Ende letzten Monats wurde im Rahmen des Huawei Eco Connect Europe 2017 (#HCE17) im Berliner CityCube eine große Neuerung für Firmen vorgestellt. MobileIron, ein führender Hersteller für Enterprise Mobility Management Software präsentierte am Stand von Huawei Consumer eine ZeroTouch Enrollment – Lösung.

MobileIron ist eine Firma mit dem Hauptsitz in Mountain View Kalifornien welche mit knapp 1000 Mitarbeitern weltweit und 10 Jahren Erfahrung im Bereich Enterprise Mobility Management (EMM) aufwarten kann. Die ZeroTouch Technologie ist nun ein weiterer Schritt, um wie kein anderer das Ausrollen neuer Geräte zu vereinfachen.

ZeroTouch Enrollment – Powered by Android 8

ZeroTouch bedeutet hierbei allerdings nicht, wie zunächst zu vermuten, dass das neue Smartphone mit Android 8+ gar nicht angefasst werden muss. Es bedeutet vielmehr, dass der Administrator, oder Verwalter der Smartphones dieses nicht mehr aus der Verpackung nehmen muss. Mit Android 8 gibt es in Android eine neue Möglichkeit, welche Firmen es ermöglicht, Geräte mit Android besser zu verwalten. Dafür muss ein neues Smartphones mit Android 8, genauer gesagt deren IMEI Nummer, in die Enterprise Konsole von Google eingetragen werden.

Mit Android 8 ist die Geräteverwaltung in den Einrichtungsprozess eingebunden worden. Das bedeutet, wenn der Mitarbeiter das Gerät in Empfang nimmt und einrichtet, geht er den normalen Prozess durch. Nach dem Einrichten des WLANs kommt die Information, dass die jeweilige IMEI für ein EMM registriert ist. Hier ist der Punkt, wo MobileIron als Lösung eingreift und die Signaturen sowie Informationen für die Verbindung auf das betreffende Gerät spielt. Nach dem die Einrichtung dann abgeschlossen ist, werden ganz normal wie nach jeder anderen Einrichtung die Updates installiert. Neben den Updates werden noch die Apps, welche über das EMM verwaltet sind, auf dem Smartphone installiert sind.

ZeroTouch Enrollment powered by Google

Bild von Google Inc.

Jede durch das MobileIron EMM Verwaltete App ist mit einem kleinen Icon gekennzeichnet, um die Installation von einer normalen Installation zu unterscheiden. Zusammen mit der Verbindung zum EMM wird zu Beginn auch ein EMM-AppStore Installiert. Darüber kann eine Firma mehr Apps, oder auch Firmen eigene Apps zur Verfügung stellen. Gezeigt wurde dies auf dem HCE2017 mit dem neuen Huawei Mate 10Pro.

Eine interessante und wichtige Funktion ist das automatische Ausrollen des/der E-Mail Accounts. Über das EMM verwaltbar, werden E-Mail Apps mit den richtigen Accounts komplett fertig auf die Geräte ausgerollt.

Darüber hinaus bekommt eine Firma somit die Verwaltung der firmeneigenen Bereiche und Applikationen auf dem Smartphone. Das Bedeutet, dass WhatsApp z.B. einmal über das EMM und einmal über den normalen Playstore installiert werden kann. Quasi ein Nutzen von 2 Rufnummern über WhatsApp. Das geht natürlich auch mit anderen Applikationen, ihr kennt das vielleicht bei EMUI 5+, mit der AppKlonung.

Sicherheit wird groß geschrieben

Das EMM erkennt automatisch einen Eingriff in den geschützten Container mit den Firmendaten und reagiert darauf. Als letzten Ausweg gibt es hier das Entfernen des gesamten Containers, und sobald die Bedrohung entfernt ist, das wieder installieren.

Ist ein Mitarbeiter nun nicht mehr Teil der Firma oder wechselt das Gerät zu einem neuen Mitarbeiter, so kann das Profil automatisch und restlos vom Smartphone getrennt werden. Die jeweiligen Daten werden so komplett vom Device entfernt.

Um auf die Daten der Firma zuzugreifen, muss zudem ein spezielles Passwort eingegeben werden, welches den Container entsperrt. Wie lange die Eingabe gültig ist, bestimmt der Administrator beziehungsweise die Firma selbst.

Dieser Schritt ist notwendig, um dem bisherigen Giganten im Firmenhandy-Segment auf Augenhöhe gegenüber treten zu können. Somit ist es auch ohne große Aufwendung möglich, dass ihr das Huawei Mate 10Pro als Firmenhandy nutzen könnt – dank der Brandneuen Technologie von MobileIron sogar mit ZeroTouch-Enrollment für den Administrator. Die Funktionalität ist sehr hilfreich und ermöglicht eine vereinfachte Verwaltung von Android Smartphones über ein branchenübliches EMM.

Titelbild © by Google

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Sascha Lewandowski

Die Symbiose zwischen dem Menschen und der Technik treibt mich als Informatiker an, euch das Wissen nicht nur im Consumer-, sondern auch auch um Enterprise-Bereich zu eröffnen.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.