Es gibt gute Nachrichten für alle Notch-Hasser. Das neue P Smart Z wird aktuellen Leaks zufolge gänzlich ohne die bei eingen Nutzern verhasste Notch erscheinen.

Schon das Ende Oktober 2018 vorgestellte Slider-Smartphone “Magic 2” von Huaweis Tochter HONOR hat mit seinen fast rahmen- und vor allem notchlosen Design auch bei uns viele Leser begeistert, allerdings ist dieses Smartphone hierzulande nicht erhältlich und aufgrund der besonderen Abstimmung der Dienste auf China ist auch ein Import wenig sinnvoll

Das P Smart Z will nun ebenfalls ein notchloses Display bieten, geht hierfür aber einen anderen Weg. Es wird hier kein Slider zum Einsatz kommen. Vielmehr wird die Front-Kamera für ein Foto hervorspringen, fotografieren und wieder verschwinden. Ich nehme an, dass das Öffnen des Selfie-Modus dafür der Auslöser sein wird, aber auch eine Aktivierung beim Entsperren des Smartphones via Gesichtserkennung ist denkbar.

 P Smart Z

So wahnsinnig neu ist die Idee allerdings gar nicht. Ich hatte jedenfalls als ich das Bild vom P Smart Z gesehen habe, ein Déjà-vu-Erlebnis. Nach kurzer Rücksprache mit den Blog-Kollegen war klar, stimmt, da gab es schonmal was, nämlich das Huawei Shot X. Vor fast dreieinhalb Jahren, also zu einer Zeit als viele noch kaum von Huawei auch nur gehört hatten, wurde dieses Smartphone vorgestellt. Natürlich ist es technisch mit dem P Smart Z kaum zu vergleichen, denn hier poppte die Kamera nicht heraus, sondern wurde umgeklappt und man wollte auch kein randloses Display schaffen, daran war zu der Zeit noch nicht einmal zu denken, sondern die Hauptkamera auch für Selfies nutzbar machen. Nichtsdestotrotz war das optische Ergebnis ziemlich ähnlich.

Wie auch die früheren P Smart-Modelle, wird auch das P Smart Z ein Mittelklassegerät. Für ein Flaggschiff hielt man die Optik, dann wohl doch nicht wirklich geeignet. Auch ich muss zugeben, dass der erste Eindruck bei mir nicht gerade viel Begeisterung hervorrief. Allerdings ist die Kamera die meiste Zeit natürlich im Gerät versteckt, womit es dann doch wieder ganz schick ist.

Auch die technischen Daten sind ganz ordentlich. Das P Smart Z bekommt ein 6,59-Zoll-Display. Für die Rechenpower sorgt der Kirin 710 und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die markante Selfie-Kamera bekommt 16-Megapixel. Die Hauptkamera auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit 16 und 2 Megapixeln, der Akku soll 4.000 Milliamperestunden groß sein. Der Telefonlautsprecher versteckt sich oben im Rahmen, somit können wir davon ausgehen, dass es über zwei Lautsprecher verfügen wird. Auf der Rückseite erkennt man einen klassischen Fingerabdrucksensor, den ich persönlich jedem IN-Display-Experiment vorziehe. Bei den Farben sollen Schwarz, Grün und Blau zur Auswahl stehen.

Quellen: slashleaks, Twitter

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

3 Kommentare

  1. Avatar
    Daniel_Becket veröffentlicht am

    Wäre also ideal für Leute wie mich, die keine typischen Selfies machen. Oder halt das “VIVO Nex S” Ein voller Display, wie ein Infinity-Pool. Sieht ohne Notch einfach atemberaubend aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere