HUWEI FreeLace Pro Test - Erfahrungsbericht

HUAWEI FreeLace Pro Test – Die sportlichen Free’s

Im Oktober haben wir die FreeBuds Pro getestet, der November gehörte den FreeBuds Studio. Nun haben wir Dezember und es fehlt noch ein neuer Kopfhörervertreter von Huawei, nämlich die HUAWEI FreeLace Pro. Gewidmet für die eher sportlich Aktiven unter uns oder diejenigen die einfach keine komplett kabellosen Kopfhörer mögen.

Wer direkt zum Test will darf jetzt etwas runterscrollen, für alle andere gibt es noch ein bisschen Informationen zu mir und meine Beziehung zu Kopfhörern.

Während der Schulzeit gehörten Kopfhörer zu meinem Standardequipment, eine Bus-/Zugfahrt ohne Kopfhöher war ein verdammt schlechter Tag. Ist aus heutiger Sicht wie ein Morgen ohne Kaffee, es funktioniert, aber sind wir ehrlich, ein schöner Start in den Tag ist es nicht. Somit war das Thema Musik hören von unterwegs mir persönlich immer wichtig. Ich habe gerne und viel Musik gehört und das am besten in einer sehr guten Qualität mit sattem Bass.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Angefangen habe ich, wie vermutlich jeder andere auch, mit normalen 3,5mm Klinke kabelgebundenen Kopfhörern aus dem Apfel Haus. Jeder hatte zu dem Zeitpunkt ein Apple iPod, entweder war es ein Shuffle, Nano oder wer es gut meinte einen Classic, es waren aber auch verdammt geile Teile, da kommen schöne Erinnerungen hoch. Ich habe mir natürlich mit dem Jahren dann auch gute Over-Ear Kopfhörer geholt 😉

Mit dem Beginn der Smartphones, kamen die ersten Bluetooth Kopfhörer auf dem Markt. Nach einem schweren Start haben sich die Teile anscheinend durchgesetzt, zumindest findet man aktuell ausschließlich kabellose Kopfhörer und die Smartphone Hersteller verzichten immer mehr auf die gute alte 3,5mm Klinkenanschluss.

Heute fahre ich nicht mehr regelmäßig mit öffentlichen Verkehrsmitteln und habe dafür ein Auto, das ich als fahrenden mobilen Lautsprecher benutze und zuhause habe ich meine Lautsprecher bzw. Anlage wenn ich meine Musik genießen möchte. Kopfhörer gehören jedoch immer noch zu meinem Daily Usage Equipment, nur sind weitere Nutzungsszenarien dazu gekommen.

Hauptsächlich benutze ich Kopfhörer im beruflichen Alltag, vor allem dann wenn ich Kunden anrufe. Privat verwende ich Kopfhörer meistens dann, wenn ich Abends ins Bett gehe und keinen mit meinen YouTube Videos aufwecken möchte, oder vielleicht versuche ich doch das Schnarchen zu übertönen.

Zum Schluss bleibt auch die Musik weiterhin als der Grund für den Einsatz von Kopfhörern. Gehe ich mit dem Hund eine große Runde Gassi oder wenn ich mich doch dazu motiviere eine Runde joggen zu gehen, dann kommen Kopfhörer zum Einsatz und da kommen letztendlich auch die FreeLace Pro ins Spiel.

Viel persönliches, ich weiß, aber es gibt den Test einfach eine Art Vorgeschichte mit. Nun aber genug von mir, ihr seid hier um einen Test zu lesen und den bekommt ihr nun. Dafür habe ich den HUAWEI FreeLace Pro Test in folgende Kategorien aufgeteilt für eine bessere Übersicht:

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN & UNBOXING

Fangen wir mit den technischen Daten an und dann folgt der Spaß. Interessante Punkte sind hier die Anbindung via HiPair, dazu später was, und die lange Akkulaufzeit mit der kurzen Ladezeit.

GrößeGesamtlänge: 862,4mm
Kabellänge: 814mm
Gewichtca. 34g
FarbenGraphite Black
Spruce Green
Dawn White
GeräuscheunterdrückungAktive Geräuschunterdrückung mit Doppelmikrofon
Geräuschunterdrückung mit Dreifachmikrofon für Anrufe
SensorenMikrofonsensor
Hallsensor
Kapazitätssensor
AkkuAkkukapazität:
150 mAh (min.)
Wiedergabedauer:
24 Std. Wiedergabe mit einer Ladung
Ladezeit:
Ca. 60 Min.
SteuerungSensorsteuerung:
Ohrinlets mit Magnetsteuerung
Physischer Button:
Multi-Funktion, Power, Lautstärke
Touch-Button:
Linker Ohrhörer
KonnektivitätBluetooth-Kompatibilität: BT 5.0
Bluetooth-Kopplung über HUAWEI HiPair
Spritzwasser- und StaubgeschütztIP55
Detaillierte technische Spezifikation HUAWEI FreeLace Pro

Packen wir mal die kleine weiße Box aus, für meinem Test habe ich die Dawn White Farbe erhalten. Auf dem ersten Blick wirkt die Farbe eher rosig, anstatt weiß. Meine Farbe ist es nicht, soll aber nicht heißen, dass es unschön ist. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und das ist auch gut so!

HUAWEI FreeLace Pro Unboxing
HUAWEI FreeLace Pro in Dawn White

Geliefert werden die HUAWEI FreeLace Pro, ein USB-C zu USB-A Ladekabel und ein Satz Ohrinlets, damit die Kopfhörer auch in jedes Öhrchen passen. Ansonsten wird der normale Papierkram mitgeliefert, für die Übersicht habe ich nochmal alles aufgelistet:

LIEFERUMFANG

  • Kopfhörer
  • Ohrinlets mit sechs Größenoptionen
  • USB-C zu USB-A Ladekabel
  • Schnellstartanleitung
  • Sicherheitsinformationen
  • Garantiekarte
HUAWEI FreeLace Pro Lieferumfang
Lieferumfang HUAWEI FreeLace Pro

DESIGN & TRAGEKOMFORT

Das Design der FreeLace Pro ist ziemlich elegant und schlicht, dank dem Band (Lace) haben wir keine losen, sondern dauerhaft miteinander verbundene Kopfhörer. Perfekt für Sportler oder für diejenigen die ihre Kopfhörer gerne am Band haben, um keins davon zu verlieren. An jeder Seite haben wir ein Block, wobei der Block an der linke Seite keine Funktionen hat, ich habe auch kein Mikrofon gefunden oder sonstiges. Der rechte Block hat hingegen die USB-C Schnittstelle, die sich erst zeigt, wenn man die Abdeckung abzieht, die Bedienelement, Status LED, sowie das Mikrofon befinden sich noch an der rechten Seite.

Tragen lassen sich die Kopfhörer ziemlich gut, die Ohrinlets sind mit einem Bügeln ausgestattet, die sich beim Tragen in die Ohrmuschel platzieren und dort für den gewissen Halt sorgen. Somit fallen die Kopfhörer nicht raus und bieten einen sehr guten Halt.

Ich habe mal die Laufschuhe angezogen und überprüft, ob die Kopfhörer auch nach ein paar Kilometern Joggen in den Ohren bleiben. Das Resultat: Nach viel Schwitzen und Joggen sitzen die FreeLace Pro in der Tat bei mir ziemlich gut. Auch Wasser machen den Kopfhörern nichts aus, würde jedoch keinem empfehlen mit den FreeLace schwimmen zu gehen oder sogar tauchen.

Vielleicht gibt es irgendwann von HUAWEI die DiveBuds oder die SwimLace. Nun genug spekuliert, gehen wir weiter zu der Einrichtung bzw. die Bedienung der FreeLace.

EINRICHTUNG & BEDIENUNG

Die Einrichtung ist ein sehr interessanter Punkt. Hier hat sich HUAWEI etwas interessantes ausgedacht und die Lösung heißt HUAWEI HiPair. Was hinter dieser Funktion steckt ist ganz einfach, wenn man seine HUAWEI FreeLace Pro per USB an sein Smartphone oder Tablet direkt anschließt werden automatisch die FreeLace aufgeladen und eine Verbindung aufgebaut.

Damit spart man sich das lästige in den Kopplungsmodus gehen, am Smartphone dann in die Bluetooth Einstellungen nach den Kopfhörern suchen etc. pp. wir kennen es alle und wenn es durchläuft super, wenn nicht versucht man es so oft bis es klappt. Voraussetzungen für die HiPair ist ein Gerät aus dem Hause HUAWEI mit mindestens der EMUI Version 9.1.

HUAWEI FreeLace Pro HiPair
HUAWEI HiPair mit den HUAWEI FreeLace Pro

HiPair funktioniert verdammt gut, ich bekomme direkt eine Bestätigung und den aktuellen Akku Stand der FreeLace angezeigt, auch zwischen Geräten wechseln ist kein Problem einfach per USB-C und schon wird es eingerichtet. Apropos verschiedene Geräte, wenn man mit zwei Geräten öfters arbeitet, bei mir waren es Smartphone und Laptop, kann man problemlos zwischen den zwei Geräte hin und her wechseln. Dazu drückt man zwei mal auf den Einschalter und die FreeLace wechseln zum vorherigen Gerät. Finde ich persönlich ein super Feature und ich habe es öfters benutzt.

Bleiben wir kurz bei dem Thema Bedienung hier haben viele bekannte Möglichkeiten, die es schon seit dem iPod mit der Bedienung an den Kopfhörern gibt. So können wir unsere Medien Pausieren bzw. Fortsetzen, erweitert wird diese Taste durch das lange gedrückt halten bzw. mehrfach betätigen der Taste hintereinander. So haben wir folgende Option, die wir leider nicht anpassen können:

HUAWEI FreeLace Pro Fernbedienung
HUAWEI FreeLace Pro vorhandenen Navigatonsoption

Im Alltagstest hat sich gezeigt, dass die Funktionstasten sehr nah am Hals sind und daher muss man sich einfach an die Tasten gewöhnen, um die blind zu beherrschen. Während dem Joggen fand ich es jedoch teils schwierig während der Bewegung das nächste Lied anzustoßen.

Für die Einstellungen der Kopfhörer können wir entweder auf einem HUAWEI Gerät in die Bluetooth Einstellungen gehen und von dort aus die Kopfhörer konfigurieren oder wir laden die HUAWEI AI Life App runter und können dort unsere FreeLace anbinden, übrigens ist die AI Life auch der Weg für diejenigen die kein HUAWEI Gerät haben.

HUAWEI FreeLace Pro AI Life Einstellungen
HUAWEI FreeLace Pro Verwaltung in der HUAWEI AI Life App

Als letzte Bedienungspunkt haben wir noch am linken Kopfhörer einen Touchbutton der die Active Noice Cancellation (ANC) aktivieren, deaktivieren oder im sog. Aufmerksamkeitsmodus umstellen kann. Leider kann man nicht einen benutzerdefinierte Funktion dem Kopfhörer zuweisen, entweder man aktiviert oder deaktiviert die Touch Funktion. Aber wo ich gerade von ANC schreibe, schauen wir uns das doch mal an.

HUAWEI FreeLace Pro Touchbedienung

ACTIVE NOICE CANCELLATION (ANC)

Kommen wir zu der Active Noice Cancellation kurz ANC, immer mehr Kopfhörerhersteller bieten diese Funktion an. Warum auch nicht? Wer möchte nicht gerne beim Tragen seiner Kopfhörer nur das hören, was er möchte und alle Nebengeräusche einfach rausfiltern, damit man einfach seine Ruhe hat.

Aber wie gut funktioniert das ANC bei den FreeLace Pro? Ich habe verschiedene Szenarien dafür getestet. Einmal beim Joggen, dann als ich an einem sehr windigen Tag mit dem Hund spazieren war und als ich im Büro saß während die anderen Kollegen telefoniert haben. Ich denke damit habe ich realistische Szenarien genommen, die so ziemlich jeden treffen könnten.

Wie schnitten die FreeLace Pro aber ab? Für In-Ear Kopfhörer war das ANC extrem gut, ich habe wirklich nichts von der Umwelt mitbekommen. Ich habe auch unseren Redakteur Dominik, der bereits Erfahrungen mit den HUAWEI FreeBuds Pro, sowie FreeBuds Studio hat, die FreeLace testen lassen und laut seiner Meinung sind lediglich die Studios in Sache ANC besser.

Dies kann ich auch bestätigen, ob beim Joggen oder beim Gassi gehen, das ANC hat die Umwelt komplett abschotten können und das auch ohne laufender Musik. Im Büro habe ich lediglich die bassigen Stimmen von den Kollegen wahrgenommen, aber wirklich ganz leicht.

Auch der sog. Aufmerksamkeitsmodus, also anstelle die Nebengeräusche rausfiltern werden die Nebengeräusche verstärkt um seine Umwelt wahrzunehmen, ist mit dem FreeLace Pro sehr gut gelungen. Gespräche konnte ich klar wahrnehmen und auch andere Nebengeräusche konnte ich sehr gut hören.

Wer also großen Wert auf sehr gutes ANC legt, sollte sich die FreeLace Pro definitiv anschauen. Wir haben also ein sehr gutes ANC, haben wir dann automatisch auch einen guten Sound? Schließlich wollen wir auch über die Kopfhörer Musik hören oder Filme angucken.

SOUNDQUALITÄT

Schauen wir uns die Soundqualität mal genauer an. Hier kann ich vorab sagen, dass wir die Kopfhörer mit Hilfe der HUAWEI histen mit vorgefertigten Soundprofil einstellen können, um so den Sound auf unsere Bedürfnisse anzupassen. Profis können auch mit dem eingebauten Equalizer den Sound soweit einstellen. Die Huawei histen findet ihr übrigens in den Einstellungen unter Töne & Vibration oder sucht in den Einstellungen nach Huawei Histen. Für alle nicht Huaweier bleiben hier die Einstellungsmöglichkeiten gleich null.

Hier müssen die „Standard“ Einstellung ausreichen, die ich dennoch für gut gelungen empfinde. Ich habe verschiedene Musikgenren durchgehört und habe überall eine klare Stimme und einen satten Bass bekommen. Natürlich gibt es bessere Kopfhörer, aber für meinen Empfinden finde ich die Soundqualität sehr gut.

HUAWEI FreeLace Pro Kopfhörer Aufbau
HUAWEI FreeLace Pro Kopfhörer Aufbau

Ein Punkt der mir persönlich sehr fehlte ist eine Auto Pause Funktion. Im Alltag habe ich öfters die Situation, wo mich eine Person anspricht und ich kurz den Kopfhörer aus dem Ohr nehmen, um eine Antwort zu geben. Meine Daily Drive Kopfhörer pausieren hier automatisch die Musik/das Video und geben es wieder sobald ich den Kopfhörer wieder ins Ohr stecke. Die FreeBuds Pro können das, warum also nicht auch die FreeLace Pro? Finde ich persönlich sehr schade, warum gibt man uns nicht alle Funktion, die es bereits bei den anderen Produkten gibt.

TELEFONIE / SPRACHQUALITÄT

Ein weitere Punkt der für mich mittlerweile sehr wichtig geworden ist, ist die Sprachqualität während eines Telefonats. Telefonate oder Web Meetings gehören mittlerweile zu meinem Alltag und da ist eine gewissen Qualität sehr relevant.

Ich habe in meinem Telefonaten/Meetings stehts die Leute klar und deutlich verstehen können und die anderen auch mich, dies habe ich mir auch von unseren Kollegen aus dem Blog bestätigen lassen. Also auch hier macht man nichts verkehrt. Was bei mir jedoch meistens Probleme macht ist weniger die Sound-/Sprachqualität, sondern der Akku.

AKKU & REICHWEITE

Ich muss beruflich teilweise sehr viele und lange Telefonate führen, daher habe ich öfters das Problem, dass meine Kopfhörer nach einigen Stunden aufgeladen werden müssen. Wenn ich am Abend vorher daran denke, den Akku auflade habe ich meistens kein Problem. Vergesse ich es jedoch, habe ich meistens nicht genug Akku oder muss zu einem zweiten Ersatz Headset greifen.

Mit den FreeLace Pro hatte ich gar keine Probleme. Der Akku hält den ganzen Tag und am Ende hatte ich noch gute 20-30% Akku übrig. Auch das Aufladen geht ziemlich schnell, innerhalb einer Stunde ist der Akku aufgeladen und bereit für einen weiteren Tag. Einzig was mir aufgefallen ist, dass die Kopfhörer keine Auto-Shutdown haben, sprich die Kopfhörer schalten sich nicht automatisch nach X Minuten aus. So hatte ich öfters am Morgen nur noch 10% oder gar kein Akku gehabt, weil ich vergessen habe die Kopfhörer auszuschalten. Hier sollte unbedingt verbessert werden.

Das ist das Resultat wenn man die Kopfhörer einfach irgendwo liegen lässt ohne die vorher auszuschalten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, hier etwas zu machen.

HUAWEI FreeLace Pro Magnetic Snap
HUAWEI FreeLace Pro Magnetic Snap

Man kann die Kopfhörer nämlich über die eingebauten Magnet miteinander schließen (snappen), damit gehen die Kopfhörer in den Standby Modus. Beim Tragen macht man das auch normalerweise, schließlich möchte man nicht, dass die Kopfhörer hin und her baumeln. Dies funktioniert auch, aber ich persönlich vergesse es ständig am Schreibtisch oder wenn ich Abends im Bett liege, da wäre eine automatisch Ausschaltfunktion definitiv praktischer.

PREIS & VERFÜGBARKEIT

Bekommen könnt ihr die HUAWEI FreeLace Pro im Huawei Store für 119€ UVP. Derzeit gibt es eine Aktion, wo die FreeLace nur noch 89€ kosten. Für den Preis macht man meiner Meinung nach nichts verkehrt, sofern ihr mit den „Nachteilen“ leben könnt. Wer den Huawei Store* nicht bevorzugt, findet die Kopfhörer auch bei Amazon* für die UVP oder etwas günstiger.

FAZIT

Was bleibt am Ende zu sagen? Die HUAWEI FreeLace Pro sind ein ziemlich gutes Produkt. Wer keine einzelnen Kopfhörer oder Ladecase möchte, macht hier nichts verkehrt. Das Active Noice Cancelling gehört für mich zu den besten die es derzeit für In-Ear Kopfhörer gibt. Die Kopfhörer sitzen sehr gut und haben eine lange Laufzeit, sofern man an das Ausschalten denkt bzw. dem Snappen der Kopfhörer mit Hilfe der Magnete. Vorteile hat man vor allem, wenn man im gleichen Eco System bleibt, besitzt man ein HUAWEI Gerät, erhält man viel mehr Funktionen gegenüber die Verwendung bei anderen Herstellern.

Verbesserungswürdig wäre hier wirklich nur die Einstellungsmöglichkeit der Bedienung. Könnte man die Bedienung und die Touchbelegung individualisieren, hätte man sehr viel gewonnen. Vor allem eine automatische Ausschaltung nach X Minuten würde das Gerät deutlich Alltagstauglicher machen.

Gäbe es die Möglichkeit für diverse Szenarien Profile anzulegen, könnte man einen Schritt weitergehen und z.B. automatisch auf das Joggen Profil wechseln, sobald die HUAWEI Uhr auf Joggen eingestellt wird. Mit solch einer Funktion würde HUAWEI sicherlich etwas smartes auf dem Markt bringen können, dass noch so keiner anbietet.

Es bleibt abzuwarten was passieren wird, auf jeden Fall kann ich als Resümee sagen, dass ich viel Spaß mit den FreeLace Pro hatte und doch deutlich überzeugter bin, als anfangs gedacht.

  • KLANG - 7/10
    7/10
  • ACTIVE NOICE CANCELLATION (ANC) - 10/10
    10/10
  • FUNKTIONSUMFANG - 6/10
    6/10
  • BEDIENUNG - 6/10
    6/10
  • AKKU - 10/10
    10/10
  • PREIS/LEISTUNG - 9/10
    9/10
8/10

Fazit

Mit dem HUAWEI FreeLace Pro hat man ein sehr gutes paar Kopfhörer für den Sport und Alltag. Ein starker Akku und eine sehr gutes ANC machen die Kopfhörer zu einen der besten in deren Preiskategorie. Einzig die Individualisierung der Bedienungsknöpfe, sowie die Einstellung des Sounds können andere besser. Was jedoch kein Grund ist den FreeLace den Rücken zu kehren.

Pro

  • Starker Akku mit bis zu 20h Laufzeit
  • Schnelles Aufladen 100% in 1h
  • Einer der besten ANC für In-Ear Kopfhörer derzeit
  • Einfache Anbindung mit Hilfe von HiCare
  • Angenehmes Tragen

Kontra

  • Volles Funktionsumfang erst mit HUAWEI Geräten 
  • Keine Automatische Abschaltung nach nicht benutzter Zeit
  • Bedienungsfeld ist sehr nach am Hals, daher ist es teils schwer während der Bewegung zu bedienen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.