Huawei Firmware Update

Update 25.03.2016

Endlich! Wir haben die Firmware, haben diese gesichert und bieten sie euch hier zum Download (Link im unten stehenden Original Artikel). Eine schöne Überraschung gibt es auch noch, denn die Firmware steht als Vollversion(!!!) zur Verfügung!

NXT-L29C432B170

Der Download ist 1,42GB groß. Bitte achtet genau auf die Anleitung, die ihr unten findet. Ich habe – bevor ich das Update hier geschrieben habe – diese Methode exakt so selber erfolgreich getestet. Die Daten, Einstellungen und Apps blieben bei dieser Update Methode vollständig erhalten. Trotzdem – der Teufel ist ein Eichhörnchen – empfehle ich grundsätzlich vor einem Update immer eine Datensicherung.

Neben dem Bugfix des Benachrichtigungsproblems, kommen mit der C432B170 auch die vermissten Wischgesten des Fingerabdrucksensors auf das Mate 8. Man kann also ab sofort mit einem vertikalen Wisch wieder die Benachrichtigungsleiste öffnen und schließen und mit einem horizontalen Wischen durch die Fotogalerie scrollen.

Viel Spaß beim Update und wenn ihr noch mehr neue Funktionen – oder natürlich auch Fehler oder Probleme – findet, dann schreibt uns doch in den Kommentaren!

 

Original Artikel 22.03.2016

Dass das Huawei Mate 8 (Testbericht) derzeit eines der schnellsten und scheinbar begehrtesten Smartphones, bzw. Phablets ist, sieht man an den unzähligen Reaktionen im großen weiten Internet. Allerdings gab es bislang einen entscheidenden Makel bei dem Topmodell von Huawei. Denn wenn das Gerät eine kurze Weile nicht genutzt wurde, kamen keine Benachrichtigungen mehr an. Erst wenn das Display wieder aktiviert wurde, wurden dann Benachrichtigungen von Emails, Social Apps & Co. abgerufen und kamen auf einen Schlag auf dem Gerät an.
Da half auch keine Energieeinstellung auf Leistung oder die Einstellung als geschützte App oder das Ignorieren des Doze Modus von Android 6.

Interessanterweise wollte zunächst keiner scheinbar so recht dieses Problem wahr haben. Und immer wieder behaupteten – auch seriöse Quellen – dass bei Ihnen alles funktioniert. Fakt ist allerdings, dass dieser Bug vorhanden ist, bzw. demnächst war! Nach diversen Rückmeldungen und Gesprächen, hat dann auch Huawei das Problem erkannt und konnte in relativ kurzer Zeit eine Lösung finden und ankündigen.

Und nun hat Huawei offensichtlich  heute damit begonnen das für Mitte bis Ende März angekündigte Firmwareupdate mit dem entsprechenden Bugfix auszurollen. Die Firmware trägt die Version B170, wird – wie gewohnt – als OTA Update verteilt und hat eine Größe von 288MB.

Changelog

Im Changelog wird ausdrücklich genau dieses Benachrichtigungsproblem angesprochen; auch im Zusammenhang mit dem daraus resultierenden Problem, dass natürlich keine Nachrichten zu einem Android Wear Gerät gepusht wurden und somit hier der praktische Funktionsumfang extrem beeinträchtigt war.

Für alle Freunde der regelmäßigen Implementierung von Google Sicherheitspatches, hat man bei Huawei natürlich auch hier gleich die aktuellen Patches in das Firmwareupdate integriert.

Nach unserem Kenntnisstand wird das Update seit heute ausgerollt und erreicht gerade die ersten Nutzer. Eine Auslieferung von OTA Updates geschieht immer schrittweise; d.h. nicht alle Geräte erhalten das Update gleichzeitig. Das würde dann auch etwas die Firmwareserver überlasten. Wann genau das Update bei jedem Einzelnen eintrifft, ist deshalb nicht zu sagen. Erfahrungsgemäß wird ein Update aber über mehrere Tage oder gar Wochen verteilt ausgerollt.

Sobald uns das Update angeboten wird, werden wir natürlich eine Sicherung vornehmen und dieses auch hier zum Download und zur anschließenden manuellen lokalen Aktualisierung anbieten.

Download Huawei Mate 8 C432B170

Anleitung zum lokalen Update:

  • OTA Update B170 herunterladen
  • enthaltene Datei entpacken und die „update.app“ in den Ordner „dload“ (muss sich im Root-Verzeichnis von internem Speicher oder Sd-Karte befinden) kopieren
  • im Dialer *#*#2846579#*#* eingeben
  • im Menü den Eintrag 4 – Software Upgrade und anschließend SDCard Upgrade auswählen
  • warten, bis das Update ausgeführt wurde

 

Danke an Stefan für die Info!

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

72 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Marco
Rolli

@Rainer, 5Ghz hat nicht so eine große Sendeleistung. Man sollte also relativ nah am Router sitzen. Möglichkeit um die Sendeleistung zu erhöhen ist es, die Kanäle ab 64 aufwärts zu benutzen. (Dann wird mit 1 Watt gesendet.) Aber manchmal ist dort auch die Radarerkennung aktiv, und dann wird automatisch auf die niederen Kanäle ausgewichen. Dann auch mal schauen, wer in der Nähe alles mit 5 Ghz sendet. Eventuell den Kanal auf einen Platz wechseln der nicht so belegt ist. Autokanalsuche ist nicht immer optimal, ich stelle sie immer von Hand auf einen festen Platz.

Avatar for Marco
Rolli

Rainer das hört sich ja schon mal gut an. Mal eine Frage zum Wlan des Mate. Bei 5 Ghz mit der Fritzbox (7490)habe ich eine Höchstgeschwindigkeit von 433 Mbps, bei 2,4 Ghz mit der Fritzbox (7490) 72 Mbps. Möglich wären 1300 bei 5 Ghz und 450 bei 2,4 Ghz. Kann ich meine Datenübertragungsraten erhöhen, wenn ja, wie.

Avatar for Marco
Rainer

Naja du hast mit 5GHz eigentlich schon eine gute Rate. Bei mir sind alle Geräte im 5GHz Modus langsamer als im 2,4GHz Bereich. Keine Ahnung wieso. Deshalb weiß ich auch nicht wie man das noch schneller machen könnte.

Avatar for Marco
Rolli

Macht mal ein Update des Stagefright Detectors. 10 kritische Angriffspunkte hat er im Mate 8 erkannt. (Bei der B170)

Avatar for Marco
Rainer

Das sind die Lücken, die Google vor kurzem bei den Nexus geschlossen hat. Ich hoffe Huawei schiebt bald ein Update fürs Mate 8 hinterher. Die B321 (auf der Chinaversion schon vorhanden) steht ja quasi in den Startlöchern. 😉

Avatar for Marco
DX-8

Hallo, nach dem Update auf B170 funktioniert plötzlich die Benachrichtigungs LED bei SMS Eingang nicht mehr. Benachrichtigungen, wie Whatsapp, E-Mail bzw. Anrufe werden durch blinken der LED angezeigt. Vorher war B152 drauf und es funktionierte dami. Auch ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen führten nicht zum gewünschten Erfolg. Hat von Euch jemand eine Erklärung dafür?

MfG

Avatar for Marco
Rolli

Nach dem Update auf B170 habe ich einige Fehler festgestellt. Beim Startbildschirm kann ich einstellen was ich will, es kommen immer Zufallsbildschirme, obwohl die gar nicht aktiviert sind. Ich habe weder 4 G noch 3G Anzeigen. Einige Überschriften verstellen sich in Größe und Schriftart. Simplatz 1 hat saumäßigen Empfang. Immer wieder Telefonabbrüche. Warte auf das nächste Update.

Avatar for Marco
Heiko Vecsei

Update hat geklappt nur jetzt ist ein Problem aufgetreten, die Designs lassen sich nicht mehr einstellen und man sieht auch nur noch die 6-7 Standard Designs. Der Rest ist weg.

Avatar for Marco
Nevzat

*in Deutschland gekauft...

Avatar for Marco
Autor
Marco

Hm, dann war der Hotline-Mitarbeiter wohl einfach nicht auf Stand. Fakt ist - wie Du ja hier auch bei uns nachlesen kannst - dass es eine NXT-L29C432B170 gibt, die die Probleme beseitigt. Das Du diese bislang nicht OTA erhalten hast, könnte daran liegen, das die IMEI dem Firmware-Server nicht bekannt ist. Ob hier ein Versäumnis seitens des Verkäufers, eines Zwischenhändlers oder gar Huawei selber vorliegt, kann ich leider nicht sagen.
Du kannst das Update hier von uns laden und manuell durchführen oder es natürlich nochmal mit einem Anruf beim Service versuchen und dabei gerne auf uns verweisen!

Avatar for Marco
Nevzat

Hallo,

soo, jetz hab ich eine klare Aussage vom Huawei-Service bekommen. Das Update erstreckt sich über 2 Monate. Meine IMEI soll sich in der Mitte des Zeitraumes beginden.

Mfg

Avatar for Marco
Nevzat

Das Gerät hab ich Deutschland, und ist Jungfräulich, ungeflasht und nicht gerootet

Avatar for Marco
Nevzat

Die wollten ja auch die IMEI, und haben dann gesagt, dass es keine neuere Version gäbe

Avatar for Marco
Autor
Marco

Ist Dein Gerät denn in Europa erworben, also ein "echtes" NXT-L29 oder hast Du die Region umgestellt, indem Du eine andere Firmware installiert hast?

Avatar for Marco
Nevzat

Ich habe ein NXT-L29C432B152, und habe bis heute kein Update bekommen... is doch bullshit. Will nicht unbedingt das Zeug manuell drüberbügeln (müssen)

Mist

Avatar for Marco
Rainer

OTA wird immer in Wellen verteilt und zwar nach registrierten IMEI Nummern. Es kann also sein, dass das Update bei manchen relativ spät ankommt oder ggf. gar nicht, wenn die Händler die verkauften Geräte IMEIs nicht sauber an Huawei übermitteln.

Ach ja und grundsätzlich gibt es OTAs in der Regel nur für freie Geräte und welche, die nicht vom Nutzer modifiziert wurden.

Avatar for Marco
Nevzat

Mein Gerät ist Frei ungeflasht und nicht gerootet. Bei der Huawei Hotline wollen die nichts von einem Update wissen... echt ein scheiß Saftladen...

Avatar for Marco
Autor
Marco

@Nevzat:

Du hast bei der Service Hotline angerufen, dort geschildert, welches Gerät, welche CUST Version und welche Firmware Du hast und dann hat man Dir gesagt, dass es hierzu keine aktuellere gibt? Verstehe ich das richtig?
Und Du hast die Firmware NXT-L29C432B152?

Avatar for Marco
Nevzat

Ja genau... so war das

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.