Huawei News

Huawei erreicht jetzt schon die 100 Mio Marke an verkauften Geräten

100.000.000 

Einhundertmillionen

Diese Zahl muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen. Auch wenn man sie sich vorstellen will, fällt es schwer. Mir zumindest. Umgerechnet auf Kilogramm sind das ungefähr 15 Millionen Kilo verkaufte Geräte. Auch unvorstellbar. Deutschland hat ca. 82 Millionen Einwohner. Das an Nummer 12 der einwohnerreichsten Länder stehende Philippinen hat ca. 100 Millionen Einwohner.

Auf jeden Fall eine wahnsinnige Zahl und noch beindruckender, dass man diese jetzt im Juli schon präsentiert, da in den vergangenen Jahren HUAWEI diese magische Marke erst so um den Oktober rum erreicht hatte. In 106 waren es dann insgesamt 139 Millionen Geräte. Hier zählen natürlich auch die vor allem in China beliebten (aber auch bei uns immer beliebter werdenden) Smartphones der Tochtermarke honor dazu. Im Jahr 2017 waren es dann schon 159 Millionen Geräte. Nur noch eine Frage der Zeit, bis die 200 Millionen Marke geknackt wird. Dieses Jahr könnte es noch knapp werden, aber wenn Huawei weiterhin so Gas gibt und weiterhin Innovationen, wie das P20 Pro mit der Tripple Kamera auf den Markt bringt, dann klappt das die kommenden Jahre, da bin ich sicher. Das Mate 20 Pro steht schon in den Startlöchern und soll unseren Informationen nach schon Anfang November  in Italien vorgestellt werden.

Maßgeblich am Erfolg beteiligt sind das honor 10 und das HUAWEI P20 (pro). Wobei der Großteil der Verkäufe wohl doch noch im unteren Preissegment und vor allem in China liegt.

Die erfreulichen Zahlen hatte Huawei Richard im Rahmen der nova 3 Präsentation bekannt gegeben. 

Huawei Geräte Verkauf Statistik 2018

Quelle: sohu.com/a/241969057_115565

Was für ein Huawei Gerät besitzt ihr? Nehmt doch an unserer Umfrage weiter unten teil. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.