Watch GT 2 - Titel

Neues Update für die Watch GT2, Watch GT und Watch GT2e – Nachtrag

Update vom 18.04.2020

Gestern traf bei vielen unserer Leser das lang ersehnte Update für die SpO2-Messung bei der Watch GT2 ein. Vielen war aufgefallen, dass es ungewöhnlich lange dauerte bis das Update für die meisten zur Verfügung stand. Auch auf meiner Watch GT2 traf es erst gestern Abend ein.

Der Hintergrund scheint zu sein, dass Huawei hier noch einmal nachbessern musste. Wahrscheinlich hatten erste Nutzern noch Fehler bemerkt und diese an Huawei gemeldet, sodass das Update gestoppt wurde.

Dies ist übrigens genau der Hintergrund, warum Updates in Wellen verteilt werden und nicht an alle Nutzer gleichzeitig, damit im Falle von Problemen nicht alle Nutzer betroffen sind.

Das dieses Szenario hier wohl ebenfalls der Grund für die lange Wartezeit ist, zeigt uns die veränderte Firmwarenummer. So trägt die Watch GT2-Firmware April 2020 nun die Bezeichnung:

1.0.6.32

Was doch eine deutliche Änderung zur ursprünglich Firmware darstellt.

Watch GT2-Firmware April 2020

Habt ihr diese dann aufgespielt, könnt ihr endlich loslegen und nach Herzenslust eure Blutsauerstoff messen. Eure Messungen könnt ihr dann wie gewohnt in der Health-App dokumentieren. Ihr findet die neue Funktion gleich auf der Startseite neben „Stress überwachen“.

Wird euch die SpO2-Funktion trotz des Watch-Updates in der Health-App nicht angezeigt, habt ihr wahrscheinlich noch nicht die aktuellste Version der Health-App. Ihr benötigt die Version 10.0.5.517, diese sollte euch in der AppGallery oder dem PlayStore angeboten werden.

————————————–

Originalartikel vom 09.April 2020:

Vor drei Wochen wurde die HUAWEI Watch GT 2e vorgestellt und mit ihr die neue Funktion der Blutsauerstoffmessung. Sofort erreichten uns Fragen, ob dieses Feature auch für die Watch GT2 kommen wird. Da sich die Watch GT2 und die Watch GT2e technisch kaum unterscheiden, hielt ich es für möglich. Nun, noch vor dem Verkaufsstart der Watch GT2e und somit schneller als ich es erwartet hätte, bestätigt Huawei meine Annahme und bringt mit der Watch GT2-Firmware April 2020 die SpO2-Messung per Update für das ältere Modell.

Die Watch GT2-Firmware April 2020 trägt die Bezeichnung:

1.0.6.26

und ist 18,37 MB groß. Die neue Firmware wird ab sofort verteilt. Wie immer müsst ihr für das Update die Health App öffnen, dort eure Watch GT2 auswählen und dann auf eine Firmware Aktualisierung prüfen, bzw. wenn das Update bereits angezeigt wird den Download starten.

Watch GT2-Firmware April 2020

Ich persönlich habe „Aktualisierungspakete automatisch über WLAN herunterladen“ deaktiviert, da ich Updates lieber manuell starte. (Über das Zahnrad links oben in der Firmware-Aktualisierung.) Aber das ist natürlich immer Geschmackssache und kann jeder machen, wie er es mag.

Changelog:

Hinweis

1) Der Aktualisierungsfortschritt in der App bezieht sich nur auf die Übertragung des Aktualisierungspakets. Das Paket muss noch auf der Uhr installiert werden, um die Aktualisierung abzuschließen.

2) Der Akkustand der Uhr muss für die Aktualisierung mindestens 20 % betragen.

Aktualisierungen

1) Fügt eine Funktion für die Sp02-Messung hinzu.

Optimierungen

1) Verbessert die Systemstabilität.

Wozu brauche ich die SpO2-Messung?

Mit der Messung des SpO2 oder auch der Blutsauerstoffsättigung könnt ihr euren aktuellen Sauerstoffgehalt im Blut feststellen. Um eine möglichst genaue Messung zu erhalten, solltet ihr das Armband möglichst festziehen und das Display während der Messung nach oben halten. Das Ergebnisse könnt ihr euch anschließend in der Huawei Health App anzeigen lassen.

Die Messung der Blutsauerstoffsättigung dient als Indikator für die Sauerstoffversorgung von Zellen und Gewebe. Eine gute Sauerstoffversorgung des Blutes ist notwendig. Der normale Sauerstoffgehalt des Menschen liegt zwischen 90 % und 100 %. Sollte der Wert unter 89 % sein, so ist dies ein Hinweis, beim Training die Bewegung zu reduzieren! Erhält man mit mehreren Messungen ein solches Ergebnis, ohne Bewegung sollte man einen Arzt aufzusuchen.

Das Teilen der Daten mit der RKI Datenspende App, um den Forschern bei der Erforschung der SARS-CoV2 (Corona) Symptome und Verbreitung zu unterstützen, ist derzeit nur rudimentär über eine Verknüpfung mit GoogleFit möglich, die Huawei Health App wird derzeit noch nicht direkt unterstützt.

——————————————-

Die Watch GT bekommt mit der Firmware vom April 2020 leider keine neuen Funktionen. Dafür aber wenigstens einige Fehlerbehebungen.

Die Watch GT-Firmware April 2020 trägt die Bezeichnung:

1.0.11.20

und ist gerade einmal 2,84 MB groß. Die neue Firmware wird ab sofort verteilt. Wie immer müsst ihr für das Update die Health App öffnen, dort eure Watch GT2 auswählen und dann auf eine Firmware Aktualisierung prüfen, bzw. wenn das Update bereits angezeigt wird den Download starten.

Watch GT-Firmware April 2020

Changelog:

[Optimierungen]

1) Behebt einige bekannte Probleme.

[Hinweis]

1) Nachdem das Update auf Ihre Uhr übertragen wurde. Warten Sie einige Minuten, um sicherzustellen, dass die Installation abgeschlossen ist.

2) Die Animation auf dem Zifferblatt bedeutet, dass Ihre Uhr das Update konfiguriert und installiert.

3) Stellen Sie vor dem Aktualisieren sicher, dass der Batteriestand Ihrer Uhr höher als 20 % ist.

———————————-

Huawei

Auch bei der Watch GT2e gibt es noch vor dem Verkaufsstart ein erstes Update. Wir haben derzeit schon ein Exemplar zum Testen und haben somit auch das Update bereits erhalten. Näheres zur Watch GT2e im Alltagstest erfahrt ihr bald.

Leider wurde beim Update auf der Watch GT2e kein Changelog angezeigt. Daher können wir nicht genau sagen, was die Änderungen im einzelnen sind. Als Feature ist SpO2 dazugekommen, beim Rest handelt es sich wohl um eines der üblichen Stabilitäts- und Fehlerpatches, wie wir sie kurz nach dem Erscheinen oft bei diversen Geräten sehen.

Die Watch GT2e-Firmware trägt die Bezeichnung:

1.0.1.20

und sollte dann auch bereits zur Verfügung stehen, wenn die neue Watch bei den ersten Vorbestellern ankommt.

—————————————-

Wie findet ihr die neuen Updates? Habt ihr schon auf die Blutsauerstoffmessung aus der Watch GT2-Firmware April 2020 gewartet oder ist euch das nicht so wichtig? Diskutiert mit uns gern in unserer Facebook Community.

Wir bedanken uns für Hinweis und Screenshot bei unserem Leser Christian.

47 Kommentare

  1. AppUser 9. April 2020
  2. OfficerDoggo 9. April 2020
    • Nedo 10. April 2020
      • S. Andresen 13. April 2020
  3. skalken 10. April 2020
  4. Thomas 10. April 2020
    • Tabulator 10. April 2020
  5. Schoda 10. April 2020
  6. Alex 11. April 2020
  7. Albert Zweistein 11. April 2020
    • Rainer 11. April 2020
      • Olaf 14. April 2020
      • Albert Zweistein 14. April 2020
        • Rainer 14. April 2020
      • Martin 15. April 2020
      • Albert Zweistein 16. April 2020
  8. Mark187 11. April 2020
  9. Thomas 11. April 2020
  10. Anonymous 11. April 2020
    • Berit Engmann 12. April 2020
      • Sascha 13. April 2020
  11. skalken 13. April 2020
  12. Elke 14. April 2020
  13. Alexander Kimmich 14. April 2020
  14. Mayr W 15. April 2020
    • Berit Engmann 15. April 2020
  15. Torsten 16. April 2020
    • Rainer 16. April 2020
    • reinick57 17. April 2020
    • Rainer 17. April 2020
  16. Wetterfrosch 16. April 2020
    • Uwe 16. April 2020
  17. Micha 16. April 2020
  18. Torsten 16. April 2020
  19. Torsten 16. April 2020
  20. Torsten 16. April 2020
  21. Thomas 16. April 2020
    • Anonymous 17. April 2020
      • Berit Engmann 17. April 2020
  22. Michael 17. April 2020
  23. Torsten 17. April 2020
  24. Elmar 19. April 2020
  25. Cyril 20. April 2020
    • Kalli 16. Mai 2020
  26. Sven Andre 20. April 2020
  27. tomek 9. Mai 2020
  28. Hubert 31. Mai 2020

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.