Huawei steht kurz vor dem Release der Neuen 2019er P-Serie. Neben dem P30 Pro und dem P30 wird auch noch ein P30 Lite vorgestellt werden. Die beiden teureren Modelle werden voraussichtlich am 26.3.2019 in Paris veröffentlicht. Ob die Lite-Version auch an diesem Tag der Öffentlichkeit präsentiert wird oder erst zu einem späteren Zeitpunkt, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Doch die Infos die Vorab schon durchgedrungen sind, schauen wir uns hier und jetzt einmal genauer an.

­­­­­­­­­­­­­

Huawei P30 Lite

P30 Lite

Huawei P30 Lite

Auf der Webseite der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENNA findet man nützliche Infos zu Geräten, die bald veröffentlicht werden. So sind auch ein paar wenige Infos zum P30 Lite auf dieser Seite zu finden. Das neue Modell wird den Codenamen Marie Claire bekommen. Im Internet tauchen zwei Modellnummern dazu auf. Das MAR-AL00 und MAR-TL00. Es wird voraussichtlich wieder die gleiche Strategie wie bei der P20-Serie vor einem Jahr angewendet – im Europäischem Raum wird das Gerät als P30 Lite vorgestellt (MAR-AL00) und in China als Nova 4e.

Was auf der Rückseite leicht zu erkennen ist – es sind drei Kameralinsen zu erspähen, 20+16+2MP. Das heißt, die Lite-Variante wird gleichviele Fotosensoren wie das normale P30 bekommen. Man darf sich jedoch nicht gleich viel erhoffen als wie von den Kameras der Spitzenmodele. Auch ein Fingerabdruckscanner ist auf der Rückseite zu erkennen. Mich erinnert die Anordnung der Rückseite etwas an eine Mischung aus einem P20 Pro und P20 Lite. Auf jedem Fall finde ich das Design soweit gelungen.

Bis jetzt ist bekannt, dass auf der Vorderseite ein 6.15“ Display mit einer Full HD+ Auflösung, einer 32MP Kamera und Waterdrop-Style Notch Display verbaut wird. Im Inneren wird der Hauseigene Kirin 710 Chip (gleicher Prozessor wie beim Huawei Mate 20 Lite) mit 64GB Speicher und 4GB RAM (vielleicht sogar in einer Variante mit 128GB und 6GB) werkeln. Softwareseitig wird es mit Android 9 und EMUI 9 auf den Markt kommen. Der Akku wird 3240 mAh groß sein, das ist sogar größer als der des Iphone Xs max 😊.

Das Ladegerät dazu hat einen Output von 5V 2A oder 9V 2A, besitzt also voraussichtlich eine Quickcharge-Funktion mit 18W. Zum Vergleich, das P30 wird mit 22.5W und das P30 Pro mit 40W geladen werden. Und viele wird es freuen, es kommt auch mit einem USB Typ-C Stecker.

Spezifikationen P30 lite:

Hier nochmal alle Infos auf einem Blick:

DISPLAY
1080 x 2312, Bildschirmgröße: 6,3 Zoll (IPS LCD)

CHIPSATZ
HUAWEI Kirin 710 Octa-Core, 4x Cortex 2,2 GHz (A73), 4x 1,7 GHz (A53)

BETRIEBSYSTEM
Android™ 9, EMUI 9

DUASLSIM
Ja

SPEICHER
Intern 4GB + 64GB oder 6GB + 128GB; zusätzlich extern microSD-Karte (nutzt SIM2 Slot)

NETZWERK
GSM / HSPA / LTE

GPS
A-GPS, GLONASS, GALILEO

WLAN
Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, dual-band, WiFi Direct, hotspot

BLUETOOTH
5.0, A2DP, LE, EDR, aptX HD

NFC
Ja

SENSOREN

  • Fingerabdruck Sensor
  • Näherungssensor
  • Umgebungslichtsensor
  • Kompass
  • Gyroskopsensor
  • Beschleunigungssensor

KAMERA
Hauptkamera: 20+16+2MP

Frontkamera: 32MP

AKKU
3240 mAH

*Es kann sein, dass sich manche Daten noch ändern*

Wann genau das neue Mittelklasse-Gerät von Huawei vorgestellt wird und wann es dann im Handel zu kaufen ist, weiß man noch nicht genau. Bei der Präsentation am 26. März in Paris dürften wir es aber traditionsgemäß nicht zu Gesicht bekommen. Wir gehen davon aus, dass es in einer Pressemitteilung still und leise von HUAWEI Deutschland vorgestellt werden wird.

Was erwartet ihr euch von dem P30 Lite? Werdet ihr es euch kaufen? Verratet es uns gerne in den Kommentaren oder in unserer Huawei Facebook Gruppe.

Teilen:

Über den Autor

Avatar

3 Kommentare

  1. Pingback: Scheda tecnica del Huawei P30 Lite già al gran completo, manca solo il lancio - Siti Web > Notizie di Marketing e comunicazione

  2. Avatar
    Harald veröffentlicht am

    Hallo,

    kann das P30 lite wirklich GPS GALILEO empfangen und verarbeiten?

    Zitat:
    GPS
    A-GPS, GLONASS, GALILEO

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Nein!
      Laut offiziellen technischen Angaben nach der Veröffentlichung, ist Galileo – entgegen der ursprünglichen Spekulation hier im Artikel – beim P30 Lite nicht verfügbar.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere