So ähnlich könnte der Artikel wirklich beginnen. Denn so hat man sich in der Halloween Nacht in der Gelsenkirchener Zoom Erlebniswelt angefühlt. Zunächst, dieser Artikel ist ein Erlebnisbericht, er hat in der Tat nicht viel mit Huawei zu tun, doch einen Punkt gibt es da im Artikel noch. Findet ihr ihn?

Huawei hat nicht in der eigentlichen Nacht, aber einen Abend später zu einem Privaten Event zusammen mit Kunden von Huawei geladen. Ziel war es ein Event zu haben, wo man als Kunde und Partner mit den Mitarbeitern von Huawei sprechen könne, aber auch ein Anlaufpunkt für die Familie sollte gegeben sein.  

Das Halloween Event war sehr gut geplant und auch sonst echt gut umgesetzt. Neben den üblichen Anlaufpunkten, also den Restaurants, wurde im ganzen offenen Bereiche des Parks die “Gruselkiste” ausgepackt. Ich sage hier extra in den “offnen Bereichen” weil Afrika komplett geschlossen war, allerdings boten Alaska und Asien dafür um so mehr. Doch eines noch vorab, zum Schutz der Tiere war der Zoo komplett ohne Tiere. 

Alaska

In Alaska gab es dem Thema entsprechend einiges zu sehen. So haben wir neben Barbaren und Eskimos auch Zombies wandeln sehen. Allerdings gab es auch große Aufbauten und echt gruselig getrimmte Wege mit Rauche. Man wusste teilweise nicht, ob hinter der nächsten Ecke jemand lauern würde, der einen lautstark erschrecken würde. Besonders die Detailtreue und schöne Beleuchtung viel einem direkt ins Auge. 

Asien

In Asien gab es auch hier dem Thema entsprechend natürlich nichts mit Eis, allerdings war auch hier der ein oder andere Schrecken an Board. So waren wir von Spinnen, einem Captain Hook oder aber Vampiren umgeben, welche direkt vor unseren Augen aus ihren Gräbern kamen. Am Ende mussten wir noch einen Mordfall lösen – “Wo ist der Mörder” hallte es hier lautstark von links, bevor der Mörder von rechts “Hier bin ich” rief. Durch den “Zoorassic Park” kamen wir dann auch wieder zum Start des Rundgang’s Asien, wo man sich noch eine Feuershow der “Twin Fire”. 

In Asien konnte man allerdings auch die kleine “Huawei-Welt” entdecken. Der sogenannte “HUAWEI Green Planet” ist ein Raum, in dem man virtuell vor den Tieren stehen kann, manche interagieren dabei auch anhand der Bewegung. 

Vielleicht war jemand von Euch auch schon im HUAWEI Green Planet und hat Fotos, teilt sie mit uns under dem Artikel wenn ich möchtet. Uns würde interessieren, wer von Euch denn schon alles in der Zoom Erlebniswelt war. Die Fotos sind übrigens mit einem P20 Pro geschossen worden :). 

Teilen:

Über den Autor

Sascha Lewandowski

Die Symbiose zwischen dem Menschen und der Technik treibt mich als Informatiker an, euch das Wissen nicht nur im Consumer-, sondern auch auch um Enterprise-Bereich zu eröffnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere