Huawei Mate 9

Update bringt GPU Turbo für Huawei Mate 9

Das Huawei Mate 9 GPU Turbo Update wird ab sofort verteilt! Nachdem vor 2 Wochen schon das Huawei P10 das GPU Turbo Update erhalten hat, ist nun auch das Mate 9 an der Reihe. Und wie immer werde ich nicht müde einen Blick auf die „Update Politik“ zu werfen. Das Mate 9 hat seinen typischen „Android Lebenszyklus“ von 24 Monaten bereits abgeschlossen – es wurde im Oktober 2016 vorgestellt. Trotzdem spendiert Huawei weiter auch Funktionsupdates. Und auch Android Pie soll bekanntlich für das Mate 9 noch verfügbar gemacht werden. Ein Blick in die Beitrags-Historie hier am Blog zeigt zudem, dass in 2018 insgesamt 10 Firmwareupdates für das Mate 9 veröffentlicht wurden. Da kann man nicht meckern (einige werden mich aber sicher vom Gegenteil überzeugen). Aber kommen wir zum Mate 9 GPU Turbo Update.

MHA-L29 8.0.0.377(C432)

Das inkrementelle Update (Teilupdate) hat eine Größe von 761MB. Es basiert weiterhin auf Android 8 Oreo und EMUI 8.0. Mit Android Pie ist – wie schon gesagt – beim Mate 9 zu rechnen, aber dafür braucht es sicher noch etwas Geduld.

Changelog

Huawei Mate 9 GPU Turbo Firmware Update ChangelogDiese Aktualisierung fügt die Huawei GPU Turbo-Beschleunigungstechnologie zur Verbesserung der Effizienz der grafischen Verarbeitung hinzu.

[System]
Fügt die Huawei GPU Turbo-Beschleunigungstechnologie für eine reibungslosere Gaming-Erfahrung hinzu. Es wird empfohlen, den Gaming-Modus in Game Suite für besseres Gaming zu aktivieren.

[Apps]
Fügt die Game Suite-App hinzu. Aktivieren Sie Ungestörtes Gaming und konzentrieren Sie sich so voll und ganz auf Ihr Spiel.

[Bildschirmrekorder]
Optimiert den Bildschirmrekorder. Bildschirmaufnahmen können jetzt ohne Zeitlimit aufgenommen werden. Optimiert den Bildschirmrekorder. Sie können für Aufnahmen nun eine Soundquelle auswählen (Mikrofon, System oder keine).

[Apps]
Verbessert die Startgeschwindigkeit von bestimmten Mainstream-Apps.

[Galerie]
Optimiert bei der Bildbearbeitung die UI-Text-Anzeige von einigen Filtern.

[Sicherheit]
Integriert im November 2018 veröffentlichte Google-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2018/11/.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollte die Aktualisierung Probleme bereiten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Service-Center von Huawei.
3. GPU Turbo ist zurzeit nur für einige Spiele geeignet.

Diverse Optimierungen, Fixes und Funktionsupdates

Viele von den im Changelog genannten Punkten kennen wir aus diversen anderen Updates der letzten Wochen und Monate. Und auch das zeigt, dass das Mate 9 eben noch nicht zum alten Eisen gehört, sondern der „Update König“ bleibt und auch zum Symbol für die neue Update Strategie von Huawei zu werden scheint. Das dürfte doch weiter die vielen begeisterten Nutzer – mich eingeschlossen – freuen.   Danke an Christian und Wänna aus unserer Facebook Community für den Firmware Tipp!

10 Kommentare

  1. Daniel 11. Dezember 2018
  2. Paul 11. Dezember 2018
  3. Achim 11. Dezember 2018
  4. Sezo Mezo 11. Dezember 2018
  5. Michael W. 12. Dezember 2018
    • SaBo 13. Dezember 2018
  6. Matthias 12. Dezember 2018
  7. Jakobitsch Josef 12. Dezember 2018
  8. Leo 17. Dezember 2018
  9. Sezo Mezo 24. Dezember 2018

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.