HUAWEI MateView Display

HUAWEI MateView – Smarter Monitor geleakt

Vor ziemlich genau einem Monat ist HUAWEI mit dem HUAWEI Display 23,8″ in den Monitor-Markt eingestiegen. Erstmalig vollzog man den Einstieg in ein neues Marktsegment damit nicht mit einem Premium-Modell, sondern mit einem Einsteigergerät. Allerdings kündigte man – mehr oder weniger offiziell – bereits an, dass es nicht bei diesem Einsteigermodell bleiben würde. Wir erwarten in 2021 sogar noch 2 weitere Modelle aus diesem neuen Segment von HUAWEI.

Einen Vorgeschmack könnte jetzt ein aktueller Leak aus dem chinesischen Kurznachrichtendienst weibo geben.

HUAWEI MateView

Unter dem Namen HUAWEI MateView tauchte der Monitor bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde (3C) auf. Aus dieser Zertifizierung stammen auch die einzigen bisher vorhandenen technischen Daten des HUAWEI MateView. Demnach soll es über eine Leistungsaufnahme von 135W verfügen.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)
Quelle: Weibo

Das spricht dafür, dass es sich nicht einfach nur um einen typischen Monitor für einen Desktop-PC oder einen Laptop handelt. Vielmehr dürfte das Display auch als Ladeport für den Laptop – vorzugsweise sicher ein HUAWEI MateBook – und auch als Smart Display Verwendung finden.

Ansätze für ein Smart Display finden wir vor allem auf den beiden geleakten Grafik-Bildern. Hinter der Schraffierung beim Standfuß könnte sich ein Lautsprecher verstecken. Auf einen solchen muss man beim HUAWEI Display 23,8″ noch verzichten.
Dazu kommt das auf dem Standfuß abgelegte Smartphone. Hier vermute ich die Möglichkeit von integriertem Wireless Charging. Auf dem Display ist prominent die AI Life App zu sehen. Über diese werden die Geräte des HUAWEI Ökosystem nach der 1+8+N Strategie via Smartphone eingebunden und verbunden. Das spricht dafür, dass auch eine drahtlose Verbindung direkt mit dem Smartphone – oder natürlich auch weiteren Geräten – möglich ist. Damit wäre es beispielsweise möglich den Desktop-Modus vom Smartphone auf dem HUAWEI MateView zu nutzen. Mit einer zusätzlich verbundenen Bluetooth-Tastatur/Maus hat man damit einen passablen Notebook Ersatz.
Ebenso sind natürlich Videotelefonie – wer kennt es nicht in Corona-Zeiten – oder auch die Wiedergabe von Videoinhalten via Smartphone denkbar.

Ebenfalls interessant ist das Design des MateView Display. Wie die HUAWEI MateBook setzt es scheinbar auf das 3:2 Format; während klassische Monitore und Displays normalerweise auf 16:9 setzen. So auch das HUAWEI Display 23,8″. Was hingegen schon gewohnt angenehm daherkommt, sind die extrem dünnen Ränder.

Wann genau mit einem Release des HUAWEI MateView zu rechnen ist, ist unbekannt. Ebenso ob (zunächst) nur ein Launch in China stattfindet. Da allerdings die Ankündigung für weitere Displays mehr oder weniger schon stattgefunden hat, rechne ich mit einer globalen Verfügbarkeit.

Auf jeden Fall investiert man bei HUAWEI gerade viel in die „+8“ Geräte der 1+8+N Strategie. Dies fördert sicher den Aufbau eines nötigen eigenen Ökosystems auf Hardware Seite. Zumal hier die Software-Infrastruktur bereits besteht und man vor allem auch mit HarmonyOS ein eigenes Betriebssystem für diese Gerätekategorien bereits zur Verfügung hat.

Ich bin gespannt, was man hier in 2021 noch alles aus dem Hut zaubern wird. Auf jeden Fall zeigt es, dass HUAWEI eben inzwischen bereits deutlich mehr zu bieten hat, als eine P-Serie im Frühjahr und eine Mate-Serie im Herbst!

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.