Huawei hat in den letzten Tagen zwei Firmwareupdates für ihre Einsteigerklassegeräte Huawei Y3 und Huawei Y5 zum veröffentlicht. Die neuen Versionen beheben aktuelle Sicherheitslücken in Android wie zum Beispiel Stagefright.

Huawei_Y3

Daten zur Firmware des Huawei Y3

Die Aktualisierung für das Einsteigersmartphone Huawei Y3, das im Sommer letzten Jahres auf den Markt kam, trägt die Versionsnummer B113 und ist 848 MB groß. Die neue Version basiert auf Android 4.4.2 Kitkat und EMUI 3.0 Lite. Obwohl keine Änderung der recht alten Androidversion vorliegt, enthält die neue Firmware Android Sicherheitspatches mit Stand Februar 2016.

  • Gerät: Huawei Y3 Dual SIM (Y360-U61)
  • Cust: C577
  • Version: B113
  • Region: Germany

Huawei_Y5Daten zur Firmware des Huawei Y5

Das Update für das Huawei Y5 hat eine Größe von ca. 1,1 GB und trägt die Buildnummer B045. Die Aktualisierung fügt, wie schon beim Huawei Y3, lediglich Sicherheitspatches von Google hinzu. Die Softwarebasis bleibt auch hier mit Android 5.1 Lollipop mit EMUI 3.1 auf dem ursprünglichen Stand.

  • Gerät: Huawei Y5 (Y560-L01)
  • Cust: C577
  • Version: B045
  • Region: Germany

Download

Das Firmwareupdates stehen als Vollversion zum Download über die Huawei Homepage zur Verfügung.

Download B045 (Y5)

Download B113 (Y3)

Installation

  1. Ladet euch die Datei oben runter und erstellt auf der obersten Ebene eurer SD Karte (oder internen Speicher) einen Ordner namens “dload”. (Den Download am besten am PC durchführen).

  2. Entpackt das Updatepaket bis euch eine Datei namens Update.APP vorliegt und kopiert diese in den erstellten DLOAD Ordner.

  3. Startet danach die App „Updateprogramm“ und wählt dort die Option „Lokales Update“. Das Programm müsste jetzt die neue Firmware finden. Aktivert dann den Updateprozess (Achtung: Das kann eine gewisse Zeit dauern also bitte abwarten. Der Vorgang schließt bei erfolgreicher Installation mit einem automatischen Neustart ab).

Fragen zum Update oder der Installation könnt ihr gerne hier oder in unserem Partnerforum Handy-FAQ stellen.

Warnung / Sicherheitshinweis

Der Download, die Installation und der Gebrauch der Firmware geschieht auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Funktionstüchtigkeit und Kompatibilität der Software. Für evtl. Schäden an euren Geräten übernehmen wir keine Haftung. Auch für die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gehaftet.
Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

9 Kommentare

  1. howade veröffentlicht am

    Huawei Y550-L01: Mit HiSuite Vers.4.0.5.300_ove war keine Gesamtspeicherung auf PC ( Win.7×64-Pro) möglich.Bei jeden Versuch auf PC Gesamt-Export zu speichern kam die Meldung auf dem Handy: “Tut uns leid-
    HiSuite wurde beendet”.Habe alle Ratschläge von Huawei befolgt-ohne Erfolg.Alles wieder gelöscht (auf PC u.Handy) und die alte Version HiSuite 2.3.55.1 auf PC aufgespielt.Handy über USB angeschlossen-Software wird autom.von PC auf Handy überspielt.Siehe da! Gesamtspeicherung auf PC funktioniert einwandfrei.Nachteil :Sicherung ist ohne Kennwort,da das von der älteren Software nicht unterstützt wird.Rückübertragung funktioniert ebenfalls einwangfrei.

    • schütti veröffentlicht am

      dieses problem und auch andere diesem sehr ähnlich, kann/muss ich leider bestätigen.
      traurig ist: als ich (nach erwerb des y6) begonnen hatte die HiS zu nutzen,
      war ich erstaunlich positiv überrascht und hatte sie als handy sync/management
      (für mich selbst) auf den ersten 3 plätzen eingeordnet…
      doch auf ein mal… *würg!*
      seit dem plötzlich dieses “ove” in der versionsbezeichnung aufgetaucht ist,
      steht es bei mir nun, auf den letzten 3 plätzen.

  2. Schumi veröffentlicht am

    Hallo,
    habe mir das Update für das Y3 heruntergeladen. Beim Entpacken wird jedoch keine update.app generiert sondern direkt ein Ordner “dload” mit einer Datei update.zip. Auch in dieser ist keine update.app enthalten. Also dann denn dload-Ordner mit der update.zip auf die SD-Karte kopiert. Lokales Update ausgewählt.
    update.zip wird erkannt und Prozess kann gestartet werden. Das Update wird jedoch mit einer Signatur-Fehlermeldung abgebrochen.
    Was mache ich falsch?

      • Schumi veröffentlicht am

        Hallo, erst schon mal Danke für die Rückmeldung.
        Also Update beginnt und nach geschätzen 25% bricht es ab mit “Signature verification failed Installation aborted”

        • Schumi veröffentlicht am

          Also die Original Anleitung die als pdf dabei ist lautet:
          Y360 SD card upgrade can through the following step:
          (1) Established at the root of your SD card folder “dload”, SD Card Upgrade kit full name modified “update.zip”, Placed in the “dload” folder
          (2) Power on -> settings -> ALL ->about phone -> System updates -> menu -> Local update
          (3)
          Start shutting down into the automatic promotion automatically after the upgrade is complete the power on

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück