Letzte Woche berichtete ich über das langersehnte erste Firmwareupdate für das Huawei Mate 10 Pro. Heißersehnt deshalb, da es doch einige – schlichtweg nervige – Fehler (Bugs) in der Firmware gab.

Ich selber konnte die Huawei Mate 10 Pro Firmware 127 jetzt drei Tage im Alltag nutzen und meine Erfahrungen hinsichtlich der bisher aufgetretenen Probleme machen.

Huawei Mate 10 Pro Bugs

Aktualisierung Kalender Widgets

Kalender Widgets auf einem der Homescreens hatten das Problem, dass diese nicht aktualisiert wurden. Erst nach einem Neustart wurde diese Aktualisierung durchgeführt und man war wieder tagesaktuell. Dies betraf nicht nur eine App/ein Widget und nicht nur das Mate 10 Pro. Auch auf der Mate 9 Oreo Beta und auf der honor 9 Oreo Beta kann ich dieses Phänomen beobachten.

Getestet wurden gängige Apps/Wigdets:

  • Simple Calendar Widget
  • Kalender Widget
  • Business Kalender 2

Nach dem Update auf die B127 ist alles wie es sein soll. Die Widgets aktualsieren und man bekommt die tagesaktuelle Ansicht. Ebenso wird die Vorschau auf weitere Termine geladen.

Update

An Tag 4 der Nutzung tritt beim Kalender Widget leider das alte Problem wieder auf. Macht mich etwas konfus, aber ich werde versuchen über Akkumanagement zu prüfen, ob hier alles manuell gesteuert werden muss.

Fazit: Gut gemacht (mit Vorbehalt)!

Gmail Aktionen über Benachrichtigungsleiste

Mit der Auslieferungsfirmware 115 gab es Probleme mit Gmail. Wenn man über die Benachrichtigungsleiste eine Aktion über die linke Schaltfläche – Löschen oder Archivieren, je nach individueller Einstellung – ausführen wollte, funktionierte dies oft nicht.
Eine Logik, wann und warum es mal funktionierte und mal nicht, konnte ich – auch zusammen mit weiteren schlauen Köpfen – nicht finden.

Huawei Mate 10 Pro Bugs

Mit der Firmware 127 ist dieses Problem behoben!
Zumindest ist es mir in den drei Tagen mit dieser Firmware nicht einmal wieder begegnet. Und das bei wirklich vielen Mails!

Fazit: Gut gemacht!

Always on display

Ein Problem welches scheinbar nur vereinzelt (nur bei mir?) auftritt. Wenn ich das Always on display aktiviere und das Mate 10 Pro eine Weile inaktiv ist, dauert das Entsperren über den Fingerabdruck mehrere Sekunden. Bei einem Austausch mit diversen Kollegen letzte Woche konnte keiner dieses Problem bestätigen.

Allerdings brachten auch zwei Werksreset und das Firmwareupdate 127 hier keine Besserung. Da der Fingerabdrucksensor ohne aktiviertes AoD tadellos funktioniert, schließe ich diesen als Fehlerquelle allerdings aus. Auch die Tatsache, dass das Problem erst nach einer Weile im Ruhezustand auftritt, lässt eine Softwareproblem vermuten. Umgekehrt scheint es kein gängiges Problem zu sein.

Hier würde mich interessieren: Hat einer von euch ebenfalls dieses Problem? Dann bitte ab in die Kommentare damit.

Fazit: Offen

Kamera

Große Kritik hatte ich bei der Kamera vor allem an den Videoaufnahmen im Mate 10 Pro Testbericht geäußert.
Und ich will gar nicht groß drumherum reden: es scheint eher schlimmer, als besser geworden zu sein.

Damit ihr seht, dass es auch nicht an meiner Unfähigkeit liegt, hier mal die Bewertung von zwei geschätzten Kollegen und Freunden, die das Problem ziemlich deutlich darstellen.

https://twitter.com/GillyBerlin/status/941266587847405570

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hier kann ich die Frage nur wiederholen: Was ist da los? Das ist einem so tollen Gerät wie dem Mate 10 Pro absolut nicht würdig.

Fazit: Dringender Verbesserungsbedarf

Weitere Probleme

Nicht nur ich habe darüber hinaus Probleme, die scheinbar nicht überall auftreten. So kommt es im Kontext mit der Nutzung von YouTube und Spotify ebenfalls zu Softwareproblemen.

Ich selber konnte diese bisher nicht nachstellen. Auch hier wieder mein Aufruf/meine Bitte, wenn ihr hier betroffen seid, dann ab damit in die Kommentare.

Fazit Firmware 127

Das Fazit fällt zwiegespalten aus. AUf der einen Seite bin ich ziemlich happy in meinem persönlichen Nutzerverhalten, dass mich echt nervende Fehler beseitigt wurden. Bis hierhin würde ich einen fetten Daumen hoch geben.

Aber weiterhin nervt mich das Problem mit dem AoD, wo ich langsam ratlos bin. Aber so lange ich da scheinbar ein (bedauernswertes) Einzelschicksal bin, würde das meine Bewertung immer noch nicht groß beeinflussen.

Wo ich allerdings weiterhin(!) Kritik üben muss, ist das Thema Videoqualität. Hier stellt sich mir aber gleich auch die Frage, wie viel Optimierungspotential dort durch Softwareupdates überhaupt noch besteht. Denn wenn die verbaute Hardware hier einfach nicht mehr hergibt, dann kann ich das softwaremäßig sicher nur teilweise richten.

Und nur um das klarzustellen, es geht mir hier bei der Kamera rein um Videos. Die Fotos des Mate 10 Pro liebe ich!

Ich habe aber auch gesehen, dass sich Huawei der Kritik offensichtlich angenommen hat. Das stimmt mich optimistisch und ich hoffe beim nächsten Update sagen zu können, dass ich mich geirrt habe und jetzt alles gut ist!

 

Titelbild: Mate 9 & Bug Icon by Fabián Alexis (https://github.com/fabianalexisinostroza/Antu) [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

56 Kommentare

  1. Avatar
    Nils veröffentlicht am

    Mir ist noch ein weiterer Bug aufgefallen, der nun behoben wurde:
    Wenn man in der Memo/Notiz-App von Huawei eine Liste mit einer Überschrift erstellt hat, wurden die ersten Zeichen der Überschrift in der Notiz-Übersicht immer abgeschnitten. …wie gesagt: wurde behoben 😉

  2. Avatar
    M.G veröffentlicht am

    @Marco
    Wie ihr vielleicht mitbekommen habt,habe ich seit Samstag endlich das Mate 10 Pro und gestern habe ich schon mein S8 verkauft.Allerdings habe ich 2-3 Sachen die Huawei geändert hat und die beim P9 nicht so waren.Wenn ich das euch sage könnt ihr das an Huawei weiter geben das es vielleicht mit einem Patch behoben wird?

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Können wir gerne machen. Welche Firmware ist denn installiert? Einige Duinge wurden mit der Firmware 127a schon behoben, andere – siehe auch meine Artikel – sind noch offen. Aber auch schon an Huawei weitergegeben.

      • Avatar
        M.G veröffentlicht am

        Ich habe die B127 gleich angeboten bekommen und natürlich gleich drauf gemacht.Mir geht es nicht um Bugs sondern um Features die es beim P9 gab und jetzt aber nicht mehr.Das wären 2 Stück.
        1.Apps lassen sich nicht mehr Ausblenden.
        2.SwiftKey hat wieder ein App Icon obwohl es beim P9 damals weg gepacht wurde und ins System integriert.
        Das wars eigentlich erst.Ich weiß ja nicht ob Huawei sich dem Annehmen würde.

        • Avatar
          M.G veröffentlicht am

          Okay danke.Ich habe das mit dem Schnelladen mal irgendwo gelesen. Und das andere ist natürlich doof weil beim S8 mit der Oreo Beta ging es.Okay man kann nicht alles haben.
          Bin trotzdem froh wieder ein Huawei zu haben noch dazu so ein geiles.

          • Avatar
            M.G veröffentlicht am

            Das Mate 10 Pro soll halt diesmal 2-3 Jahre bei mir bleiben.Ich habe die letzte Zeit genug Handys gekauft.
            Und es ist wirklich ein schickes Gerät.Ich habe halt Angst das durch das Schnelladen der Akku in 1-2 Jahren hinüber ist.
            Meine Freundin hat ja immer noch mein altes P8 dann werde ich das Ladegerät ab und zu nehmen.Das sollte ja gehen oder?

          • Marco
            Marco veröffentlicht am

            Du kannst auch ein Ladegerät vom P1 dran hängen. Der Ladevorgang dauert dann einfach nur länger. 😉

            Moderne Akkus haben bei weitem nicht mehr die Probleme wie die aus den Smartphone Anfangszeiten. Wenn man einige Grundregeln beachtet, dann hat man auch nach 3-4 Jahren noch >80% Leistung.

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Schnellladen schadet nicht dem Akku – ein Deaktivieren ist nicht möglich. Alternativ musst Du ein anderen Ladegerät nutzen, welches Schnellladen nicht unterstützt.

          Die Wünsche kann ich gerne mal weitergeben. Das Swiftkey Symbol tauchte mit einem Update der App selber kürzlich auf; hier scheint es also an der App zu liegen.

          • Avatar
            M.G veröffentlicht am

            Kannst du mir sagen welches Netzteil geeignet ist?
            Habe gestern noch vergessen und zwar bei App Neuigkeitensymbol wenn ich da auf ungelesene Nachricht umstelle erscheint ja bei Nachrichten eine Zahl anstatt der Punkt bei mir nur bei WhatsApp aber nicht bei Gmail und Outlook das sollte Huawei noch ändern weil sonst hat das doch keinen Sinn oder?
            Der Punkt gefällt mir nicht ich möchte schon gerne die Zahl.

          • Marco
            Marco veröffentlicht am

            Ein Ladegerät welches nicht Schnelladen unterstützt meinst Du? Das sollte mit jedem Ladegerät welches maximal 2A bietet der Fall sein.
            Wobei ich die Skepsis nicht verstehe.

            Das Nachrichtensymbol ist tatsächlich nur beim Symbol (Punkt) für alle Apps verfügbar. Das liegt daran, dass dies von Android 8 Oreo nativ so unterstützt wird. Die Benachrichtigung mit Anzahl ungelesener Nachrichten wird nicht nativ von Android unterstützt und muss durch App und Firmware, bzw. deren UI, unterstützt werden.

  3. Avatar
    M.G veröffentlicht am

    Okay danke für deine hilfe Marco.Das P8 läuft immer noch super und der Akku hält auch noch gut durch.

    • Avatar
      M.G veröffentlicht am

      Hi Marco
      Habe mir jetzt Abhilfe geschaffen mit dem Problem bei ungelesene Nachrichten.Habe einfach die Email App von Huawei installiert und da meine Email Accounts drin.Jetzt zeigt es auch die Zahl an und ich bin den doofen Punkt los.

        • Avatar
          M.G veröffentlicht am

          Nur leider ist die App leider nicht Zufrieden stellend.Gelöschte Nachrichten kommen immer und immer wieder.Erst nach was weiß ich wieviel mal löschen bleiben sie auch weg.
          Das nervt gewaltig.Und das App Icon ist auch nicht grad das schönste.

          • Marco
            Marco veröffentlicht am

            Prüf da mal die IMAP-Einstellungen. Das Problem habe ich bei Gmail auch gelegentlich; insbesondere bei einem Konto.
            Hatte mal vermutet, dass es mit der Konversationsansicht zusammenhängt. Die gibt es in der Huawei Mail-App auch.

            Was das Icon betrifft, kannst Du Dir doch ein anderes Design laden.

          • Avatar
            M.G veröffentlicht am

            Das steht imap.gmail.com und auch bei Outlook steht imap.outlook.com.
            Ich habe das Problem nicht nur wenn ich Emails löschen sondern auch beim Papierkorb und immer dann wenn ich das Handy morgens vom Ultra Stromsparen raus hole.

  4. Avatar
    David veröffentlicht am

    @Marco, hast Du denn in der Zwischenzeit eine Lösung für das Einfrieren der Kalender-Widgets gefunden?

  5. Avatar
    M.G veröffentlicht am

    Ich habe jetzt mal den Nine Email Client installiert.Habe nur gutes darüber gelesen und er sieht auch noch schick aus.Da kommen auch die Zahlen.

  6. Avatar
    M.G veröffentlicht am

    @Marco
    Sorry ich bin grad wohl ziemlich nervig aber eine Frage ist mir noch eingefallen.
    Wollte Huawei nicht einen eigenen App Store und Design Store bringen?
    Achso und Nine kannst vergessen das ist 14 Tage kostenlos dann wollen die 15 Euro aber nur für 1 Gerät ansonsten wird es teurer und das sehe ich nicht ein.
    Da bleibe ich lieber auf dem Email Client von Huawei.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Die App “Designs” sollte doch schon auf Deinem Smartphone installiert sein. Darüber kannst Du auf neue Designs zugreifen.
      Der App Store ist angekündigt, aber wie lange die tatsächliche Umsetzung dauert, ist schwer zu sagen. Vielleicht als vergleichbare Thematik: Bereits vor 4 Jahren gab es von Huawei eine Cloud-Lösung. DIese war jedoch nur in China, bzw. mit chinesischer ID möglich. In Gesprächen erklärte mir man, dass dies im Wesentlichen mit europäischen Datenschutzbestimmungen zusammenhängt. Seit Ende letzten Jahres ist nun die Cloud auch hier gestartet. DU siehst, das sind keine Dinge, die sich von heute auf morgen umsetzen lassen. 😉

      Bzgl. Mail ist das ja immer Geschmacksache. Ich benutze Gmail und die Huawei App. Wenn Du am PC/Laptop WIndows Nutzer bist, dann probier doch mal die Outlook App. DIe fand ich auch nicht schlecht. Ebenso wie BlueMail.

      • Avatar
        M.G veröffentlicht am

        Ich meinte einen Design Shop wo man Designs auch kaufen kann in die richtung wollte doch Huawei was bringen.Den vorinstallierten habe ich drauf.
        Outlook hatte ich ja auf dem Handy da ging aber das mit der Zahl auch nicht.

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Ja, auch hier bzgl. kostenpflichtiger Designs gilt das gleiche, wie für Cloud oder App Store. Du musst Dir überlegen, dass alles hinsichtlich Zahlungsverkehr, Steuern, Datenschutz usw. rechtlich geregelt sein muss. Dazu kommen betriebsinterne Abstimmungs- und Genehmigungsprozesse. Das kann dauern.

  7. Avatar
    M.G veröffentlicht am

    Jap.
    Eins noch zum Schluss ich bereue es nicht mein S8 verkauft zu haben und wieder zu Huawei zurück gegangen zu sein.Das Mate 10 Pro ist wirklich ein tolles Es macht immer wieder Spaß das Geile Teil in die Hand zu nehmen. 🙂

  8. Avatar
    OK veröffentlicht am

    Also mich nervt es extrem, dass noch immer diverse Widgets nach dem Ausschalten des Displays einfrieren. Das hatte ich bisher bei noch keinem Huaweigerät! Und ja, die App- und Optimierungseinstellungen habe ich angepasst. Push funktioniert ja zum Glück. Aber da muss Huawei unbedingt nachbessern. Bei mir betrifft es FutMob und Sofascore. Allerdings gibt es auch einige “Drittanbieter-Widgets”, wie z.B. Transparent Clock & Wetter, welche da keine Probleme machen. Vielleicht müssen sich auch die Entwickler anpassen…

  9. Avatar
    Stephan veröffentlicht am

    Bei mir geht WLAN und Bluetooth unvorhersehbar aus.
    Dann habe ich Eingabehilfen für Tasker, roboform und ms launcher aktiv, die gehen alle Nase lang aus, hab auch schon alle möglichen Akkuspareinstellungen deaktiviert. Support kann nicht helfen. Das Mate 10 Pro wird wohl mein erstes und letztes Huawei…

    • Avatar
      M.G veröffentlicht am

      Ich habe keinerlei Probleme. Und wenn ich sowas schon wieder höre war meine erstes und letztes Huawei. Andere Hersteller haben auch Probleme.

  10. Avatar
    M.G veröffentlicht am

    @Marco
    Die B129 mit Januar Sicherheits Patch wird OTA ausgerollt. Es gibt Nutzer die es gerade bekommen. Ich habe es noch nicht bekommen aber lange kann es dann auch nicht mehr dauern.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere