 30 Pro Firmwareupdate [CN] mit Bugfix für Laufstärkeregelung

Nur 2 Wochen nach der letzten Firmwareaktualisierung legt man erneut nach und behebt ein vereimnzelt auftretendes Problem mit der Laustärkesteuerung.

LIO-AL00 10.0.0.196(C00E190R5P3)
LIO-AN00 10.0.0.196(C00E190R5P3)

Wie schon bei der letzten Aktualisierung (siehe unten) wurde mir das Mate 30 Pro Firmwareupdate nicht unmittelbar über die Softwareaktualisiereung angezeigt. Auch diesmal war wieder der Weg über die Support App (ehemals HiCare) notwenig.

Changelog

Liste der Änderungen
This update fixes an issue where the in-screen volume slider would not respond to touches properly in certain situations.

[System]
This update fixes an issue where the in-screen volume slider would not respond to touches properly in certain situations.

Update notes:
1. This update will not erase your personal data, but we recommend that you back up any important data before updating.
2. For more features, visit Tips.
3. If you encounter any issues during the update, please visit HiCare or Huawei club, or call the Huawei customer service hotline at 950800.

Zu den Änderungen

Mir selber ist noch nicht aufgefallen, dass der virtuelle Laustärkeregler nicht auf Eingaben reagiert. Egal ob auf dem Homescreen, in Anwendungen (YouTube, Spiele, Chrome) oder auch auf dem Lockscreen bei der Musikwiedergabe.

Es ist aber natürlich immer gut, wenn auf solche Probleme – egal ob sie bei allen oder nur in bestimmten Fällen auftreten – entsprechend reagiert und ein schneller Bugfix veröffentlicht wird.

Genau das bringt mich dann aber auch wieder zum Vergleich der chinesischen und der internationalen Firmware. Trotz fehlender Implementierung der Google Mobildienste – die ja bisher der gravierende Unterschied zwischen den Firmwares waren – scheint hier weiter die Entwicklung unabhängig voneinander zu laufen. Wobei ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, warum so ein Problem nur die chinesischen Geräte betreffen sollte…

Nur um das klarzustellen, ich bin weiterhin kein Freund von “Update-Geschreie”. Aber bei diesem doch jetzt möglichen unmittelbaren Vergleich frage ich mich schon, warum hier die Firmwareverteilung für das Mate 30 Pro so unterschiedlich stattfindet.

Ich bin gespannt auf das nächste Mate 30 Pro Firmwareupdate für das deutsche Gerät und was mir dort dann der Changelog so verrät. Insbesondere natürlich im direkten Vergleich zu den chinesischen Aktualisierungen.


[20.01.2020] Mate 30 Pro Firmwareupdate [CN] mit neuen Funktionen und Optimierungen

Ein Update am Morgen vertreibt……
Naja, um ehrlich zu sein, bleibt Montagmorgen dann doch….Montagmorgen!

Aber für alle Freunde von Updates – und gerüchteweise soll es davon eine ganze Menge geben – bringt der Montagmorgen eine neue Firmware für das Mate 30 Pro. Allerdings nur für das chinesische Modell. Wobei sich dieses ja auch einige geholt haben, weshalb wir auch – ähnlich wie beim Mate 20 X – hier darüber informieren.

LIO-AL00 10.0.0.195(C00E190R5P3)

LIO-AN00 10.0.0.195(C00E190R5P3)

Das Update wird (derzeit) nicht unmittelbar über die Softwareaktualisierung angezeigt! Man muss hier (wieder) über die HiCare App gehen. Dort sieht man beim Menüpunkt “Aktualisieren” einen kleinen roten Punkt. Drückt man nun auf “Aktualisieren” startet die Softwareaktualisierung und findet dann die Firmware.

Die Firmware selber basiert natürlich weiter auf Android 10 (Android Open Source) und EMUI 10. Der Android- Sicherheitspatch bleibt beim 1. Dezember 2019. Das Teilupdate hat eine Größe von 599 MB.
Sofern ihr die Google Mobiledienste (GMS = Google Mobile Services) selber nachinstalliert habt (Anleitung), dann bleiben diese beim Update vollständig erhalten.

Changelog

Liste der Änderungen
This Update adds a 5G theme to the Always On Display feature, enables you to drag the floating shutter button to both sides of the screen for easier acces, and improves Bluetooth connection stability as well as the user experience with the touchscreen.

[Camera]
Enables you to drag the floating shutter to both sides of the screen for easier access.

[Display]
Adds a 5G theme to the Always On Display feature. Go to Settings -> Home screen and wallpaper -> Always On Display -> Clock style to try it out.

[Bluetooth]
Improoves Bluetooth connection stability.

[Screen]
Improves the user experience with the touchscreen when playing certain games.

Update notes:
1. This update will not erase your personal data, but we recommend that you back up any important data before updating.
2. For more features, visit Tips.
3. If you encounter any issues during the update, please visit HiCare or Huawei club, or call the Huawei customer service hotline at 950800.

Zu den Änderungen

Während das neue 5G-Bild für das AoD nicht mehr als eine nette Spielerei ist – zumal man solche AoD auch online laden kann – freue ich mich doch umso mehr über die anderen Verbesserungen.

HUAWEI Mate 30 Pro Firmware CN 10.0.0.195

Ich nutze zum Beispiel ganz gerne den “floating shutter” bei der Kamera. Also den virtuellen Auslöser. Dieser lässt sich nun auf beiden Seiten frei positionieren. Je nach Haltung beim Fotografieren – auch unter dem Aspekt Rechts- und Linkshänder – eine kleine, aber für manchen sicher nützliche Optimierung.

Verbesserungen hinsichtlich der Bluetooth Stabilität – ein Thema mit dem HUAWEI lange zu kämpfen hatte – sind natürlich ebenfalls immer willkommen. Wobei mir hier beim Mate 30 Pro noch keine Probleme aufgefallen sind.

Was die Verbesserung der Spielerfahrung betrifft, muss ich erst noch testen, welche dies sein sollen. Mir ist es z.B. schon mal passiert, dass Eingaben meines Handballens erkannt wurden. Geschuldet dem schmalen Rand (und meinen großen Händen). Hier wäre ich natürlich erfreut, wenn genau solche Fehleingaben vermieden würden.


[08.01.2019] Mate 30 Pro [DE] erhält erstes Firmwareupdate

Knapp 4 Wochen nach dem Marktstart in Deutschland gibt es das erste HUAWEI Mate 30 Pro Firmwareupdate.

LIO-L29 10.0.0.173(C432E6R7P1)

Die Firmware basiert – logischerweise – weiterhin auf Android 10 und EMUI 10. Das Update selber hat eine Größe von 747 MB und wird ganz normal über die Softwareaktualisierung – also nicht den “Umweg HiCare-App – angeboten. Es bringt neben neuen Android-Sicherheitspatches auch einige Bugfixes und Optimierungen, wie wir es öfter nach dem Launch neuer Hardware kennen.

Changelog

HUAWEI-Mate-30-Pro-Firmware-Update-Januar-Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung behebt ein Problem, bei dem während dem Spielen in bestimmten Situationen Systemverzögerungen auftreten.

[Spiele]
Behebt ein Problem , bei dem während dem Spielen in bestimmten Situationen Systemverzögerungen auftreten.

[AppAssistent]
Verbessert das Benutzererlebnis in AppAssistant während dem Spielen sowie der Wiedergabe von Videos im Vollbildmodus.
Behebt ein Problem, bei dem das Gerät bei aktivierten AppAssistant-Funktionen gelegentlich nicht gedreht werden kann.

[Anzeige]
Verbessert das benutzererlebnis während der Laustärkeanpassung über den Always On Display-Bildschirm.

[Kalender]
Behebt ein Problem, bei dem das Kalender-Widget gelegentlich nicht angezeigt oder aktualisiert werden kann.

[Sicherheit]
Integriert im November 2019 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/11/

Hinweis zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Mate 30 Pro Firmware mit installierten Google Play Diensten durchführen

Solltet ihr die Google Play Dienste auf dem Mate 30 Pro selber nach-installiert haben, könnt (solltet) ihr diese Mate 30 Pro Firmware trotzdem bedenkenlos installieren. Alle installierten Google Play Dienste und natürlich auch installierte Google Apps bleiben erhalten und weiter funktionsfähig. Sie werden also durch das Firmwareupdate nicht entfernt oder sonst irgendwie unnutzbar gemacht!

Damit ist auch bestätigt, dass Firmwareupdates mit dem Mate 30 Pro keinerlei Probleme bedeuten, wie einige – warum auch immer – vermutet haben!

Android Sicherheitpatch

Wer hier – oder in unserer HUAWEI Community auf Facebook – regelmäßig meine Beiträge und Kommentare verfolgt, der weiß, dass ich diesen ganzen “Update-Hype” schon lange nicht mehr mitmache. Insbesondere nicht, wenn es um die Diskussionen zu “aktuellen” Android-Sicherheitspatches geht. Ob der nun aus dem aktuellen Monat kommt, von vor 3 Monaten oder auch von vor 6 Monaten ist, ist mir persönlich für die Alltagspraxis nahezu egal.
Bis heute ist mir kein Fall bekannt, wo selbst eine als gravierend eingestufte Sicherheitslücke bei Android für einen großen Mißbrauchsskandal gesorgt hätte.

ABER….

…ich verstehe auch nicht, wie man in einem im Januar 2020 verteilten Mate 30 Pro Firmwareupdate einen Android-Sicherheitspatch von November 2019 anbietet. Nicht bei einem Premium-/Flaggschiff-Gerät.
Zumal man beim chinesischen Modell bereits seit einiger Zeit den Dezember-Patch in der Firmware verwendet. Und auch für dieverse andere Geräte – wie P30 (Pro) & Lite, P20 (Pro), Mate 20 (Pro) & Mate 20X, MediaPad M5 – wurde bereits der Dezember-Patch verteilt.

HUAWEI hat was das Thema Firmwareupdates betrifft extrem an sich gearbeitet. Aber irgendwie erwarte ich mir hier von einem Premium-Hersteller – und erst Recht beim Premium-Gerät vom Premium-Hersteller – dann auch noch diesen letzten Schritt.
Alleine schon um endlich diese überflüssigen & lästigen Diskussionen zu diesem Thema zu beenden. Aber eben auch um klarzumachen, dass man auch bei der Software immer ganz aktuell dabei ist.

Und das bitte eben nicht nur in China, bzw. bei den chinesischen Geräten. Denn hier konnte ich im Rahmen des Mate 30 Pro Test feststellen, dass es da durchaus noch einige weitere interessante Unterschiede gibt, die für mich schwer erklärbar sind. Aber dazu mehr im ausführlichen Mate 30 Pro Testbericht, der in den nächsten Tagen erscheinen wird. Und zwar mit Bezügen zum hier erhältlichen europäischen Modell, als auch zum chinesischen Modell, welches sich ja einige über entsprechende Händler gekauft haben.

Anleitungen und Hilfen zum Mate 30 Pro

Auch hinweisen möchte ich an dieser Stelle nochmal zu unseren Anleitungen und Hilfen rund um das mate 30 Pro. Das kommt bekanntlich ohne Google Dienste. Somit entfallen gewisse Möglichkeiten – allen voran der Google Play Store – die man sonst in der täglichen Nutzung gewohnt ist. Aber, sowohl ein “Leben ohne Google” ist durchaus möglich, als auch das eigene Nach-Installieren der Google Dienste.
Schaut euch einfach hierzu unsere Infos und Anleitungen dazu an:

HUAWEI Mate 30 Pro kaufen: Was müsst ihr wissen?!

[Anleitung] HUAWEI Mate 30 Pro Google Apps & Dienste installieren

Netflix & Co. auf dem HUAWEI Mate 30 Pro nutzen

Mate 30 Pro: WhatsApp Backup und Wiederherstellung ohne Google

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

20 Kommentare

  1. Avatar
    Paul Matthews veröffentlicht am

    Hallo und vielen Dank für eine n ausgezeichnete Rundown der verschiedenen Firmware für die Mate 30 Pro. Sie haben erwähnt, dass Sie MeeTime mit Ihrer deutschen Nummer verwenden können? Sind Sie mit einer chinesischen oder deutschen Huawei ID eingeloggt? Ich würde das gerne auf den Grund laufen lassen.

    Ich habe das Oben gesagt aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt, da ich kein deutscher Sprecher bin. Danke

    Paul

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      I’m running the device with my German HUAWEI ID. MeeTime should be available for official registration in Germany soon.

  2. Avatar
    AI LANG veröffentlicht am

    Vielen Dank für die stetige professionelle Pflege dieser Seite, das ist wertvoll! Bin u.a. deshalb seit Kurzem selber Besitzer eines Mate 30 Pro 5G (aus China direkt bestellt – kam innerhalb von 3 Tagen per Express) und sehr begeistert von der Qualität.
    Klar ist das Fehlen des Google Play Store und des Google Ökosystems ärgerlich, aber mit etwas Interesse und nur wenig Aufwand kann man sich „Ersatz“ holen und einrichten: Ich kann (wenig versierten) Durchschnittsnutzern v.a. die App „APKPure“ als „Google Play Store“ Ersatz empfehlen. Die App erscheint mir als seriös und bringt fast täglich Updates für die auf dem Smartphone installierten Apps. Und am wichtigsten: Die meisten Apps sind auch auffindbar.

Hinterlasse einen Kommentar