P30 Pro, Mate 20 X (CN) und P20 Lite – Julipatch 2020 kommt

„Wochenend und Sonnenschein“ trällerte man schon 1930. So schön das Wochenende auch sein mag, der Sonnenschein meint es aktuell ein bisschen zu gut mit uns und beschert uns eine ordentliche Hitzewelle.

Als neugieriger Mensch habe ich mal geschaut wie es wettertechnisch aktuell in Shenzhen (Firmensitz von Huawei) aussieht und musste feststellen, den Menschen dort geht es da genau wie uns. Eigentlich sogar noch schlimmer, da dort auch in der Nacht die Temperaturen kaum sinken.

Nichtsdestotrotz schickt Huawei aktuell wieder Updates auf den Weg, die das Julipatch 2020 und teilweise noch weitere Aktualisierungen auf unsere Geräte bringen. Diese enthalten die aktuellen Google-Sicherheitspatches und einige Verbesserungen, darüber hinaus gibt es keine Änderungen an der Android- oder EMUI-Version.

Bei P30 Pro und dem Mate 20 X sind die Updates mit 292 MB und 269 MB eher klein, ihr könnt sie, wenn ihr mögt problemlos über euer Datenvolumen laden. Beim P20 lite ist das Update mit 721 MB schon ein ordentliches Stück größer. Je nach Umfang eueres Datenvolumens, würde ich hier vielleicht schon dem Download über ein WLAN den Vorzug geben.

Meldungen zu Problemen im Zusammenhang mit den Aktualisierungen liegen uns nicht vor. Trotzdem ist (wie immer) ein Backup eine gute Idee. Wie gewohnt könnt ihr diese klassisch auf einen Externen Datenträger oder über die Cloud machen.

Los geht es diesmal mit dem P30 Pro. Hier enthält das Update ausschließlich die aktuellen Google-Sicherheitspatches.

Die Firmwarebezeichnung für das P30 Pro Julipatch 2020 lautet:

VOG-L29 10.1.0.140 (C431E19R2P5)

Julipatch 2020

CHANGELOG

Liste der Änderungen

Dieses Update verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

CHANGELOG

Liste der Änderungen

Dieses Update verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]

Integriert im Juli 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen HUAWEI-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/7

Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Mit diesem Update werden Ihre personenbezogenen Daten nicht gelöscht, aber wir empfehlen Ihnen, vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

——————————————

Beim chinesischen Mate 20 X gibt es ebenfalls den Julipatch 2020. Obendrauf wurde noch die Netzwerkstabilität in bestimmten Situationen verbessert, ebenso wie die Benutzererfahrung mit Systemsteuerung. Ich konnte ehrlich gesagt noch keine Änderung finden. Aber vielleicht fällt euch was auf, wenn ja könnt ihr es uns gerne in den Kommentaren mitteilen.

Die Firmwarebezeichnung für das Mate 20 X (CN) Julipatch 2020 lautet:

EVR-AL00 10.1.0.163(C00E160R1P8)

Julipatch 2020

CHANGELOG

Änderungsliste des Aktualisierungspakets 1

Dieses Update verbessert die Systemsicherheit mit Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]

Integriert Android-Sicherheitspatches, die im Juli 2020 veröffentlicht wurden, um die Systemsicherheit zu verbessern. Weitere Informationen zur Sicherheit von Huawei EMUI-Systemupdates finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website unter https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/7.

Änderungsliste des Aktualisierungspakets 2

Dieses Update verbessert die Netzwerkstabilität in bestimmten Situationen und verbessert auch die Benutzererfahrung mit Systemsteuerung für mehrere Geräte.

Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Mit diesem Update werden Ihre personenbezogenen Daten nicht gelöscht, aber wir empfehlen Ihnen, vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten zu sichern.
  2. Weitere Funktionen finden Sie unter Tipps
  3. Wenn während des Updates Probleme auftreten, wenden Sie sich an die Support-App oder rufen Sie den Huawei Kundendienst an.

——————————————

Zum Schluss haben wir noch das P20 Lite. Auch hier gibt es das aktuelle Sicherheitspatch. Dazu gesellt sich noch der Modus Smart Charge zur Verlangsamung der Akkualterung und die Assistant-App TODAY hinzu. Diese Aktualisierungen scheint Huawei nach und nach auf für viel ältere Geräte zu verteilen, wie zuletzt bei Mate 9.

Die Firmwarebezeichnung für das P20 Lite Julipatch 2020 lautet:

ANE-LX1 9.1.0.355(C432E6R1P7)

CHANGELOG

Liste der Änderungen

Diese Aktualisierung fügt den Modus Smart Charge und die Funktion Intelligente Akkuschonung hinzu.

[Akku]

Fügt zur Verlangsamung der Akkualterung den Modus Smart Charge hinzu, durch den mithilfe von künstlicher Intelligenz Ihre Aufladegewohnheiten erlernt und das fortlaufende Aufladen bei bereits vollständig aufgeladenem Akku verhindert werden. (Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert.)
Fügt die Funktion Intelligente Akkuschonung hinzu, die durch intelligente Anpassung der Akkukapazität an den Akkustatus die Akkualterung reduziert. Gehen Sie zum Testen der Funktion zu Einstellungen > Akku > Weitere Akkueinstellungen und aktivieren Sie Intelligente Akkuschonung.

[HUAWEI Assistant TODAY]

Fügt die HUAWEI Assistant-App TODAY zum Startbildschirm hinzu, die Ihnen intelligente Erinnerungen, personalisierte News und weitere, für Sie relevante Inhalte zur Verfügung stellt.

[Sicherheit]

Integriert im Juli 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen HUAWEI-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/7

Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Mit diesem Update werden Ihre personenbezogenen Daten nicht gelöscht, aber wir empfehlen Ihnen, vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Allgemeine Hinweise

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler geprüft werden können. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt. Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per E-Mail, oder in unsere Facebook Community.

Achtet dabei bitte darauf, dass alle Details des Changelogs zu sehen sind. Dafür einfach mit dem kleinen Pfeil am rechten Rand den gesamten Text einblenden. Es dürfen, bei viel Text, auch gerne mehrere Bilder sein. Vielen lieben Dank! <3

Wir bedanken uns bei Ralf und Jens B. für die Tipps und die Screenshots.

7 Kommentare

  1. SH1970 9. August 2020
  2. shrike 9. August 2020
  3. a.j.torni 10. August 2020
  4. Sven 10. August 2020
  5. Christian 11. August 2020
    • Marco 11. August 2020

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.