Huawei Ascend G7

Bereits vor sechs Wochen berichteten wir von dem anstehenden BETA Test für das Huawei Ascend G7 und das angestrebte Firmware Update auf Android 5.1.1 Lollipop mit EMUI 3.1.

Leider war der Beta Test für Italien vorgesehen und auch wenn wir gesehen haben, dass sich einige unserer Leser dort angemeldet hatten, so gab es bislang leider keine positiven Rückmeldungen oder gar einen Leak der Beta Firmware. Stattdessen gab es aber allerorts große Nachfrage nach eben diesem Firmware Update Auf Android 5.1.1 Lollipop; zumal sich das Huawei G7 nach seiner Vorstellung auf der letztjährigen IFA einer großen Beliebtheit erfreute und in diesem Jahr mit dem Huawei G8 auch gleich einen Nachfolger spendiertt bekam.

Dank unserem Leser Steven können wir euch heute das geben, was sich viele wünschen. Nein, leider noch nicht die finale Lollipop Firmware, aber zumindest die Beta Firmware.

G760-L01 C432B320

Das Update hat die stattliche Größe von 1,18GB. Trotzdem handelt es sich nach unseren Informationen um eine OTA Firmware, also ein Teilupdate und somit nicht um eine vollständige Firmware. Eine 100%ige Verifizierung können wir mangels Huawei G7 leider nicht vornehmen. Da der Updatevorgang aber im Grunde identisch ist, sollte das für alle willigen Tester jedoch keine Rolle spielen.

Anleitung

Ladet euch einfach die Firmware herunter und kopiert diese in den Ordner “dload” auf eurem Speicher. Nach jüngsten Versuchen spielt es inzwischen keine Rolle mehr, ob das Update vom internen Speicher oder von der SD-Karte ausgefürht wird. Bis vor kurzem war ein Update hier nur über die SD-Karte möglich, dies hat man offensichtlich geändert.
Sollte der Ordner “dload” nicht existieren, könnt ihr diesen einfach im obersten Verzeichnis – also nicht in einem weiteren Unterordner – anlegen und die heruntergeladene “update.zip” dort hinein kopieren.

Anschließend startet ihr die Anwendung “Updateprogramm” auf eurem G7 und wählt dort im Menü den Punkt “Lokales Update”. Nun folgt ihr einfach den Anweisungen auf dem Display.

Das G7 startet für das Update neu ins Recovery und nach erfolgreichem Update erfolgt wiederum ein automatischer Neustart ins System. Bei dem Updatevorgang solltet ihr etwas Geduld mitbringen.

Download

G760-L01 C432B320

Achtung!

Mangels passendem G7 konnten wir diese Firmware bislang nicht für euch testen! Zudem können Beta Firmwares Fehler enthalten, die dafür sorgen können, dass das Gerät nicht alltagstauglich läuft oder einzelne Anwendungen vielleicht sogar überhaupt nicht laufen.

Installiert euch diese Beta Firmware bitte nur, wenn ihr euch dessen bewusst seid und die Firmware aktiv testen wollt!

Allen Testern wünschen wir viel Spaß mit Lollipop und hoffen auf reichlich Rückmeldungen!

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

53 Kommentare

  1. Avatar
    Tim veröffentlicht am

    @Kersam
    Hab das gleiche Problem wie du. Bei 82% abgebrochen und jetzt geht leider nix mehr. Hast du inzwischen eine Lösung dafür gefunden?

  2. Avatar
    Tim veröffentlicht am

    @Kersam
    Hab das gleiche Problem wie du. Bei 82% abgebrochen und jetzt geht leider nix mehr. Hast du inzwischen eine Lösung dafür gefunden?

  3. Avatar
    Kersam veröffentlicht am

    ja, habe ich.Hab das Gerät eingeschickt, habe es als NEU zurück bekommen!
    Ich habe es auch ehrlich erklärt, dass sich das Smartphone bei 82% erhängt hat.
    Mehr hat der Herr auch nicht gefragt.Hat gedauert 5 Werk Tage!

  4. Avatar
    Kersam veröffentlicht am

    Nein.
    Habe es in einem großen E-Markt gekauft mit Roten Buchstaben und über die auch abgewickelt.
    Hoffe konnte dir helfen.

  5. Avatar
    Luk veröffentlicht am

    Das Beta Update habe ich vor 2 Wochen auf meinem G7 installiert und kann nun sagen was Sache ist.
    Es fühlt sich ganz gut an. Sieht toll aus und das wars auch. Man hat durchgehend Probleme mit der SD Karte als auch dem WLan und der Sim. Die Akkulaufzeit, hat sich verkürzt. Es ist also nichts mit einsparen von Energie. Alles ist etwas träger geworden, was durch eine beschleunigte Animation beim öffnen von Apps erst mal nicht so auffällt.

    Das Update war somit ein Reinfall und macht keinerlei Lust mehr auf das Gerät. Das erste mal seit ich das Handy habe, habe ich es freiwillig zu Hause gelassen weil es nicht mehr zuverlässig funktioniert hat und das in seinen wichtigsten Funktionen.

  6. Avatar
    Devil veröffentlicht am

    Zitat:
    samsara66
    28. Dezember 2015 um 12:56

    @Devil

    Also ich habe vor ein paar Tagen bei einem neuen Gerät folgendes gemacht!

    1.Keine SIM und keine microsd eingelegt
    2.Gerät gestartet! Update gesucht und gefunden.
    3.Android 4.4.4 KitKat B263 installiert ohne Probleme
    4.Gerät nochmal zurückgesetzt
    5.Die update.zip auf das Gerät geschoben und das Update auf 5.1.1 manuell gestartet
    6.Dauerte bei mir ca. eine halbe Stunde bis das Update drauf war
    7.Danach habe ich das Gerät nochmal zurückgesetzt

    Läuft seitdem alles wie es soll (außer die bekannten Probleme mit WLAN/Mobil)

    Antwort:

    Ja was meinst du was ich alles versucht habe aber mehr als 33% geht nicht mehr, und alles wird abgebrochen und das bei zwei Geräten.
    Mann das gibt es doch gar nicht.
    Selbst wenn ich versuch noch mal die Original Software drauf zu Spielen (was ja gehen sollte laut Support) wird gleich ein Installations Fehler angezeigt auch bei den zwei Geräten.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere