Werbung

Aktuell haben wir zwei Update Meldungen vorliegen für meine Watch GT2e und für die “normale” Watch GT. Für die Watch GT2 gibt es aktuell noch keine Infos, was zum jetzigen, frühen Zeitpunkt nix bedeuten mag und es sehr wahrscheinlich ist, dass auch dieses Modell bald mit einem Firmware Update versorgt wird.

Die Rede ist vom LiteOS Mai Update. Das letzte Update im April kam auch so um den Dreh raus. Sollte es HUAWEI schaffen, hier eine Update Routine für alle Watch GT Modelle zu etablieren? Wünschenswert wäre es allemal, da die Update Fetischisten unter uns schon ganz glänzende Augen bekommen, wenn man nur das Wörtchen “Update” erwähnt. Im positiven, wie auch im negativen Sinne. Aber lassen wir dieses Thema und freuen wir uns zum einen, dass wir noch Leben (gesund sind) und zum anderen, dass eben aktuell die Update Welle auf der Watch GT Serie rollt.

Ich geb euch hier die zwei Changelogs der o.g. Modelle bekannt, der Changelog für die Watch GT 2 wird sobald als möglich nachgeliefert. Wenn ihr ihn schon habt, dann schickt mir doch bitte einen Screenshot via Mail. Vielen Dank schonmal dafür.

Was “lustig” ist, oder doch wohl eher Sinn ergibt, die Firmware Versionen (die ja bis dato nicht wirklich synchron waren) sind diesmal identisch:

1.0.2.18

Nur die Größe und die behobenen Fehler bzw. zusätzlichen Features unterscheiden sich:

HUAWEI Watch GT2e – Changelog

[Hinweis]

1) Der Aktualisierungsfortschritt in der App bezieht sich nur auf die Übertragung des Aktualisierungspaktes. Das Paket muss noch auf der Uhr installiert werden, um die Aktualisierung abzuschließen.

2) Der Akkustand der Uhr muss für die Aktualisierung 30% betragen.

3) Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth Verbindung während der Aktualisierung stabil ist, und wiederholen Sie den Vorgang im Falle eines Fehlers.

[Aktualisierungen]

1) Fügt eine Funktion hinzu, die automatisch erkennen kann, wann und in welchem Trainingsmodus Sie trainieren.

2) Fügt eine Fernauslöser-Funktion hinzu (erfordert HUAWEI-Smartphones mit EMUI 10.1 oder höher).

[Optimierungen]

1) Verbessert die Systemstabilität

Natürlich habe ich gleich, so wie ihr es von HUAWEI.blog gewohnt seid, die Funktionen probiert zu testen. Auf meinem Mate 30 Pro, auf dem noch EMUI 10.0 läuft, konnte ich nix feststellen und somit auch nix testen. Auf dem P40, dass ich aktuell teste, schaute das dann schon anders aus.

Hier konnte ich die Funktion “Remote Verschluss” ohne Weiteres testen. Ihr könnt via eurer Watch GT2e die Kamera eures EMUI 10.1 fähigen Smartphones steuern. Dazu öffnet ihr die Funktion und anschließend wird euch ein Kamera Symbol auf eurer Uhr angezeigt. Hier habt ihr noch die Möglichkeit den Timer auf 5 Sekunden zu stellen, oder eben auf 2 Sekunden zu belassen. That’s it. Ihr steuert eure Kamera am Handy über eure Uhr am Handgelenk. What a time to be alive. ;p

Die weitere neue Funktion “Erkennen von Training” konnte ich in der Kürze der Zeit nicht testen. Ich gehe mal davon aus, dass man entweder ein freies Training startet und die Uhr dann erkennt was man gerade macht, oder noch cooler, man fängt einfach an Sport zu machen und die Uhr trackt das ganze mit. So muss man nicht immer umständlich seine Sportart auswählen und aufs “Startknöpfchen” drücken.

Anders schaut es bei der Watch GT aus. Hier ist der Changelog ein wenig magerer:

HUAWEI Watch GT Changelog

Danke an Christian L. via Twitter für den Screenshot

[Optimierungen]

1) Behebt einige bekannte Probleme

[Hinweis]

1) Der Aktualisierungsfortschritt in der App bezieht sich nur auf die Übertragung des Aktualisierungspaktes. Das Paket muss noch auf der Uhr installiert werden, um die Aktualisierung abzuschließen.

2) Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth Verbindung während der Aktualisierung stabil ist, und wiederholen Sie den Vorgang im Falle eines Fehlers.

3) Der Akkustand der Uhr muss für die Aktualisierung 30% betragen.

Also hier leider keine neuen Features in Form von “Aktualisierungen”. Neue Watchfaces sind glaube ich auch dazu gekommen, da hab ich aber den Überblick verloren. Eine neue Funktion um Watchfaces zu kaufen ist noch nicht vorhanden. Die Hinweise im Changelog an sich sind neu, weil man jetzt von 30 % Akkuladung spricht, wo vorher 20 % standen. Das wird auch von HUAWEI vor dem Updateprozess geprüft. Unter 30% Akku startet das Update gar nicht.

So das wars wieder von mir. Ich verabschiede mich, wünsche viel Spaß mit dem Update und würde mich freuen, wenn ihr für mich die Funktionen und Watchfaces testen würdet und mir ne Info in den Kommentaren da lasst. Bis zum nächsten Mal, Ciao, Servus, Baba!

Werbung
Teilen:

Über den Autor

Rainer

Inhaber. Gründer. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater. Ex-Mann. Blogger. Bayer. Biertrinker. Prokrastinator. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. πάντα ῥεῖ - alles fließt

30 Kommentare

  1. Avatar
    Martin veröffentlicht am

    Es ist ja sehr schön, dass Huawei die “alte” GT nicht vernachlässigt, aber… Auch mit diesem Update ist die Darstellung von Textnachrichten (Whatsapp) auf der Uhr katastrophal… Die zur Verfügung stehenden Zeichen je Zeile werden vollgeschrieben und wenn das nächste Wort nicht passt, wird es ohne Sinn und Verstand getrennt und in der nächsten Zeile fortgesetzt… Von Huawei höre ich seit Monaten dazu nur das es ein unschönes Problem sei das bestimmt mit dem nächsten Update behoben wird… Nö, wird es nicht…

  2. Avatar
    Christian veröffentlicht am

    Hat eigentlich noch jemand von euch das Problem, dass bei der GT die Trainigsdaten nicht mehr in die App übernommen werden. Bis Ende März funktionierte das alles noch tadellos und danach nicht mehr. Ich weiß nicht ob das am Firmwareupdate der GT lag oder am Updater der App oder eine Kombination aus beidem . Auch die Koppelung ist sehr schlecht geworden.

  3. Avatar
    OfficerDoggo veröffentlicht am

    Ich nutze zwar die Funktion auf meiner watch gt nicht so oft aber bei mir funktioniert alles perfekt

  4. Avatar
    steffen veröffentlicht am

    bei mir kommt ein Updatefehler. Ich kann das neue Update zwar in der Healt app downloaden nur nicht auf die Uhr überspielen. Kann mir da jemand Helfen?

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Na so eine Rckmeldung hatten wir bislang noch nicht.
      Die Sprache wird generell bei der Ersteinrichtung der Watch GT-Modelle festgelegt.

      Deshalb solltest Du die Watch einfach mal zurücksetzen und neu einrichten – mit gewünschter Sprache!

  5. Avatar
    Rolf veröffentlicht am

    Hallo,kann die “normale” Watch GT So2 Messung?Ich finde im Wearable den Punkt So2 nicht In der App vorhanden ,funzt aber nicht.Statt dessen steht da ; “Bitte die Funktion in dem Wearable Aktivieren”.

  6. Avatar
    Jörg veröffentlicht am

    Hallo.
    Meine Watch GT2e hat noch die Firmeware vom Auslieferungszustand (1.0.0.23). Die Health-App (die neueste Version) meint aber, es gäbe keine aktuellere. Gibt es dafür eine Lösung?
    Danke für einen Tipp!

Hinterlasse einen Kommentar