Huawei gibt Gas und entwickelt neue Apps und Dienste als Alternative zu denen von Google. Doch trotz all dieser Neuentwicklungen, hat Huawei auch für die bestehenden Smartphones und Tablets ein Zukunftsversprechen gegeben und hält offensichtlich Wort. So bekommt das europäische Mate 20 X, wie viele weitere Huawei-Geräte auch, aktuell den monatlichen Sicherheitspatch.

Die Firmware trägt die Bezeichnung

9.1.0.320(C432E3R1P12)

und beinhaltet die aktuellen Google-Sicherheitspatches vom August 2019.

Während die letzten Updates bei vielen Geräten als Full-Firmwares kamen, wird der August-Sicherheitspatch beim Mate 20 X wieder als Teil-Update mit moderater Größe angeboten. Das Update kommt OTA und ist mit 141 MB auch mobil keine großen Belastung für euer Datenvolumen. (Lesetipp: Alles was man über HUAWEI Firmwares Updates wissen muss). Wir empfehlen trotzdem grundsätzlich WLAN, weil es einfach stabiler ist.

Bei Download und Installation traten keine Probleme auf. Trotzdem ist eine Datensicherung immer eine gute Idee. Zumindest eure aktuellen Daten solltet ihr auf jeden Fall sichern. Ihr könnt dies automatisch via Cloud tun oder eine manuelle Datensicherung mit der Huawei eigenen Datensicherungsapp durchführen.

Mate 20 X - August-Patch

CHANGELOG

[Liste der Änderungen]

Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]

Integriert im August 2019 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen HUAWEI-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/8/

—————————————————

Die Android- und EMUI-Version bleiben unverändert.

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per E-Mail, oder in unsere Facebook Community. Vielen lieben Dank!

Wir bedanken uns bei Mike M. für diesen Tipp via E-Mail. Kennt ihr schon unsere eigene App?

HUAWEI.blog
HUAWEI.blog
Entwickler: HUAWEI.blog
Preis: Kostenlos
Teilen:

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere