HUAWEI Freebuds 4 Header

HUAWEI Freebuds 4 setzen erfolgreiche Audio Reihe fort

„Gekommen um zu bleiben“ – schrieb ich mal im Kontext der MateBooks von HUAWEI. Gleiches gilt auch für die Audio Reihe von HUAWEI, die mit den neuen Freebuds 4 die erfolgreiche Serie fortsetzen.

Die ersten Freebuds habe ich immer rechts liegen lassen und vor allem dem Rainer das Testen überlassen. Das änderte sich, als ich die Freebuds 3 im Dezember 2019 selber erhielt und damit überraschend positive eigene Erfahrungen machte. Vor allem die Verwunderung wie gut und sicher die Freebuds in meinen Ohren sitzen – was ich nie für möglich gehalten hatte – und eben die kompakte Größe bei ordentlichem Sound überzeugten. Auch wenn es da eben noch Luft nach oben gab, wie Rainer auch im Testbericht konstatierte.
Getoppt wurde das dann nochmal von den Freebuds Pro, die bzgl. Sound und Noice Cancellation nochmals einen drauflegen. Das liegt natürlich auch an dem Konzept und Design als In-Ear-Kopfhörer.

Die Freebuds 4 hingegen setzen hier das Konzept der Open Fit True Wireless Kopfhörer fort. Dabei sitzen die Kopfhörer wirklich auf dem Ohr auf. Was für viele – gerade wenn man die Kopfhörer längere Zeit nutzt – wesentlich höheren Tragekomfort bedeutet. Gerade in Zeiten mit Videokonferenzen oder vielem Telefonieren macht sich genau das auch bei mir bemerkbar. Hier war in meinem Fall der Wechsel von den Freebuds Pro auf die Freebuds Studio deutlich angenehmer für die Ohren.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Aber zurück zu den Freebuds 4!

HUAWEI Freebuds 4

Freebuds 4 – konsequente Weiterentwicklung

Auf den ersten Blick hat sich im Vergleich zu den Freebuds 3 als legitimen Vorgänger gar nicht viel geändert. Auf den zweiten Blick gibt es dann aber doch einige Unterschiede.
Angefangen damit, dass die Freebuds 4 etwas kleiner und leichter als die Vorgänger sind. Und auch die Ladeschale hat man nochmal etwas kompakter gestalten können.

Beim Treiber hat man hingegen „draufgepackt“; hier kommt jetzt ein 14,3mm LCP-Treiber zum Einsatz, der mit einem Hochfrequenzbereich von bis zu 40 Kilohertz eine facettenreiche Tonwiedergabe bieten soll. Und das auch bei niedrigen Lautstärken. Für einen ausgewogenen und tiefen Bass sorgt die Bass Engine.

Weiterhin gibt es natürlich auch die Gestensteuerung. Durch Antippen, bzw. Klopfen auf die Freebuds 4, bzw. darüber streichen, können verschiedene Aktionen wie Play/Stop, Titelsprung, Noice Cancellation oder auch Lautstärkeregelung vorgenommen werden.
Ebenso gibt es wieder die Trageerkennung, die ich persönlich sehr praktisch im Alltag finde. Denn sobald ich die einen oder beide Kopfhörer aus dem Ohr nehme, stoppt die Wiedergabe automatisch. Beim wieder Einsetzen geht es dann an genau der Stelle weiter. Und da die Frage bisher so oft kam, ja auch ein einzelner Kopfhörer ist nutzbar.

ANC – Active Noise Cancellation neu umgesetzt

Interessant wird es beim Thema aktive Geräuschunterdrückung. Zum einen hat man die Form der Freebuds 4 nochmal optimiert. Im Vergleich zu den Freebuds 3 – wo ANC durchaus noch eher kritisch betrachtet werden musste mit dem „Drehregler“ – funktioniert ANC bei den Freebuds 4 anders – nämlich automatisch.
Damit Nebengeräusche effektiv gefiltert werden, ist in den HUAWEI FreeBuds 4 ein Dual-Mikrofon verbaut. Das Design und die Platzierung des Dual-Mikrofons sorgen für weniger Windgeräusche und eine verbesserte präzisere Klang-Performance. Die adaptive aktive Geräuschunterdrückung (ANC) passt sich automatisch an die verschiedenen Tragebedingungen an und bietet so für jeden Ohrkanal das bestmögliche ANC. Dabei filtert es bis zu 25 dB heraus.

