Da erzähle ich gestern noch, dass HUAWEI bei den Google Sicherheitspatches immer rund einen Monat “hinterher hängt” und schon werde ich eines besseren belehrt. Die bisherigen Updates der letzten 10 Tage brachten für viele Geräte vor allem die Google-Sicherheitspatches von Februar 2019. Somit war die Aussage erst einmal nicht ganz falsch. Aber seit gestern werden auch Firmwareupdates verteilt, die schon den aktuellsten Google-Sicherheitspatch von März 2019 haben, der erst letzte Woche von Google veröffentlicht wurde.

VKY-L09 8.0.0386(C432)

NEO-L29 9.0.0.230(C721E5R1P9)

HUAWEI P10 Plus Firmwareupdate

Leider immer noch kein Android 9 / EMUI 9 für das P10 Plus und auch das P10 bisher in Sicht. Für mich auch verwunderlich, da der Beta-Test ja bereits in den letzten Tagen des alten Jahres gestartet wurde. Und auch das Mate 9, welches als Mate-Modell ja unmittelbar dem P10 vorausging, erhält aktuell das Pie-Update. Insofern hoffen wir, dass es beim nächsten P10 Update-Artikel dann auch um eine Firmware geht, die eine 9 am Anfang trägt.

Bis dahin gibt es aber erst einmal ganz(!) aktuelle Google-Sicherheitspatches von März, was ja nun auch nicht verkehrt ist. Erst recht, wenn ich sehe, wie viele Nutzer nach aktuellen Sicherheitspatches verlangen. Und bei der schlanken Größe von 126 MB, die die Aktualisierung als Teilupdate zur vorherigen Firmware hat, dürften hier wirklich auch nur die neuen Sicherheitspatches integriert worden sein, wie es auch dem Changelog zu entnehmen ist.

Changelog

Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im März 2019 veröffentlichte Google-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/3/.

Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Zum SChwestermodell HUAWEI P10 (ohne Plus) liegt uns bislang noch keine Meldung zu diesem Update vor. Sobald dies der Fall ist, werden wir das natürlich ergänzen.

HUAWEI Mate RS Firmwareupdate

Das Mate RS läuft bereits mit Android Pie und EMUI 9. Auch hier werden die aktuellen Google Sicherheitspatches von März verteilt. Der Changelog ist identisch mit dem oben stehenden Changelog des P10 Plus.

Die vorliegende Bestätigung stammt von einem Gerät das in Malaysia betrieben wird. Da Aber das Mate RS – wie alle Porsche Design Geräte – weltweit mit einer einheitlichen CUST (Firmwareregion) betrieben werden, sollte es hier anders als bei anderen HUAWEI Geräten sein. Zumal weltweit nur eine überschaubare Anzahl von Porsche Design Geräten betrieben werden. Im Gegensatz zu den Firmwareaktualisierungen bei anderen Geräten, die sehr stark von den verschiedenen Regionen weltweit abhängig sind, sollte also die Mate RS Firmware für alle gleich sein und auch zeitnah weltweit verteilt werden.

Danke an Burkhardt A. und Pablo S. aus unserer #HuaweiFamily für die Hinweise zu den aktuellen Firmwares!

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

1 Kommentar

  1. Pingback: Fulmine di guerra Huawei P10 Plus con aggiornamento B386 di marzo, ma niente EMUI 9 - Siti Web > Notizie di Marketing e comunicazione

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere