Android_4_2_2_Jelly_BeanJa, ich weiß; schon wieder eine verheißungsvolle Überschrift für alle Ascend G615 Besitzer, bei der sich einige denken: „das hatten wir doch alles schon ein paar mal“.
Aber Updates sind eben keine Sache, die man mal eben schnell programmiert und innerhalb weniger Tage oder auch Wochen auf den Markt „schmeißen“ kann.

Derzeit scheint Huawei Device CZ/SK eine sowohl auskunftsfreudige, als auch recht zuverlässige Quelle zu sein.
Nachdem wir bereits vor rund einem Monat darüber berichteten, dass über Huawei Device CZ/SK das heißersehnte G615-Update auf Android 4.2.2 angekündigt wurde, gibt es jetzt doch recht konkrete Neuigkeiten.

Huawei Device CZ_SK_Honor2_G615_Update

Der zweite Satz bezieht sich konkret auf das Update für das Ascend G615/Honor 2 und heißt in etwa:

Bezüglich des Updates für das Honor 2 gab es eine Verzögerung durch das Testen neuer Ideen der Kollegen aus Deutschland. Wir versuchen gerade das Update zu optimieren und Ende November zur Verfügung zu stellen.

Das klingt doch recht konkret. Und bei allen Rufen, das wir ja inzwischen schon bei Android 4.4 sind und Huawei mit Updates ständig hinterher hängt, darf man eines auch nicht vergessen. Wenn Ende November das Update auf Android 4.2.2 kommen sollte, dann hat das Ascend G615 innerhalb von rund einem halben Jahr zwei Updates bekommen. Das können nicht viele Hersteller von sich behaupten.
Ich möchte hier nichts beschönigen oder gar Huawei loben; die Update Politik haben wir bereits öfters in diversen Zusammenhängen – zum Beispiel schlechte Informationspolitik, Nicht-Berücksichtigung einiger Geräte – kritisiert. Aber man sollte ab und an auch mal die nackten Fakten betrachten und da steht Huawei definitiv anderen Herstellern in nichts nach.

Nicht vergessen darf man auch, dass Android 4.2.2 eine sehr ausgereifte und gut funktionierende Version ist. Wenn die EmotionUI Features noch hinzukommen, die wir beim Ascend P6 alle erleben durften (z.B. AirSharing), dann wird das ein absolut lohnenswertes Update und man wird (weiterhin) viel Spaß mit dem Ascend G615 haben.

Wie sind eure Meinungen aktuell hierzu?

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

28 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Marco
Matthias

Hat irgendwer was anderes erwartet, als kein Update im November !

Avatar for Marco
thomas

November ist vorbei und kein update da

Avatar for Marco
dolomin

Also bei meinem 100 euro smartfone y300 geht alles und wenn updates mit bugfix kommen funktioniert auch alles.Hätte nur gerne auch eine höhere android version aber egal ,dafür geht alles zu 100% und das für 100 euro.

Avatar for Marco
Klaus

Gibt es den Cyanogenmod denn für das Ascend G615? Ich finde es in der Liste der unterstützten Geräte gar nicht.

Langsam bin ich es leid auf das offizielle Update zu warten...

Avatar for Marco
Autor
Marco

Hallo Klaus,

es gibt für das G615 einen CyanogenMod Port des Eternity Project.
Einen Artikel darüber findest Du auch hier im Blog. Eine Anleitung und Hilfe dazu gibt es bei unserem Partner Forum Handy-FAQ!

Avatar for Marco
Martin

Bin gerade zum CM10.1 zurückgekehrt. Nachdem ich Battys beide 705 Versionen getestet habe, bin ich wieder einmal enttäuscht worden.

/05 scheint weiterhin den Bug zu besitzen, dass Bluetooth fast unbrauchbar ist (war ja schon bei früheren 7xx der Fall). Mein Autoradio wird zwar - anders als mein Headset - erkannt, jedoch kann ich die Freisprechfunktion gar nicht nutzen und die Musikübertragung ist wenig brauchbar, da sporadisch alle paar Sekunden der Ton ausfällt.

Avatar for Marco
Sascha

Bin schon alle paar Tage im Telefon nach Upadates am suchen 🙂

Aber dank Google Now am G615 bekomme ich ja immer die aktuellen News mitgeteilt.

Denke hier werden die News darüber mit als erstes erscheinen.

Freue mich schon

Avatar for Marco
Kausalat

Nach einem kurzen Abstecher zur ROM von Batty86 bin ich nun bei der Alphaversion von EternityProjects Cyanogenmod-Anpassung angekommen. Zwar gibt es noch einige Kinderkrankheiten (z. B. können keine Videos aufgenommen werden; die eingebaute Superuser-App funktioniert nur eingeschränkt; der DSP-Manager zeigt keine Funktion; der Launcher stützt manchmal ab) — das System läuft ansonsten so flüssig wie schon seit der Auslieferungsversion 4.0.4 nicht mehr. Die Performance ist selbst bei 3D-Anwendungen klasse, wobei die Bildfrequenz scheinbar nicht wie bei der Version 4.1.2 künstlich auf 30 FPS limitiert wird.

Wird die Entwicklung von Cyanogenmod so gut vorankommen wie jetzt, sehe ich persönlich keinen Grund, überhaupt auf Huaweis Updates zu warten. All die Konfigurationsmöglichkeiten sowie das Fehlen von unnötiger Bloatware möchte ich nicht mehr missen.

Avatar for Marco
Martin

Sind denn in der 705 die schlimmsten Bugs gefixt? So sehr ich mein G615 auch liebe.. aber bei der Firmware macht Huawei irgendwas falsch. Entweder funktioniert GPS nicht oder Bluetooth bricht dauernd die Verbindung ab oder aber der Akku hat eine Laufzeit von weniger als 2 Stunden, da das automatische Drehen des Bildschirms aktiviert ist...

Zur zeit nutz ich Cyanogenmod, dass obwohl Alpha Version bisher weit besser bei mir läuft als jede offizielle Firmware.. leider.

Vorallem wünschte ich, dass Huawei Emui in die Tonne kloppen würde.. die Oberfläche ist mit das dümmste, was man sich auf das Handy holen kann. Dann lieber Stock. (Aber wenigstens kann man das Zeug austauschen, wenn schon nicht löschen)

Avatar for Marco
hornsty

4.1.2 natürlich. 😉

Avatar for Marco
hornsty

Ich weiß auch nicht was die alle haben. Bin mit dem G615 mit Stock 4.2.1 zufrieden. Der Akku hält ewig durch, außer man ist mit dSploit auf Tour, und sonst kann ich keinen der überall genannten Bugs nachvollziehen. Der Fehler sitzt wie immer vor dem Computer. ^^

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.