Das Thema Nummer 1 in der Community sind und bleiben die Probleme bei Benachrichtigungen von Apps. Bei dem einen funktionieren sie immer, beim nächsten nie. Der dritte hat sporadisch Aussetzer und der nächste weiß gar nicht, wo etwas eingestellt werden muss. Alle sind sich aber einig, dass wenn man z.B. bei Facebook, dem Messenger, Whatsapp, Snapchat oder Instagram eine Nachricht bekommt, diese auch angezeigt bekommen will. Dabei ist es egal, ob per LED Benachrichtigung oder Pop-Up Anzeige.

So werden immer wieder dieselben Fragen aufgeworfen (exemplarisch):

  • Huawei Push Problem
  • Huawei Benachrichtigungen werden nicht angezeigt
  • Keine Whatsapp Benachrichtigungen
  • Keine Benachrichtigung Huawei P9 lite

Man sieht, das Thema beschäftigt sehr viele Leute und jeder hat eine andere Meinung dazu. Einige sagen, die Einstellungen, die Huawei zur Verfügung stellt, sind viel zu unübersichtlich und kompliziert. Ich für meinen Teil finde die Einstellungen vorbildlich. Es kann wirklich genau das eingestellt werden, was der Nutzer möchte. Es können also nur die Apps Benachrichtigungen senden, die der Nutzer aktiviert. Und nicht jede App, die gerade installiert wurde.

EMUI 5.x

Mit EMUI 5 sind einige Einstellungen so überarbeitet worden, wie wir uns das schon länger gewünscht und folgerichtig auch wiederholt an Huawei zurückgemeldet hatten. Aktuell sind das im November in München vorgestellte Huawei Mate 9 und das Huawei P9 – hier läuft der Nougat Beta Test – mit EMUI 5 ausgestattet. Und die bisherigen Erfahrungen, was diese lästigen Push-Probleme angeht, sind wirklich gut. Scheinbar hat Huawei hier das Thema wirklich endlich in den Griff bekommen. Das P9, Mate 8, P9 lite, nova und nova Plus werden Anfang 2017 das offizielle Update auf Android 7 Nougat und EMUI 5 erhalten.
Wir beziehen uns in diesem Beitrag demzufolge auf EMUI 4.x und Android 6.

Anleitung

Für diejenigen, bei denen die Benachrichtigungen immer noch nicht richtig funktionieren, gibt es hier eine Anleitung zur Behebung von eventuell auftretenden Problemen bei Push-Benachrichtigungen, mit der ich bisher immer erfolgreich Benachrichtigungen erhalte. Bitte folgt dieser Anleitung Schritt für Schritt. Die einzelnen Lösungschritte müssen nicht bis zum Ende durchgeführt werden, sobald ein Punkt der Anleitung zum Erfolg führt. Das heisst, ihr solltet jeden Schritt der Reihe nach ausführen und nach jeder Ausführung überprüfen, ob das Problem gelöst wurde.

1. Internet

Als erstes muss sichergestellt werden, dass das mobile Internet und/oder das WLAN auch im Standby eingeschaltet bleibt. Ist dies nicht der Fall, kann keine App, egal was bei den Benachrichtigungen eingestellt ist, eine Benachrichtigung senden. Wie folgt wird das eingestellt:

Einstellungen für permanentes WLAN

WLAN Einstellungen

1.1 WLAN

  1. Einstellungen
  2. WLAN
  3. Menü
  4. erweiterte Einstellungen
  5. WLAN im Standby-Modus an

a) auf ‘Immer’ stellen

1.2 Mobile Daten

  1. Einstellungen
    Einstellungen für mobiles Internet

    Einstellungen mobile Daten

  2. Mehr
  3. Mobilfunknetz
  4. Mobile Daten immer aktiviert (einschalten)

Sind diese Einstellungen nicht aktiv, spart der Nutzer auf jeden Fall Strom. Durch das Deaktivieren dieser Optionen wird die Internetverbindung getrennt, sobald sich das Handy im Standby befindet. Weckt der Nutzer das Handy wieder auf (durch kurzes Drücken der Power-Taste), wird die Internetverbindung wieder hergestellt.

2. Benachrichtigungen

Wenn Apps benachrichtigen wollen, es aber nicht können, dann ist es kein Wunder, wenn es scheinbar nicht funktioniert. Mit den richtigen Einstellungen ist dies aber auch schnell zu beheben:

Einstellungen Benachrichtigungsmanager

Benachrichtigungsmanager

  1. Einstellungen
  2. Benachrichtigungsfeld & Statusleiste
  3. Benachrichtigungsmanager
  4. App auswählen (z.B. Whatsapp)

a) Benachrichtigungen zulassen aktivieren

b) Benachrichtigungsmethode auswählen (mindestens eins muss gewählt sein)

c) optional: Anzeige mit Priorität aktivieren

Die Einstellungen für die Benachrichtigungen erlauben der App über die eingestellte Option die Benachrichtigung anzuzeigen. Wenn die Statusleiste ausgewählt wird, wird bei einer Benachrichtigung ein kleines Symbol in der Benachrichtigungsleiste angezeigt. Dadurch erkennt der Nutzer, dass eine Nachricht zur Verfügung steht.

3. Geschützte Apps

Nun kommt die wohl wichtigste Einstellung von allen. In den meisten Fällen müssen die Apps, die eine Benachrichtigung senden sollen, geschützt werden. Das bedeutet, dass die App auch im Standby ausgeführt bzw. automatisch geöffnet werden darf, um sich zu aktualisieren.

Einstellungen für geschützte Apps

Geschützte Apps

  1. Einstellungen
  2. Erweiterte Einstellungen
  3. Akkumanager
  4. Geschützte Apps
  5. gewünschte App (z.B. FB Messenger) aktivieren

Ich habe hier alle Apps und Widgets ausgewählt, die sich jederzeit aktualisieren oder synchronisieren sollen. Darunter fallen alle Social Media Apps (z.B. Instagram, Snapchat, Google+, Facebook, Whatsapp, usw.), Widgets wie Kalender und Wetter, Spiele wie Quizduell, meine App für die Smartwatch und ein Tasker, der im Hintergrund WLAN und Bluetooth zeitabhängig einstellt.

Letzte Aktualisierung am 20.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4. Synchronisierung

Auch wenn die Apps berechtigt sind, Benachrichtigungen zu senden, muss noch die automatische Synchronisation aktiviert werden. Ist diese Option aktiviert, synchronisiert das Handy in regelmäßigen Abständen diverse Apps und ermöglicht so, dass diese Benachrichtigungen senden. Die Einstellung wird bei den Google Konten vorgenommen:

Einstellung für automatische Synchronisation

Synchronisation

  1. Einstellungen
  2. Konten
  3. Menü
  4. Synchronisierung aktivieren

 

Ich schalte die Synchronisation über die App ‘Timeriffic’ zeitabhängig. Andere Tasker Apps können dies auch Standortabhängig. Dadurch muss man nicht immer in den Konto Einstellungen schauen, ob es aktiviert ist, oder nicht.

5. Optimierung ausschalten

Wenn es auch nach diesen Schritten nicht funktioniert, dann gibt es noch eine versteckte Möglichkeit, den Apps die Benachrichtigungen zu erlauben. Es handelt sich hierbei um das deaktivieren von Optimierungen. Dadurch werden Apps im Hintergrund nicht geschlossen, sondern bleiben aktiv. Diese Einstellung findet man hier:

Einstellungen um Optimierungen zu ignorieren

Optimierung ignorieren

  1. Einstellungen
  2. Apps
  3. Erweitert
  4. Optimierung ignorieren
  5. App auswählen

a) Zulassen selektieren

6. App Sperren

Wenn das alles nicht geholfen hat, gibt es noch eine letzte Möglichkeit. Für sehr wenige Apps, kann auch dieser Workaround genutzt werden, um im Hintergrund weiter aktiv zu bleiben. Bei mir ist es nur eine App, die dies gelegentlich benötigt.

  1. Gewünschte App öffnen
  2. Home-Button drücken
  3. Taste ‘Letzte Apps’ in der Navigationsleiste drücken
  4. App nach unten ziehen

a) Ein kleines Schloss erscheint an der App in der oberen rechten Ecke

Durch diese Einstellung wird die App nicht nur für die Benachrichtigungen geweckt, sondern bleibt dauerhaft im Hintergrund aktiv. Dies kann aber zu einem erhöhten Stromverbrauch führen.

Nach all’ diesen Schritten sollten die Benachrichtigungen für alle Apps gesendet werden, egal ob die Apps geöffnet sind oder das Handy gesperrt ist.

7. Benachrichtigungen auf dem Homescreen

Als kleinen Zusatz gibt es hier noch eine Anleitung, wie die Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden können:

Einstellungen für Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

  1. Bei den Einstellungen für ‘Benachrichtigungen’ im Punkt 4.2 muss “Sperrbildschirm” ausgewählt werden
  2. Einstellungen öffnen
  3. Bildschirmsperre & Kennwörter

a) Benachrichtigungen anzeigen aktivieren

  1. Bildschirmentsperrstil
  2. ein Theme mit ‘Magazin’ auswählen (zum Beispiel das huaweiblog Theme)

Ich führe diese Schritte bei jedem neuen Handy durch und habe bisher nur sehr selten Probleme gehabt. Funktionieren bei euch die Benachrichtigungen? Wenn nicht, bei welcher App? Konnte ich euch mit den Einstellung helfen? Habt ihr noch Anregungen? Ich freu mich auf eure Kommentare.

Teilen:

Über den Autor

Ronny Walther

ü30, Familienvater mit Eigenheim, Softwaretester aus Leidenschaft, Technikbegeistert

39 Kommentare

  1. Alex Gross veröffentlicht am

    Ich habe im Januar 2018 meinen Vertrag bei O2 verlängert und mich dabei für das schlechteste Handy überhaupt entschieden: ein Huawei.
    Seid ich dieses Handy habe konnte ich nicht meine Einstellungen über SmartSwitch übertragen geschweige denn meine komplette Musik vom S6edge überspielen.
    Dazu bekomme ich keine Pushup mehr von allen Messenger WhatsApp, Facebook, Thremaa und auch keine Anrufe mehr von Skype.

    Wäre ich doch lieber bei Samsung geblieben. Jetzt Verkauf ich diesen Schrott von Huawei und nutze mein S6 weiter. Da funktioniert wenigstens alles. Auch wenn der Akku nur noch 60min hält

    So bin ich in wenigen Monaten von Huawei kuriert und werde nie wieder ein solchen Schrott kaufen.

    • Rainer Fürst

      Meist sitzt das Problem vor dem Bildschirm. 😉 Sorry, aber der musste sein. Die von dir beschriebenen Probleme können zu fast 100% durch die richtigen Einstellungen behoben werden. Was für ein Huawei hast du dir überhaupt geholt? Schau doch mal in unserer Facebook Gruppe vorbei. Da sind über 20k Mitglieder, die dir gerne bei deinen Problemen helfen werden.

  2. Matthias veröffentlicht am

    Hallo Ronny,
    vielen Dank für Deine Problemlösungen. Habe ein P10 und leider immer noch keine Push Nachricht von meiner DoorBird-App. Bei meinem alten Samsung funktioniert es und bei meiner Frau (iOS) leider auch…
    Bin alle Punkte 1-7 durchgegangen bislang ohne Erfolg. Vielleicht hat noch jemand einen Tip?
    Vielen Dank

  3. Sonstwie veröffentlicht am

    Habe P10 seit ein paar Tagen und liebe es, allerdings mit Startschwierigkeiten. Mit diesem Eintrag alle relevanten Fragen zu W/A und e-mail Benachrichtigungen gelöst, vielen Dank! Jetzt fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten zum Sperrbildschirm, zB wird der Benutzername trotz Aktivierung nicht angezeigt. Dasselbe mit dem Wetter, war ursprünglich auch auf dem Sperrbildschirm, jetzt verschwunden. Irgendjemand eine Idee evtl?

  4. Karuso0 veröffentlicht am

    Muss mich auch mal Melden! Habe alle punkte eingehalten und nutze Telegram (plus Messenger). Nutze das Handy erst seit 2 tagen und bekomme trotzdem seit heute keine Nachrichten mehr! Wobei es bei Aquamail und anderen apps sehr gut geht!
    Bin echt am Überlegen ob ich mir ein anderes Smartphone nehme! Nutze das P10 lite!

  5. Steve veröffentlicht am

    Auch wenn der Beitrag schon ein Jahr alt ist, ich habe ein P10 und es ist eine Zumutung dieses Gerät weil fast keine Erinnerung oder Benachrichtigung funktioniert egal was man einstellt, ich bin berufstätig habe keine Zeit sondern brauche ein verlässliches Gerät, Foren sind voll von Benutzern mit diesen Problemen, kein Android Gerät bei mir macht solche Probleme selbst ein altes Xperia erinnert zuverlässiger, und dann diese Tipps!?Aufwändiges zurück setzen etc bringt alles nichts das war mein erstes und auch letztes Huawei Smartphone! Ich probiere doch nicht ständig diese 7 Schritte durch, das hat zu funktionieren und fertig!

  6. Alusch veröffentlicht am

    Moin, erst mal dank für die ausführliche Hilfe. Hat bei mir leider auch keinen Erfolg gehabt. Ich benutze ein Mate 10 plus. Nur wenn ich das Teil neu starte bekomme ich für kurze Zeit Nachrichten. Schade, ich war bislang begeistert von Huawei. Hab das Desaster mit Samsung note 7 mitgemacht und mein Note 4 hat sich auch einfach verabschiedet. Was soll man nun noch nehmen?

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück