Einleitung

HUAWEI ist das einzige chinesische Unternehmen unter den diesjährigen Most Valuable Brands 2018 des Forbes Magazine.

Mit dem 79. Platz und einem Markenwert von 8,4 Milliarden US-Dollar ist HUAWEI zum zweiten Mal in Folge in der Liste der wertvollsten Marken.

HUAWEI wurde 2017 erstmals auf Platz 88 und einem Markenwert von 7,3 Milliarden US-Dollar mit in die Liste aufgenommen. Nach einem wachstumsstarken Jahr erhöhte sich der Markenwert um 15 Prozent auf 8,4 Milliarden US-Dollar. HUAWEI klettert dadurch um neun Plätze vom 88. auf den 79. Platz. Unternehmen aus der Technik-Sparte bestimmen traditionell das Forbes-Ranking: Sie belegen die ersten fünf Plätze und machen 20 Prozent der besten 100 Unternehmen aus. Aktuell ist Huawei noch das einzige Chinesische Unternehmen, im Forbes Ranking, während über die hälfte der Unternehmen aus den USA kommt, mit 54 Unternehmen. Deutschland stellt 12 der Unternehmen im diesjährigen Forbes Ranking. 

Was ist verantwortlich dafür ?

Laut IDC steigerte sich HUAWEIs globaler Marktanteil von 11,7 Prozent auf 13,8 Prozent im ersten Quartal 2018.
Die weltweite Markenbekanntheit stieg 2017 auf 85 Prozent. Laut Ipsos liegt HUAWEI in den Bereichen
Markenbekanntheit und Berücksichtigung sowie NPS auf Platz eins im chinesischen Markt. Dies sowie das gute abschneiden in weiteren Rankings wie den Global TOP 500 Brand Values in 2018, wo Huawei den 25. Platz belegt hat. Diese Entwicklungen sind nicht nur von den Smartphones wie die P20 Serie oder die Mate 10 Serie abhängig, sondern primär auch vom Enterprise Sektor, wo Huawei unter anderem die Auszeichnung “Supplier of the Decade” von Vodafone erhielt, wozu wir auch einen Artikel haben, welchen ihr mit einem klick hier lesen könnt.

Was hat sich zwischen 2017 und 2018 im Forbes Ranking geändert ?

Neu dazugekommen sind die folgenden Unternehmen (Platzierung in Klammern):

  • Volkswagen (#90)
  • RBC (#94)
  • Uniqlo (#96)
  • PayPal (#98)
  • Dell (#99)
  • KFC (#100)

Von der Liste geflogen sind (Platzierungen vom Vorjahr in Klammern):

  • BBVA (#80)
  • Caterpillar (#82)
  • Target (#89)
  • Subway (#92)
  • Hershey (#94)
  • Coach (#99)

Die Komplette Liste finden Interessierte hier: Klick!.

Fazit

Diese Entwicklung bescheinigt, dass Huawei eine gute Entwicklung durchläuft und diese beibehalten sollte.

Quelle: Pressemitteilung Huawei / Forbes Most Valuable Brands 2018

Teilen:

Über den Autor

Technik-Freak, Azubi zum Fachinformatiker Systemintegration Geek durch und durch :D

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere