EMUI 5

EMUI 5 – Wünsche werden wahr bei Huawei

Mit der Vorstellung des Huawei Mate 9 Anfang des Monats, hat man nicht nur ein neues Smartphone der Extraklasse präsentiert, sondern auch eine neue Version der eigenen Benutzeroberfläche: EMUI 5.

Wer aktuell am Beta Test für die neue Huawei P9 Android 7 Nougat Firmware teilnimmt, kann sich ebenfalls bereits einen Eindruck von EMUI 5 verschaffen. Und einen Vorgeschmack hatten wir ja schon vor einer ganzen Weile mit einem ersten Leak dieser Beta Firmware vermitteln können. Und egal wen man aktuell fragt, das Feedback zu EMUI 5 ist durchweg positiv!

Wer einen direkten Vergleich von EMUI 4 zu EMUI 5 möchte, sollte sich das Video von Chris von Techloupe anschauen.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

EMUI 4 vs. EMUI 5

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was mich daran ganz besonders freut und was ich gerne nochmal hier hervorheben möchte, ist die Tatsache, dass Huawei hier ganz viel auf die Nutzer gehört hat.

EMUI – gut gemeint, aber….

In der Vergangenheit konnte EMUI nicht immer überzeugen – um es mal vorsichtig auszudrücken. Einerseits waren die Funktionen wahnsinnig vielfältig. Und sie setzten auch durchaus bereits in früheren Versionen Wünsche der Nutzer um. Ich kann mich noch gut erinnern, dass Root und Custom Roms eine Weile besonders beliebt waren, aufgrund des differenzierten Berechtigungsmanagements. Und dies brachte EMUI direkt von Haus aus mit.

Allerdings überforderte man damit schlichtweg den „normalen“ Nutzer. Und selbst die Geeks taten sich bisweilen schwer, bis die Einstellungen endlich soweit waren, dass eine einfache WhatsApp Nachricht auch per Push angezeigt wurde.
Zusammenfassend würde ich hier sagen: Gut gemeint, aber schlecht umgesetzt.

Nutzermeinung zählt doch – EMUI 5 erfüllt viele Wünsche

EMUI 5 Wunschliste HuaweiblogAuch wir von Huaweiblog haben natürlich immer wieder reichlich Rückmeldung an Huawei gegeben. Und Anfang des Jahres kam dann auch die Aufforderung, das alles doch einmal zu konkretisieren. Und nach einigem Brainstorming war dann auch bald die „EMUI-Wunschliste“ geboren. Am 09.03.2016 habe ich dieses Dokument erstellt und erstmals all unsere Gedanken zusammengefasst.

Im nächsten Schritt kamt ihr dann zum Zug. Wir fragten euch, was ihr euch so von EMUI 5 wünscht. Und die Rückmeldungen kamen reichlich. Sowohl hier in den Kommentaren, als auch vor allem in unserer Huawei Facebook Gruppe konnten wir reichlich Vorschläge sammeln.

Und diese Vorschläge haben wir weitergegeben, hat auch Huawei Deutschland weitergegeben. Wir wissen, dass diese Wunschliste vor Ort in China angekommen ist und auf offene Ohren stieß. Das Ergebnis sehen wir nun in EMUI 5!

Da wurde Swiftkey als Standardtastatur implementiert. Ebenso wurde das Berechtigungsmanagement endlich so angepasst, dass sowohl der „normale“ Nutzer glücklich ist, als auch derjenige Nutzer, der genau steuern will, welche Daten wann, wie und wo angezeigt, empfangen oder gesendet werden. Weiterhin ist ein komplett überarbeiteter Schnellstartbereich bei EMUI 5 zu finden (der übrigens hinsichtlich der Benachrichtigungsanzeige nochmals überarbeitet wird mit einem baldigen Update). Da ist die Möglichkeit alle Apps im Dual-Fenster zu nutzen; sofern die App das grundsätzlich unterstützt.
Und das ist sogar die Möglichkeit einen App-Drawer zu nutzen, für all diejenigen, die auf so etwas nicht verzichten können/wollen!

Natürlich sind da immer noch einige offene Wünsche. WIe zum Beispiel das freie Konfigurieren der Farben bei LED-Benachrichtigungen oder das viel gewünschte double tap to wake. Aber mit dem vorgelegten EMUI 5 hat Huawei aus meiner Sicht doch eines ganz klar gezeigt:

Die Meinung des Nutzers zählt!

Immer wieder sammeln wir zu diesem Punkt auch eure Meinungen. Aktuell läuft zum Beispiel eine Umfrage in der Huawei Facebook Gruppe zu den angebotenen Farben. Ihr wollt mehr Vielfalt? Dann stimmt mit ab!

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

19 Kommentare

  1. Roland 22. November 2016
    • Marco 22. November 2016
      • Roland 22. November 2016
        • Marco 22. November 2016
          • Roland 22. November 2016
          • Marco 22. November 2016
          • Roland 22. November 2016
  2. Thomas 22. November 2016
    • Thomas 22. November 2016
      • Roland 22. November 2016
  3. Schmauzi 70 26. November 2016
  4. Daniel 28. November 2016
  5. Nick Skrichterhin 30. November 2016
    • Rainer 30. November 2016
      • Stefan 10. September 2017
        • Rainer 11. September 2017
  6. Markus 6. Januar 2017
    • Rainer 7. Januar 2017
  7. Toni Sigu 4. März 2017

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.