Kaum ist das Huawei Nova 5T erschienen, können wir es auch schon in unsere Updateartikel einfügen, so muss das sein. 😉

Vor große Hürden dürfte Huawei dies aber auch nicht stellen, da es baugleich mit dem HONOR 20 vom Tochterunternehmen HONOR ist. Wir hatten hier bereits darüber berichtet. Falls ihr euch für das Gerät interessiert, könnt ihr noch bis zum 10.11.2019 die FreeBuds Lite gratis dazu bekommen.

YAL-L21 9.1.0.166(C431E3R1P2)

Das Firmware Update kommt OTA. Je nach Vertrag kann man diesen auch via mobile Daten laden. Achtet hierbei immer auf die Größe des Updates und euer zur Verfügung stehendes mobiles Datenvolumen. (Lesetipp: Alles was man über HUAWEI Firmwares Updates wissen muss).

Sofern ihr eure Daten nicht via Cloud sichert, solltet ihr eine manuelle Datensicherung mit der ebenfalls HUAWEI eigenen Datensicherungsapp durchführen. Falls ihr schon einmal ein Smartphone von Huawei oder HONOR hattet, kennt ihr diese Funktion vielleicht noch als eigene App. Inzwischen findet ihr sie aber in den Einstellungen unter „System“ – „Sichern und wiederherstellen“.

Das Update ist 721 MB groß und bringt die aktuellen Google-Sicherheitspatches. Darüber hinaus gibt es keine Änderungen, es bleibt bei Android 9 und EMUI 9.1.

Changelog

Liste der Änderungen

Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]

Integriert im September 2019 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen HUAWEI-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/9/

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern. 
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per E-Mail, oder in unsere Facebook Community. Vielen lieben Dank! <3

Wir bedanken uns recht herzlich bei unserem Leser Stefan, für den Tipp und den Screenshot.

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

5 Kommentare

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Mit der internationalen Version – YLA-L21 – erhältst Du natürlich auch Updates. So wie hier im Artikel geschrieben.
      Oder meinst Du ein anderes Geräte-Modell?

  1. Pingback: P30 Lite EMUI 10 update imminent as Nova 5T September patch arrives

  2. Pingback: Huawei Nova 5T Firmware update brings the September Security Patch [YAL-L21] | EMUI 9.1.0.166 | Huawei Advices

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere