Vorwort (neu, 23.06.2020):

Wieder einmal musste die Anleitung überarbeitet werden, da der bisherige Weg sich in seinem Google Konto anzumelden nicht mehr funktionierte.
Hier gibt es eine einfache Lösung, die wir euch mit dieser aktualisierten Anleitung zeigen.

Gleichzeitig gibt es noch eine erfreuliche Nachricht und Neuerung. Denn der frustrierende “Schritt 7” der bisherigen Anleitung wurde nun durch eine weitaus zuverlässigere Methode ersetzt.

Bisherige Aktualisierungen und Anmerkungen, die nicht mehr relevant sind, habe ich im Sinne der besseren Lesbarkeit entfernt.

Auch diese Anleitung haben wir hinsichtlich möglicher Probleme prüfen lassen und selber vorab ausgiebig getestet!
Dennoch muss jeder für sich selber entscheiden, diese Möglichkeit zu nutzen oder nicht!

Vorteile dieser Anleitung:

  • Der offizielle Google Play Store kann genutzt werden und Käufe werden unmittelbar synchronisiert
  • In-App Käufe via Play Store sind möglich
  • Apps, die das Google-Services-Framework (GSF)benötigen, funktionieren (z.B. Gmail (Push), Family Link)

Nachteile dieser Anleitung

  • Push-Benachrichtigungen die über den Google Firebase Cloud Messaging Dienst erfolgen (z.B. Twitter, ebay, Kicker, Banking-Apps….) funktionieren nicht

Hier geht es zur Anleitung mit Push-Benachrichtigungen:

Schritt 1: Download & Vorbereitung

Nach aktuellem Stand sind folgende Geräte kompatible für diese Anleitung:

  • HUAWEI P40
  • HUAWEI P40 Pro
  • HUAWEI P40 Pro+
  • HUAWEI P40 Lite E
  • HUAWEI Mate 30 Pro
  • HUAWEI Mate Xs

Ihr benötigt zur Installation der Google Mobile Services (GMS) folgende Dinge:

  • Euer HUAWEI Gerät
  • einen USB-Stick mit Typ C (oder mit OTG-Kabel Typ C)
  • nachfolgenden Download

Download Google_Dienste_Installation_Account_Fix

Entpackt das Zip-Archiv. Die beiden enthaltenen Ordner “Google_Dienste_APKs” und “Huawei” kopiert ihr ins Root-Verzeichnis (oberstes Verzeichnis, kein Unterordner) eines USB-Sticks.


Schritt 2: Backup auf dem Smartphone wiederherstellen

Als Nächstes benötigen wir das Backup aus dem Ordner “Huawei” um die benötigten Anwendung zu bekommen. Dazu schließt den USB-Stick mit den beiden entpackten Ordnern an das Smartphone an und stellt die Sicherung wie folgt wieder her.

  • Einstellungen
  • System & Aktualisierungen
  • Sichern & wiederherstellen
  • Datensicherung
  • Externer Speicher
  • USB-Speicher

Dort wählt ihr den Sicherungsdatensatz “7. März 2020, 01:06” aus. Im nächsten Bildschirm wählt ihr Wiederherstellen aus. Als Passwort verwendet ihr: firlando234 (wird auch als Passwort-Tipp angezeigt).

Schritt 3: Google Anwendungen installieren

Schritt 3a: Lzplay aktivieren

Nachdem ihr die Wiederherstellung verlassen habt, findet ihr eine neue Anwendung auf dem Homescreen:

  • Lzplay (“lila G App”)

Öffnet Lzplay und wählt die Schaltfläche aktivieren, um lokale Adminrechte zu erteilen.

Öffnet hier Lzplay, gewährt den Speicherzugriff und wählt die Schaltfläche aktivieren, um lokale Adminrechte zu erteilen.

Hier tippt ihr auf die blaue Schaltfläche unten. Anschließend verlasst ihr – ohne weiter abzuwarten was sich tut – die App sofort wieder.

Hinweis:
Solltet ihr beim Start von Lzplay ein Popup Fenster angezeigt bekommen mit einem weißen/grauen und einem blauen Button, dann geht bitte wie folgt vor:
1. Huawei Datensicherung App deinstallieren
2. Download Huawei Backup
3. Flugmodus einschalten! (um automatische Updates für die Datensicherung zu verhindern)
3. Huawei Backup aus dem Download installieren (Fehlermeldung einfach ignorieren!)
4. ab Schritt 2 wiederholen
5. vor dem Start von Lzplay Flugmodus wieder deaktivieren

Schritt 3b: Google Apps/Dienste installieren

Als nächstes öffnet ihr die App “Dateien” (Huawei Dateimanager) und ruft dort auf dem USB-Stick den Ordner “Google_Dienste_APKs” auf. Dort findet ihr insgesamt 9 (0-8) durchnummerierte Dateien.

Hier installiert ihr die Dateien 0 bis 5:

  • 0.FRP_Bypass.apk
  • 1.GAM_v4.0.3.apk
  • 2.Contacts.Sync-29-v10.apk
  • 3.SV.Policy_sidecar_aps-2052073.apk
  • 4.GMS.STD.apk
  • 5.PlayStore_19.5.13-all.apk

Schritt 4a: Im Google Konto anmelden

  • Öffnet die App „FRP_Bypass“
  • Wählt aus dem 3-Punkte-Menü oben rechts den Eintrag „Browser Anmeldung“
  • Tragt eure Google Adresse und das Passwort ein
  • Wählt „Anmelden“

Hinweis 1:
Habt hier Geduld, bis die Fehlermeldung erscheint! Es ist normal, dass hier eine Fehlermeldung bzgl. der Kommunikation mit den Google Servern angezeigt wird. Ihr könnt einfach mit dem nächsten Schritt weitermachen.

Hinweis 2:
Nachdem ich das erste Konto eingerichtet und verifiziert (Schritt 6) hatte, konnte ich schnell hintereinander 2 weitere Google Konten hinzufügen.

Schritt 4b: Google Services Framework installieren

Installiert die Datei Nummer 6:

  • 6.GG.Services.Framework-29-v10.apk

Prüft nach der Installation, ob euch unter

  • Einstellungen
  • Nutzer & Konten

euer zuvor angemeldetes Google-Konto (bzw. alle) angezeigt wird/werden.

Wenn Ja, dann deinstalliert den Google Account Manager und die FRP_Bypass App.
Wenn Nein, dann wiederholt Schritt 4a.

Schritt 5: Google Services Framework

Öffnet nun den Play Store und prüft, dass dieser „normal“ funktioniert. Sprich, der Play Store lässt sich normal öffnen und ihr seht das Angebot an Apps etc..

Wenn sich der Play Store nicht normal öffnen lässt, startet euer Gerät neu.

Hinweis:
Ab jetzt könnt ihr in der Statusleiste Benachrichtigungen von Google Play Protect erhalten. Diese müsst ihr an dieser Stelle einfach ignorieren. Die Meldungen werden im Laufe der weiteren Installation dann gefixt!

Schritt 6: Google Play-Dienste

Hier installiert ihr jetzt Datei Nummer 7:

  • 7.GMS.Mod2Fix.apk

Anschließend startet ihr den Play Store und startet euer Gerät neu.

Hinweis:
Solltet ihr hier eine Meldung erhalten, dass bereits eine aktuellere Version der Google Play-Dienste installiert ist, dann deinstalliert diese und wiederholt anschließend Schritt 6.

Schritt 7a: Das Google-Service-Framework (GSF)

  • öffnet den Play Store
  • installiert 5 bis 6 Apps; nehmt hier am besten große Anwendungen (z.B. Spiele)
  • während der Download/die Installation läuft(!) geht zu
    • Einstellungen
    • Apps
    • Apps
    • Systemprozesse anzeigen (3-Punkte Menü oben rechts)
    • Google-Dienste-Framework
    • Speicher
    • Daten löschen
  • Wechselt zurück zum Play Store
  • Startet euer Gerät neu (ihr braucht nicht zu warten, bis die Downloads oder Installationen abgeschlossen sind

Schritt 7b: Play Protect Meldungen gefixt

Nach dem Neustart:

  • öffnet den Play Store (falls dieser nicht fehlerfrei startet, macht einen weiteren Neustart eures Gerätes)
  • startet eine App-Installation und
  • prüft, ob die Google Play Protect Benachrichtigungen weiterhin auftreten (was nicht der Fall sein sollte)

Sollten die Play Protect Benachrichtigungen weiterhin auftreten, müsst ihr ab Schritt 7a wiederholen. Ansonsten geht es weiter zu ….

Schritt 8: Google Play-Dienste aktualisieren

Deinstalliert nun die Google-Play-Dienste:

  • Einstellungen
  • Apps
  • Apps
  • Systemprozesse anzeigen (3-Punkte Menü oben rechts)
  • Google Play-Dienste
  • Deinstallieren

Anschließend installiert ihr nun App Nummer 8:

  • 8.GMS.STD.apk

Und abschließend starte ihr euer Gerät ein letztes Mal neu und habt anschließend die Google Dienste installiert.

Was funktioniert (nicht)?

Mit dieser Methode funktioniert grundsätzlich wieder all das, was bereits mit der bisherigen Methoden funktioniert hat. Deshalb bleibt es hier bei der bisherigen Auflistung.

HUAWEI Google installieren

Im ersten Test nach der erfolgreichen Installation funktionierten folgende Google Apps:

  • Google Play Store
  • Gmail
  • Google App
  • Google Chrome
  • Google Fotos
  • Google Find My Phone
  • Android Auto (Verbindung zu Kfz konnte nicht getestet werden)
  • Google Authenticator
  • Google Drive
  • Google Kalender
  • Google Home
  • Google Play Filme & Serien (keine Wiedergabe bei Mate Xs)
  • Google Family Link
  • Google Fit
  • Google Play Spiele
  • Google Notizen
  • Google Maps
  • YouTube
  • Google One
  • Google Umfrage

Diese (Google) Apps/Funktionen funktionierten nicht:

  • Google Play Music
  • Google Pay (kontaktloses Bezahlen)
  • Google Firebase Cloud Messaging (FCM = Dienst für Push-Benachrichtigungen)
    • Twitter (keine Push-Benachrichtigungen)
    • Kicker (keine Push-Benachrichtigungen)
    • Discord (keine Push-Benachrichtigungen)
    • Teams (keine Push-Benachrichtigungen)
    • Outlook (keine Push-Benachrichtigen)
    • ebay (keine Push-Benachrichtigen)

Weitere Apps die funktionieren:

  • Netflix (auf Mate Xs nicht unterstützt)
  • Disney+ (keine Wiedergabe bei Mate Xs)
  • ING Banking
  • Sparda Banking+

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

990 Kommentare

  1. Avatar
    Thomas veröffentlicht am

    Hallo ich habe das Problem das ich über den Schritt 7 lieder nicht hinauskomme auch mit mehr maligen Versuchen bekomme ich immer noch die Fehlermeldung Google Play services requires an Action, hab alles so gemacht wie beschrieben.. kann das sein das ich da was falsch gemacht habe habs sicher schon 10 mal probiert…

    • Avatar
      Harry veröffentlicht am

      Hallo Thomas, da war ich auch, hab’s aber deutlich öfter probiert! Habe das Handy dann ca. 3 Stunden liegen gelassen, danach waren die Fehlermeldungen weg (KEIN SCHERZ!!). Seitdem läuft auch alles problemlos. Vielleicht versuchst du das auch?
      Lg,
      Harry

    • Avatar
      Dirk veröffentlicht am

      Ich habe alles nach dieser Anleitung gemacht und es funktioniert so weit alles. Aber der Letzte schritt die 8.GMS.STD.apk installieren schlägt fehl.
      Was kann ich machen damit ich die GMS.STD.apk installieren kann.

      • Avatar
        Coredown veröffentlicht am

        Also auf dem P40 Pro hat die Anleitung einwandfrei funktioniert, vielen Dank dafür. Nur Schritt 7a musste ich mehrfach durchführen, bis es geklappt hat. Auch die Anmeldung bei SwiftKey hat mit meinem Google Konto geklappt.

      • Avatar
        Dirk veröffentlicht am

        Ich habe es endlich geschafft aber mit einer anderen Anleitung, Hoffe ich darf es hier posten, youtube.com/watch?v=sKxlT0JvYvg&feature=youtu.be
        eine kleine Änderung habe ich vorgenommen. Ich habe von hier die App FRP_Bypass installiert. Damit konnte ich mich dann bei Google anmelden. Es hat sogar direkt beim ersten versuch geklappt.

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Das ist exakt dieselbe Anleitung. Die, auf der diese Version auch basiert. Abgesehen von dem FRP_Bypass zur Anmeldung. Deshalb ist dieses Video ja auch im Beitrag als Quelle bereits verlinkt.

    • Avatar
      Martino veröffentlicht am

      Hallo Marco,
      Vielen Dank für die Anleitung, die sofort funktioniert hat. Darf ich mich jetzt bedenkenlos mit meinem Huawei ID anmelden und mit der Cloud meine Daten synchronisieren oder kommt es zu Problemen mit Google?

  2. Avatar
    Chris veröffentlicht am

    Die Corona Warn App scheint nicht zu funktionieren. Will die ganze Zeit die Google Play Dienste aktualisieren.

  3. Avatar
    Harry veröffentlicht am

    Hallo Marco! Habe bei meinem P40lite alles nach deinen Anweisungen auf Youtube gemacht und war auch – nach unzähligen Versuchen – erfolgreich. Seit über einer Woche läuft alles problemlos. DANKE für dein Video!
    Nun hätte ich eine Frage: In Österreich benötigt man für die Corona App die Google Play Dienste 20.21.17. Kann ich die installierte Version (20.12.14) deinstallieren und die neue APK (von Apkpure) installieren, oder riskiere ich, dass die Google Play Protect Fehlermeldungen wieder auftreten?

      • Avatar
        Rene veröffentlicht am

        Hallo zusammen, nur zur Info die Corona App funktioniert auch mit der aktuellen Version von Google Play Dienste nicht.

        • Avatar
          Rene veröffentlicht am

          Nachtrag, habe heute die Corona App neu installiert und sie läuft, es gibt keine Fehlermeldung mehr.

          Habe natürlich vorher die Google Play Dienst aktuallisiert.

          Gruß René

  4. Avatar
    Herbert Michor veröffentlicht am

    Hallo Marco ich habe das Huawei Mate Xs kurze Frage muss ich die Software auf Handy und Stick downloaden oder reicht eines von beiden. Lt Deiner Beschreibung ladest Du beim Video auf das Handy und es heisst auf dem stick und dann entpacken was ist jetzt richtig habe beides probiert komme nur bis zur lila App der macht keine Fenster wo man die Berechtigungen erteilt auf nur ein lila und nen weisser Button. was mache ich falsch. Ich danke Dir vorerst.

  5. Avatar
    Yves veröffentlicht am

    Bonjour , sur le p40 pro plus arrivé à l’étape 3a impossible d’activer lzplay 2 onglets un qui arrête l’application et l’autre qui ne fait rien ….
    Merci de votre aide
    Yves

  6. Avatar
    Yakashimoto veröffentlicht am

    Ganz ehrlich, dass ist die selbe Crap Frickel Anleitung wie von Rui, youtube.com/watch?v=HAxj0FYgwoY&feature=emb_logo

    mit dem Unterschied dass die nun hier installierte Play Service Installation gekaufte Lizenzen/Software nicht erkennt und man diese nochmal neu kaufen müsste….außer man tauscht wieder paar Files aus und frickelt weiter rum..

    Kann nicht jemand mal ne vernünftige Anleitung rausbringen, jemand der auch technisch Ahnung hat und weiß was im Hintergrund passiert und wie man da rum trickst..das hier ist alles nur zusammengebastelt in der Hoffnung dass es irgendwie geht..was es aber nicht tut!

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Du meckerst also herum, dass wir uns seit Wochen und Monaten hinsetzen und versuchen immer wieder Auswege zu finden? Du meckerst, dass Dir das zu viel Gefrickel ist und nicht einfach genug geht? Kein Danke, dass ihr euch alle hinsetzt und schaut was möglich ist?
      Denk mal drüber nach!

      • Avatar
        Yakashimoto veröffentlicht am

        Ganz ehrlich: Ja genau ich meckere rum und weißt du wieso:

        Man sollte meinen, die Leute hätten Ahnung!

        Bei XDA Developer & Co sind teilweise Genies unterwegs (die sich scheinbar leider nicht mit Huawei beschäfitgen)

        Das einzige was seit Wochen oder Monaten aber rumgekommt sind von irgendeinem bei Youtube abgekupferte Anleitungen mitsamt sämtlicher Fehler.

        Kein liefer technische Erklärung, Erkenntnisse: Nein, es wird einfach gebastelt und wird schon klappen.

        Und wenn man als Nutzer zu Recht darauf aufmerksam macht, dass das nix halbes oder ganzes ist, wird man blöde angemacht. Vielleicht mal darüber nachdenken ob:

        a) Man Skills hat und die Sache mal ernst nimmt und sich wirklich mal um eine Lösung bemüht

        oder

        b) einfach nur Anleitungen von irgendjemanden der mal bisschen halbherzig gebastelt hat, aufbereitet und weiter verbreitet.

        Es wird aber nur b) ! gemacht und ich sehe nirgendwo eine a)! Lösung, denn für die würde ich dann sogar was spenden als Dank für den Aufwand..

        Aber nicht für Leute und Seiten die das ignorieren, dass deren Frickelmethode nicht klappt! Wenn ich Hoffnung auf irgendwas haben will und jedes mal enttäuscht werden will, spiel ich Lotto!

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Nunja, seit über einem halben Jahr beschäftige ich mich jetzt mit dem Thema und den Anleitungen. Und entgegen Deiner behauptung sind die nicht nur “abgekupfert”. Als ich noch geschrieben habe, dass wir das auch mit den “Experten” veroifiziert haben, wollte jeder wissen, wer denn diese Experten sind, ob es die überhaupt gibt etc. Kurzum, es wurde uns (MIR!) unterstellt, das wäre nur so hingeschrieben und die gibt es gar nicht.
          Lasse ich das weg, wird mir (in dem Fall von Dir) unterstellt ich hätte keine Ahnung.
          Noch “besser” ist der Vorwurf man (ich/wir) würden uns nicht um eine Lösung bemühen.

          Dieses Thema hat zeitweise so viel Zeit in Anspruch genommen, wie mein eigenetlicher Vollzeit-Job. Jede Methode wird von mir mehrfach getestet und ich führe lange Chats und Telefonate. In den ersten Anleitungen habe ich durch die eingefügten Hinweise sogar immer erklärt, was hier genau passiert. Zur besseren Lesbarkeit (gerade aus der Erfahrung über die Kommentare) habe ich dies diesmal – siehe auch Vorwort – weggelassen.
          Kurzum, ich versuche also seit über einem halben Jahr interessierten menschen eine möglichst einfache Lösung zu bieten. Dazu opfere ich einen Großteil meiner Freizeit.

          Das alles dann, um mir von Dir sagen zu lassen, ich würde nur Gefrickel anbieten?!
          Du bist gerne eingeladen eine bessere, einfachere Anleitung zu bringen. Wohl wissentlich, dass diese aktuell eine Bestandszeit von etwa 2 onaten hat, bis Google da wieder eine Lücke schließt, um Dich dann erneut dran zu setzen. Wenn Du hier etwas anbieten kannst, dann bist Du gerne willkommen und wir können uns gerne dazu austauschen.

          Aber wenn es Dir nur darum geht zu kritisieren, ohne Hintergründe zu kennen oder etwas konstruktiv beizutragen, dann sollten wir es hier lieber belassen.

          • Avatar
            Yakashimoto veröffentlicht am

            Wie würdest du es denn nennen, wenn jeder behauptet seine Methode würde 100% funktionieren und in Wirklichkeit ist das nicht der Fall?

            Gibt es da einen anderen Begriff als Gefrickel? So wie ein Auto ohne Reifen? Sorry..

            Aber wenn ich als Noob schon mich auf die “Experten” verlassen sollte und deren Aussagen, dann sollte das Hand und Fuß haben. Eine 0815 Anleitung dies es nun x fach bei Google gibt, und ALLE den selben Fehler haben, ist keine Sache von Experten auf die man sich verlassen sollte.

            Ich trage was konstruktiv dabei:

            Hört auf abzukupfern und findet eine richtige Lösung!

            (Ein Arschtritt war schon immer konstruktiv, es gibt Leute die haben dadurch laufen gelernt..lang lang ist es her)

  7. Avatar
    saka veröffentlicht am

    meine frage ist die anleitung noch aktuell oder schon wieder veraltet? weil bei dem download steht gültig bis
    23.06

  8. Avatar
    Markus veröffentlicht am

    Huawei P40 lite
    Bis Schritt 4a klappt es, dann geht es nicht weiter.
    Es kommt die Meldung: “Bei der Kommunikation mit den Google Servern ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.” Klicke ich auf weiter und mache Schritt 4b, kommt eine Meldung von Google Play Dienste: “Google Play services requires an act… Please complete action required by Google Play Dienste.”
    drücke ich das wegerscheint eine Meldung von Play Protect:
    Dieses Gerät ist nicht für Play Protect zertifiziert…
    Und unter Einstellungen wird kein Google-Konto angezeigt.
    Egal wie oft ich dann wieder ab Schritt 4a weitermache, es funktioniert nicht.

    Wie kann ich das Ganze jetzt am Besten vollständig rückgängig machen?

  9. Avatar
    Chris veröffentlicht am

    Also mit der Samsung Wear App ging die Kopplung mit der Samsung Watch Activ. Es wurden WhatsApp Nachrichten angezeigt und man könnte Antworten mit dem P40 Pro

Hinterlasse einen Kommentar