HUAWEI P30 Lite Test Header

HUAWEI P30 Lite Android 10 Update gestartet

Android 10 macht es uns hinsichtlich klarer Berichterstattung nicht ganz einfach. So auch beim HUAWEI P30 Lite Android 10 Update.
Denn bereits Ende November war die erste Firmware auf Basis der neuen Android- und EMUI-Versionen bereits für die ersten Nutzer verfügbar.

Allerdings war es auch keine „final“ Firmware. Das betonte man auch uns gegenüber immer wieder. Auch noch, nachdem es direkt Anfang Januar sogar ein Update mit aktuellem Android-Sicherheitspatch für die P30 Lite Firmware mit EMUI 10 gab.
Und überhaupt sollte nach EMUI 10 Zeitplan das P30 Lite ja erst im März 2020 das Update erhalten.

So, und nun könnt ihr euch vorstellen, dass es auch für uns nicht immer ganz einfach ist, das alles nachvollziehbar zu erklären. Vor allem gegenüber denjenigen, die einfach nur Update-geil sind immer wieder fragen, wann sie denn mit dem Update rechnen können.

HUAWEI P30 Lite Testbericht

Ich hatte es bereits einmal im Kontext Mate 20 Pro versucht zu erklären und versuche es hier – sehr kurz und knapp – noch einmal.

Android 10 hatte schlichtweg einige Bugs. Bugs, die nicht überall auftraten, aber bei einigen. Bugs, die nicht Hersteller-spezifisch waren, sondern selbst bei Google Pixel Geräten vorkamen. Dies geht auch aus dem ersten Changelog von November hervor.
Aus diesem Grund hat man bei HUAWEI nie von einer finalen version gesprochen, bis Google offensichtlich im Januar an diesen Bugs gearbeitet hat.

Und das ist auch der Grund, weshalb jetzt erst viele HUAWEI Nutzer ihr Android 10/EMUI 10 Update erhalten, obwohl manch anderer es schon – via „Pre-Release“ über die HiCare/Support-App – erhalten hat.

Am Ende dieser langen Vorrede steht dann nun offenbar endlich das, weshalb die meisten zum Lesen hier in den Artikel gekommen sind – das HUAWEI P30 Lite Android 10 Update. Und zwar das finale Update.

Denn wie uns unser Leser Christian (DANKE!) mitteilte, kam bei ihm gestern die neue Firmware OTA an.

MAR-L21 10.0.0.167(C431E8R2P7)

Und es handelt sich – wie man auch am Screenshot sieht – um ein Upgrade von Android 9 auf Android 10. Also ohne vorher „auf einer Beta“ oder eben einem Pre-Release gewesen zu sein. Und damit dürfte es sich dann wohl wirklich um die „finale“ Android 10 Firmware handeln.

huawei p30 lite android 10 update

Changelog

EMUI 10.0 wurde für ein noch optimierteres und besseres Benutzererlebnis konzipiert. Nutzern steht dabei ein völlig neues, optimal abgestimmtes User-Interface für ein reibungsloses und intuitives Anwendererlebnis zur Verfügung. Der verbesserte Datenschutz sorgt zudem für eine sicherere Nutzung.
User-Interface: Detailliert und einzigartig
· Magazine-Design
Layout im Magazinstil für ein komfortables und authentisches Leseerlebnis
· Morandi-Farbe
Dezente Grautöne für ein augenschonendes und komfortables Anzeigeerlebnis
· Animationen
Dynamische, natürliche Animationen für Seitenübergänge, App-Starts und andere Szenarien
Leistung: Stabil und reibungslos
· GPU Turbo
Verbesserter Systembetrieb und erhöhte Systemstabilität beim Gaming
· Phone Clone
Erhöhte Verbindungs- und Cloning-Geschwindigkeit
Sicherheit: Erhöhte Datensicherheit und verbesserter Datenschutz
· Formal geprüfter Mikrokernel
Nutzt das von Huawei entwickelte Mikrokernel-Design, Zertifizierung als sicherster Betriebssystem-Kernel für die gewerbliche Nutzung
· Verteilte Technologie
Erhöhte Sicherheit beim Verbinden mit anderen Huawei-Geräten sowie beim Übertragen von Dateien zwischen und Speichern von Daten auf anderen Huawei-Geräten
· Datenschutz
Unterstützung von App-Sandboxing-Funktionen für die standardisierte App-Berechtigungsverwaltung und erhöhte Datensicherheit bzw. verbesserten Datenschutz
Medien und Unterhaltung: Mehr Spaß
· AppAssistant-Dropzone
Neue Dropzone für AppAssistant für den schnellen Zugriff auf Services wie Spielbeschleunigung und Nicht stören

Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Diese Aktualisierung löscht Ihre persönlichen Daten nicht. Es wird jedoch empfohlen, wichtige Daten vor der Aktualisierung zu sichern.
  2. Einige Drittanbieter-Apps, die nicht mit Android 10 kompatibel sind, funktionieren möglicherweise nach der Aktualisierung nicht ordnungsgemäß. Es wird empfohlen, diese Apps im App-Store auf die neuste Version zu aktualisieren.
  3. Wenn bei der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.
  4. Das Startbildschirmlayout ist möglicherweise leicht verändert.
  5. Für diese Systemversion kann in HiSuite ein Rollback auf die offizielle Version EMUI 9.1 durchgeführt werden. Bei einem Rollback der Systemversion werden all Ihre persönlichen Daten gelöscht. Sichern Sie deshalb vorab Ihre Daten.

P30 Lite Android 10 Update Verteilung

Grundsätzlich gilt auch hier wieder die allgemeine Regel:

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Aktuell wurde nach Berichten übrigens auch begonnen dieses Update in der Schweiz zu verteilen.

Wenn euch kein Hinweis angezeigt wird, dann schaut einfach selber unter Softwareaktualisierung, ob euch vielleicht schon etwas angeboten wird. Wenn nicht, dann müsst ihr – so hart das auch für manchen ist – noch etwas Geduld aufbringen.

19 Kommentare

  1. Nick 19. Februar 2020
    • Santefix 20. Februar 2020
  2. AppUser 19. Februar 2020
  3. AppUser 20. Februar 2020
  4. AppUser 21. Februar 2020
  5. AppUser 22. Februar 2020
  6. Bernd 26. Februar 2020
    • Marco 26. Februar 2020
  7. Matze 2. März 2020
  8. AppUser 9. März 2020
  9. AppUser 9. März 2020
  10. AppUser 25. März 2020
  11. Grappi 1. April 2020
    • Marco 1. April 2020
      • Anonymous 20. April 2020
  12. Martini 3. Juni 2020
    • Niki 21. August 2020
      • Niki 21. August 2020

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.