Erst seit Anfang letzter Woche verteilt Huawei für das Mate 10 Pro das Firmwareupdate mit dem GPU Turbo. Einige Nutzer erhalten dieses aktuell erst in den letzten Stunden, da die Verteilung der Firmwareupdates bekanntermaßen als Staged Rollout erfolgt. Das bedeutet nicht alle Geräte auf einmal erhalten das Update, sondern es wird in mehreren Wellen verteilt. Die gesamte Verteilung kann laut Aussage von Huawei dabei bis zu 8 Wochen dauern.

Gleichzeitig wird aber offenbar seit gestern bereits die nächste Mate 10 Pro Firmware verteilt.

BLA-L29 8.0.0.150(C432)
BLA-L09 8.0.0.150(C432)

Uns liegen sowohl für die Dual-SIM Version (BLA-L29), als auch für die Single-SIM Version (BLA-L09) Bestätigungen für den Erhalt der Firmware als OTA Update vor. Danke an unseren Leser Jonas und an unser Huawei Community Mitglied Nico

Changelog

Dieses Update verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Aug. 2018 veröffentlichte Google-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.

Weitere Informationen zur Sicherheit von Huawei-App-Aktualisierungen finden Sie auf Huaweis offizieller Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2018/8/.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollte die Aktualisierung Probleme bereiten, rufen Sie bitte die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein autorisiertes Huawei-Service-Center.

Eure Fragen zu HUAWEI Firmwareupdates

Es handelt sich hierbei also ausschließlich um die aktuellen Google Sicherheitspatches von August 2018. Android Version und EMUI Versionen bleiben jeweils auf 8.0. Hier ist wohl auch keine Veränderung mehr zu erwarten. Wobei die Nummerierung auch eher nur ein Name ist, da das Mate 10 Pro ja bekanntlich schon einige neue Funktionen bekommen hat, die wir zunächst als Merkmal einer anderen EMUI Version vermutet hatten. Als Beispiel seien hier der neue Nachtmodus genannt, der vermeintlich EMUI 8.1 zuzuordnen war und der GPU TUrbo, den wir zunächst alle als Kennzeichnen für EMUI 8.2 angesehen hatten.

Warum nun Huawei die aktuellen Google Sicherheitspatches nicht gleich in das Update von letzter Woche integriert hat, bleibt offen. Ob hier einfach auch interne Prozesse massgeblich sind, wie zum Beispiel vorgeschriebene Wege beim Testen der Firmware, ist uns schlichtweg nicht bekannt.

Da es zum Thema Firmware aber immer wieder einige Fragen gibt, nehmen wir diese mit zur IFA und werden versuchen von den Verantwortlichen dazu eine Aussage zu bekommen. Solltet ihr auch Fragen haben, die wir für euch im Rahmen der IFA bei Huawei anbringen sollen, dann hinterlasst uns doch <HIER> einen Kommentar.

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

11 Kommentare

  1. Ingo veröffentlicht am

    Hallo Marco, meine Frage lautet an Huawei ob sie es schaffen werden, das man wie andere Hersteller auch über den Sperrbildschirm antworten und komplette Nachrichten lesen kann. Ob die vielleicht in Android 9 möglich ist?
    Das ist für mich bislang das einzige was ich zu bemängeln habe und bin bislang sehr zufrieden mit diesen Smartphone.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Du meisnt, dass sich Benachrichtigungen über den Sperrbildschirm wieder aufklappen lassen und man darüber direkt antworten kann?
      Die Frage nehme ich gerne so mit!

  2. M.G veröffentlicht am

    Hi Marco
    Meine Frage wäre ob Huawei auch die Gestensteuerung von Android 9 einführt und der Navi Dot verschwindet.
    Zu wünschen wäre es da der Navi Dot nicht so toll aussieht und man aufpassen muss das er sich nicht verschiebt.

  3. Pingback: Huawei Mate 10 Pro: Neues Update liefert August Sicherheitspatch | Deskmodder.de

  4. Markitos Sincero veröffentlicht am

    Hi Marco,

    Meine Frage an Huawei wäre, ob denn so die diversen weit verbreiteten, nicht schlimmen, aber störenden Probleme bald wieder bereinigt werden?!? Ich absichtlich “wieder”, da sie vorher schon gelöst waren oder nicht bestanden wie z.B. Hosentaschenmodus (Geräte deablockieren sich scheinbar trotz verschiedener Modi wie Fingerabdruck, Pin etc und wählen bei irgendwo hin, oder man findet zig geöffnete Apps und Funktionen) …, und die Headset-Steuerung (2x ein Titel zurück oder zum Anfang des Titels)

    Danke und Gruß,
    Markitos

  5. Papawendel veröffentlicht am

    Meine Frage wäre ebenfalls ob wir die Gestensteuerung von Android 9 auch bei Huawei sehen werden ? ( Geschrieben von p20 pro)

    Und wann man mit Android 9.0 rechnen kann .

    LG Papawendel

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere