HUAWEI MatePad Titelbild

HUAWEI MatePad 11 und MatePad Pro 12.6 – zwei neue Modelle mit HarmonyOS

Mit der neuen HUAWEI MatePad Serie stellt HUAWEI gleich zwei neue Premium-Tablets vor, welche gleichzeitig mit HarmonyOS ausgestattet sind. Ebenso sollen sie durch brillante Displays, Leistung sowie Top-Hardware überzeugen.

Nachdem bereits im vergangenen Jahr das erste HUAWEI MatePad Pro mit 10.8 Zoll präsentiert wurde, habe ich durch meinen ausführlichen Test als langjähriger iPad Nutzer direkt Gefallen an den High-End Tablets gefunden. Die Kombination aus leistungsstarker Performance, dünnen Bildschirmrändern sowie dem zusätzlich verfügbaren Zubehör wie M-Pencil oder Smart Keyboard, haben die Nutzung im Alltag nicht nur vereinfacht, sondern letztendlich auch sehr viel verbessert. Egal ob in der Schule, im Studium oder am Arbeitsplatz – Tablets finden immer mehr Beachtung, um diese für produktive Zwecke einzusetzen und nicht nur als „Surf“- oder „Streaming“ Gerät zu nutzen. Mit den zwei neuen MatePads soll das Modell aus 2020 abgelöst werden und der Startschuss von HarmonyOS auf Tablets erfolgen.

Unterschieden wird zwischen folgenden zwei Modellen:

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)
  • HUAWEI MatePad 11
  • HUAWEI MatePad Pro 12.6

HUAWEI MatePad 11

Während dem HUAWEI MatePad 11 mit 10,95 Zoll ein minimal größeres Display im Vergleich zum Vorgänger spendiert wurde, kommt dieses trotz Wegfall des „Pro“ Titels nun sogar mit einer schnellen Bildwiederholungsrate von 120Hz (Hertz). Aufgelöst wird das „FullView“ – IPS Display mit 2560 x 1600 Pixeln und sorgt dank der Screen-to-body-Ratio von 86 Prozent für ein Minimum an Rahmen. Ebenfalls kommt ein hoher DCI-P3 Farbraum zum Einsatz, welcher Bildinhalte laut Hersteller naturgetreu wiedergeben soll.

Den Sound überlässt man durch eine Kooperation weiterhin den Audio Experten. So kommen gleich vier Lautsprecher von Harman-Kardon zum Einsatz, welche den notwendigen Klang bei Filmen, Spielen oder anderen Anwendungen bieten sollen.

HUAWEI MatePad 11

MatePad 11 kommt ohne Kirin Chipsatz

Im vergangenen Jahr noch mit dem Kirin 990 ausgerüstet, werkelt im HUAWEI MatePad 11 erstaunlicherweise kein hauseigener Chipsatz. Stattdessen setzt man in dem neuen Modell auf den leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 865, welcher von 6GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Überrascht mich ehrlich gesagt ein wenig, wird aber sicherlich seine Gründe haben! Welche, das versuchen wir für euch herauszufinden.

Akkutechnisch verbaut HUAWEI im MatePad 11 einen 7.250mAh großen Akku, welcher laut Angaben des Herstellers bis zu zwölf Stunden Video-Wiedergabe durchhält und mit dem beiliegenden Netzteil innerhalb von zweieinhalb Stunden wieder auf 100% geladen werden kann. Bei dem Netzteil handelt es sich übrigens um kein HUAWEI SuperCharge mit 40W, sondern lediglich um 22,5W.

HUAWEI MatePad 11 Front
HUAWEI MatePad 11 Back

HUAWEI MatePad Pro 12.6

Als XXL-Version oder größeren Bruder präsentiert HUAWEI dieses Jahr das HUAWEI MatePad Pro 12.6 – ein Schritt, worauf wahrscheinlich einige Nutzer schon länger gewartet haben (?!)

Mit 12,6 Zoll bietet HUAWEI hier ein 16:10-Format, welches mit einer Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent überzeugen kann. Eine weitere Besonderheit ist die verbaute Display Technologie. Erstmals verbaut HUAWEI in einem Tablet ein OLED Display, welche bereits auf der Mate- sowie P-Serie der Smartphones bekannt sind. Dies bietet neben einem natürlichen Farbspektrum vor allem satte Kontraste und sehr gute Schwarzwerte. Zudem ist es das erste Tablet, welches eine sogenannte „Full Care 2.0“ Display-Zertifizierung des TÜV Rheinland erhält. Hierbei handelt es sich um eine Technik des Blaulichtfilters für die Augen, ohne dabei die Farben sichtbar für das menschliche Auge zu verfälschen. Zum Vergleich, nehmt doch einfach mal euer HUAWEI Smartphone in die Hand und aktiviert den „Augen schonen“ Modus – hier sieht man sofort, dass das Display sichtbar wärmere (in Form der Farbwärme ;)) Beleuchtung zurückgibt.

HUAWEI MatePad Pro 12.6

Kirin 9000E Chipsatz für High End Tablet

Im Inneren wird das Tablet durch den im 5nm (Nanometer) gefertigten Kirin 9000E SoC angetrieben. Dieser bietet 3,13 GHz (Gigahertz) und unterscheidet sich nur minimal zu dem Kirin 9000, welcher im HUAWEI Mate 40 Pro zum Einsatz kommt. Genauer gesagt, unterscheidet sich lediglich der Big Core der NPU sowie die Cores der GPU. Hier ein kleiner Vergleich der beiden Chipsätze:

HUAWEI Kirin 9000 vs Kirin 9000E
Quelle: GizChina

Wie bereits in dem Vergleich zu sehen, kommt auch im Kirin 9000E die Mali-G78 als Grafik zum Einsatz. Somit sollte das Tablet auch in Bezug auf Gaming und Bild-/Videobearbeitung gerüstet sein. Gemeinsam mit dem Einsatz des neuen eigenen Betriebssystems HarmonyOS soll der Kirin 9000E für eine hohe Akkulaufzeit sorgen: 9 Stunden Surfen ohne Pause oder bis zu 14 Stunden Full-HD Videowiedergabe sind laut Hersteller möglich. Und wenn wir schon über das Thema Akkulaufzeit sprechen, möchte ich die Größe nicht unterschlagen – hier sprechen wir von 10.050mAh. Vollständig geladen wird dieser Akku dank dem beiliegenden 40W HUAWEI SuperCharge Netzteil in round about zwei Stunden.

Über die Reverse Charging Funktion ist es zusätzlich möglich, das MatePad Pro 12.6 als Power Bank Ersatz zu nutzen. So können andere QI-fähige Geräte drahtlos aufgeladen werden – spezielle Beispiele hierfür wären Smartphones, Smartwatches oder Wireless Kopfhörer.

Für das maximale Audio Erlebnis, kommen gleich acht Lautsprecher von Harman-Kardon zum Einsatz. Inwiefern sich diese beweisen können, zeigt sich sicherlich erst in einem vollumfänglichen Alltagstest.

HUAWEI MatePad Pro 12.6 Front
HUAWEI MatePad Pro 12.6 Back

Noice-Cancelling für ungestörte Produktivität

Damit auch das tägliche Arbeiten nicht zu kurz kommt, bringt das MatePad Pro 12.6 smarte Funktionen von mit sich: die KI-basierte Noice-Cancelling Technologie der integrierten Mikrofone und Lautsprecher soll somit für glasklare und ungestörte Videokonferenzen oder Meetings / Online-Unterricht sorgen. Der verbesserte M-Pencil der zweiten Generation sowie das Smart Magnetic Keyboard sind zusätzliche Ergänzungen, um das mobile Arbeiten mit mehr Präzision, Reaktionsschnelligkeit und Komfort zu bereichern. Nachdem wir bereits im vergangenen Jahr gute Eindrücke zum M-Pencil der ersten Generation sammeln konnten, ist das Interesse auf die zweite Generation zumindest bei mir schon extrem groß!

Triple statt Single – Kamera auf der Rückseite

Wie die Bilder schon andeuten oder zeigen, kommt im größeren Pro Modell auch ein aktualisiertes Kamera System zum Einsatz. Während das MatePad 11 auf eine Single Kamera setzt, erinnert die Aufteilung der Kamera im MatePad Pro 12.6 schon eher an die HUAWEI P40 Serie. So kommt hier zusätzlich eine Weitwinkel Linse mit einem Field of View (FOV) von 120° zum Einsatz, während die Hauptlinse wie im MatePad 11 auf einem 13 MP Sensor mit f1.8 Blende aufbaut.

Auf der Vorderseite verbaut HUAWEI sowohl für das MatePad 11 als auch das MatePad Pro 12.6 eine 8 MP Frontkamera.

HarmonyOS – Das System für beide Tablets

Mit den beiden neuen Tablets beginnt gleichzeitig der Umstieg auf das hauseigene Betriebssystem HarmonyOS 2.0, welches für das Event des 02.06.2021 absolut im Fokus stand. Das HUAWEI Betriebssystem soll neue Möglichkeiten der geräteübergreifenden Kommunikation bieten sowie neue Features für ein leistungsstarkes Sicherheitsmanagement mit sich bringen. Ähnlich wie bei Android oder mittlerweile auch iPadOS / iOS, bietet HarmonyOS eine Möglichkeit, Widgets auf dem Homescreen zu platzieren und somit die App-Interaktionen direkt in Nähe zu bringen. Ein überarbeitetes Kontrollzentrum sorgt hier mit nur einer Wischbewegung für den Zugriff aller wichtiger Einstellungen. Dank der neuen „Super Device“ Schaltfläche bekommen Nutzer nun einen direkten Überblick sowie eine Verwaltung der Geräteverbindungen (z.B. Übertragung auf andere Geräte). Uns unter EMUI als „HUAWEI OneHop“ bekannt, soll diese interaktive Kommunikationsmöglichkeit beibehalten und weiter aufgebaut werden. So ist jederzeit eine Screen-Collaboration möglich oder ein Austausch von Daten – einfach per Drag & Drop.

Goodbye Punch Hole – Willkommen Full Screen

Mit dem HUAWEI MatePad Pro 10.8 hatte das Unternehmen zwar bereits dünne Bildschirmränder geboten, dennoch hat die Punch Hole mit der Front Kamera zumindest ein wenig Display eingenommen. Mit der neuen MatePad Serie heißt es nun „Goodbye Punch Hole, Willkommen Full Screen“. So ist die Frontkamera zwar in beiden Modellen weiterhin wie gewohnt vorhanden, findet ihren Platz allerdings innerhalb des dünnen Bildschirmrahmens. Das sieht optisch zumindest meiner Meinung nach nicht nur frischer und besser aus, sondern beseitigt gleichzeitig die minimale Totzone im Display oder softwaretechnisch der Statusleiste.

HUAWEI MatePad Pro 10.8
HUAWEI MatePad Pro 10.8 (2020)
HUAWEI MatePad 11
HUAWEI MatePad 11 (2021)

Preise, Verfügbarkeiten und Aktionen

Alle, denen sich nun der Speichel im Mund angesammelt hat, heißt es noch knapp einen Monat zu warten. Das HUAWEI MatePad 11 ist dementsprechend ab dem 13. Juli 2021 in der Farbe Matte Gray zu einer UVP von 399€ mit 64GB bzw. für 499€ mit 128 GB im HUAWEI Online Store sowie im Handel zu bekommen.

Das HUAWEI MatePad Pro 12.6 erscheint am gleichen Tag in der Farbe Matte Gray mit 256 GB Speicherplatz zu einer UVP von 799€. Auch dieses Modell ist im HUAWEI Online Shop zu erwerben. Hinzufügen lässt sich, dass es sich sowohl bei dem MatePad 11 als auch dem MatePad Pro 12.6 lediglich um WiFi Geräte handelt – einen SIM Slot bietet keines der Modelle. Werfen wir einen Blick auf die Aktions-Angebote, lässt sich zusammenfassen:

Wer sich vom 14. Juni bis zum 17. August für einen Kauf entscheidet, bekommt das HUAWEI Smart Magnetic Keyboard und den HUAWEI M-Pencil im Wert von 248 Euro kostenlos dazu – ein echtes Produktivitätspaket, könnte man auch sagen 😉

Das Gesamtpaket wird mit dem Streamingdienst Joyn abgerundet. Für das HUAWEI MatePad 11 gibt es drei Monate (Wert: 20,97 €), beim HUAWEI MatePad Pro 12.6 ingesamt sechs Monate (Wert: 41,94 €) das Joyn+ Paket kostenlos dazu. Beim HUAWEI MatePad Pro 12.6 lässt sich mit dem „Anzahlungsbonus“ im HUAWEI Online Store weiter sparen: Wer im Zeitraum vom 14. Juni bis 12. Juli eine Anzahlung von 50 € tätigt, erhält diese als Rabatt für das Tablet.

HUAWEI MatePad 11 Aktion
HUAWEI MatePad 12.6 Aktion

Was sagt ihr zu den neuen Modellen der HUAWEI MatePad Serie? Schafft es HUAWEI nun, mit eigenem Betriebssystem sowie produktiven Tablets noch größeren Fuß im Tablet-Markt zu fassen? Schreibt uns eure Eindrücke und Meinungen gerne in die Kommentare oder diskutiert gemeinsam mit uns in der HUAWEI Facebook Community.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

5 Kommentare

  1. Lars Behnke 3. Juni 2021
    • Marco 4. Juni 2021
      • Lars Behnke 10. Juni 2021
  2. Hasi Osterwald 3. Juni 2021
  3. Lars 13. Juni 2021

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.