Was gibt es neues aus dem Hause Huawei. In den letzten Tagen gab es die ein oder andere Meldung zu neuer Technik von unserem Lieblingskonzern. Dies zum Anlass habe ich drei der Neuigkeiten genommen und stelle sie euch vor.

Matebook D-Reihe

Anfang des Monats berichtete Rainer euch bereits über das anstehende MatePad bzw. MatePad Pro. Am kommenden Montag, den 25.11. ist es so weit und die Serie startet in China. Nun gut, warum berichte ich euch von einer Meldung, die knapp einen Monat alt ist, fragt ihr euch? Wie sich herausgestellt hat, bleibt es nicht bei den bereits angekündigten Geräten.

In letzter Zeit gab es vermehrt Leaks aus China, die auf ein neues MateBook hinwiesen. Ein Leaker gab bekannt, dass es sich hierbei um die neuen Geräte der MateBook D-Reihe handeln könnte. Passend dazu, und deswegen nun doch eine Meldung wert, twitterte am Dienstag der Leaker Teme zwei neue Bilder auf denen das MateBook D14 und D15 abgebildet sein sollen.

Technische Daten wurden hierzu leider noch nicht bekannt. Wie bei der D-Reihe üblich ist eine Zusammenarbeit mit AMD aber sehr gut vorstellbar.

Nun bleibt natürlich immer die spannende Frage, ob diese Geräte auch bei uns auf den Markt kommen werden. Es gab Zeiten, da konnte man die Frage ohne schlechtes gewissen mit einem zünftigem “Ja” beantworten. Zumal es die D-Reihe hierzulande schon zu kaufen gibt. Nun leben wir aber bedauerlicherweise in Zeiten in denen es einen Handelsstreit zwischen China und den USA gibt und der direkte Auswirkungen auf uns Konsumenten hat.

Solange sich also der Streit zwischen den beiden Großmächten nicht gelegt hat, ist nicht davon auszugehen, dass Huawei die Geräte bei uns auf den Markt bringt. Diese laufen zwar nicht über Android. Windows ist jedoch genauso betroffen wie Google auch. Eine andere Möglichkeit wäre noch eine Linux-Version mit der Huawei experimentiert. Darüber lassen sich jedoch noch keine verlässlichen Aussagen treffen.

Huawei Sound X

Ebenfalls zum selben Event wird auch eine Erweiterung im Lautsprecher Segment von Huawei vorgestellt. Huawei Sound X soll es heißen und wie auf dem offiziellen Bild zu sehen, besteht eine Zusammenarbeit mit “Devialet”. Selbige kommen aus Frankreich und stehen für futuristisches Design im eher hochpreisigen Segment. Nach der Zusammenarbeit mit Leica, was die Kameras in den Smartphones angeht, holt sich Huawei nun also auch externe Expertise im Sound Segment.

Wie bei einem Release in China zu erwarten, ist die Frage nach der Verfügbarkeit in Europa nicht zu beantworten. Wer des Chinesisch nicht mächtig ist, hier ein paar technische Details zu dem Gerät. Der Lautsprecher soll mit einem 60W Subwoofer ausgestattet sein und ein 360° Surround Sound bieten. Neben Blutooth 5.0 sind auch sechs Mikrofone verbaut und 8GB Speicherplatz. Damit ist also klar, dass es sich hierbei um einen Smartspeaker handelt.

Gleichzeitig ist es damit fraglich, ob das Gerät nach Europa kommen wird, da aufgrund der politischen Lage Amazons´Alexa oder der Google Assistant nicht infrage kommen. Schade, denn der Markt könnte im Bereich der Smartspeaker durchaus Alternativen gebrauchen.

Huawei Nova 6

Als nächstes hat Huawei diese Woche über seinen Weibo-Account offiziell bestätigt, dass das Nova 6 am 5. Dezember vorgestellt werden soll. Laut dem Leaks und dem Design erinnert das Telefon sehr an das kommende Honor V30, welches kommenden Montag vorgestellt wird.

Nova 6

Leaks bestätigen, dass das Nova 6 mit einem 6,4 Zoll AMOLED Display und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln kommt. Hier die anderen wichtigsten Specs in der Übersicht:

  • Dual Selfie Kamera 32/12 MP
  • Quad-Kamera 60/16/2/2 MP
  • 8GB oder 12GB RAM
  • 128GB oder 256GB Speicherplatz

Das ganze Paket soll umgerechnet einen Preis von 450€ in der kleinsten Variante erhalten und bis zu 528€ für die Größte.

Bei der Verfügbarkeit möchte ich wie bei den beiden anderen hier vorgestellten Geräten direkt nach oben verweisen. Ich glaube die Problematik zwischen den USA und China sollten jedem, der die Augen und Ohren nicht ganz fest zu kneift weitgehend bekannt sein.

Würdet ihr euch für eines der Geräte interessieren? Einen neuen Smartspeaker fände ich von den Dreien am interessantesten.

Quellen: Notebookcheck.com, Notebookcheck.com Teme on Twitter, Caschys Blog

Teilen:

Über den Autor

Mathis

Smartphones, Hardware, Technik & Games.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere