HUAWEI HarmonyOS Launch Titelbild

HarmonyOS – Erster Rollout ab April 2021 geplant

Während Marco gestern schon eifrig über neue Hardware berichtet hat, möchte ich im Rahmen des HUAWEI Mate X2 Events einen gesonderten Blick auf das Thema Software werfen. Denn wie wir alle wissen, steht ja HarmonyOS bereits in den „Startlöchern“. Seit Dezember 2020 ist in China ein erstes Beta Projekt angelaufen, bereits im April plant HUAWEI nun den ersten offiziellen Rollout auf Consumer Geräten. Auch wenn das Mate X2 natürlich im Mittelpunkt des Events stand, greifen wir den geplanten Release für euch natürlich genauer auf.

HUAWEI HarmonyOS

HarmonyOS – was steckt dahinter?

HarmonyOS… letztes Jahr auf der hauseigenen HDC (HUAWEI Developer Conference) angekündigt, soll das hauseigene Betriebssystem bereits im April seinen Einsatz auf ersten Smartphone Modellen finden.

Bereits im Dezember hat man für chinesische Entwickler (ausschließlich chinesisch) eine erste Beta für das System veröffentlicht. Hier ist vor allem Kritik aufgekommen, nachdem die Ähnlichkeit zur aktuellen grafischen Oberfläche EMUI kaum abzustreiten ist.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Doch bevor der Aufschrei nun groß ist. Ja, HUAWEI hat Endnutzern und Interessenten vielleicht etwas mehr versprochen, als man aktuell zu sehen bekommt. Doch wer sagt, dass HarmonyOS nur ein ideenloser Abklatsch von der aktuellen Android Open Source Plattform (AOSP) sein soll? Vielmehr möchte HUAWEI vielleicht ihre aktuellen Kunden behalten, ohne sie auf eine komplett neue Benutzeroberfläche umgewöhnen zu müssen? Und vielleicht bedient man sich an aktuellen Komponenten/Elementen/Erfahrungen von Android, um eine gewisse Kompatibilität der Anwendungen sowie eine von den Nutzern vorausgesetzte Vielfalt zu ermöglichen? Das Rad lässt sich lange spinnen, doch am Ende heißt es einfach geduldig abzuwarten und sich einfach mal überraschen zu lassen. Denn eine viel größere Rolle scheint für HUAWEI das Thema „Kernel Anpassung“ zu spielen, welche letztendlich eine bedeutendere Veränderung in Bezug auf Performance und das Soft- mit Hardware Zusammenspiel mit sich bringen soll. Bekommen wir zum Release dann doch nur ein AOSP mit angepasstem Namen vorgeführt, können wir die #MarcoMotzt Serie noch immer ausbauen (?). Letztendlich sollte man auch realistisch betrachten, wie HUAWEI ein vollständig und ausgereiftes neues Betriebssystem innerhalb von einem Jahr aus dem Boden stampfen soll, wenn andere große und erfahrene Firmen hierfür ein Jahrzehnt benötigt haben. Und ist das denn wirklich sinnvoll, wenn wir auf andere Art und Weise die vielleicht bessere Nutzererfahrung bekommen können? Egal – genug erstmal hierzu!

HarmonyOS Beta Titelbild

April Rollout exklusiv für Mate X2

Bei dem ersten Rollout-Kandidaten für HarmonyOS 2.0 soll es sich, wie Richard Yu im Rahmen des heutigen Events bestätigt hat, „exklusiv“ um das HUAWEI Mate X2 handeln. Das heißt nicht, dass ihr euch nun alle ein Mate X2 kaufen müsst, nur um in den Genuss der neuen Software kommen zu können. Obwohl – geil sieht es ja schon aus?! 😉 Viel mehr heißt es einfach nur, dass es sich hierbei um das erste Gerät für den „Next Step“ handelt. Wann anschließend weitere Modelle geplant sind, wurde bisher nicht erwähnt. Dennoch lässt sich festhalten, dass entgegen vieler Erwartungen erst ein Flaggschiff Smartphone auf die neue Software aktualisiert wird. Auf der HDC hatte HUAWEI den Release Kalender nach Staffelung der RAM Größe aufgeteilt, weshalb der Release auf einem Mittelklasse- oder Einstiegsgerät denkbar aber nicht unbedingt bestätigt gewesen wäre.

Mittlerweile könnte man aber auch die Strategie nach verbautem SoC (System-on-Chip / Chipsatz) einordnen. So startet HUAWEI für Geräte mit einem Kirin 9000, wodurch vermutlich das Mate 40 Pro zeitnah folgen könnte. Wurden die Geräte abgewickelt, dürften bestenfalls Smartphones mit einem Kirin 990 5G und Kirin 990 ohne 5G folgen. Hierzu zählen neben dem HUAWEI P40 [Pro (+)] auch das HUAWEI Mate 30 Pro. Auch könnte die Wahrscheinlichkeit hierfür nahe liegen, da bereits das Beta Programm für die Mate 30 und P40 Serie unterstützt wurde. Inwiefern man den Rollout für Tablets (z.B. HUAWEI MatePad Pro) plant, wurde auch nicht näher erwähnt. Es bleibt also spannend!

Während sich sicherlich die ein oder anderen Nutzer nun schon die Frage nach einem Zeitrahmen für die Aktualisierung zusammenreimen werden, blicken wir ent- und gespannt auf ein sicherlich interessantes Frühjahr. Es bleibt abzuwarten, wann nach dem HUAWEI Mate X2 weitere Geräte folgen. Ebenso spannend dürfte bleiben, inwiefern HarmonyOS die Software Komponente verändern und optimieren kann. Sprechen wir letztendlich von einem zugeschnittenen Betriebssystem, oder bekommt AOSP nur einen neuen Namen spendiert?

Wie steht ihr zu dem Thema HarmonyOS? Freut ihr euch auf einen bevorstehenden Launch oder hat euch die Kritik aktuell vielleicht schon zu früh die Lust genommen? Schreibt uns gerne in die Kommentare oder diskutiert gemeinsam mit uns in der Facebook Community!

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

7 Kommentare

  1. Stefan 23. Februar 2021
  2. Florian 23. Februar 2021
  3. Unbekannt91 23. Februar 2021
  4. Andreas Uschkurat 23. Februar 2021
  5. Matthias 24. Februar 2021
  6. Krauter 24. Februar 2021
  7. Jenne 26. Februar 2021

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.