HUAWEI Watch GT Firmware Updates gibt es ja nicht mehr, seitdem die Watch GT 2 verfügbar ist….

Social Media Feedback auf HUAWEI.blog Accounts

SO.EIN.BULLSHIT!

Auch wenn die Watch GT tatsächlich Update-technisch im September mal ausgesetzt hatte, so ging es im Oktober wieder los. Und das aktuell verteilte November Update lässt dann auch wieder darauf schließen, dass man grundsätzlich daran festhält, die Smartwatches mit dem hauseigenen Lite OS Betriebssystem mit monatlichen Update zu versorgen.

Firmware 1.0.11.18 (November 2019)

Streng genommen sind es sogar zwei Updates die aktuell die HUAWEI Watch GT erreichen. Denn um auf den aktuellen Firmware Stand zu kommen, muss man zwei Aktualsierungen durchführen.

Changelog 1.0.11.6A

Release Time: November 2019

[Optimizations]
1) Adds some fonts.
[Tips]
1) For many optimizations in this version, you need upgrade twice to finish this update. Please upgrade for the first time.
[Notice]
1) After the update has been transferred to your watch, wait a few minutes to ensure that it finishes installing.
2) The animation on the watch face means your watch is configuring and installing the update.
3) Make sure your watch’s battery level is higher than 20% before updating.

Changelog 1.0.11.8

Release time: November 2019

[Optimizations]
1) Introduce a new feature that allows you to increase privacy security by blocking notifications when you’re not wearing your wearable (simply disable it to receive notifications all the time).
2) Optimizes the design of some fonts.
3) Improves system smoothness and stability.
[Tips]
1) For many optimizations in this version, you need upgrade twice to finish this update. Please upgrade for the first time.
[Notice]
1) After the update has been transferred to your watch, wait a few minutes to ensure that it finishes installing.
2) The animation on the watch face means your watch is configuring and installing the update.
3) Make sure your watch’s battery level is higher than 20% before updating.

Funktionen der Watch GT 2 auf der Watch GT?

Immer noch unklar ist leider weiterhin, ob neue Funktionen der Watch GT2 auch auf der Watch GT via Softwareupdate verfügbar gemacht werden können. Hier denke ich vor allem an den Stresslevel.
Wir hatten hierzu eine Anfrage gestartet. Doch leider liegt uns bislang kein Ergebnis dazu vor. Aber auch hier – ihr kennt uns – bleiben wir dran und versuchen dazu weiter eine Info für euch zu erhalten.

Danke auch an Pablo für den Hinweis zum HUAWEI Watch GT Firmware Update November 2019!

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

6 Kommentare

  1. Avatar
    Carsten veröffentlicht am

    Schade, bei mir funktioniert es nicht. Das übertragen funktioniert, die drehende Uhr kommt, reset, alte Version.

  2. Avatar
    Rudolf veröffentlicht am

    Huawei hat anscheinend kein Interesse an den Kunden.

    Ich kann keinerlei Optimierung oder neue Funktionen erkennen.

    Gut, was in der Produktbeschreibung steht, funktioniert.

    Aber Vorschläge für Verbesserungen kann man einreichen, aber man kann sich das auch bei Huawei sparen. (Das musste ich auch bei Fitbit und Garmin lernen.)
    Sobald das Geld einkassiert ist, ist alles uninteressant.

    Leider werden ( als Verbesserung gedacht, die much interessieren)
    …keine Stockwerke gezählt.
    …die Geschwindigkeit auf der Watch GT nicht in km/h angegen, während der Aktivität.
    …keine Wettervorhersage
    …kein Export nach Excel
    …keine Nuzung von Komoot

    Sehr schade!

    Vielleicht gibt es doch irgendwann mal einen Hersteller, bei dem die Produktmanager mal echtes Interesse an ihren Produkten haben.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Ich finde es gut, wenn Vorschläge mit Wünschen zur (subjektiven) Optimierung eingereicht werden.
      Nicht gut hingegen finde ich, wenn diese eigenen Wünsche dann absolut gestellt werden und bei nicht umgehender Umsetzung der Hersteller sofort verteufelt wird.

      Natürlich besteht sicher noch Potential. Natürlich können solche Verbesserungsvorschläge sinnvoll sein. Und wer weiß, vielleicht werden sie ja auch zukünftig (bei einem neuen Produkt) umgesetzt.

      Aber wenn ich mir ein Produkt kaufe, dann entscheide ich mich doch ganz bewusst für DIESES Produkt mit DIESEN Funktionen. Wenn ich dann doch nicht zufrieden damit bin, dann sollte ich meine Kaufentscheidung hinterfragen – und nicht den Hersteller!

  3. Avatar
    Hos veröffentlicht am

    Dem ist nichts hinzu zu fügen.
    Habe die GT 2 gekauft WEIL sie nicht alles kann. (bin ich Einstein?). Dafür ist die Accu Laufzeit einsame Spitze.

  4. Avatar
    Jörg veröffentlicht am

    Ich finde die Uhr erstmal nicht schlecht für den Kaufpreis von 139 €. Sie funktioniert mit meinem Redmi Note 8 Pro auch ohne Probleme im Gegensatz zur Amazfit Bip und der MiFit App (ständige BT Probleme). Was mich allerdings wirklich stört ist das man die Tracks nicht als gpx oder was auch immer exportieren kann. Es kann doch nicht so schwer sein diese Funktion zu integrieren. Die Watch Faces sind zu 90% auch für den Ars…. Ich hoffe das sich da noch was ändert.

    • Avatar
      J. S. veröffentlicht am

      Genau die wenigen Funktionen und die Klasse Akkulaufzeit waren damals der Kaufgrund für die GT.
      Aber wie schon vorher geschrieben wurde, die Watch Faces sind bis auf 3 Stück nicht wirklich hübsch.
      Wenn man dann seid Monaten wartet das wie in China endlich auch hier die Funktion zum wechseln der Watch Faces erscheint und nichts passiert, fühlt man sich doch etwas wie ein Kunde zweiter Klasse.
      Und genau das wird in Zukunft in meine Kaufentscheidung mit einfließen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere