EMUI Update Titelbild

Huawei P9 Lite Update: Firmware B390/B391 bringt neue Features

Huawei bleibt sich treu: rund zwei Monate nach dem letzten OTA-Update für das Huawei P9 Lite, welches in der Version B388/B389 neue Google Sicherheitspatches gebracht hat, gibt es eine neue Aktualisierung. Das Update ist 432 Megabyte groß und trägt die Buildnummern

VNS-L31C432B390 oder VNS-L31C432B391
sowie
VNS-L21C432B390
oder VNS-L21C432B391

Die Basis für das System bietet weiterhin Android 7.0 Nougat. Neu ist, dass nun anstelle von EMUI 5.0 die hauseigene Benutzeroberfläche EMUI 5.0.1 zum Einsatz kommt.  Der offizielle Changelog ist im Vergleich zu den vorherigen Aktualisierungen länger, da diesmal auch zwei Features hinzugefügt wurden, was in Anbetracht der Tatsache, dass es sich um ein Update für ein anderthalb Jahre altes Mittelklassehandy handelt, doch wirklich sehr schön ist. Da können sich andere Hersteller eine Scheibe abschneiden. Zudem wurden ein Paar Dinge Selfies betreffend geändert.

Huawei P9 Firmware Update B390 / B391 Changelog

Diese Aktualisierung optimiert zur Auswahl besserer Selfies die Einstellungen und Nutzerhinweise, die im Zusammenhang mit der Spiegelbild-Funktion stehen.
Empfehlungswert: ★★★★★

[Neu]
Fügt eine Funktion hinzu, mit der Sie anhand von Schlüsselwörtern (bspw. Ort, Datum, Name des Albums) in der Galerie nach Fotos suchen können.
Fügt eine Funktion hinzu, die heruntergeladene Systemaktualisierungen automatisch zwischen 2:00 und 4:00 Uhr installiert, wenn das Gerät nicht genutzt wird.

[Optimierungen]
Optimiert zur Auswahl besserer Selfies die Einstellungen und Nutzerhinweise, die im Zusammenhang mit der Spiegelbild-Funktion stehen.

1. Ihre persönlichen Daten werden nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollte die Aktualisierung Probleme bereiten, rufen Sie bitte die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein autorisiertes Huawei-Service-Center.

VNS-L31C42B390 Update Changelog

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Wie immer gilt: OTA-Updates werden in Wellen verteilt. Sollte bei euch also noch keine Benachrichtigung zur Aktualisierung eingetroffen sein, so schaut einfach mal manuell in den Einstellungen unter Systemaktualisierungen nach. Sollte auch dort noch kein neues Update angezeigt werden, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden.

Das aktuelle Firmware Update behebt die BlueBorne Sicherheitslücke und hat den Sicherheitspatchlevel von Google mit Datum: 1. September 2017. Ein Patch der WPA2-Sicherheitslücke ist leider noch nicht inkludiert.

Wo liegt Unterschied zwischen den vier verschiedenen Versionen?

Das ist ganz einfach erklärt: Besitzer einer Dual-SIM-Version erhalten die B390, Single-SIM-Geräte bekommen die B391. Die Huawei P9 Lites mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher tragen die Modellnummer VNS-L21; die drei Gigabyte RAM-Version ist mit VNS-L31 betitelt.

Sollte euch nach dem Update eine größere Veränderung oder ein Bug aufgefallen sein, so teilt uns dies in den Kommentaren mit oder tauscht euch in unserer Facebook-Community aus.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

22 Kommentare

  1. Markus 25. Oktober 2017
  2. Tobi 26. Oktober 2017
  3. Günther 28. Oktober 2017
    • Tobi 30. Oktober 2017
      • Rainer Fürst 1. November 2017
        • Tobi 2. November 2017
          • Rainer Fürst 3. November 2017
          • Günther 6. November 2017
          • Tobi 6. November 2017
          • Günther 7. November 2017
  4. Nico 2. November 2017
    • Günther 3. November 2017
    • Rainer Fürst 3. November 2017
  5. Nico 5. November 2017
  6. Marion 6. November 2017
    • Rainer Fürst 6. November 2017
  7. Marion 6. November 2017
  8. ExBirdybesitzer 26. November 2017
  9. Stephan 26. November 2017

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.