HUAWEI Freebuds 4 Ohrhörer

Erste Eindrücke vom Musikgenuss auf der Terrasse mit leichtem Wind war durchaus positiv. Wobei hier auch gleich wieder der Eindruck aufkam, dass bei Aktivierung des ANC vor allem der Bass deutlich verstärkt wird. Ein (Kritik-)Punkt, der schon bei den Freebuds Pro und den Freebuds Studio aufgekommen war.
Letztlich möchte ich ein abschließendes Urteil einem ausführlichen Freebuds 4 Test aber nicht vorwegnehmen. Erste Eindrücke sind eben (nur) erste Eindrücke. Für einen vernünftigen und aussagefähigen Test und Erfahrungsbericht nehmen wir uns gewohnt die Zeit und nutzen die jeweiligen Geräte im Alltag; und eben nicht nur unter „Labor-Bedingungen“.

HUAWEI Freebuds 4

Was bei den Freebuds 4 ebenfalls neu hinzukommt, ist ein adaptiver Equalizer. Aber bevor sich jetzt alle, die seit langem einen Equalizer bei HUAWEI wünschen, es geht hier um einen automatischen Euqalizer, der seine Arbeit im Hintergrund verrichtet.
Bei diesem adaptiven Equalizer wird der Hörkanal ausgemessen und dann der Sound automatisch angepasst. Eine klassische manuelle Einstellung besteht bei diesem Equalizer somit nicht.

Akku und Konnektivität

Wenn ich bei den Freebuds 4 von konsequenter Weiterentwicklung spreche, dann bezieht sich das auch auf Akku, bzw. Laden und Konnektivität.

Für eine gute Verbindung sorgt Bluetooth 5.2. Bei der A2DP Kodierung setzt man auf AAC und SBC. Der L2HC Codec von HUAWEI, der mich bei den Freebuds Studio so begeistert hat, wird leider nicht unterstützt.
Der effektive Freuqnezbereich für die Musikwiedergabe liegt bei 20 Hz bis 20.000 Hz.

Wie schon die Vorgänger bieten auch die Freebuds 4 wieder bis zu 4 Stunden Wiedergabe. Mit zwischenzeitlichem Wiederaufladen in der Ladeschale sind weitere 18 Stunden Nutzung möglich. Insgesamt also 22 Stunden ohne das man eine Steckdose oder Powerbank benötigt.
Neu beim Thema Akku/Laden ist, dass die Freebuds 4, bzw. die Ladeschale jetzt auch Fast Charging unterstützen – und zwar sowohl per USB-C-Ladekabel, als auch Wireless. Damit sind die Kopfhörer nach 15 Minuten Aufladen wieder für 2,5 Stunden nutzbar, bei 30 Minuten sind es schon bis zu 14 Stunden! Wer also mit den 22 Stunden nicht auskommt, der kann damit mit kurzen Ladezeiten die Laufzeit wieder deutlich verlängern.

HUAWEI Freebuds 4 Vorbesteller Angebot

Preis und Verfügbarkeit

Die HUAWEI FreeBuds 4 sind ab dem 6. Juli 2021 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro (Wired Charging; in den Farben Silver Frost und Ceramic White) bzw. 169 Euro (Wireless Charging; exklusiv in Silver Frost) im HUAWEI Online Store (Ref-Link) sowie im Handel erhältlich. Als attraktives Pre-Sale Bundle gibt es vom 02. Juni 2021 bis 05. Juli 2021 das HUAWEI Band 6 sowie sechs Monate HUAWEI Music gratis dazu. Mit dem neuen Anzahlungsbonus hält der HUAWEI Store ein Extra bereit: Wer im Zeitraum vom 02. Juni bis 05. Juli 2021 eine Anzahlung von 20 Euro tätigt, erhält diese als Rabatt. Der restliche Betrag ist dann je nach Datum der Anzahlung im Zeitraum vom 15. Juni bis 05. Juli zu erbringen.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.