Kameravergleich iPhone 14 Pro vs. HUAWEI P50 Pro Header

Kameravergleich – iPhone 14 Pro vs. HUAWEI P50 Pro

Zum ersten Mal seit sieben Jahren hat Apple beim neuen iPhone 14 Pro endlich eine Änderung bei der Auflösung vorgenommen. Der um etwa 65 Prozent größere Hauptsensor löst nun mit 48 Megapixel auf, was laut Apple ein großer Sprung in der Fotografie darstellen soll. Bei DXO Mark hat sich das iPhone 14 Pro den dritten Platz der besten Smartphone-Kameras geschnappt.

Dem gegenüber steht das HUAWEI P50 Pro, welches im Ranking von DXO Mark in den Top 5 zu finden ist. Der Hauptsensor ist allerdings deutlich kleiner als der im iPhone 14 Pro. Ob das P50 Pro dennoch mithalten kann, lest Ihr in diesem ausführlichen Kameravergleich.

Kameradaten des iPhone 14 Pro

Das iPhone 14 Pro verwendet eine Triple-Kamera, was soweit nichts Neues ist. Allerdings hat sich bei der Auflösung der Hauptkamera etwas getan. Nachdem Apple seit dem iPhone 6S auf 12 Megapixel als Auflösung setzt, kommen wie bereits erwähnt 48 Megapixel zum Einsatz, die auf einem 1/1.28 Zoll großen Sensor Platz finden.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)
iPhone 14 Pro Kamera
Die Triple-Kamera des iPhone 14 Pro.

Mit dazu gibt es eine Ultraweitwinkel Kamera mit einer Auflösung von 12 Megapixel, die mit 1/2.55 Zoll bedeutend kleiner ist. Bei der dritten Kamera handelt es sich um eine Telelinse, mit der Objekte 3-fach optisch vergrößert werden können. Digital kann bis zu 15-fach gezoomt werden.

Kameradaten des HUAWEI P50 Pro

Das HUAWEI P50 Pro kommt mit einer Quad-Kamera daher, welche in Zusammenarbeit mit dem deutschen Kameraspezialisten Leica entstanden ist. Angeführt wird das Setup von einer 50 Megapixel Hauptkamera, die mit 1/1.56 Zoll durchschnittlich groß ist und dank der lichtstarken Blende von f/1.8 viel Licht aufnehmen soll. Anders als beim P40 Pro oder dem kürzlich vorgestellten Mate 50 Pro wird auf die hauseigene RYYB-Technologie verzichtet. Als Ersatz (wenn man das so überhaupt nennen kann) gibt es eine 40 Megapixel Monochrome Kamera, die unter anderem bei der Farbwiedergabe behilflich sein soll.

HUAWEI P50 Pro
Die Quad-Kamera des HUAWEI P50 Pro.

Als Ultraweitwinkel Kamera kommt ein 1/3 Zoll kleiner Sensor mit 13 Megapixel zum Einsatz. Zu guter Letzt verbaut HUAWEI noch eine Periskop-Kamera mit 64 Megapixel, die 1/2 Zoll groß ist und mit einem Sichtfeld von 90 Millimeter daherkommt. Dadurch können Objekte 3,5-fach optisch, 10-fach hybrid und bis zu 100-fach digital vergrößert werden.

Kameradaten beider Smartphones im Überblick

HUAWEI P50 ProiPhone 14 Pro
50 MP Weitwinkel Kamera
-IMX 766
-1/1.56 Zoll
-f/1.8
-OIS
48 MP Weitwinkel Kamera
-IMX 803
-1/1.28 Zoll
-f/1.8
-OIS
13 MP Ultraweitwinkel Kamera
-OmniVision 13B10
-1/3 Zoll
-f/2.2
-13mm
12 MP Ultraweitwinkel Kamera
-IMX 633
-1/2.55 Zoll
-f/2.2
-13mm
40 MP Monochrome Kamera
-IMX 600
-1/1.74 Zoll
-f/1.6
LIDAR-Scanner
-IMX 590
64 MP Periskop Kamera
-OmniVision 64B
-1/2 Zoll
-f/3.5
-90mm (3,5-fach)
12 MP Tele Kamera
-IMX 714
-1/3.5 Zoll
-f/2.8
-77mm (3-fach)
Kameradaten des HUAWEI P50 Pro und iPhone 14 Pro im Vergleich.

Alle nachfolgenden und noch ein paar weitere Bilder gibt es hier in Orginal-Auflösung:

Orginale – Kameravergleich iPhone 14 Pro vs. HUAWEI P50 Pro

Hinweis: Der folgende Kameravergleich behandelt lediglich Fotos ohne Filter, aktivierter AI und Zusatzeinstellungen. Unsere Bewertungen sind anhand der Orginalaufnahmen (siehe oben) zu Stande gekommen. Bitte vergleicht unbedingt die Orginalaufnahmen, um für euch selbst entscheiden zu können, welches Smartphone die besseren Fotos schießt. Selfies und Videos werden in diesem Artikel nicht berücksichtigt.

Hauptkamera

Schon der erste Vergleich zeigt ziemlich gut, dass beide Smartphones tolle Aufnahmen machen, welche sich auf den ersten Blick kaum unterscheiden. Erst bei genauerer Betrachtung fallen feine Unterschiede auf, allen voran bei der Farbwiedergabe. Diese empfinde ich bei HUAWEI als akkurater und insgesamt auch schöner, aber das darf natürlich jeder anders sehen. Besonders beim vierten Vergleich in der Kirche kann man deutlich erkennen, dass das HUAWEI P50 Pro zu etwas wärmeren, allerdings auch natürlicheren Farben tendiert. Das iPhone 14 Pro wirkt im Vergleich sehr blass und zu kühl.

Auch in Sachen Dynamikumfang sind Unterschiede festzustellen, die vor allem beim zweiten und dritten Vergleich auffallen. HUAWEI besitzt den etwas besseren Dynamikumfang, wodurch in hellen Bereichen mehr Details erhalten bleiben. Das Gebäude (zweiter Vergleich) sowie der Himmel (dritter Vergleich) sind beim iPhone leicht überbelichtet, was beim P50 Pro nicht der Fall ist.

Die wenigsten Unterschiede sind mir bei der Schärfe aufgefallen. HUAWEI schärft zwar etwas künstlich nach, was ich beispielsweise beim Vivo X80 Pro kritisiert habe, aber glücklicherweise übertreibt HUAWEI nicht allzu stark, sodass Konturen noch ausreichend realistisch wirken. Im dritten und letzten Vergleich hat HUAWEI sogar leicht die Nase vorn, aber der Unterschied ist äußerst gering. Achtet man allerdings auf den Boden im zweiten Vergleich, so erkennt man eine minimal höhere Schärfe zugunsten des iPhone 14 Pro.

Sobald die Lichtbedingungen schlechter werden, aktiviert sich beim iPhone – sofern es dunkel genug ist – der Nachtmodus, welcher die Aufnahmen für wenige Sekunden lang belichtet. HUAWEI löst all das etwas anders, denn hier aktiviert sich nicht automatisch der Nachtmodus, sondern er kann vom Nutzer manuell aktiviert werden. Das ist meiner Meinung nach auch gut so, denn nach meinen Erfahrungen performt das HUAWEI P50 Pro im Nachtmodus sogar etwas schlechter, weshalb ich mich dazu entschied, alle Nachtaufnahmen des P50 Pro in diesem Vergleich ohne Nachtmodus zu schießen.

Die ersten Unterschiede, welche mir bei Nachtaufnahmen direkt ins Auge gesprungen sind, betreffen die Farbwiedergabe sowie die Helligkeit der Bilder. HUAWEI sorgt für hellere und wärmere Fotos, die mehr der Realität als beim iPhone 14 Pro entsprechen. Die höhere Helligkeit sorgt dafür, dass mehr Details in dunklen Bereichen erhalten bleiben. Wenn man bedenkt, dass der Sensor im P50 Pro deutlich kleiner ist, ist das ziemlich beeindruckend. Außerdem geht HUAWEI sichtbar besser mit hellen Bereichen (außer Laternen) um.

Bei der Schärfe ist es schwer, einen klaren Gewinner festzulegen. Beim zweiten Vergleich hat Apple klar die Nase vorn. Das Bild des chinesischen Konkurrenten wirkt im Vergleich etwas verwackelt. HUAWEI punktet bei den anderen Vergleichen zwar mit einer natürlicheren Schärfe, aber zumindest beim letzten Vergleich ist das Rauschlevel meiner Meinung nach etwas zu hoch, was besonders an den Randbereichen sichtbar ist. Apple wiederum schärft zu sehr künstlich nach, weshalb es in diesem Punkt meiner Meinung nach keinen klaren Gewinner gibt.

Ultraweitwinkel Kamera

Wechseln wir zur Ultraweitwinkel Kamera, so sehen wir wieder eine leicht unterschiedliche Farbwiedergabe, welche beim iPhone 14 Pro tatsächlich etwas natürlicher wirkt. Vor allem mit Grüntönen (letzter Vergleich) scheint HUAWEI ein paar Probleme zu haben.

Der Dynamikumfang gefällt mir beim P50 Pro besser. Er ist zwar sehr aggressiv, was Aufnahmen hin und wieder unnatürlich wirken lässt, aber in den meisten Fällen sorgt der Dynamikumfang für tolle Ergebnisse.

Nahezu keine Unterschiede gibt es in Sachen Schärfe. Hier kann man mit beiden Smartphones zufrieden sein.

Bei schlechten Lichtbedingungen liefert das P50 Pro hellere und wärmere Aufnahmen, was in Vergleich zwei und drei von Vorteil ist. Das Innere der Kirche wird schön realistisch wiedergegeben und es bleiben mehr Details in dunklen Bereichen erhalten. Beim ersten Vergleich macht allerdings das iPhone 14 Pro das realistischere Foto, denn das P50 Pro tendiert leicht ins Rötliche.

Schauen wir uns die Schärfe und das Rauschlevel an, so fällt auf, dass die ersten zwei Aufnahmen des iPhone 14 Pro sichtbar mehr rauschen und insgesamt auch unschärfer als beim P50 Pro sind. Beim dritten Vergleich wiederum liefert Apple mehr Details, was besonders am gelben Gebäude auffällt.

Angefangen mit 2-fach Zoomaufnahmen, auf die Apple richtig stolz ist. Zurecht? Ja und nein! Die Ergebnisse sehen zwar sehr gut aus, aber das HUAWEI P50 Pro liefert eine leicht höhere Schärfe, aber der Unterschied ist gering. Deutlich größer fallen die Unterschiede bei 3-facher Vergrößerung auf, denn während HUAWEI weiterhin auf einen digitalen Zoom zurückgreifen muss, kommt bei Apple nun die Telekamera zum Einsatz. Die Ergebnisse des 14 Pro werden signifikant schärfer. Hier kann der Konkurrent aus China nicht mehr mithalten.

Ab 3,5-facher Vergrößerung wendet sich das Blatt wieder zugunsten des P50 Pro, da sich hier die 64 Megapixel Periskop Kamera aktiviert. Diese sorgt nicht nur für eine deutlich höhere Schärfe, sondern auch für schönere sowie (meist) akkuratere Farben. Zudem gelingen Aufnahmen in Innenräumen oder bei Lowlight mit einem geringeren Rauschen.

(Mein) Fazit

So ein Vergleich soll ja auch dazu dienen, dass sich jeder sein eigenes Bild (im wahrsten Sinne des Wortes!) machen kann und soll. Deshalb ist das hier ausdrücklich MEIN Fazit. Ich bin gespannt, was Ihr für ein Fazit zieht und würde mich sehr über eure Kommentare freuen.

Insgesamt gefallen mir die Aufnahmen des HUAWEI P50 Pro noch etwas besser, da Farben mit der Hauptkamera schöner und natürlicher wiedergegeben werden und der Dynamikumfang noch etwas besser ist. Zudem kann ich bei schlechten Lichtbedingungen trotz deaktiviertem Nachtmodus tolle Aufnahmen erzielen, für die ich das P50 Pro nur etwa eine Sekunde stillhalten muss. Beim iPhone sind es etwa zwei bis drei Sekunden und selbst dann kommt die Qualität meiner Meinung nach nicht an das P50 Pro heran. Die Fotos vom iPhone 14 Pro werden teilweise zu dunkel oder zu sehr künstlich nachgeschärft.

Die Unterschiede bei den Ultraweitwinkel Kameras halten sich stark in Grenzen. HUAWEI gefällt mir beim Dynamikumfang und bei Lowlight etwas besser, aber Apple liefert bei Tageslicht eine natürlichere Farbwiedergabe. Hier kann ich keinen klaren Gewinner festlegen.

Am deutlichsten fallen die Unterschiede beim Zoom aus, denn Apple hat bei 3-facher Vergrößerung klar die Nase vorn, aber sobald Ihr Objekte mehr als 3,5-fach vergrößert, liefert das P50 Pro bedeutend schärfere Bilder.

Da ich im Urlaub oder während Ausflügen tatsächlich bis zu 10-fach an Objekte heranzoome und mir die Farbwiedergabe der Hauptkamera im P50 Pro besser gefällt, würde ich rein von der Bildqualität zum HUAWEI P50 Pro greifen.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

8 Kommentare

  1. Primo Klabauter 26. Oktober 2022
    • Jo 26. Oktober 2022
      • Primo Klabauter 26. Oktober 2022
      • Marco 27. Oktober 2022
        • Jo 2. November 2022
          • Marco 2. November 2022
  2. Jo 2. November 2022
    • Marco 4. November 2022

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.