Kinder wie die Zeit vergeht, ja ich weiß dies ist wahrlich keine neue Erkenntnis aber ab und an schaut man eben auf und stellt fest, dass das ein oder andere Ereignis schon wieder lange zurückliegt. So ging es mir vor ein paar Tagen als ich auf meinem MediaPad M5 10.8 nach dem Julipatch 2020 Ausschau hielt, denn meine WiFi-Version des Tablets steht immer noch auf April 2020, das Update müsste also bald eintreffen. Diese Verzögerung verwunderte mich im ersten Moment, da gerade die M5-Tablets in den Monaten zuvor immer mit unter den ersten Geräten waren, die Updates bekamen.

Nach kurzem Rechnen wurde mir dann aber klar, dass das Modell schon wieder über zwei Jahre alt ist. Es wurde auf der MWC 2018 vorgestellt und wird somit wohl nur noch quartalsweise versorgt. Ausgenommen scheint hier vorerst nur das MediaPad M5 Pro, welches derzeit noch monatliche Updates bekommt.

Vielleicht überraschte mich die Erkenntnis so, weil der Nachfolger das MediaPad M6 nicht bei uns erschienen ist und danach der Namenswechsel auf MatePad (Pro) kam. Dadurch ist das M5 irgendwie nie zum „alten Modell“ geworden. Nichtsdestotrotz müssen wir uns wohl langsam auf das Ende des Update-Supports vorbereiten.

Heute gibt es aber nochmal eine Aktualisierung, sogar eine große allerdings erstmal für die MediaPad M5 10.8 LTE-Version. Die Firmware hierfür ist ein 3,92 GB großes Full-Update hier empfehle ich euch, eher ein WLAN für den Download zu verwenden. Etwas seltsam ist dieses Update aber, denn bis auf den Julipatch 2020, ist der Changelog der gleiche wie beim 9.1 Update, welches wir bekanntlich bereits hatten. Da ist wohl irgendwas schiefgelaufen, macht aber nichts, passiert jedem mal. Besser ein Update kommt zweimal als gar nicht. 😉

Dazu gesellen sich diesmal dann noch das P30 und P30 Pro NE. Die Updates für diese Geräte sind mit 292 MB und 292 MB eher klein, ihr könnt sie, wenn ihr mögt problemlos über euer Datenvolumen laden.

Meldungen zu Problemen im Zusammenhang mit den Aktualisierungen liegen uns nicht vor. Trotzdem ist (wie immer) ein Backup eine gute Idee. Wie gewohnt könnt ihr diese klassisch auf einen Externen Datenträger oder über die Cloud machen.

Über das im Changelog Genannte hinaus gibt es keine Änderungen. Die Android- oder EMUI-Versionen bleiben unverändert. Los geht es mit dem Tablet.

MediaPad M5 10.8 LTE – Firmwarebezeichnung Julipatch 2020:

CMR-AL09 9.1.0.351(C431E2R1P3)

Julipatch 2020
Julipatch 2020

CHANGELOG

Liste der Änderungen

Diese Aktualisierung aktualisiert Ihr System auf die Version EMUI 9.1, die die EROFS-Technologie und GPU Turbo 3.0 unterstützt.

[System]

Fügt die EROFS-Systemfunktion hinzu, die die Geschwindigkeit sowie die reibungslose Ausführung von App-Prozessen verbessert.

[Huawei Vlog]

Erstellt automatisch Highlights-Clips, wendet Effektvorlagen an und erstellt Musikvideos.

[GPU Turbo 3.0]

Die GPU Turbo 3.0-Beschleunigungstechnologie von Huawei unterstützt noch mehr Spiele und sorgt so für ein verbessertes Gaming-Erlebnis.

[Vereinfachte Einstellungen]

Vereinfacht die Einstellungen und Optionen für eine einfachere Bedienung.

[Sicherheit]

Integriert im Juli 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen HUAWEI-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/7

Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Mit diesem Update werden Ihre personenbezogenen Daten nicht gelöscht, aber wir empfehlen Ihnen, vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.
  3. Für diese Systemversion kann in HiSuite ein Rollback auf die offizielle Version EMUI 8.0 durchgeführt werden. Bei einem Rollback der Systemversion werden all Ihre persönlichen Daten gelöscht. Sichern Sie deshalb vorab Ihre Daten.

——————————————

Huawei P30 – Firmwarebezeichnung Julipatch 2020:

ELE-L29 10.0.0.140(C431E22R2P5)

Julipatch 2020

CHANGELOG

Liste der Änderungen

Dieses Update verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]

Integriert im Juli 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen HUAWEI-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/7

Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Mit diesem Update werden Ihre personenbezogenen Daten nicht gelöscht, aber wir empfehlen Ihnen, vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

——————————————

P30 Pro NE – Firmwarebezeichnung Julipatch 2020:

VOG-L29 10.1.0.140(C431E19R2P5)

CHANGELOG

Liste der Änderungen

Dieses Update verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]

Integriert im Juli 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen HUAWEI-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/7

Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Mit diesem Update werden Ihre personenbezogenen Daten nicht gelöscht, aber wir empfehlen Ihnen, vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Allgemeine Hinweise

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler geprüft werden können. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt. Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per E-Mail, oder in unsere Facebook Community.

Achtet dabei bitte darauf, dass alle Details des Changelogs zu sehen sind. Dafür einfach mit dem kleinen Pfeil am rechten Rand den gesamten Text einblenden. Es dürfen, bei viel Text, auch gerne mehrere Bilder sein. Vielen lieben Dank! <3

Wir bedanken uns bei Christian, Andreas und Oliver für die Tipps und die Screenshots.

« « %| % » »

Über den Autor

Berit Engmann

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

1 Kommentar

  1. Avatar
    OliverMediaPad veröffentlicht am

    Witzigerweise hatte mir der Telefonsupport bei mehreren Anrufen versichert, dass es keinerlei Updates mehr für das M5 10.8 LTE geben wird. Auch mit Sicherheitspatches sei auf keinen Fall zu rechnen.

Hinterlasse einen Kommentar