Langsam aber sicher nimmt Android 9 (Pie) fahrt auf. Nachdem die ersten Tests auf dem P20, P20 Pro und Mate 10 Pro erfolgreich waren, könnt ihr euch auch für den Huawei P10 – Beta-Test zu EMUI 9 anmelden.

Die Teilnahme am P10 – Android 9 Beta-Test sollte man sich aber gut überlegen, denn ihr bekommt kein fertiges Android 9, sondern eine BETA, diese kann Fehler enthalten, wodurch vielleicht nicht alle Apps richtig laufen. Teilnehmen sollte man also nur, wenn man bereit ist dies in Kauf zu nehmen und die entdeckten Fehler an Huawei zu melden.

Besser darauf verzichten solltet ihr, wenn ihr auf ein problemlos funktionierendes Smartphone angewiesen seid, ihr nicht bereit seid möglicherweise ein Werksreset zu machen, oder ihr zwar neugierig auf die Neuerungen seid, aber keine Zeit habt euch intensiv mit der neue Firmware zu beschäftigen.

Denn eines sollte klar sein Huawei macht diese Tests nicht zum Spaß, sondern um Fehler zu entdecken. Wenn wir alle aber nur mal darauf schauen wollen und nicht ernsthaft testen, müssen wir uns nicht über Problem im fertigen Pie-Update wundern.

Wie nehme ich am P10 – Beta-Test teil?

Für die Teilnahme am P10 – Beta-Test für EMUI 9 benötigt ihr die sogenannte FUT (Friendly User Test) App von Huawei in der aktuellen Version, welche ihr unter diesem Link bekommen könnt: https://consumer.huawei.com/de/support/fut/. Eventuell müsst ihr nach der Installation gleich noch ein Update machen, dieses wurde mir automatisch angezeigt und musste nur bestätigt werden.

In der App, müsst ihr dann erstmal ein bisschen was Lesen und Akzeptieren, sowie euch mit eurer Huawei ID anmelden, sofern ihr die nicht schon auf eurem Gerät hinterlegt habt. Dann geht ihr auf “Persönlich” und wählt dort Projekt Beitreten aus, wenn ihr das gemacht habt, geht ihr auf verfügbare Projekte und wählt dort das Projekt aus.

Beta P10

Beta P10

Wenn euer Smartphone für das Projekt geeignet ist, solltet ihr es in diesem Fenster sehen, leider sind die Slots in den BETA-Tests begrenzt, von daher gilt es schnell zu sein.

Änderungen in EMUI 9

EMUI 9 soll das Arbeiten mit dem Smartphone einfacher machen, in dem unter anderem die Anzahl an Einstellungs-Punkten von aktuell ca. 940 auf geschätzte 843 Reduziert wird. Dies geschieht, in dem Einstellungen zusammengefasst werden oder gar ganz gestrichen werden. Auch soll EMUI 9 flüssiger als alle Vorgänger sein. Genannt wurden uns Zahlen wie ein 16 Prozent schnellerer Start von der Amazon App  oder ein 12 % schnellerer Start der Instagram App. Auch die AI wurde aufgebohrt, z. B. erkennt sie jetzt statt 500 Szenen über 1500 verschiedene Kameraszenen und kann die passenden Einstellungen wählen. So als Randinformation: der Slogan von EMUI 9 soll “Enable a Quality Life” werden. Auch die Digital Well-Being Features von Android P halten ihren Einzug.

Solltet ihr für den P10 – Beta-Test angenommen werden, könnt ihr hier oder auf unsere Facebook-Gruppe mit anderen austauschen. Ich wünsche den Glücklichen jedenfalls viel Spaß beim Ausprobieren von EMUI 9 / Android Pie.

Seid ihr noch unentschlossen, ob der P10 – Beta-Test was für euch ist, dann könnt ihr euch hier nochmal Rainers Eindrücke zur Beta-Firmware des P20 Pro anschauen.

Wir danken Volkan T. für den Tipp.

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

17 Kommentare

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Genaues wissen wir auch nicht. Aber nach der Erfahrung mit früheren Test, würde ich vermuten, dass nur freie Dual-SIM Geräte teilnehmen können. Provider-Smartphones und Mono-SIM bekommen die Tests meist nicht angezeigt.

      • Avatar
        Philipp veröffentlicht am

        Aber waren die deutschen Modelle nicht alle nur Mono Sim ?
        Beim plus deutsche Version (Vky-l09) wird auch nix angezeigt was komisch ist denn bei der oreo Beta damals wurde es für die p10er und p10 plus gleichzeitig angezeigt.

        • Avatar
          Stefan veröffentlicht am

          Hab auch ein freies Dual-Sim und nach wie vor nichts angezeigt…
          Auf welchem Softwarestand bist Du? Bei mir ist die 380 drauf.

          • Avatar
            Wilhelm veröffentlicht am

            Habe auch ein dual-sim, frei, mit 380 drauf.
            Ebenfalls kein Projekt bei mir

  1. Avatar
    Ralf Wiese veröffentlicht am

    Vor ca. 2 Wochen habt Ihr verlauten lassen, das für das p10 plus ein Update für den GPU Turbo verteilt wird. Meine Frau hat dieses Update bis Heute nicht erhalten. Was kann sie jetzt machen? Danke im voraus.

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Die Updates werden in Wellen verteilt, dass heißt es kann leider bis zu 8 Wochen dauern, bis das Update auch beim letzten Gerät angekommen ist. Dagegen kann man fast nichts machen. Die einzige Möglichkeit ist, wenn man einen WindowsPC/Laptop hat, darauf “Huawei HiSuite” zu installieren. Damit wird das Update zwar auch nicht schneller bereitgestellt aber man kann immerhin die Auslieferungszeit über den Provider überspringen.
      Diese Methode installiert das Update als Full-Version und ist aufwendiger und die Erstinstallation dauert eine ganze Weile. Will man es damit probieren, muss man Huawei HiSuite wie gesagt im Netz suchen und installieren (Chip o.ä.) HiSuite anschließend starten und das Gerät per USB-Kabel mit dem PC verbinden. Alle Anfragen erlauben. Soweit nicht automatisch geschehen, auf dem Smartphone unter Sicherheit und Datenschutz – “HiSuite zulassen” aktivieren. Zudem wird nach “Dateiübertragung per USB” gefragt. Automatisch steht hier meist “nur laden”, auf “Dateien übertragen” umschalten. Sobald das Gerät in HiSuite erkannt wurde, kann man auch hier nach Updates schauen.

  2. Avatar
    Konder veröffentlicht am

    Ich habe ein Single SIM Huawei P10 und konnte mich problemlos für die Beta anmelden. Wichtig ist, dass ihr die Beta mit der Endung 29 oder 30 (wird angezeigt wenn 29 installiert) auf dem Handy habt. Vorher alte Versionen vollständig deinstallieren.

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Das kann noch dauern. Bei den ersten Android 9-Tests hat es fast zwei Wochen gedauert, zwischen Anmeldung und Start.

  3. Avatar
    Volkan T veröffentlicht am

    Es wären immer noch 39 Plätze frei zur Anmeldung. (Stand 11.12. 12:24)
    Ich denke das die Beta startet, sobald die 200 Anmeldungen voll sind.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Der Start der Beta ist sicher unabhängig von den eingegangenen Anmeldungen. Zwischen Start der Registrierung und ROllout der Beta Firmware lagen in der Vergangenheit meist ca. 2 Wochen.

  4. Avatar
    Konder veröffentlicht am

    Seit heute mittag habe ich das Update für Android P auf meinem P10 mit Single Sim. Werde nach updaten und berichten.

  5. Avatar
    Kau veröffentlicht am

    Hmm ich kann mich in der Beta App nicht einmal anmelden. Kommt sofort “anmeldung fehlgeschlagen”. (Neuinstallation / Neuanmeldung / andere App Version hat nichts gebracht. Logcat spuckt auch nichts informatives aus..) Jemand ne Idee was da los sein könnte? (P10 vtr-L09, 8.0.0)

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere