Während wir hoffentlich ruhigen Weihnachtsfeiertage genossen und dabei vielleicht auch ein bisschen Zeit an unseren Tablets verbracht haben, war man bei Huawei weiterhin fleißig. Was dort auch ganz normal ist, da Weihnachten in China keinen besonderen Stellenwert hat und mit Ausnahme von Macau und Hongkong auch kein gesetzlicher Feiertag ist. Das wichtigste Fest des Jahres ist vielmehr das Chinesische Neujahr, welches diesmal auf den 25. Januar 2020 fällt. Daher hat Huawei die Zeit genutzt und wieder ein Bündel Updates auf den Weg gebracht. Daher können sich die Besitzer des MediaPad T5 WiFi, M5 8.4 LTE und M5 Lite WiFi aktuell über den Rollout für das Dezember-Patch freuen.

Wie gewohnt kommen die Updates OTA und sind 325 MB (MediaPad T5), 131 MB (MediaPad M5 Lite) und 226 MB (MediaPad M5 8.4) groß. Dies ist teilweise etwas größer als die meisten Sicherheitspatches aber noch im normalen Bereich. Zwar ist das bei den WiFi-Modellen, nicht von so großer Bedeutung aber wir erwähnen es trotzdem, da es die Updates sehr wahrscheinlich auch für die jeweiligen LTE-Modelle geben wird, auch wenn wir bisher dafür noch keine Meldung haben. Besitzer der LTE-Geräte haben aber somit schon mal eine Orientierung, auch wenn es natürlich noch gewisse Abweichungen geben kann.

Wir empfehlen wie immer die Gelegenheit zu nutzen und eine Datensicherung zu machen, soweit ihr eure Daten nicht automatisch via Cloud sichert. (Lesetipp: Alles was man über HUAWEI Firmwares Updates wissen muss). Solltet ihr Probleme haben, die App zu finden, schaut mal in die Einstellungen. Ihr findet sie mittlerweile unter System – Sichern und wiederherstellen.

Die aktuellen Updates führt die Bezeichnungen:

MediaPad T5 WiFi

AGS2-W09 8.0.0.237(OCEC431)

MediaPad M5 Lite

BAH2-W19 8.0.0.238(OCEC432)

MediaPad M5 8.4 LTE

SHT-AL09 9.1.0.332(C432E5R1P3)

Es werden die Google-Sicherheitspatches auf 2019 aktualisiert. Darüber hinaus gibt es keine Änderung der Android- oder EMUI-Version.

CHANGELOG

[Liste der Änderungen]

Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]

Integriert im Dezember 2019 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen HUAWEI-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/12/

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern. 
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller in Frage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

Das kann in Ausnahmefällen auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per E-Mail, oder in unsere Facebook Community. Vielen lieben Dank! <3

HUAWEI AI Life
HUAWEI AI Life
Preis: Kostenlos

Wir bedanken uns bei unseren Lesern Rene und Peter.

Share and Enjoy !

0Shares
0 0 0
Teilen:

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

5 Kommentare

  1. Avatar
    Rcsworks veröffentlicht am

    Toll, wenn Updates kommen. Leider sind sie aber mittlerweile auch bei Huawei zu wenig intensiv durchgetestet, wie es scheint. Zumindest auf meinem T5 habe ich seit dem Update laufend WLAN Abbrüche beim Streamen. Da hilft nur WLAN aus und wieder ein. Alle anderen Hausmittel wie Flugmodus und nur WLAN ein, oder fixe IP, etc. bringen nichts. Bei mir habe ich es mit einem Macrodroid Workaround gelöst: ein Makro, das WLAN minütlich für 2 Sek. aus und wieder einschaltet.

  2. Avatar
    Schwarzer Ast veröffentlicht am

    Habe das Mediapad M5 lite 10. Allerdings mit der Custom Version C431. Seit Monaten gehen Patches an mir vorbei, obwohl sich die C431 und die C432 nicht unterscheiden. Huawei, was ist das für ein Mist den ihr da macht? Bin drauf und dran das Pad in den Müll zu hauen. Noch Android 8 und keine Patches. Ihr könnt das anders liebes Huawei.

  3. Avatar
    Carsten veröffentlicht am

    T5 AGS2-L09 8.0.0.231
    Mittlerweile ist es Ende Februar und habe immer noch das Oktober Update.
    Mir wird es noch nicht einmal angeboten.

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Hallo Carsten,

      wenn gar nichts hilft, dann muss irgendein technischer Defekt vorliegen. Da kann man dann selbst nichts mehr machen. Hier kann dann nur noch der Huawei Service helfen. Hier musst du dann dein Gerät aber wahrscheinlich einschicken, es sei denn du hast ein Service-Center in deiner Nähe. Auf jeden Fall muss da dann mal ein Techniker drüber schauen.

Hinterlasse einen Kommentar