Nun ist es endlich soweit, die P30-Serie ist endlich der Öffentlichkeit präsentiert worden, nachdem wir ja schon so viele Leaks im Vorfeld hatten. In der Präsentation haben wir einige wirklich interessante Informationen bekommen und durften Zeuge der Erneuerung „DER“ Basis für die Fotografie werden. Der Bayer-Filter ist älter als das Smartphone selbst und somit ein Urgestein für die moderne Farb-Fotografie. Huawei hat zusammen mit Leica dieses Urgestein ins neue Zeitalter gehoben und konnte etwas herausholen, was zuvor noch nicht möglich war. Doch zunächst schauen wir einmal auf das, was die Geräte unter der Haube haben:

ModellP30P30 Pro
BetriebssystemAndroid 9 / EMUI 9.1Android 9 / EMUI 9.1
Display6,1 Zoll, OLED, 2340 x 10806,47 Zoll, OLED, 2340 x 1080
ProzessorHuawei Kirin 980 Octa-Core, 2 x 2,6, 2 x 1,92, 4 x 1,8 GHz
7nm Strukturbreite, Dual-NPU, ARM Mali-G76-GPU
Huawei Kirin 980 Octa-Core, 2 x 2,6, 2 x 1,92, 4 x 1,8 GHz
7nm Strukturbreite, Dual-NPU, ARM Mali-G76-GPU
Arbeitsspeicher6 GB8 GB
Festspeicher128 GB128 GB / 256 GB / 512 GB
HauptkameraLeica Triple-Cam 
40MP Super Spectrum Kamera (f/1.8)
16MPUltraweitwinkel (f/2.2)
8MP 3x Optical Zoom (f/2.4)

Leica Quad-Cam
40MP Super Spectrum mit OIS (f/1.6)
20MP Ultraweitwinkel (f/2.2)
8MP 5x Periscope Zoom (f/3.4)
10-fach Hybrid Zoom, ToF
Frontkamera32 Megapixel32 Megapixel
BesonderheitenNanoMemory Card, Single-/Dual-Sim, NFC,
Super Charge, USB Typ C, 3.5mm Klinke, IP53,
Dolby-Atmos
NanoMemory Card, Single-/Dual-Sim, NFC,
Super Charge, USB Typ C, IP68, Dolby-Atmos
Dual-Curved Display
FarbenMidnight Black (Schwarz), Breathing Crystal (Hellblau),
Aurora (Grün)
Midnight Black (Schwarz), Breathing Crystal (Hellblau),
Aurora (Grün), Amber Sunrise (Orange), Pearl White (nicht in DE)
Akku3650 mAh / 22.5 Watt Ladeleistung4200 mAh / 40 Watt Supercharge & Wireless Charge
VerbindungCat.16 1Gbps, Bluetooth 5.0, NFC
WiFi 802.11 a/b/g/n/ac
Cat21 1.5Gbps, Bluetooth 5.0, NFC
WiFi 802.11 a/b/g/n/ac

GALLERY

Kamera

Wie Huawei auf der Pressekonferenz schon mitgeteilt hat, wurde für die P30 Serie die gesamte Kamera neu gebaut und die Software neu geschrieben. Sprich die ganze Kamera ist neu, nicht einmal eine einzelne Komponente ist wie bei den Vorgängern, wie dem Mate 20 (Pro). Das Pro Model wird hier mit 3 Kameras, sowie einer ToF Linse (als 4 „Kameras“) auf den Markt kommen. Die normale Variante hat nur 3 Kameras, ohne ToF. Die Verbauten Kameras sind zum einen die 40MP Super Spektrum Kamera, eine 20MP Ultraweitwinkel Kamera und eine 8MP 5x Optischer Zoom Periscope Kamera.

Die Super Spektrum Kamera ist „Uhhhhmmmmm“ (a.d.R. Begeisterung)

Arne Herkelmann, Huawei Head of Handset Portfolio

40MP Super Spektrum Kamera

Bei dieser Kamera handelt es sich um eine 40MP Kamera, welche 27mm Brennweite, sowie eine f/1.6 Blende und OIS (optische Bildstabilisierung) besitzt. Diese Kamera ist der Kern der neuen Technologie und der Grund für den Umbau des Bayer-Filters.

„Als Bayer-Sensor bezeichnet man einen Fotosensor, der – ähnlich einem Schachbrett – mit einem Farbfilter überzogen ist, welcher meist zu 50 % aus Grün und je 25 % aus Rot und Blau besteht. Grün ist in der Flächenzuweisung (und somit in der Auflösungsfähigkeit) privilegiert, da Grün (bzw. der Grün-Anteil in Grautönen) beim menschlichen Auge den größten Beitrag zur Helligkeitswahrnehmung und somit auch zur Kontrast- und Schärfe-Wahrnehmung leistet: 72 % der Helligkeits- und Kontrastwahrnehmung von Grautönen wird durch deren Grünanteil verursacht, dagegen leistet Rot nur 21 % und Blau nur 7 %. Zudem ist Grün, als die mittlere Farbe im Farbspektrum, diejenige, für die Objektive i. d. R. die höchste Abbildungsleistung (Schärfe, Auflösung) liefern.“

Wikipedia
Huawei baut mit Leica das Bayer-Filter-Modell um

Huawei und Leica haben hierbei die Farbe Grün durch Gelb ersetzt. Hierbei mussten sie das ganze Bayer-Filter-Modell über den Haufen werden und erneuern. Der Grund hierfür ist so simpel wie auch einleuchtend. Wir wissen ja nun anhand des Wikipedia Artikels, dass der Bayer-Filter bei der Helligkeit und beim Kontrast auf Grün setzt. Huawei und Leica haben allerdings herausgefunden, dass die Farbe Gelb mehr Licht aufnehmen kann, als Grün. Durch den Umbau der Kamera ist erstaunliches gelungen. Aktueller Spitzenreiter im DxO Mark Test ist das Huawei P20 Pro (zusammen mit dem Mate 20 Pro) mit 102400 ISO. Das Huawei P30 Pro hat satte 409600 ISO. Sprich der Wechsel der Bayer-Filter-Farbe von Grün zu Gelb bringt dem P30 Pro das 4-Fache an ISO, was man besonders an Bildern sieht, welche in einem dunklen Raum geschossen wurden. Man könnte hier also glatt behaupten, das P30 Pro sieht, wo das menschliche Auge nichts mehr erkennen kann.

20MP Ultraweitwinkel Kamera

Huawei sagt, dass diese Kamera nicht nur die Person vor der Linse einfängt, sondern auch die Emotionen, welche um die Person vor der Linse passieren. Zuvor gab es z.B. ein schönes Bild am See, nun sieht man, wie groß der See wirklich ist, und das man wirklich komplett alleine ist. Die Kamera bringt 16mm Brenweite, sowie eine f/2.2 Blende mit sich.

8MP 5x Optischer Periscope Zoom

Die Periscope Kamera ist speziell, und somit auch nicht wirklich die Serie in Smartphones. Nachdem das Bild durch das extra breite Fenster von einem Prisma eingefangen wurde, wird dieses 90° im Smartphone umgeleitet, bevor es dann durch 5 Linsen geht, bevor es verarbeitet wird. Hinzu kommt, dass diese Kamera einen optischen Bildstabilisator besitzt, damit wirklich wackelfreie Bilder geschossen werden können. Das Resultat kann sich sehen lassen, denn neben 5 x Optischem Zoom, schaffen wir 10 x Hybrid Zoom und bis zu 50 x Digital Zoom. Wie das ganze ausschaut, werden wir euch dann beim Test genauer zeigen.

ToF Linse

Die ToF Linse bringt professionelle optische tiefe in das Huawei P30 Pro. So bekommt das P30 Pro ein Multi-Level-Bokeh aber auch für die Funktionen der Augmented Reality ist der ToF hilfreich. Huawei AR Measure (Messen von Länge, Weite und Tiefe) wird kurz nach dem Launch im Google Play Store zum Download zur Verfügung stehen.

Weitere Modi, welche die Kamera unterstützen sind z.B. eine verbesserte Makro-Fotografie, aber auch Huawei AIS. Hier gibt es z.B. den Modus, Nacht, Seidenes Wasser oder Super Portrait. Mit dem Huawei P30 Pro ist das erste Mal die AIS Funktion auch bei Tageslicht möglich. Darüber hinaus gibt es auch eine verbesserte KI HDR+ Funktion. So wird im KI Modus und dem Foto mit Gegenlicht die Person im Vordergrund besser ausgeglichen und ist trotz Gegenlicht super sichtbar. Wir versuchen das für euch natürlich zu testen.

Smartphone Videografie

Bei einer so guten Kamera liegt es natürlich auch nahe, dass auch das Aufnehmen von Videos etwas besser wird. So haben wir OIS + AIS zur Stabilität für Videos an Board. Ebenso können wir nun „Low-Light-Videos“ machen. Sprich Videoaufnahmen sind nun auch in etwas mehr Dunkelheit möglich, was zuvor nur in dunklen Bewegungen geendet hat. Ebenso kann man nun in Videos auch bis zu 10 x Hybrid zoomen.

Design

Das P30 (Pro) wird es in 5 Farben geben, wobei allerdings „Pearl White“ nicht nach Deutschland kommen wird. Die Farben Breathing Crystal, Black, Amber Sunrise und Aurora wird es aber alle in Deutschland geben. Amber Sunrise ist allerdings nur dem Pro Modell, und dort nur der kleinen Variante vorenthalten. Die Farbverläufe sind her allerdings besonders aus der Natur, der Kunst und der Zeit gezogen. So sieht der Farbverlauf beim Modell Aurora wirklich wie die Nordpolarlichter aus.

Weitere Informationen

Die Notch beim P30 (Pro) ist reduziert und beherbergt nur noch eine 32MP Kamera, welcher allerdings nicht die Gleiche wie beim Mate 20 Pro ist. Das bedeutet, dass es auch kein 3D-Faceunlock besitzen wird. Der Fingerprint Sensor ist im Display und als CPU wird der Kirin 980 genutzt (Dual NPU, 7mm SoC, Cortex-A76 Based CPU & Mali G76 GPU). Das P30 Pro hat ein Dual Curved-Display sowie 4200mAh als Akku, welcher mit 40W als Supercharger geladen werden kann und eine Funktion für das induktive Laden besitzt.

Zusätzlich wird das P30 Pro einen Infrarot Sensor haben, allerdings kein Notifcation-Light und auch keinen 3.5mm Klinke Anschluss. Das P30 hat kein Curved-Display, einen 3650mAh Akku und kann bis zu 22,5 Watt geladen werden. Es besitzt kein Induktiv-Ladesystem, hat dafür allerdings einen 3,5mm Klinke Anschluss.

Nach dem Release soll es noch im ersten großen Update ein wirklich verbessertes Always On Display geben, welches einige neue und auch gewünschte Funktionen mit sich bringen wird. Wir werden euch natürlich dabei auf dem Laufenden lassen.

Schutzhüllen

Huawei wird zusammen mit der P30-Serie auch eine ganze Ladung an Schutzhüllen bringen. Zwei sind dabei sogar auch für das Always On Display geeignet. Sehr interessant ist, dass bei den Hüllen mit Display-Funktion das Display so groß gehalten ist. Das lässt auf eine wirklich aufgebohrte Funktion des Always On Display schließen. Auch die anderen Hüllen sind sehr farbenfroh. Uns vorgestellt wurden Hüllen für das P30 und das P30 Pro.

Vorbesteller Aktion & Preis

Ganz Huawei typisch haben wir auch hier wieder eine Vorbesteller Aktion. Wer sich das P30 oder P30 Pro vorbestellt, bekommt einen Sonos One Homespeaker im Wert von 229,- EUR dazu.

Es gibt folgende Verfügbarkeit und Preise:

HUAWEI P30 

UVP: 749 EUR 

6 GB RAM, 128 GB ROM 

Farben: Black, Breathing Crystal und Aurora (jeweils als Dual- und Single-SIM, je nach Anbieter) 

Verfügbarkeit: ab April 2019 (je nach Farbe) 

HUAWEI P30 Pro 

UVP: 999 EUR 

8 GB RAM, 128 GB ROM 

Farben: Black, Amber Sunrise, Breathing Crystal und Aurora (jeweils als Dual- und Single-SIM, je nach Anbieter) 

Verfügbarkeit: ab April 2019 (je nach Farbe) 

HUAWEI P30 Pro 

UVP: 1099 EUR 

8 GB RAM, 256 GB ROM 

Farben: Black, Breathing Crystal und Aurora (jeweils als Dual- und Single-SIM, je nach Anbieter) 

Verfügbarkeit: ab April 2019 (je nach Farbe) 

Was haltet Ihr von der P30 Serie? Kauft Ihr euch das neue Flaggschiff? Schreibt uns doch einmal in die Kommentare, was ihr so über das neue Gerät denkt.

Teilen:

Über den Autor

Sascha Lewandowski

Die Symbiose zwischen dem Menschen und der Technik treibt mich als Informatiker an, euch das Wissen nicht nur im Consumer-, sondern auch auch um Enterprise-Bereich zu eröffnen.

21 Kommentare

  1. Avatar
    Michael veröffentlicht am

    Die Preise gehen ganz schön in die Höhe,da lassen sich wohl viele Hersteller bei Apple Inspirieren.
    Ich denke im Juli wird der Straßenpreis bei 750 Euro liegen.

    • Avatar
      Frank3004 veröffentlicht am

      Ende des Jahres, wenn die Preise weiter unten sind, werde ich mir wohl die Pro Version kaufen. Gut, das Huawei nicht so wertstabil ist, wie der Apfel…

    • Avatar
      Tom Sens veröffentlicht am

      Das wird dann wohl das Modell meiner Wahl zur nächsten Vertragsverlängerung Ende 2020. Ja, bis dahin gibt es neuere Modelle, aber ich weiß, dass ich es dann preisgünstiger erwerben kann. 🙂 Habe seit Ende 2018 das Mate 10 Pro und bin sehr zufrieden.

  2. Avatar
    Alexx veröffentlicht am

    Sagte Richard nicht was von 799,- € für das P30?
    Und verfügbar ab sofort?
    Oder habe ich ihn falsch verstanden XD
    Es stand aber auch lesbar da.
    Kranke Kamera !!!

    • Avatar
      Alexx veröffentlicht am

      Ok, es scheint wohl für 749,- € vorbestellbar zu sein.
      Die Kamera des P30 Pro ist aber wirklich heftig…würde ich gerne mal selber testen.
      Zur Zeit habe ich das Mate 10 Pro und finde da die Kamera schon toll…was wird das für eine Freude mit dem Mate “30” Pro 😉
      Ich freue mich jedenfalls für Huawei!
      Jetzt fehlt nur noch ein Startpreis mal radikal in der 600er Region 🙁

  3. Avatar
    M.G veröffentlicht am

    Auf der Seite von Huawei steht das 4 Funktionen der Kamera nicht zum Release gibt sondern per Update kommen.
    Da wird die Kamera so gefeiert und dann sowas aber Hauptsache die Kunden zahlen erstmal den Vollpreis.
    Ich verstehe Huawei echt nicht mehr.

    • Avatar
      Sgladschdglei veröffentlicht am

      Die Kamera ist doch fest verbaut, oder wird die etwa nachgereicht??
      Klar bezahlst du dafür den Vollpreis.
      Ich verstehe die Leute echt nicht mehr XD
      Da wird über solch profane Dinge gejammert…

      Das entsprechende Funktionsupdate wird zeitnah zum Release erscheinen.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Stimmt, das ist immer schade, wenn nicht alles rechtzeitig zum Launch/Marktstart fertig wird.
      Beim Mate 20 Pro haben sie “gejault”, dass der 3D Scanner (AR Feature) nicht dabei war um Plüsch-Figuren zu scannen und dann virtuell in der realen Umgebung laufen zu lassen. Als das Update dann kam hat es keine Sau interessiert.
      Ja, es wäre schön, wenn die Funktionen alle sofort verfügbar wären, aber wenn ewig die gleichen Leute meckern, sich schon 5x von Huawei verabschiedet haben und trotzdem überall mit ihren Kommentaren zu Huawei auf sich aufmerksam machen, dann kann ich das alles nach so vielen Jahren hier einfach nicht mehr ernst nehmen!

      • Avatar
        M.G veröffentlicht am

        @Marco
        1, Bin ich jetzt gerade mal das 2 mal von Huawei weg und ich habe auch meine Gründe. Ich habe auch nie gesagt das ich mich nicht für Huawei weiter interessiere.
        Keiner würde was sagen wenn es 1 Funktion wäre aber nicht bei 4 Funktionen.
        Außerdem steht das auch nur auf der Huawei Seite und es gibt genug Leute die gerade wegen der Kamera das Gerät Vorbestellt haben.
        Wenn es nicht erwünscht ist das ich mich weiter zu Huawei äußere und meine Meinung sage dann sag es einfach und ich werde hier nicht mehr rein schauen.

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Welche 4 wichtigen Funktionen sind denn das genau, die Dein Blut so in Wallungen bringen?!
          Zudem kann jeder entscheiden, ob er das Gerät sofort kauft oder später. Informationen werden nicht vorenthalten, sondern offen kommuniziert.
          Die ersten Eindrücke der Kamera sorgen bei den Medien für einen Wow-Effekt. Kann also nicht so schlecht sein, trotz 4 fehlender Funktionen.

          Wenn es Dir nicht passt, dass Du hier argumentative(!) Antworten bekommst, dann musst Du tatsächlich solche Kommentare unterlassen.

          Pauschales Gemecker führt zu gar nix. Außer zu Desinformation. Als ich mitbekam, dass Funktionen per Update nachgereicht werden, habe ich erstmal recherchiert und nachgefragt. Gut, das ist natürlich aufwendiger, als einfach mal ein bisschen im Internet zu Motzen. Aber hey, ich mache das gerne und lasse dann auch gerne andere daran teilhaben.
          Nehmen wir als Beispiel die Bildstabilisierung bei Videoaufnahmen. DXOMark (wenn man darauf etwas gibt) bewertet die nicht besser, sondern sogar einen Punkt schlechter beim P30 Pro gegenüber dem P20 Pro. Hier wird ein Firmwareupdate noch Optimierungen bringen.
          Gleichzeitig zeigen aber hier konkrete erste Parxistest mehrerer(!) Freunde/Kollegen – die bisher teilweise sehr(!) skleptisch gegenüber der Bildstabilisierung bei Huawei waren – dass diese bereits mit der Vorserien-Firmware schon deutlich verbessert erscheint.

          Nochmal im Klartext:
          Du: Meckern über 4 fehlende Funktionen (die Du bislang nicht mal benennen konntest).
          Wir: Faktencheck, Anfragen, Test, Ergebnis.

      • Avatar
        M.G veröffentlicht am

        @Marco
        Ich hätte hier Screenshots hochgeladen das ja leider nicht möglich ist.
        Ich habe Huawei nicht 5 mal verlassen geschweige denn bin 5 mal zurück gekommen. Ich bin jetzt jediglich das 2. mal von Huawei weg. Ich habe auch nie gesagt das für mich Huawei endgültig Geschichte ist. Deshalb verbiete mir deine Unterstellungen.
        Ich habe nichts dagegen wenn man mir Antwortet aber dann sollte man dabei bei der Wahrheit bleiben.

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Statt Dich aufzuregen – warum eigentlich? – solltest Du richtig lesen.
          Ich habe gesagt 5x (eine willkürlich gegriffene Zahl aus meinen subjektiven Eindrücken) verabschiedet. Nicht 5x tatsächlich gewechselt. Wenn ich hier die Kommentare durchschaue und die von AH hinzunehme, dann sind es wahrscheinlich sogar deutlich mehr als 5x. Entsprechende Reaktionen hast Du ja auch dort bereits erhalten. Und nein, ich werde dazu weder Bilder, noch Links oder sonst etwas als “Beweis” bringen. Muss ich auch nicht.

          Antworten oder Details zu den 4 Funktionen – welche für Dich ja sofort ab Marktstart wichtig sind – hast Du uns übrigens immer noch nicht genannt. Auch hier erwartet keinen einen Screenshot. Nenn doch einfach die 4 Funktionen bitte. Du hast die angesprochen und mich interessiert, welche davon genau für Dich wichtig ist, dass sie sofort enthalten sein muss, dass das Gerät andernfalls den vollen Preis nicht gerechtfertigt ist.

    • Avatar
      M.G veröffentlicht am

      @Marco
      Ich habe überhaupt gar kein Wort darüber verloren das du irgendwas als Beweis bringen sollst. Ich habe geschrieben das ich Screenshots hochgeladen hätte. Macht es dir Spaß Usern das Wort im Mund rum zu drehen?
      Und was ich auf AH schreibe tut ihr überhaupt nichts zur Sache.
      Und ja ich bekomme Reaktionen weil ich nicht mit einer Rosaroten Brille rum rennen muss um alles schön reden wie manch andere. Es ist schon seltsam wie sich Huawei Fans aufregen sobald man was gegen Huawei sagt und keine Kritik verdrängt.
      Aber das ist mir jetzt völlig wurscht jeder kauft sich das was er für richtig hält.
      So und damit ziehe ich hier jetzt auch ein Schlußstrich weil mir das zu doof wird wenn man das Wort im Mund rum gedreht bekommt oder einem Unterstellungen gemacht werden.

        • Avatar
          M.G veröffentlicht am

          @Marco
          Da du glaubst ich will keinen Kritikpunkt nennen. Hier hast du einen.
          Der Video Editor der per Update nachgereicht wird geht für mich schon mal gar nicht sowas sollte von vorne herein möglich sein. Schon gar nicht wenn man es Bewirbt.
          Wobei die einzelnen Punkte egal sind vor allem weil die 4 Funktionen beworben werden und es nur auf der Huaweiseite unten in Kleingedruckt steht das es erst per Update kommt und auch nur bei Huawei.

          Ich bring dir sogar noch einen den ich allerdings erst heute erfahren habe und nichts mit der Kamera zu tun hat.
          Das ist kein Stereo Sound. Da ich oft Videos mit dem Handy schaue ist das für mich das absolute Ko Kriterium.
          Mir kann keiner erzählen das Sound über das Display genauso gut ist wie Stereo Sound über Lautsprecher.
          Das ist sogar für mich noch viel schlimmer wie die 4 Kamera Funktionen die per Update nachgereicht werden.

  4. Avatar
    Christian veröffentlicht am

    Wird es die Original Huawei Hüllen auch in Deutschland geben? Bei der Huawei Watch GT wurden ja auch verschiedene Armbänder präsentiert, allerdings hab ich noch keinen Shop gefunden wo man diese kaufen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere