Es dürfte euch nicht entgangen sein, in letzter Zeit gab es viele Artikel zu Thema EMUI 10. Erst konnten wir uns für diverse Beta-Tests anmelden und kurz darauf gab es auch schon die Stable-Version für die Beta-Tester und seit gestern, können sich Interessierte auch ohne Beta-Test EMUI 10 über die HiCare-App installieren. Soweit so gut, aber alle Berichte bezogen sich ausschließlich auf die normalen (west-)europäischen Modelle (C432). Aber wie sieht es mit EMUI 10 auf dem Mate 20 X (C00) aus?

Diese Frage beschäftigte mich, denn anders als das hiesige Mate 20 X (C432) hatte mein Mate 20 X (C00) bisher weder September- noch Oktober-Patch erhalten. Womit die Frage im Raum stand, ist das normal oder habe ich die Updates nicht erhalten? Kann man EMUI 10 auch so bekommen? Diverse Updateanfragen über HiCare und HiSuite blieben zunächst erfolglos auch der Support konnte mir lediglich den Rat geben, mich an den chinesischen Support zu wenden.

Dies half natürlich wenig, brachte mich aber auf die Idee die Region in HiCare auf China zu ändern (HiCare – Konto – Einstellungen – Land/Region auswählen – China) und tatsächlich wurde mir das Update jetzt endlich angeboten. Damit kann ich euch bestätigen:

Die Firmware 9.1.0.135 ist die Voraussetzung für EMUI 10 auf dem Mate 20 X (C00).

Und wer mag, kann sie sich auf diese Weise über HiCare installieren. Bedenken braucht ihr diesbezüglich nicht zu haben, weder Sprache noch Einstellungen werden durch das Umstellen der Region geändert.

Wie läuft EMUI 10 auf dem Mate 20 X (C00)?

Grundsätzlich macht sich EMUI 10 auf dem Mate 20 X (C00) erst einmal sehr gut. Ich habe seit gestern Abend natürlich noch keinen Langzeittest machen können. Aber der erste Eindruck ist sehr positiv. Ich hatte keine grundsätzlichen Probleme. Vor dem Update wurden mir einige meiner Apps als vielleicht nicht vollständig kompatibel angezeigt aber bisher laufen alle. Weder bei meinen Banking- noch bei den Sozial Media-Apps habe ich Probleme. Aber natürlich bringt die neue Android-/EMUI-Version einige Änderungen mit.

App-Drawer

Etwas umgewöhnen muss man sich beim Aufrufen des App-Drawers. Das dazugehörige Icon verschwindet. Den App-Drawer erreicht man nun, indem man auf dem Bildschirm von unten nach oben streicht.

PlayStore

Ebenfalls ist nach der Installation von EMUI 10 auf dem Mate 20 X (C00) der PlayStore verschwunden. Aber keine Panik, das ist kein Problem! Ihr müsst euch lediglich die APK aus dem Netz holen (beispielsweise von APK-Mirror) und den PlayStore neu installieren. Danach läuft er wieder und auch alle Einstellungen sind da. Die übrigen GApps bleiben und funktionieren ohne Probleme.

Games

Kleine Probleme gibt es aber beim Vollbildmodus in einigen Spielen. Bei drei von vier Spielen auf meinem Mate 20 X (C00) blieben Benachrichtigungs- und Steuerungsleiste eingeblendet. Hier dürfte das Problem aber wohl eher bei den Spielen liegen, da diese wahrscheinlich noch nicht richtig für Android 10 angepasst wurden.

EMUI 10 auf dem Mate 20 X
Einige Spiele sind noch nicht angepasst…
EMUI 10 auf dem Mate 20 X
…die Leisten werden nicht ausgeblendet

Designs

Wie schon beim Wechsel von EMUI 8 auf EMUI 9 hat man auch diesmal wieder Probleme mit seinen alten Designs. Hintergrund, Bildschirmsperrstil und Icons funktionieren bei meinen EMUI 9-Designs bisher weiter, aber die Telefon-App und die Schnelleinstellungen können mit den alten Designs nicht mehr verändert werden. Gerade bei kostenpflichtigen Designs erwarte ich, dass Huawei hier einen Support für wenigstens zwei große Updates von den Entwicklern einfordert. Es ist sehr frustrierend erst kürzlich gekaufte Designs nicht mehr vollumfänglich nutzen zu können.

Denn gerade mit dem neuen Android 10 wünsche ich mir mehr den je die Schnelleinstellungen farblich ändern zu können. Das neue Design, was Google hier eingeführt hat, ist ehrlich gesagt nicht so meins. Inaktive Funktionen werden im normalen Modus grau auf grau dargestellt, aktive weiß auf Blau. Die Grautöne finde ich persönlich langweilig, kontrastarm und wenig ansprechend. Mit dem sehr kräftige Blau dazwischen wirkt das Ganze unruhig und nicht zusammen passend.

Etwas besser sieht das Ganze im „Dunklen Modus“ aus aber systemweit bevorzuge ich eher einen hellen freundlichen Look. Natürlich sind Farben immer Geschmackssache, aber es ist auf jeden Fall besser ein größere Auswahl zu haben, als nur hell oder dunkel.

Dunkler Modus

Für Fans des „Dark Mode“ hingegen gibt es gute Nachrichten. Wie angekündigt können jetzt auch Apps den Modus unterstützen und einige tun dies bereits. Eine kurzer Überblick bei meinen Apps zeigte, dass dies besonders bei Huaweis eigenen Apps der Fall ist, bei Google und Drittanbietern gibt es bisher aber nur wenige. Unterstützt werden:

  • Huawei Browser,
  • die Galerie
  • die Design-App
  • Dateien
  • HiCare
  • Kalender
  • Memo
  • Phone Clone
  • Optimizer
  • PlayStore
  • Google Fotos
  • Instagram…

Soweit mein Überblick seit Gestern, aber natürlich sind dies nicht alle Änderungen von EMUI 10. Für alle die sich gerne sämtliche Änderungen im Detail anschauen möchten, habe ich hier auch noch den kompletten Changelog eingefügt. Der Changelog von EMUI 10 auf dem Mate 20 X (C00) ist noch umfangreicher als bei den europäischen Modellen, da es in China noch einige Extrafunktionen gibt. Diese fehlen normalerweise, da sie hierzulande kaum nutzbar sind.

Changelog

Für alle die es lieber auf Deutsch möchten, habe ich den Changelog mit Google-Translate übersetzt:

EVR-AL00 10.0.0.176 (C00E70R1P8)

Größe: 4,92 GB

Änderungsliste des Aktualisierungspakets 1

EMUI 10.0 wurde entwickelt, um die Benutzerfreundlichkeit weiter zu optimieren und die Qualität zu verbessern. Es bietet den Benutzern eine völlig neue, fein abgestimmte Benutzeroberfläche, die eine reibungslosere und intuitivere Benutzererfahrung ermöglicht. Ultra HD-Videoanrufe sind jetzt in dunklen Umgebungen möglich und auch der Sprachassistent wurde intelligenter gestaltet.

Benutzeroberfläche: kompliziertes und atemberaubendes

  • Magazindesign: AI-Magazin-Entsperrbildschirm für ein völlig neu gestaltetes ästhetisches Seitendesign und faszinierende Textbeschreibungen
  • Morandi Color: Grautöne sorgen für eine sanftere und komfortablere Anzeige
  • Animationen: Dynamische, natürlich basierende Animationen für Seitenübergänge, App Starts und andere Szenarien
  • Member Center: Fügt das Member Center-Desktopsymbol hinzu, um den Zugriff auf das Member Center und die zugehörigen Dienste zu erleichtern.

Leistung: Stabiler und reibungsloser

  • Ark Compiler: Fügt Unterstützung für über 35 Mainstream-Apps hinzu und verbessert außerdem die Geschwindigkeit und den reibungslosen Betrieb der Apps.
  • Link Turbo: Intelligente beschleunigte Netzwerktechnologie bietet hohe Bandbreite und reibungslose Internetverbindungen mit geringer Latenz.
  • GPU Turbo: Verbessert die Laufruhe und Stabilität des Systems beim Spielen.
  • Phone Clone: Verbessert die Verbindungsgeschwindigkeit und die Kopiergeschwindigkeit.

Sicherheit: mehr sicherere Daten und Datenschutz

  • Formell verifizierter Mikrokernel: Verwendet das von Huawei selbst entwickelte Mikrokernel-Design, das als sicherster Betriebssystemkernel für den kommerziellen Gebrauch zertifiziert ist.
  • Verteilte Technologie: Verbessert die Sicherheit beim Verbinden mit anderen Huawei-Geräten sowie beim Übertragen von Dateien zwischen und Speichern von Daten auf anderen Huawei-Geräten
  • Datenschutz: Unterstützt App-Sandboxing-Funktionen für ein standardisiertes App-Berechtigungsmanagement und einen sichereren Schutz von Daten und Privatsphäre.

Smart Office: Zusammenarbeit und Effizienz

  • Zusammenarbeit auf mehreren Bildschirmen: Ermöglicht das Ziehen und Ablegen von Fotos, Videos und Dateien zwischen Ihrem Telefon und dem Huawei-Laptop mit einem einzigen Tastendruck sowie die Steuerung Ihres Telefons über die Tastatur und Maus.

MEETIME: HD-Videoanrufe

  • High Definition: Unterstützt 1080p HD-Videoanrufe. Videoanrufe verbrauchen nur Wi-Fi oder Datenverkehr und werden nicht als Anrufe von Netzbetreibern in Rechnung gestellt.
  • Tätigen oder Beantworten von Anrufen auf einer Vielzahl von Geräten. Gehen Sie zu Phone MEETime und wählen Sie einen Kontakt aus, um einen HD-Videoanruf zu initiieren. Du kannst auch Anrufe zwischen Telefonen und Smart-TVs tätigen und beantworten und Anrufe auf einer Vielzahl von Geräten weiterleiten.
  • Weitere Funktionen: Unterstützt Einstellungen für die One-Touch-Verschönerung bei Videoanrufen.

Intelligente Unterstützung: reaktionsschneller und intelligenter

  • HiVoice: Interagiert mit Xiaoyi für kontinuierliche Unterstützung mit einem einzigen Weckalarm
  • AI Lens und HiTouch: Ruft nach dem Scannen eines Produkts oder dem Berühren eines Produktbilds mit zwei Fingern automatisch den Einkaufsbildschirm von JD auf.
  • Scrolling-Übersetzung: Unterstützt das Übersetzen von Bildschirmtext in Echtzeit, während Sie eine Seite nach unten scrollen.

Medien und Unterhaltung: mehr Spaß

  • Verbindung zu mobilen Gimbals über Bluetooth: Unterstützt die Verwendung des DJI Osmo Mobile 3 zum Aufnehmen von Fotos und Videos mit der Kamera.
  • AppAssistant Dropzone: Fügt eine Dropzone für AppAssistant hinzu, mit der Sie schnell auf Dienste wie Spielbeschleunigung und „Nicht stören“ zugreifen können.

Änderungsliste des Aktualisierungspakets 2

Dieses Update behebt einige Probleme für benutzerfreundlichere Vorgänge.

Hinweise zum Update:

  1. Durch dieses Update werden Ihre persönlichen Daten nicht gelöscht. Wir empfehlen jedoch, vor dem Update alle wichtigen Daten zu sichern.
  2. Einige Apps von Drittanbietern, die nicht mit Android 10 kompatibel sind, funktionieren nach dem Update möglicherweise nicht richtig. Es wird empfohlen, diese Apps auf die neuesten Versionen in HiApp zu aktualisieren.
  3. Diese Systemversion kann mit HiSuite auf die offizielle Version von EMUI 9.1 zurückgesetzt werden. Durch das Zurücksetzen der Systemversion werden Ihre persönlichen Daten gelöscht. Bitte sichern Sie Ihre Daten im Voraus.
  4. Wenn Sie während des Updates auf Probleme stoßen, besuchen Sie bitte HiCare, Huawei Club oder rufen Sie die offizielle VIP-Service-Hotline unter der Nummer 400-930-9300 an, um Unterstützung zu erhalten.
  5. Das Layout Ihres Startbildschirms wurde möglicherweise geringfügig geändert.
  6. Weitere Funktionen finden Sie unter Tipps.

Soweit mein erster Eindruck von EMUI 10 auf dem Mate 20 X (C00). Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr das Update schon oder wartet ihr lieber, bis es OTA kommt? Wie gefällt euch Android 10 mit EMUI 10 bisher? Läuft alles glatt oder habt ihr irgendwo Probleme?

Schreibt es uns in die Kommentare oder diskutiert mit, in unsere Facebook Community.

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

6 Kommentare

  1. Avatar
    Sven veröffentlicht am

    Ich habe auf meinem deutschen Mate 20 x bereits seit 5 Tagen Android 10 und Emui 10.
    Und.bereits das Update auf 10.01
    Läuft einwandfrei

  2. Avatar
    Kay veröffentlicht am

    Seit 2 oder 3 Wochen ist das Mate 20 X schon auf Android /Emui 10 geupdatet worden das Mate 20 pro war jetzt erst dran. Alle Updates sind auf dem 20X lange vorab drauf

    Mfg.

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Hallo Kay,

      dann gehörst du zu den glücklichen die als Erste die Updates bekommen, meines ist dann wohl erst im mittleren Rollout. Schick uns doch beim nächsten Mal bitte einen Screenshot, dann können wir auch umgehend von den anstehenden Updates berichten.

  3. Avatar
    Mr.Stringer veröffentlicht am

    Hallo,habe mal eine Frage,wenn man an der Beta teilnimmt und es kommt die Finale Version von A10 u. E10, muss man nochmal ein komplettes Update bzw. Aktualisierung durchführen? Das waren immerhin über 4 GB…

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Bei den letzten Firmareaktualisierungen hat HUAWEI diese meist als vollständige Firmware ausgeliefert. Diese haben dann eine entsprechende Größe von rund 4 GB. Wir weisen in unseren Beiträgen bewusst darauf hin, damit man dieses nicht aus Versehen über mobile Daten lädt. Gerade bei kleineren Inklusiv-Volumen eher schlecht.

      Ob zukünftig weiterhin überwiegend Vollversionen ausgeliefert werden oder auch Teil-Updates (inkrementelle Aktualisierungen), kann ich leider aktuell nicht sagen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere