Für mich ist das Mate 10 Pro immer noch eines der besten Smartphones auf dem Markt – auch 1,5 Jahre nach Release. Besonders im Hinblick des aktuellen Preis-Leistungs-Verhältnisses, durch die neueren Modelle Mate 20 und P30 Serien, ist es noch immer einen Blick wert.

Dies zeigte auch unser Test, in dem das Mate 10 Pro überzeugen konnte. Hervorzuheben sind hierbei besonders der Akku und die Kamera (Foto).

Positiv ist auch, dass das Gerät noch immer regelmäßig mit den neusten Update Patches versorgt wird und sogar nachträglich noch den Face-Unlock spendiert bekommen hat.

Das Firmware Update kommt OTA, je nach Handy Vertrag kann man diesen auch via mobile Daten laden. Achtet hierbei immer auf die Größe des Updates und euer zur Verfügung stehendes mobiles Datenvolumen. (Lesetipp: Alles was man über HUAWEI Firmwares Updates wissen muss). Sofern ihr eure Daten nicht via Cloud sichert, solltet ihr eine manuelle Datensicherung mit der ebenfalls HUAWEI eigenen Datensicherungsapp durchführen. 

9.0.0.243(C432E4R1P11)


Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mit Hilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]

Integriert im April 2019 veröffentlichte Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-Systemaktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website:
Https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/4/.

  1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Da ich selbst ein stolzer Besitzer des Mate 10 Pro bin habe ich mir natürlich auch Gedanken darüber gemacht ob mir ein Wechsel zum Mate 20 Pro oder zum P30 Pro wert ist. Mir persönlich war der Sprung (noch) zu gering.

Wie seht ihr das? Habt ihr euer altes Gerät schon für ein aktuelleres eingetauscht?

Teilen:

Über den Autor

Mathis

Smartphones, Hardware, Technik & Games.

22 Kommentare

  1. Avatar
    M.G veröffentlicht am

    Hallo @Marco und Kollegen
    Meine Freundin hat ja mein Mate 10 Pro. Leider komnen die Updates nicht mehr OTA nur noch über HiSuite. Auch muss ich ehrlich sagen Hut ab wie Huawei gerade jeden Monat die Patches bringt.
    Wisst ihr zufällig ob Huawei das macht um Server zu entlasten?

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Möglicherweise auch. In erster Linie gilt aber folgende Aussage:

      Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
      Eine Komplettversorgung aller in Frage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

      Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

      • Avatar
        Lukas veröffentlicht am

        Also ich hatte das Mate 10 Pro auch Mal und ich finde, dass es für mich kein tolles Handy ist. Da ich Fan der Google Pixel Reihe bin, war ich eine Quad HD Auflösung gewohnt. Dann hatte ich das Mate 10 Pro, weil mir mein Pixel 2 XL geklaut worden ist und ich konnte die einzelnen Pixel erkennen. Finde ich einfach nicht Zeitgemäß, ein Full HD + Display für ein damals noch „High End“ Smartphone zu verbauen. Dazu noch diese überladene und völlig veraltete EMUI Oberfläche. So viele unnötige vorinstallierte Apps und viel zu unübersichtlich. Ich bin so froh, reines Android zu haben (Android One). Dann die Kamera. Ja sie ist gut. Aber nicht bei Menschen. Menschen sehen so geglättet und unecht aus. Die Kamera ist qualitativ auch nicht die beste. Da macht das Pixel 2 um Welten bessere Fotos. Auch die Selfie-Kamera ist absolut grausam. Alles so weich gezeichnet auch ohne den Beauty Modus sieht nicht gut aus.
        Positives an den Handy –> es ist schnell, flüssig und der Akku ist super. Das Display an sich hat auch tolle Farben. Empfehlen kann ich es jedenfalls nicht. Ich bin so schnell wie möglich wieder auf Pixel umgestiegen.

      • Avatar
        M.G veröffentlicht am

        Danke. Ja ich weiß ja wie die Update Versorgung ist. Langsam glaube ich Huawei macht richtig ernst um Samsung unter Druck zu setzen gerade was die Updates angeht. Meine Freundin ist mit dem Mate 10 Pro super zufrieden. Ich empfehle es auch heute gerne noch, da es einfach immer noch ein Top Gerät ist. Wenn ich ehrlich bin trauere ich manchmal dem Mate 10 Pro schon ein bisschen nach.

      • Avatar
        Ickehalt82 veröffentlicht am

        Hab das Update auf 9.0.0.243 erhalten…. Bin ich der einzige, bei dem die automatische Display Drehung über das dropdown menü nicht mehr reagiert? Ich muss mich jedesmal erst durch die Einstellungen durchklicken.

    • Avatar
      Stephan veröffentlicht am

      Mir reißt eher die Hutschnur, da bei jeder der zahlreichen Systemaktualisierungen das Arbeitsprofil mi einem unbekannten Kennwort gesperrt wird und man es dann nur löschen und neu installieren kann. Praktisch unbrauchbar.
      uk.community.huawei.com/software-40/work-profile-broken-876

  2. Avatar
    Sascha veröffentlicht am

    Bin mate 10 pro Besitzer und war für 14 Tage 30pro Besitzer. Ich bin mit dem 30 pro nicht zufrieden gewesen. Das Display bietet für den Preis von 1000€ nicht das was man erwarten sollte. Weiteres finde ich es beim Mate 10 pro so herrlich bei Musik oder Youtube einfach das Handy zu kippen und man hat sehr gut klingenden bassunterlegten stereo sound. Gab’s beim 30pro auch nicht . Die fingerabdrucksensor war erschreckend langsam, wenn er denn funktionierte. Der fingersensor vom mate 10 pro ist der Wahnsinn. Er reagiert unter einer Sekunde und das sogar wenn man bisschen dreckige Pfoten hat. Einzig die Kamera war der reinste Hammer bei dem 30pro… 50 Fach soom und ich hab in 2 km Entfernung gesehen was für Blumen die Nachbarn im Fenster stehen hatten. Nette Spielerei aber brauchen tut man es nicht. Wie du schon geschrieben hast der Sprung ist es noch nicht wert. Mein Mate 10 pro ist von Tag 1 an versichert und sollte es man den Geist aufgeben werde ich es mir wieder holen. Ich sollte ev noch erwähnen das ich es seit März 2018 als Baustellen Handy nutze. Es hat mich nie im Stich gelassen und es ist mir schon in Beton gefallen, wurde vom radlader überfahren und ich habs beim überbeugen einer Reling in die Ostsee fallen lassen es sieht noch aus wie neu und wenn es man dreckig ist, spühle ich es mit wasser ab. 30 pro verkauft und bleibe dem Mate 10 pro treu. Grüße

    • Avatar
      Heiko veröffentlicht am

      Wow, hab eben die Vita deines Mate 10 pro gelesen. Ich behandle meines wie ein rohes Ei. Aber gut zu wissen, dass mein Mate das locker wegsteckt, wenn ich mich auch mal über die Reling oder Beton beugen sollte… 😀

    • Avatar
      Tom Sens veröffentlicht am

      Hi, ich habe mein Mate 10 Pro seit September 2018 und bin mehr als zufrieden. Die Akkuleistung ist einfach spitze. Die Kamera, ist die beste Kamera, die ich auf einem Handy bisher erlebt habe. Es gibt Situationen, da ist die Kamera dieses Handys sogar besser als meine digitale Spiegelreflexkamera von Sony Alpha von 2012.

      Aktuell würde ich mir keinen Mate 20 Pro oder das P 30 Pro zulegen. Ich warte noch bis es ein Mate 30 Pro gibt.

  3. Avatar
    Florian veröffentlicht am

    Ich war bzw bin mit dem Mate 10 Pro auch top zufrieden, trotzdem hab ich zu release das Mate 20 Pro gekauft und es war absolut kein Fehler. Das Handy hat jetzt wirklich alles was man sich von einem Handy wünscht in der heutigen Zeit. Mir kommt auch so schnell kein neues Handy nach Hause, einfach nur Top das Mate 20 Pro.

  4. Avatar
    Horst veröffentlicht am

    Es hätte mich gefreut, wenn endlich das leidige Lautsprecher Problem gelöst worden wäre.

    • Avatar
      Thomas veröffentlicht am

      Immer noch gerne genutzt, allerdings ist das WLAN nach wie vor eine Plage, da es in einer 2,4/5 GHz-Umgebung (AVM Router und Repeater) nur durch Ein-/Ausschalten des WLAN am Smartphone das 5-GHz-Netz nimmt. Das ist mehr als lästig!

    • Avatar
      Marliese veröffentlicht am

      Ich bin erst seit kurzem Besitzer eines Pro 10. Ich muß mich jetzt vertraut machen da ich von Samsung umgestiegen bin. Was ich bisher gesehen habe hat mich begeistert

  5. Avatar
    Steven veröffentlicht am

    Hallo ich bin mate 10 pro Besitzer und bin ebenfalls mehr als zufrieden mit dem Handy. Der Akku ist immer noch nach über 1jahr ohne eine Schwäche zu beurteilen und ich kann locker und entspannt 2tage damit rumwuseln. Klar ist die Kamera vom mate 30 der knall im all aber vom mate 10 die cam ist auch noch immer der Hammer.

  6. Avatar
    Frank veröffentlicht am

    Ich bin seit der ersten Stunde Mate 10 Pro Besitzer. Vorher hatte ich das Mate S und das Mate 9, wo man in großen Sprüngen die Entwicklung verfolgen konnte. Zwischendurch hatte ich das S7 Edge und parallel nutze ich das XZ Premium von SONY. Mich haben jedoch noch keine Smartphones so zufrieden gestellt wie das XZ Premium und Mate 10 Pro. Ich überlege die gabze Zeit schon hin und her ob ich mir das Mate 30 Pro hole oder sogar noch nen Jahr warte. Selbst der Snapdragon 835 im SONY gepaart mit dem geilen 4k-Display läuft noch butterweich. Der Kirin 970 im Mate 10 Pro tut auch beim Zocken das was er soll und der Akku ist in dieser Kombi auch nach 1.5 Jahren noch voll dabei. Der Fingerabdruck auf der Rückseite ist immernoch die beste Position und das Auslösen gelingt wahnsinnig schnell. Die Kamera tut ihren Dienst seit dem P9 mega zuverlässig und für mich absolut ausreichend. Aber dafür lege ich keine 1000 Euro hin, nur um ein Kameraupgrade zu bekommen. Ich arbeite mit dem Handy und mit dem Tablet von Berufswegen her (Mobilfunk). Was mich vor allem vom Kauf abhält ist, dass die Prozessoren bei Huawei dann doch etwas langsamer als bei Qualcomm und Samsung werkeln. Das beziehe ich aber nur auf den gefühlten Boost beim Upgrade auf die neuen Geräte. Das Mate 10 Pro läuft einfach noch viel zu gut dafür.

  7. Pingback: Avviata questo venerdì la distribuzione della patch B243 per Huawei Mate 10 Pro: a cosa serve? - Siti Web > Notizie di Marketing e comunicazione

  8. Avatar
    Brotrinde veröffentlicht am

    @Marco: Wenn die 100%-Durchdringung bis zu 8 Wochen benötigt, bekomme ich ja vielleicht bald den Februar-Patch 😉

      • Avatar
        BROTRINDE veröffentlicht am

        Juhuuu…heute kam der Februar Patch, allerdings mit der Nummer 9.0.0.203 (C432E4R1P11) und nicht mit der 9.0.0.206.

  9. Avatar
    Leo veröffentlicht am

    Hat eigentlich irgendjemand Auffälligkeiten mit dem Display, dass es in einer Ecke (bei mir unten Rechts) extrem(st) Hell wird, schon farbstichartig?
    Könnte das noch irgendwie Software sein?

  10. Avatar
    Dennis veröffentlicht am

    Habe die 9.0.0.243 erhalten.

    Hat noch jemand das Problem, dass sich die automatische Displaydrehung nicht über das Dropdownmenü steuern lässt?
    Irgendwie nervig, jedes mal tief in den Einstellungen die Option zu suchen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere